Kundenrezensionen


13 Rezensionen
5 Sterne:
 (7)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Weniger ist meist mehr!
Ich bin kein BA-Fan erster Stunde, fand das unplugged-Konzert bereits bemerkenswert. Aber hier Jahre später ... eine Perle.
Bryan Adams beweist einfach das er großartiger Musiker ist, Stimme und Gitarre. Abgerundet mit einem fantastischen Pianisten.
Leute, teilweise werden wir so zugeschüttet mit Bonusmaterial.
Seine Tour zeugte von...
Vor 9 Monaten von Niels Bernstengel veröffentlicht

versus
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen 2-Mann "unplugged" Konzert - sollte man vor dem Kauf beachten.
Als Bryan Adams Fan ist seine erste Konzert Blu-Ray natürlich ein Pflichtkauf gewesen. Leider war weder der Beschreibung, noch dem Cover zu entnehmen, daß es sich hierbei (bis auf den Gastauftritt eines Dudelsackspielers, den man sich lieber hätte sparen sollen) um ein 2-Mann Konzert handelt. Prinzipiell ist dagegen ja nichts einzuwenden, aber Gitarre und...
Vor 9 Monaten von H. Wolf veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Weniger ist meist mehr!, 8. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Bryan Adams - The Bare Bones Tour/Live at Sydney Opera House [Blu-ray] (Blu-ray)
Ich bin kein BA-Fan erster Stunde, fand das unplugged-Konzert bereits bemerkenswert. Aber hier Jahre später ... eine Perle.
Bryan Adams beweist einfach das er großartiger Musiker ist, Stimme und Gitarre. Abgerundet mit einem fantastischen Pianisten.
Leute, teilweise werden wir so zugeschüttet mit Bonusmaterial.
Seine Tour zeugte von Einfacheit ohne großes Bombast und Tralala, wie soll das Bonusmaterial aussehen. Bryan hockend in der Garderobe .... keine 25 Tourbusse zu sehen, die 3 Tage was aufbauen.
!Hier steht einfach ein großartiges Konzert im Vordergrund!
Woah! Was für eine Akustik und Gesangsleistung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hervoragende Bluray in Bild und Ton, 29. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bryan Adams - The Bare Bones Tour/Live at Sydney Opera House [Blu-ray] (Blu-ray)
Ich hatte vor einigen Wochen Bryan Adams in Bielefeld gehört und war begeistert (allerdings mit Band). War natürlich etwas rockiger. Diese Bluray ist ausschließlich mit Bryan Adams (Gitarre) und einem Pianisten. Allerdings, was die beiden auf der Bühne bringen ist schon fantastisch. Hervorragende Atmosphäre und Super Stimme.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Wahnsinns-Konzert, leider hat die DVD gar kein Bonusmaterial!, 29. August 2013
Von 
Ingo Möller (Hannover) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
Nachdem Bryan Adams gerade vor kurzem seine Deutschland-Tournee auf eine faszinierend entspannte und musikalisch grandiose Art beendet hat, erscheint nun mit "The Bare Bones Tour / Live At The Sydney Opera" eine Live-DVD. Wer nun aber dachte, er bekäme ein Bilddokument der aktuellen "Greatest Hits" Tour des sympathischen Kanadiers, der sieht sich jedoch getäuscht.
Mit "The Bare Bones Tour / Live At The Sydney Opera" erscheint der legendäre Mitschnitt eines Konzerttriples, dass Bryan Adams in akustischer Form 2011 in der Oper der australischen Metropole Sydney gegeben hat. Nur mit einer Akustik-Gitarre ausgestattet und mit Pianobegleitung spielte Bryan Adams dreimal vor ausverkauftem Haus und dieses Dokument reflektiert die persönliche Atmosphäre, die Nähe, die der Kanadier zu seinen Fans hat und die Natürlichkeit, mit der der Sänger auch nach über 30 Jahren im Musikgeschäft noch immer ausgestattet ist auf eindrucksvolle Weise.
Bryan Adams ist in ständigem Kontakt zum Publikum, erzählt viele kleine Geschichten aus seinem Leben, aus den einzelnen Phasen seiner musikalischen Karriere und gibt auch den ein oder anderen Witz zum besten. Und alles wird umgarnt von sehr persönlichen und einfühlsamen Songs, die sich auf akustische Weise irgendwie noch tiefer unter die Haut und direkt zum Herzen der Fans zu bewegen scheinen. 26 Songs spielt der Kanadier und verzaubert über mehr als 100 Minuten das Publikum, nimmt es mit auf seine vielleicht persönlichste Reise durch die eigene Musikgeschichte. Und das immer mit einem Lächeln im Gesicht; mal entspannt, mal freudig, mal schelmisch. Bryan Adams ist und bleibt ein Unikum im Musikgeschäft. Und diese Live-DVD unterstreicht seine Einmaligkeit einmal mehr auf eine unaufgedrängte Art und Weise. Vornehm, zurückhaltend und bescheiden...Bryan Adams halt! Und seine Fans danken es ihm. Mit einer wunderbaren Stimmung und jeder Menge Applaus.
Die normale DVD zeichnet sich durch ein Bild und eine Kameraführung aus, die stets einwandfrei ist und die Atmosphäre wirklich nah und persönlich einfängt. Den Ton man sich in drei verschiedenen Varianten durch den Fernseher oder die Heimanlage schicken lassen. Alle Spuren sind sehr gut ausgesteuert und machen das Konzert somit nicht nur zu einem Augen-, sondern auch zu einem Ohrenschmaus.
Einzig das überhaupt nicht vorhandene Bonusmaterial lässt Wehmut aufkommen, denn gerade hier hätte man doch ob dieser Location, dieser Atmosphäre und der Vorgeschichte so viel machen können. Das hat man leider blauäugig seitens des Labels verpasst.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nicht unbedingt ain Brian Adams Fan...., 3. September 2013
Rezension bezieht sich auf: Bryan Adams - The Bare Bones Tour/Live at Sydney Opera House [Blu-ray] (Blu-ray)
Nun den ich seh gerade die Blue-Ray....

Also ich bin nicht der Brian Adams Fan der Andächtig den Boden Küsst wenn der Meister den Raum betritt...
Aber eines sollte man sagen Studio-Album kann jeder.....
Live ist ein wenig schwerer...sagen wir mal Level 2 uns wenns dann noch wie im Studio klingt komm ich schon mal ins Schwärmen..
Aber was auf dieser Blue-Ray in DTS-HD abgehnt....WOW !!!!
Gitarre und Piano und Brian Adams.....au man- Da wäre ich gern dabei gewesen !!!!
Vom Bild her nicht jetzt die absolute Nummer 1 , da spielt schon mal einer mit der Schärfe so das es gelegendlich unscharf wird...
ABER DER TON.......
Du Denkst du hast schon vieles gesehn....mehr als 1000 DVD's un Blue Rays daheim....hörst AC/DC und Thin Lizzy...und dann das
Der Sound knallt unheimlich rein , der Mann hats einfach drauf , ich kann es nur empfehlen das Teil zu kaufen...
Da kommt unglaublich viel rüber man kann nur schwärmen...
Sollte er mal nach Deutschland kommen steht er geanuso auf meiner Liste wie Alan Parsons , den habe ich mir in Köln Live gegeben...
Also Kaufen und in 5.1 DTS HD sehn und geniessen...
Absolute 5 Sterne wegen des Sounds und weil er es auch ohne Band kann !!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Das ist der Hammer, 16. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bryan Adams - The Bare Bones Tour/Live at Sydney Opera House [Blu-ray] (Blu-ray)
Die meisten Rezensionen haben es schon gesagt. Einfach ein tolles Erlebnis. Brian Adams geht raus und singt die Oper in Grund und Boden. toll.
Der Sound ist super. Habe einen neuen Surroundverstärker erworden und kann nur sagen. Diese Blueray ist ein Erlebnis. Man sitzt im Publikum. Eine absolute Kaufempfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Gutes Konzert, leider etwas wenig ausgeleuchtet, 19. Mai 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Schon 1997 veröffentlichte Bryan Adams ein Unplugged-Konzert. Damals hatte er aber eine Band und Orchester dabei, was für mich der eigentlichen Grundidee etwas widersprach. Ich will die Songs akustisch (ist Orchester natürlich auch) und vor allem reduziert (nicht bei Orchester) vorgetragen bekommen. Diese ganzen Unplugged-Orchester-Auftritte haben mittlerweile mehr Bombast (z.B. Scorpions) als die eigentlichen Studioaufnahmen zu bieten.
Bei dem Bare-Bones-Auftritt geht es aber musikalisch sehr reduziert zu, was den Songs auch gut tut. Immer will ich die Stücke in diesen Arrangements nicht hören, aber eine nette Abwechslung ist es allemal.
Bryan Adams spielt hier viele seiner bekanntesten Songs mit karger Instrumentierung. Er selbst spielt Gitarre und Mundharmonika, dazu gesellt sich noch bei einigen Songs ein Pianist auf die Bühne.

Als Ort der Aufzeichnung wurde die Oper von Sydney gewählt. Ich muss sagen, das Ding macht von Außen mehr her als von Innen.
Bryan ist beim Konzert gut drauf und erzählt auch schon mal etwas zwischen den Songs. Dass er den Song Flying angeblich auf Zuschauerwunsch spontan spielt, nehme ich ihm aber nicht ab, da der Pianist seine Einsätze perfekt kennt.

Das Bild möchte ich aber etwas kritisieren. Die ganze Vorstellung ist recht dunkel gehalten, die Scheinwerfer konzentrieren sich auf die beiden Musiker. Das Publikum ist auch schlecht ausgeleuchtet. Hätten Bryan und der Pianist zumindest helle oder farbige Hemden (statt schwarze) getragen, dann hätte sich wenigstens etwas außer den hellen Gesichtern vom Rest der Umgebung abgehoben.
Die Kameraeinstellungen sind auch oft nicht gelungen. Da sieht man Bryan oft von hinten oder so dicht herangezoomt, dass nur Mund, Nase und Mikro zu sehen sind.

Für mich war die einfache DVD zu einem sensationellen Preis von knapp 7 Euro (inkl. Porto) hier bei einem Amazon-Anbieter absolut ausreichend. Das Bild ist für eine DVD in Ordnung und Bryans vernarbtes Gesicht brauche ich in Großaufnahme nicht unbedingt in HD zu sehen.
Klanglich kommt die DVD gut rüber. Sie bietet als Tonformat wahlweise PCM-Stereo (bisher nur von mir getestet) und dazu noch DD 5.1 und DTS-5.1.
Bonusmaterial liegt nicht vor.
Das Konzert hat eine Dauer von etwas über 100 Minuten. Für ein akustisches Konzert in Zweimannbesetzung ist das auch ausreichend.

Fazit:
Auf eine ordentliche DVD/Blu-ray von Bryan mit Band warte ich immer noch (Budokan und Slane Castle sind nur in Dreierbesetzung und Live In Lisbon bietet ein fürchterliches Bild). Trotzdem ist für mich das hier die bisher beste Konzert-VÖ von Bryan auf DVD. Für das dunkle Bild und die schlecht ausgeleuchtete Halle gibt es aber 1 Stern weniger in der Bewertung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Brauche mehr Sterne ..., 4. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bryan Adams - The Bare Bones Tour/Live at Sydney Opera House [Blu-ray] (Blu-ray)
Diese Blu-ray hätte mehr als 5 Sterne verdient. Einfach unglaublich.

Hatte mir erst gar nicht so viel davon versprochen aber ... Bryan Adams geht auf die Bühne, nur mit einer Akustik-Gitarre und seiner Stimme, und haut einen um.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Absolut berauschend!!, 15. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bryan Adams - The Bare Bones Tour/Live at Sydney Opera House [Blu-ray] (Blu-ray)
Es geht kaum besser! Immer wieder begeistert von dem werten Herren! ;) Die vielen zusätzlichen älteren Songs und alles akkustisch, geben dem ganzen noch etwas Einzigartiges!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Referenz an Gesangsleistung, 23. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Bryan Adams - The Bare Bones Tour/Live at Sydney Opera House [Blu-ray] (Blu-ray)
Gemessen daran, dass Bryan die meiste Zeit auf einer dunkelen Bühne (Er selbst steht im Licht eines Spots) steht, müsste man bildtechnisch nicht unbedingt auf die Bluray zurückgreifen. Die Schärfe ist weitgehend ok, das Bühnenbild an sich bietet aber eh kein Bild bei welchem man nach Referenzen suchen müsste. Was Bryan Adams hier gesangstechnisch leistet ist jedoch absolute Referenz. Da sitzt jeder Ton haar- und punktgenau, mal soft, mal rauchig, mal rockig - alles da. Im Vordergrund stehen die Songs über den Gesang transportiert an sich. Instrumenttechnisch ist das Ganze mit Akustikgitarre und Steinway-Flügel maximal minimisiert und ich habe die ganze Show über darauf gehofft, dass sich der grosse Vorhang im Hintergrund öffnet und das Sydney-Symphonic-Orchestra einfach mal mitspielt. Es ist aber reine Geschmackssache ob man bekannte Rocksongs ohne Groove und Bass konsumieren will. Ich mag das eher weniger, auch wenn wie hier die Gesangsleistung von Bryan alles in den Schatten stellt. Einen Punktabzug gibt es dann dafür, dass das Konzert doch ziemlich nach einem einzigen Muster abläuft und dafür dass es kein Bonusmaterial gibt, gemessen am aktuellen Preis von 19.99 Euro. Dieses Konzert spiegelt zumindest wieder wie sinnlos Castingshows doch sind, denn Talent kann man nicht züchten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Gut und Publikumsnah!, 11. September 2013
Von 
RJ + YDJ (Koeln) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 100 REZENSENT)   
Ein paar Bryan Adams Konzerte habe ich schon besucht, allerdings spielte der sympathische Kanadier bei diesen Auftritten immer mit kompletter Band und großem Aufgebot. Auf der DVD Live At Sydney Opera House geht er einen etwas anderen Weg. 2011 spielte er in Sydney drei Konzerte, welche Bryan Adams pur zeigten. Pur heißt in diesem Fall der Sänger trat nur mit akustischer Steel String Gitarre auf, und bei einigen Songs wird er noch von Gary Breit am Piano begleitet.

Was die Zuschauer in Sydney geboten bekommen haben, war wirklich sehenswert. Adams zeigt, dass er auch ohne die Unterstützung einer Rockband ein ganz großer Entertainer und vor allem Musiker ist. Die Songs wurden für die akustische Darbietung leicht anders arrangiert. Mit seinem Charme und dem Hit “Run To You“ zieht er das Publikum schnell auf seine Seite. Adams wirkt hier nie wie ein unnahbarer Weltstar, sondern eher wie der Typ mit der Gitarre aus der Nachbarschaft!

Ton und Bildqualität sind hervorragend! Empfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Bryan Adams - The Bare Bones Tour/Live at  Sydney Opera House [Blu-ray]
EUR 24,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen