wintersale15_finalsale Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen17
4,6 von 5 Sternen
Format: Audio CDÄndern
Preis:19,98 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 2. Januar 2014
Herr von Grau, das aus Benny und Kraatz bestehende Rapduo, war mir bis vor kurzem komplett unbekannt. Wenn man allerdings Kinder hat, die sich im gleichen Alter befinden, wie Benny und Kraatz, und die gern Rap hören, dann dauert es nicht lange, bis auch der alte Herr mal in ein Album der Niedersachsen hinein lauscht. Rap ist nicht unbedingt meine Sache, allerdings kann ich z.B. Sammy DeLuxe, Caspar, Curse, Thomas D. oder Dendemann, eine ganze Menge abgewinnen. Herr von Grau ist Bestandteil einer neueren Generation von Rappern. Während die Beats und Melodien, jedenfalls für mich, nicht neu sind, war ich bei einigen Songs von den Texten wirklich beeindruckt. Dieser Textstoff ist ziemlich stark und verlangt Respekt. Was mich am Rap abschreckt, sind die Diss-Texte einiger Lieder. Da macht Herr von Grau leider keine Ausnahme. Ansonsten kann ich nur sagen: Wer auf Rap steht oder mal hören möchte, was die Raptexter momentan an politischen und gesellschaftlichen Problemen bewegt, der sollte in -Freiflug- zumindest mal hineinhören. Dümmer wird man davon ganz sicher nicht...

Anspieltipps: Der Opener -Dankbar- gefällt mir sehr gut. Schlicht, einfach und gut. -Gedichte und Genozide- ist einer dieser Texte, die verdammt clever und tiefsinnig sind. Das Ganze in radikalem Slang und doch anspruchsvoll. Eine ziemlich gute momentane Bestandsaufnahme des Lebens bietet -Brot, Obst und Klopapier-. -Wart ma- schließt da nahtlos an. Mein Lieblingstext auf -Freiflug- befindet sich im Song -Übernehmen sie-. Das hat Klasse und seziert wortgenau unsere Beeinflussung durch Medien, Staat und Wirtschaft. -Zu schön- ist ebenfalls ein Lied, mit dem ich mich spontan anfreunden konnte. Auch -Lieb- hat meine Ohren sehr schnell erobert. Das ist rappig, jazzig, gut. Mit Liedern wie -Der Supergrau, Freiflug oder Schnee- konnte ich nicht all zu viel anfangen.

Manchmal tut es einem gut, sich Musik anzuhören, die überhaupt nicht ins eigene Spektrum passt. Wenn man da mitreden möchte, oder es zumindest versuchen will, muss man schon mal reinhören. Restlos begeistert hat mich das bei Herrn von Grau nicht, aber ich muss respektvoll anerkennen: Ein paar dieser Songs sind wirklich verdammt stark.
11 Kommentar4 von 4 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. September 2013
Das Album ist der Hammer. :)
(Die Alben davor genauso.)
Warum das Album hammer ist:
Texte die zum Nachdenken anregen und an alte Zeiten erinnern lassen.
Ein super Flow der mit den unglaublichen Beats harmoniert, auf eine Art und Weise, die man einfach erleben sollte. Ohrwürme, die man gerne hat und nicht genervt ist, wie bei "life is live" (sorry dafür ;))
Wieder Gesellschaft kritisch, wie die anderen Alben. Texte die aufmuntern.
Ganz klare Kaufempfehlung!
0Kommentar2 von 2 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Februar 2014
Das ist mein erstes Album von dem niedersächsischem Duo. Ich habe vorher ein-zwei Tracks von ihnen gehört und fand die Texte und den Flow aussergewöhnlich gut. Nun habe ich mich entschlossen mir dieses Album zu kaufen und ich bereue diese Entscheidung keine Sekunde.
Sehr tiefsinnige Texte, eine sehr atmosphärisch erzeugte Stimmung und natürlich einen Flow, den ich meinerseits sehr Feier!
Wer mal die nicht-mainstream Seite von Rap erleben möchte, sollte unbedingt zugreifen!
0Kommentar1 von 1 Personen haben dies hilfreich gefunden.. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. September 2013
Ich möchte hier gar keine großen Reden halten, sondern schliesse mich einfach meinen Vor-Rezensenten an und gebe dem Album eine uneingeschränkte Kaufempfehlung. Wer auch nur im Entferntesten etwas mit HvG anzufangen weiss, der muss zumindest mal reingehört haben. 6/5 Sterne
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Januar 2014
Wie immer tolles Album!Tolle Musiker,die Sprache schätzen und aus ihr ihre Texte kritisch,wortkreativ und klangvoll gestalten.
Tolle Beats und Klangelemente,wunderbare Klangdetails und bomben Wortschatz!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Oktober 2013
Tiefgehende, selbstkritische, ironische Tracks mit besten Beats!
Das Berliner Duo hat seine ganz eigene Richtung im deutschen HipHop geschaffen.
Kurzweilig, anspruchsvoll und abwechslungsreich!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. August 2013
Ein Klasse Album ohne Ausfälle, nicht ungewöhnlich für die grauen Herren.

Intelligente Texte und der typische Herr von Grau Sound machen dieses (wie jedes Herr von Grau) Album zum Pflichtkauf!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. August 2013
Intelligenter Rap, Beats sind klasse und wie auch alle anderen Alben von den grauen Herren: Einfach top!
Benjamin und Kraatz macht weiter so ! Danke für diesen klasse Longplayer. Einfach Zu schön ;)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. April 2015
is nich jedermans geschmack aber ich feier den scheiß einfach so derb - empfehle ich jedem der auf der suche ist nach "dem etwas anderen deutschen Rap"
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. November 2015
Der Herr von Grau, eben kein Klassiker des deutschen Sprechgesangs, viel zu wenig bekannt für Sound dieser Qualität. Solo als Lemur auch sehr zu empfehlen...
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

14,99 €
9,92 €
16,99 €