Kundenrezensionen


8 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannend und erotisch
Ein Roman voller prickelnder Erotik und süchtigmachender Spannung.
Man wünschte sich, selbst so etwas zu erleben. Ich konnte nicht mehr aufhören zu lesen ...
Vor 6 Monaten von Anita Alis veröffentlicht

versus
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Null Nummer trifft es eher.....
.....denn von Love habe ich nicht viel mitbekommen, außer ich hatte beim Lesen Tomaten auf den Augen.

Inhalt:

Die 29 jährige Lily Lamont liebte New York und fühlte sich mit dieser Stadt verbunden, denn hier ging sie aufs College und hier hatte sie auch ihre erste Arbeitsstelle, aber irgendwann kommt der Zeitpunkt, wo man zu neuen...
Vor 5 Monaten von Ramona Skarbon veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Null Nummer trifft es eher....., 13. März 2014
Von 
Ramona Skarbon (Augsburg Bayern) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Love Numbers Band 1 (Kindle Edition)
.....denn von Love habe ich nicht viel mitbekommen, außer ich hatte beim Lesen Tomaten auf den Augen.

Inhalt:

Die 29 jährige Lily Lamont liebte New York und fühlte sich mit dieser Stadt verbunden, denn hier ging sie aufs College und hier hatte sie auch ihre erste Arbeitsstelle, aber irgendwann kommt der Zeitpunkt, wo man zu neuen Ufern aufbrechen müsste und deswegen bucht sie einfach eine Kreuzfahrt die 85 Tage dauern sollte, auf dem größten Kreuzfahrtschiff der Welt. Kaum auf dem Schiff wird sie auch schon von einem fremden Mann angequatscht, der sich ihr als Elijah Bennett vorstellt. So nett dieser Mann auch war, sie hatte sich geschworen 85 Tage nur zu entspannen und von Männern nichts wissen zu wollen. Später beim Abendessen als sie sich gerade mit ihren Tischpartnern unterhält, spaziert auch schon das nächste Prachtexemplar von Mann durch die Gegend, der Milliardär Alexander Willoughby ein Showman sondergleichen, aber auch etwas geheimnisvoll. Das könnte ja heiter werden, wenn hier noch mehr interessante Typen auftauchen, obwohl sie von Männern erst mal ihre Ruhe haben wollte, dann Prost Mahlzeit......

Mein Eindruck:

So richtig zusagen konnte mir von den ganzen Protagonisten jetzt nur Elijah Bennett, er hatte einfach was nettes lustiges an sich, Lily Lamont ist etwas seltsam, wurde mit ihr einfach nicht warm, vielleicht war es auch ihre arrogante Art, z.B "Du bist wunderschön" "Darauf lächelt sie" für mich kam es herüber wie ---> ach ja, erzähl mir etwas was ich noch nicht weiß, zumindest kam das bei mir so an. Alexander Willoughby, empfand ich als etwas zu großkotzig und sehr eindimensional, mit gefährlich hatte das wenig zu tun. Die Bettgeschichte empfand ich als viel zu schnell, denn außer 2 Dingen wusste Lily nichts von ihm. Von Erotik und Spannung fehlte einfach jede Spur, alles wirkte auf mich ziemlich überhastet und nicht ganz schlüssig.

Der Schreibstil war in Ordnung und größere Fehler sind mir jetzt nicht aufgefallen. Ob ich jetzt weiter lese, da bin ich mir im Moment ziemlich unschlüssig, denn der Preis von ca 2,99 pro Teil mit jeweils ca 50 Seiten und dass 9 mal (denn 9 Teile gibt es davon), also ca 27 Euro für ca 500 Seiten insgesamt, finde ich jetzt sehr überteuert. 1 Euro pro Teil hätte ich mir jetzt noch eingehen lassen, wurde im Endeffekt auf den Preis eines normalen Taschenbuchs mit 500 Seiten hinauslaufen, also 9 Euro wäre in Ordnung gewesen, aber nicht das das 3 fache davon, zumal die Geschichte jetzt auch nicht unbedingt das Non Plus Ultra ist. Beim bewerten tue ich mir auch sehr schwer, denn es gab fast nichts was mich irgendwie begeistert hätte. Die Hauptprotagonisten waren mir ziemlich unsympathisch, die Geschichte plätschert so vor sich hin und plötzlich geht es in die Kiste. Man merkt, Begeisterung hört sich irgendwie anders an. Also von mir bekommt dieser Teil 2,4/5 Sterne und ich muss mir jetzt noch irgendwie klar werden ob ich weiter lese aber ich denke mal eher nicht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannend und erotisch, 1. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Love Numbers Band 1 (Kindle Edition)
Ein Roman voller prickelnder Erotik und süchtigmachender Spannung.
Man wünschte sich, selbst so etwas zu erleben. Ich konnte nicht mehr aufhören zu lesen ...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Liebes-Numerologie und gepflegte Langeweile, 2. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Love Numbers Band 1 (Kindle Edition)
Wer in der Produktbeschreibung mit SoG und X-Fire wirbt, hängt die Latte ziemlich hoch und darf sich nicht wundern, wenn die Leser enttäuscht sind: Stil, Story und Sexszenen kommen nicht annähernd an die erwähnten Bücher heran.

Lily wird von den Sonnenstrahlen wach geküsst, geht ständig Shoppen und befragt Liebes-Orakel der Numerologie. Das ist eigentlich keine schlechte Idee, aber Lily verstrickt sich komplett in ihrer Zahlen-bedeuten-etwas-Welt, und für Laien ist das Thema nicht verständlich genug erklärt. Viel mehr erfährt man über Lily nicht. Identifikation mit Protagonistin = Fehlanzeige. Elijah klingt ganz nett, Alexander eher unsympathisch; beide werden aber nur ansatzweise beschrieben, so dass ich mir nach dem ersten Band (der von der Länge her eher ein Kapitel ist) noch keine Meinung bilden kann. Warum Lily trotzdem mit Alex ins Bett gehen will? Keine Ahnung, aber ich zitiere mal die Autorin: "Lily verlor jeglichen Bezug zur Realität." Und nicht nur Lily, denn die Beschreibungen des Luxus-Kreuzfahrtschiffs zeigen deutlich, dass sich die Autorin in ihrem gewählten Setting ebenfalls nicht wohl zu fühlen scheint...

Der Schreibstil von Fabienne Lee ist sehr einfach, die Sätze kurz, ab und zu fehlen auch mal Wörter im Satz. Da ich mich schon am Anfang gelangweilt habe, werde ich keinen weiteren Band lesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Story ganz nett, aber Inhalt leider nicht ganz gründlich überarbeitet, 12. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Love Numbers Band 1 (Kindle Edition)
Die Idee und die Geschichte, der Erzählerin klingt gar nicht schlecht.
Ich habe jetzt nur Teil 1 gelesen und wie bereits in einem anderen Review erwähnt, hört es an einer Stelle auf, wo die Geschichte erst zu beginnen scheint.

Leider gibt es einige Rechtschreibfehler, es fehlen Satzzeichen und Zeichen der wörtlichen Rede. Auch wenn nicht alle Fehler sofort ins Auge fallen, ist es doch für den Lesefluss sehr störend, wenn man nicht genau erkennen kann, ob die Protagonistin etwas nur denkt oder offen sagt.
Ich würde der Autorin empfehlen, einfach alles noch einmal gründlich danach durchzuschauen.

Nach meiner persönlichen Meinung legt Ms Lee etwas zu viel Wert auf die Details der Kleidung, wodurch manchmal der Spannungsbogen verloren gehen kann. Mich persönlich interessiert nicht so sehr, ob eine Jeans eine senfgelbe Naht hat. Solche Kleinigkeiten könnte man auch in einem Nebensatz abhandeln, statt einen alleinstehenden daraus zu machen.
Die Erzählweise ist recht flüssig und einfach gehalten, als kleinen Tipp könnte man noch ein paar mehr Synonyme verwenden, damit Wortwiederholungen nicht zu oft auftreten. ;)

Die Protagonistin beschreibt Mr. Wiloughby als gefährlich. Auch hier könnte man noch weiter an seiner Erscheinung arbeiten, (z.B. neben dem gefährlich Funkeln in den Augen, hat er ein kantiges Gesicht? dunkle Haare, kalte Augen? wirkt er berechnend, kühl etc.?)
Für mich als Leser kommt er nicht so gefährlich rüber, wie er der Protagonistin erscheint.

Da ich nur Teil 1 gelesen hab, kann ich nichts dazu sagen, wie sich das ganze in die komplette Geschichte einfügt.
Ich halte die Geschichte für interessant.
Mit meiner Kritik möchte ich die Autorin nicht angreifen, ich denke, sie hat viel Herzblut in die Story gesteckt. Vielmehr hoffe ich, dass es ihr als Anregung dient, um sich zu verbessern.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen langweilig, 21. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Love Numbers Band 1 (Kindle Edition)
Hat mir nicht gut gefallen. Zu unecht und die Zeitform und nicht verwendete ich-Form gefallen mir nicht. Lese keinen weiteren Teil.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Liebe, Lust & Leidenschaft ... und Krimi, 16. September 2013
Rezension bezieht sich auf: Love Numbers Band 1 (Kindle Edition)
Die Mischung aus Liebesroman und Krimi ist wirklich gelungen und macht Lust auf mehr. Daher finde ich die Idee, eine Serie daraus zu machen, richtig gut. Ich bin gespannt auf die nächsten Teile.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen sehr schön, aber zu kurz, 11. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Love Numbers Band 1 (Kindle Edition)
Buch hat mir inhaltlich sehr gefallen, aber es ist nicht schön, wenn die Handlung so unterbrochen wird, daß man unbedingt Teil 2,3... kaufen muß. Kein Abschluß. Schade
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schöne und spannende Geschichte, 16. März 2014
Von 
SabrinaK1985 - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Love Numbers Band 1 (Kindle Edition)
Der erste Band der Reihe "Love Numbers" von Fabienne Lee hat mir eigentlich sehr gut gefallen. Der Schreibstil ist einfach und man findet sehr schnell in die Geschichte hinein - es ist natürlich kein neues Thema, dennoch ist es gut umgesetzt und macht Lust auf mehr. Die Charaktere finde ich auch sehr interessant, der einzige Wehmutstropfen ist die Tatsache, dass es hier wieder sehr viele Bände gibt und das sich die Ausgaben dann läppern. Vielleicht werde ich mir das Buch, einmal als Komplettpaket zulegen. Ein kleiner Kritikpunkt wäre noch die Rechtschreibung - ein paar Fehlerchen sind mir aufgefallen, so dass man es noch einmal überarbeiten sollte. Ansonsten aber top!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Love Numbers Band 1
Love Numbers Band 1 von Fabienne Lee
EUR 2,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen