Kundenrezensionen


6 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr schönes Game, mit Schwrpunkt auf Augmentet Reality - Gameplay!
Ich habe das Game für meinen Neffen besorgt, und es ist perfekt für die jüngere Generation!!

Das einfangen der kleinen Monster läuft größtenteils als AR Gameplay ab --> das heißt die Monster werden direkt im über die Vita-Cam im eigenen Wohnzimmer gefangen, Dazu wird man durch den Raum Navigiert, oder muß eine...
Vor 11 Monaten von Dark veröffentlicht

versus
0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nichts gegen die ersten Teile!
Alles wurde verändert! Nichts ist so wie früher! Der coole Sci-Fi Flair wurde durch Dschungelfeeling ersetz! In den kämpfen kann man durch bewegen allem ausweichen, was dazu führt, dass Verteidigung unnötig wird.
Früher war das Spiel sehr schwer... Ich brauchte für ein dunkles InviZimal eine Stunde... Jetzt bekomme 7 innerhalb von 5...
Vor 8 Monaten von Frank Damm veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr schönes Game, mit Schwrpunkt auf Augmentet Reality - Gameplay!, 2. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Invizimals - Das Bündnis - [PlayStation Vita] (Videospiel)
Ich habe das Game für meinen Neffen besorgt, und es ist perfekt für die jüngere Generation!!

Das einfangen der kleinen Monster läuft größtenteils als AR Gameplay ab --> das heißt die Monster werden direkt im über die Vita-Cam im eigenen Wohnzimmer gefangen, Dazu wird man durch den Raum Navigiert, oder muß eine bestimmt Farbe scannen. Meist endet es dann in einem Mini-Spiel, z.B.: eine Runde Flipper, ein Hindernissparcour, oder schneller ziehen als das Invizimal.

Dazu kommen dann noch Turnierkämpfe. Diese sind aber nur zu meistern, wenn man seine Monster auflevelt, und trainiert.
Der Ablauf erfolgt in einer Arena in Echtzeit, und nicht Rundenbasiert, was hier gute Action aufkommen lässt.
Dazwischen tauchen dann auch noch Endgegener, in Form von Drachen usw. auf, die meistens auch etwas Kampfstrategie erfordern.

Für mich als erwachsenen Gamer ist das Spiel "niedlich" jedoch für meinen Neffen ist es das bessere Pokemon!,
da nicht so extrem kindisch wie die Konkurenz!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Beeindruckendes und tolles Spiel!, 14. Januar 2015
Rezension bezieht sich auf: Invizimals - Das Bündnis - [PlayStation Vita] (Videospiel)
Habe fast alle Versionen von Invizimals fertiggespielt ! Das einzige was fehlt ist der fehlende Charakter "Sabertooth" der ab der . Version "The lost Tribe" nicht mehr vorhanden ist !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Das FAST! bessere Pokemon, 8. April 2014
Rezension bezieht sich auf: Invizimals - Das Bündnis - [PlayStation Vita] (Videospiel)
Das war mein erstes Invizimal Spiel. Die gröbsten Informationen nahm ich mir aus dem Netz und YouTube half auch etwas dabei. Was ich gelesen habe weckte mein Interesse und was ich sah gefiel mir. Promt wurde das Spiel gekauft.
Es erinnert in den Grundzügen sehr an die Pokemon Games.
Man erhält ein oder mehrere Monster, trainiert sie, erlebt mit ihnen ein Abenteuer und sie entwickeln sich.
Über die Handlung muss ich nicht allzu viel sagen. Auch wenn die Schauspieler nicht gerade gut waren, reicht es völlig für dieses Spiel aus. DIe Handlung wird mit Schauspielern und Green Screen erzählt. Schön wi eman immer wieder eingebunden wird.
Was mir besonders besser gefällt, als bei Pokemon, ist das man die Monster selber steuert. Man drückt nicht nur "rauf" und "runter" dann "A". Man steuert das Invizimal selbst, man greift und blockt auch selbst. Schöne Idee. Sie ist auch gut umgesetzt ABER!!!! jedes Invizimal hat gerade mal seine 4 eigenen Attacken bei denen es bleibt. Hier wäre eine größere Auswahl an Attacken sehr viel besser gewesen. Im Kampf selbst kann man auch Gegenstände benutzen. Der übliche Heiltrank und Co. sind mit von der Partie. Hierbei ist zu erwähnen, dass man nicht einfach so einen Gegenstand aktiviert (Außnahmen bestätigen die Regel). Bei manchen muss man die Vita schütteln, anpusten oder ähnliches. Das ist schon mal etwas anderes. DIe Auswahl ist nicht sehr groß aber genügend.
Die Invizimals selbst gefallen mir eigentlich ganz gut. EIGENTLICH. Wie auch bei Pokemon gibt es Ausnahmen. Besonders hervor zu heben ist hier, das mich besonders die kräftigen Farben oder die Farbauswahle der Invizimals etwas gestört hat. Alles kein Problem. Invizimal fangen und ab einem gewissen Level, kann man bei jeden Invizimal die Farbe ändern. Coole Idee. Jetzt noch mehr Attacken und die Individualisierung wäre geglückt^^. Aber man kann nach einem Levelanstieg auch Punkte in Angriff, Leben, Kondition usw. verteilen, sodass man keinen Invizimal nach vorgeschriebenen Plan erhält, auch gut. Mir gefiel es nur nicht, dass man keine genauen Erklärumgen erhält, was welches Attribut genau macht. Schade!
Das Spiel darf man sich aber nicht wie ein Pokemon Game vorstellen. Man reist nicht von A nach B und entdeckt immer neue Pokemon. Man erstellt zum Anfang seine Basis und baut diese im späteren Verlauf weiter aus. Jedes Gebäude hat seine Funktion. Um neue Invizimals zu bekommen, reist man weder per "Schattentor" in deren Welt und sucht sich ein Invizimal aus einem "Fangbuch" aus oder man erhält sie im Markt oder nach einem Tunier.
Das leveln der Invizimals geht recht schnell. Ab Level XY, erhält man nach einem Minispiel einen EP Booster von 50%. Eine Stunde lang Paartuniere gespielt und das Invizimal erreicht Stufe 30 (die höchste Stufe).
In Verbindung mit Virtual Reality sticht das Game hervor. Hier und da wird die Kamera der PSVITA genutzt um die Invizimals in unserer Welt zu "finden". Das ist eine sehr schöne Idee, die leider noch in den Kinderschuhen steckt. Weder ist das Licht zu schwach, es ist zu laut oder man findet nicht schnell genug die richtige Farbe (oder man findet sie und das Spiel erkennt sie nicht als diese an -_-). All das und mehr wird zum Fangen eines Invizimals gebraucht. Es ist schon besser als ich gehe zu Busch "A" oder Busch "B" und renne einfach hin und her. Man muss in diesem Spiel sehr viel mehr tun und manchmal auch Körpereinsatz zeigen.
Das Spiel ist im grunde sehr gut geworden. Hier und da ist noch Verbesserungsbedarf bzw. sie nutzen leider nicht alles an Handlung und Spielmöglichkeiten aus. Sehr schade eigentlich.
Ich kann das Spiel jedem empfehlen, der auf Pokemon typische Spiele abfährt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen tolles spiel, 14. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Invizimals - Das Bündnis - [PlayStation Vita] (Videospiel)
ein gutes spiel leider auch nur für 5-6 jährige,alle größeren oder besseren spieler sind sehr schnell damit durch mein sohn 11 jahre hatte gerade mal 3 tage spaß damit
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fastzieniertes Spiel., 1. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Invizimals - Das Bündnis - [PlayStation Vita] (Videospiel)
Dies ist eins der geilsten Spiele die es für PS Vita gibt. Mann kann Monster einfangen und trenieren.
Durch den kleinen Bildschirm und der HD auflösung denkst du wirklich die sind in deinem Zimmer. Kleine Lustige Spiele
und Große Kämpfe. Monster können sich weiter Entwickeln. Erfordert viel bewegung durch die interaktive Spiele und Monster einfangen kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nichts gegen die ersten Teile!, 31. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Invizimals - Das Bündnis - [PlayStation Vita] (Videospiel)
Alles wurde verändert! Nichts ist so wie früher! Der coole Sci-Fi Flair wurde durch Dschungelfeeling ersetz! In den kämpfen kann man durch bewegen allem ausweichen, was dazu führt, dass Verteidigung unnötig wird.
Früher war das Spiel sehr schwer... Ich brauchte für ein dunkles InviZimal eine Stunde... Jetzt bekomme 7 innerhalb von 5 Minuten...
Die Story ist viel zu kurz, zu langweilig und zu einfach!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Invizimals - Das Bündnis - [PlayStation Vita]
Invizimals - Das Bündnis - [PlayStation Vita] von Sony Computer Entertainment (PlayStation Vita)
EUR 10,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen