Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Fußball Fan-Artikel calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen11
4,3 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
4
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Preis:7,96 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 500 REZENSENTam 18. August 2015
Invizimals ist eine Mischung aus Pokemon, Browsergame und Puzzle-Spiel, mit dem wesentlichen Unterschied dass es die Realität ins Spiel mit einbindet.
--

Vorweg: Dieses Spiel für die Vita ist wirklich nur für Zuhause geeignet. Es benötigt eine Vielzahl an Besonderheiten um im Storyverlauf weiter zu kommen. So ist es gelegentlich zwingend notwendig innerhalb eines Zeitlimits die Kamera auf ein Objekt mit einer bestimmten Farbe (zB Orange) zu richten, was man unterwegs meistens nicht kann. Des weiteren kann man Invizimals gelegentlich nur mithilfe von Lockgeräuschen vor die Linse holen, was in unserer Gesellschaft bestimmt nicht für gut befunden wird.

Im Großen und Ganzen macht das Spiel dann aber Spaß. Es wird alles sehr einfach und verständlich erklärt, man wird nach und nach dazu aufgefordert Dinge zu erledigen, so dass man nie den Anschluss verlieren kann. Die Invizimals selber fängt man auf ganz unterschiedliche Arten und kann sie anschließend sowohl trainieren, als auch zu stärkeren Tieren weiterentwickeln.

Mit Pokemon ist es prinzipiell nicht vergleichbar, da man weder einen Charakter steuert, noch mit Fantasiefiguren interagiert (außer die Monster selber). Im Spiel sprechen echte Menschen (Wissenschaftler und Forscher) mit dem Spieler und behandeln ihn durch die Vita als wäre er Teil ihrer Welt - und die Invizimals wiederum Teil unserer Welt. Auch gibt es keine Möglichkeit Invizimals zu tauschen, die Kämpfe laufen in Echtzeit und nicht Rundenbasierend ab und auch der Sammeltrieb ist lang nicht so stark geweckt wie beim Nintendo-Ableger.

Die 4 Sterne gibt's von mir, weil es etwas völlig anderes ist, als alle anderen Spiele die derzeit am Markt sind. Auf Amazon ist es aktuell auch wirklich günstig erhältlich und es bietet einige Stunden Spielspaß. Langzeitmotivierend finde ich es allerdings nicht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Mai 2015
Wie die Überschrift schon sagt, ist es kein wirklicher Pokémon-Klon wie oft angegeben, hat aber durchaus seinen Reiz und es macht spaß seine Invizimals zu fangen und zu trainieren.

Man sammelt hier viele verschiedene Invizimals in der realen Welt (durch die Kamera in die Umgebung des Spielers projiziert, siehe Bild) und trainiert diese im Kampf. Das Kampfsystem ist jedoch aktiv, heißt man kann ausweichen, an den Gegner ran gehen und hat 3-4 verschiedene Attacken zur Auswahl, sowie einen Lebens- und Energiebalken. Im Kampfsystem 2vs2 spielt man beide Invizimals aktiv zur gleichen Zeit und kann in der Steuerung switchen.

Durch das Kämpfen steigen die Invizimals auf und man kann Skillpunkte auf verschiedene Fähigkeiten verteilen.

Auch das Fangen gestaltet sich abwechslungsreich vom "Flippern", Parkour, Singen, Puzzeln und vieles mehr. Man baut nach und nach verschiedene Gebäude (z.B. eine Arena), welche man anschließend zu jeder Zeit nutzen kann.

Bei der PS-Vita wird der Touchscreen, das Rückseiten-Touchpad, der Bewegungssensor und die Rückseitenkamera, sowie die AR- Cards (im Spiel noch einmal enthalten) benutzt, was das Spiel allerdings für unterwegs eher untauglich macht. Oft braucht man flache Ebenen oder farbige Flächen. Auch die Kamera lässt bei wenig Licht zu wünschen übrig.

Die Story ist, naja, eben für Kinder, aber komplett übersetzt und Zwischensequenzen komplett synchronisiert (über die Qualität der Sprecher lässt sich streiten :) )

Es ist zwar kein Pokémon, aber dennoch empfehlenswert und witzig. Und für den Preis (aktuell 8-10 Euro) eine klare Kaufempfehlung
review image
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Januar 2016
Das Produkt ist genauso wie es sein soll.
Wer sowas sucht dem kann ich es empfehlen.
Auf jedenfall eine Kaufempfehlung wert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. August 2015
Meine Tochter spielt es gerne. Kann ich nur weiterempfehlen. Wer pokemon oder skylander mag wird es gefallen vor allem zu dem Preis
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. März 2014
Ich habe das Game für meinen Neffen besorgt, und es ist perfekt für die jüngere Generation!!

Das einfangen der kleinen Monster läuft größtenteils als AR Gameplay ab --> das heißt die Monster werden direkt im über die Vita-Cam im eigenen Wohnzimmer gefangen, Dazu wird man durch den Raum Navigiert, oder muß eine bestimmt Farbe scannen. Meist endet es dann in einem Mini-Spiel, z.B.: eine Runde Flipper, ein Hindernissparcour, oder schneller ziehen als das Invizimal.

Dazu kommen dann noch Turnierkämpfe. Diese sind aber nur zu meistern, wenn man seine Monster auflevelt, und trainiert.
Der Ablauf erfolgt in einer Arena in Echtzeit, und nicht Rundenbasiert, was hier gute Action aufkommen lässt.
Dazwischen tauchen dann auch noch Endgegener, in Form von Drachen usw. auf, die meistens auch etwas Kampfstrategie erfordern.

Für mich als erwachsenen Gamer ist das Spiel "niedlich" jedoch für meinen Neffen ist es das bessere Pokemon!,
da nicht so extrem kindisch wie die Konkurenz!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Januar 2015
Habe fast alle Versionen von Invizimals fertiggespielt ! Das einzige was fehlt ist der fehlende Charakter "Sabertooth" der ab der . Version "The lost Tribe" nicht mehr vorhanden ist !
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2015
sehre schell, sehre gut, voll zufrieden, gute Qualität ***** ***** ***** ****** ******* ******* **** ****** **** *** *** ****
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. April 2014
Das war mein erstes Invizimal Spiel. Die gröbsten Informationen nahm ich mir aus dem Netz und YouTube half auch etwas dabei. Was ich gelesen habe weckte mein Interesse und was ich sah gefiel mir. Promt wurde das Spiel gekauft.
Es erinnert in den Grundzügen sehr an die Pokemon Games.
Man erhält ein oder mehrere Monster, trainiert sie, erlebt mit ihnen ein Abenteuer und sie entwickeln sich.
Über die Handlung muss ich nicht allzu viel sagen. Auch wenn die Schauspieler nicht gerade gut waren, reicht es völlig für dieses Spiel aus. DIe Handlung wird mit Schauspielern und Green Screen erzählt. Schön wi eman immer wieder eingebunden wird.
Was mir besonders besser gefällt, als bei Pokemon, ist das man die Monster selber steuert. Man drückt nicht nur "rauf" und "runter" dann "A". Man steuert das Invizimal selbst, man greift und blockt auch selbst. Schöne Idee. Sie ist auch gut umgesetzt ABER!!!! jedes Invizimal hat gerade mal seine 4 eigenen Attacken bei denen es bleibt. Hier wäre eine größere Auswahl an Attacken sehr viel besser gewesen. Im Kampf selbst kann man auch Gegenstände benutzen. Der übliche Heiltrank und Co. sind mit von der Partie. Hierbei ist zu erwähnen, dass man nicht einfach so einen Gegenstand aktiviert (Außnahmen bestätigen die Regel). Bei manchen muss man die Vita schütteln, anpusten oder ähnliches. Das ist schon mal etwas anderes. DIe Auswahl ist nicht sehr groß aber genügend.
Die Invizimals selbst gefallen mir eigentlich ganz gut. EIGENTLICH. Wie auch bei Pokemon gibt es Ausnahmen. Besonders hervor zu heben ist hier, das mich besonders die kräftigen Farben oder die Farbauswahle der Invizimals etwas gestört hat. Alles kein Problem. Invizimal fangen und ab einem gewissen Level, kann man bei jeden Invizimal die Farbe ändern. Coole Idee. Jetzt noch mehr Attacken und die Individualisierung wäre geglückt^^. Aber man kann nach einem Levelanstieg auch Punkte in Angriff, Leben, Kondition usw. verteilen, sodass man keinen Invizimal nach vorgeschriebenen Plan erhält, auch gut. Mir gefiel es nur nicht, dass man keine genauen Erklärumgen erhält, was welches Attribut genau macht. Schade!
Das Spiel darf man sich aber nicht wie ein Pokemon Game vorstellen. Man reist nicht von A nach B und entdeckt immer neue Pokemon. Man erstellt zum Anfang seine Basis und baut diese im späteren Verlauf weiter aus. Jedes Gebäude hat seine Funktion. Um neue Invizimals zu bekommen, reist man weder per "Schattentor" in deren Welt und sucht sich ein Invizimal aus einem "Fangbuch" aus oder man erhält sie im Markt oder nach einem Tunier.
Das leveln der Invizimals geht recht schnell. Ab Level XY, erhält man nach einem Minispiel einen EP Booster von 50%. Eine Stunde lang Paartuniere gespielt und das Invizimal erreicht Stufe 30 (die höchste Stufe).
In Verbindung mit Virtual Reality sticht das Game hervor. Hier und da wird die Kamera der PSVITA genutzt um die Invizimals in unserer Welt zu "finden". Das ist eine sehr schöne Idee, die leider noch in den Kinderschuhen steckt. Weder ist das Licht zu schwach, es ist zu laut oder man findet nicht schnell genug die richtige Farbe (oder man findet sie und das Spiel erkennt sie nicht als diese an -_-). All das und mehr wird zum Fangen eines Invizimals gebraucht. Es ist schon besser als ich gehe zu Busch "A" oder Busch "B" und renne einfach hin und her. Man muss in diesem Spiel sehr viel mehr tun und manchmal auch Körpereinsatz zeigen.
Das Spiel ist im grunde sehr gut geworden. Hier und da ist noch Verbesserungsbedarf bzw. sie nutzen leider nicht alles an Handlung und Spielmöglichkeiten aus. Sehr schade eigentlich.
Ich kann das Spiel jedem empfehlen, der auf Pokemon typische Spiele abfährt.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. April 2014
ein gutes spiel leider auch nur für 5-6 jährige,alle größeren oder besseren spieler sind sehr schnell damit durch mein sohn 11 jahre hatte gerade mal 3 tage spaß damit
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. März 2014
Dies ist eins der geilsten Spiele die es für PS Vita gibt. Mann kann Monster einfangen und trenieren.
Durch den kleinen Bildschirm und der HD auflösung denkst du wirklich die sind in deinem Zimmer. Kleine Lustige Spiele
und Große Kämpfe. Monster können sich weiter Entwickeln. Erfordert viel bewegung durch die interaktive Spiele und Monster einfangen kann.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.

Haben sich auch diese Artikel angesehen

21,96 €
9,29 €
18,90 €

Gesponserte Links

  (Was ist das?)