Kundenrezensionen


20 Rezensionen
5 Sterne:
 (6)
4 Sterne:
 (7)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


15 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Romantische Lektüre
Für eine längere Zugfahrt suchte ich spontan noch nach einem Unterhaltungsroman und stieß durch den Klappentext zufällig auf dieses Buch. Innerhalb von zwei Tagen habe ich es ausgelesen und war jeden Moment gefesselt. Da ich auch begeisterte SEP Leserin bin, sind mir gleich entsprechende Paralellen aufgefallen ... sei es der Schreibstil, die...
Am 29. Dezember 2005 veröffentlicht

versus
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Warmherzige Geschichte für zwischendurch
Nach dem Tod ihrer Eltern wurden die Schwestern Annabelle, Micky und Sophie von ihrem Onkel, dem Sportagenten Yank Morgan, groß gezogen. Nun erwachsen, sind auch sie in seine, um eine PR-Agentur erweiterte Firma eingestiegen. Annabelle, die Älteste, ist zwar im Beruf erfolgreich, nur privat gerät sie immer an die falschen Männer. Ihr nächster...
Veröffentlicht am 12. Februar 2006 von LoveLetter Magazin


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

15 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Romantische Lektüre, 29. Dezember 2005
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Mach mich nicht an! (Taschenbuch)
Für eine längere Zugfahrt suchte ich spontan noch nach einem Unterhaltungsroman und stieß durch den Klappentext zufällig auf dieses Buch. Innerhalb von zwei Tagen habe ich es ausgelesen und war jeden Moment gefesselt. Da ich auch begeisterte SEP Leserin bin, sind mir gleich entsprechende Paralellen aufgefallen ... sei es der Schreibstil, die Football-Sportlerwelt oder die sexuellen Spannungen die sich durch das gesamte Buch gezogen haben ... Einzig der Humor ist meines Erachtens etwas zu kurz gekommen. Es gab Stellen, die durchaus komisch waren, aus denen jedoch mehr machbar gewesen wäre.
Ebenso empfand ich das Ende als etwas überstürtzt und nicht ganz so romatisch, wie ich es mir geüwnscht hätte.
Da in der Geschichte die Älteste von drei Schwestern Ihren Traummann gefunden hat, die anderen beiden aber auch sehr sympatische Charaktere sind, freue ich mich bereits auf die Romane, über das Suchen und Finden der Große Liebe der anderen beiden Jordan-Schwestern.
Abschließend kann ich sagen, dass ich das Buch als kurzweilige Lektüre sehr gut finde und den Kauf keineswegs nicht bereut habe. Der romatische Teil kommt nur zum Ende etwas zu kurz für meinen Geschmack, das Buch aber getrost meinen Freundinen weiterempfehlen kann ... und deshalb gibt es auch fünf Punkte und nicht vier. ;)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Warmherzige Geschichte für zwischendurch, 12. Februar 2006
Rezension bezieht sich auf: Mach mich nicht an! (Taschenbuch)
Nach dem Tod ihrer Eltern wurden die Schwestern Annabelle, Micky und Sophie von ihrem Onkel, dem Sportagenten Yank Morgan, groß gezogen. Nun erwachsen, sind auch sie in seine, um eine PR-Agentur erweiterte Firma eingestiegen. Annabelle, die Älteste, ist zwar im Beruf erfolgreich, nur privat gerät sie immer an die falschen Männer. Ihr nächster Klient, Brandon Vaughn, ist Ex-Footballspieler und genau die Art Mann, die ihr sonst zum Verhängnis wurde. Annabelle schwört sich also, sich nicht wieder die Finger zu verbrennen. Sie wird sich ganz auf ihre Aufgabe konzentrieren, Brandons geplantes Gästehaus zu einem Erfolg zu machen. Doch die „Unfälle“, die die Bauarbeiten immer wieder mit sich bringen, sind bald nicht das einzige, was ihr schlaflose Nächte bereitet. Brandon entpuppt sich bei näherem Kennenlernen als Mann mit ungeahnten Tiefen und Annabelle merkt, dass sie drauf und dran ist, ihr Herz zu verlieren.
Richtig überzeugen kann der erste Band dieser neuen Trilogie von Carly Phillips nicht. Dazu ist die Geschichte einfach nicht interessant genug. Auch die halbherzige Krimihandlung um die Sabotage der Baustelle bringt keine wirkliche Spannung. Wenig hilfreich ist auch die Übersetzung, die leider häufig (und gerade in den Sexszenen) nicht den richtigen Ton findet. Trotzdem – die Charaktere sind sympathisch, die Nebenfiguren geben einiges her und Freunde von lustigen Haustieren kommen auch auf ihre Kosten. Allerdings wird Carly Phillips im nächsten Band doch deutlich zulegen müssen, um ihre Leserinnen wirklich begeistern zu können.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Hat mir gut gefallen, 28. Juni 2006
Rezension bezieht sich auf: Mach mich nicht an! (Taschenbuch)
Da ich die Stars-Reihe von SEP bereits zweimal verschlungen habe, war ich wieder auf der Suche nach einem Buch in dem auch ein bisserl Sport mit der Liebesgeschichte gepaar ist. "Mach mich nicht an!" ist zwar - wie alle Bücher dieser Art - bereits am Anfang zu durchschauen, aber es war trotzdem sehr schön und vor allem zügig zu lesen.

Anabelle verliebt sich immer in die falschen Männer - meist Footballspieler, die nur an einer kurzen Affäre interessiert sind. Ihr Onkel, mit dem Anabelle und ihre Schwestern Micki und Sophie gemeinsam eine Sportagentur betreiben, fädelt es geschickt ein, sie mit dem Mann ihre Träume zusammen zu bringen.

"Mach mich nicht an!" ist eine wirklich sehr gewitze und romantische-schöne Geschichte von Carly Philips und es macht unheimlichen Spaß, das Buch zu lesen. Ich freu mich schon auf den zweiten Teil, in dem Micki, die jüngste Schwester, die Hauptrolle spielt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen küss mich später, 7. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Mach mich nicht an!: Roman (Kindle Edition)
dieses buch ist geil und das weiß ich obwohl ich es nie gelesen hab.eine freundin vom bruder meiner tante hat des nähmlich gelesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Zu empfehlen, 5. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Mach mich nicht an!: Roman (Kindle Edition)
Mein erstes Buch von Carly Phillips und ich muss sagen ich bin überrascht. Spannende Story mit knistern zwischen den Charakteren. Für mich ganz klar eine Kaufempfehlung. :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Schöne Geschichte, 7. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mach mich nicht an!: Roman (Kindle Edition)
Wer solide Romancegeschichten mag, ist hier richtig. Mach mich nicht an! lässt sich zügig lesen und bietet alles, was eine romantische Geschichte braucht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen gut, 9. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mach mich nicht an! (Taschenbuch)
gutes Buch - nur zu empfehlen, wenn man lachen, weinen und mitfühlen will!!!
hab schon ne menge bücher von ihr gelesen - aber es werden garantiert mehr!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Buch, 19. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mach mich nicht an! (Taschenbuch)
Super Buch und tolle Schriftstellerin .
Sehr gut zu lesen und für die romantischen von uns immer etwas dabei .
Ein Buch für viele Anlasse zum verscheknen .
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen schönes Buch zum Schmökern, 12. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mach mich nicht an! (Taschenbuch)
Das Buch von Carly Phillips ist gut lesbar geschrieben. Die Story ist recht vorhersehbar, dennoch konnte ich das Buch nicht aus der Hand legen. Es ist eine nette Abwechslung, wenn man ein Buch sucht, dass man "mal eben" lesen kann, um zu entspannen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen ..., 31. Mai 2010
Rezension bezieht sich auf: Mach mich nicht an! (Taschenbuch)
Ich bin nach wie vor der Meinung, das sich Carly Philips sehr viel von S.E.P. abguckt und es nur ein wenig umgeändert umsetzt, allerdings ohne den spritzigen und unverwechselbaren Humor von SEP. Ein wenig seicht und mehr oder weniger immer dieselbe Story, aber als Larifari Lektüre, bei der man sein Hirn nicht anzustrengen braucht auf jeden Fall gut geeignet! Nicht wirklich gut und nicht wirklich schlecht. Carly Philips eben ^^
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Mach mich nicht an!: Roman
Mach mich nicht an!: Roman von Carly Phillips
EUR 7,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen