Kundenrezensionen


359 Rezensionen
5 Sterne:
 (194)
4 Sterne:
 (84)
3 Sterne:
 (27)
2 Sterne:
 (16)
1 Sterne:
 (38)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Etwas zeitraubende Installation – dann aber erstklassig
Das WLAN-Signal unseres Routers reicht nicht aus um alle Räume abzudecken. Es gibt 2 Ecken bei uns, die auf wundersame Weise außerhalb jeglicher Signalreichweite liegen. Außerhalb des Hauses ist es dann wieder da, doch dort hausen anscheinend WLAN-absorbierende Geister ;-)
Auch diverse WLAN-Repeater waren dort nur mit schwachem Signal unterwegs...
Vor 13 Monaten von Compules veröffentlicht

versus
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen immer wieder defekt, leider billigste China-Hardware, nicht durchdachtes Produkt
Ich habe das Set direkt über Amazon bestellt; der gelieferte Karton zeigte die beiden Geräte mit blauen LEDs, und der Aufkleber auf dem Karton verwies auf die Version 1.1.

Leider war der kleinere der beiden Adapter (TL-PA4010) komplett tot - keine der drei LEDs leuchtete auf, und das Gerät wurde auch nicht warm. Anscheinend gibt es bei TP-Link...
Vor 5 Monaten von G. Schmitz veröffentlicht


‹ Zurück | 118 19 2036 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4.0 von 5 Sternen Tolle Lösung mit leichten Schwächen, 3. September 2013
Von 
Spring Rickfield - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Die Idee ist natürlich super: Statt „nur“ kabelgebundene Powerline-Verbindung gibt es in diesem Set direkt einen WLAN-Repeater dazu, direkt gespeist durch das Poweline-Netz.

Dieses preisgünstige Set von TP-Link erhält praktisch alles, um eine wirkungsvolle Erweiterung seines Internet sowie Heimnetzwerks im gleichen Gebäude zu erreichen, realisiert über handelübliche Steckdosen als Netzverteiler.

Funktioniert das auch in der Praxis? Ja, sogar sehr gut, vorausgesetzt man bekommt die Verbindung schnell hin. So einfach wie es der Hersteller verspricht ist die Einrichtung nämlich nicht, ein bisschen Ahnung über das Managment seines Routers sollte man daher schon besitzen oder aber jemanden kennen, der einem hier hilfreich zu Seite steht. Zwar gibt es auch eine Kurzanleitung, aber ehrlich: Die hilft einem nur bedingt weiter, da sie viel zu knapp ist. Aber besten richtet man die Geräte über das Webinterface ein, damit klappt es am einfachsten.

Ist die Verbindung erstmal aufgebaut, funktioniert das System aber auch tadellos.

Einziger Wermutstropfen: Beide Adapter haben keine integrierten Steckdosen, so dass man pro Gerät je eine Steckdose „verliert“. Vom Betrieb in Mehrfachsteckdosen wird zwar abgeraten, aber es funktioniert trotzdem, allerdings kann es dabei zu Leistungsschwankungen der Internetverbindung kommen.

Fazit : Gutes und preiswertes Powerline-Set mit eingebautem WLAN-Verteiler. Die etwas fummelige Installation, die knappe Anleitung in Englisch sowie der Verlust zweier Einzel-Steckdosen trüben zwar den Gesamteindruck, aber die Geräte funktionieren tadellos und sind deutlich zuverlässiger als Repeaterlösungen und natürlich auch flexibler und „optisch sauberer“ als Netzwerkkabelsalat über mehrere Etagen hinweg.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Funktioniert., 5. August 2013
Von 
Apicula (Apiculis) - Alle meine Rezensionen ansehen
(#1 HALL OF FAME REZENSENT)    (#1 REZENSENT)   
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Folgende zwei Anwendungsfälle habe ich damit probiert (mit Erfolg.)

1- T-Com Router über Steckdosen" ein Zimmer ohne WLAN Empfang mit WLAN ausgestattet: Dafür haben wir mit diesem Set Abhilfe geschaffen.
Das Sender-Gerät soll in eine freie Steckdose gesteckt werden - was bei uns nicht möglich war; es funktioniert auch in der Mehrfachsteckdose. Im Abnehmer" Zimmer wird vom Empfänger WLAN ausgestrahlt.
(für diesen Fall nutze ich bereits devolo DLAN Sets.)

2- Der T-Com Router steht in einer Ecke im Wohn-Essbereich und um TV-AVR-Receiver-Ecke (mit Internet) zu verkabeln müsste ich ein LAN Kabel über den Leisten verlegen - das möchte ich nicht. Also bringe ich das Netzwerk über Steckdosen zu der TV-AVR-Receiver-Ecke und dort mit Ethernetkabel an den AVR-Receiver.
(Hier bleibt diese Lösung erst einmal bestehen.)

Wir haben mit der englischen Anleitung nur wenig gekämpft. Es hat intuitiv funktioniert.

Was mir nicht gefällt:
Die Sender-/ Empfängerteile (in Steckdosen) werden sehr warm.
Ich habe den Verbrauch der Sender-/ Empfängerteile nicht gemessen, aber ich muss sie auf "standby" lassen, auch wenn ich den Fernseher/ AVR-Receiver nur wenig benötige und diese gesamte Kombination über eine Ein-/Aus-Steckdosenleiste schalte (um eben Strom zu sparen).

Ich habe noch keine Ahnung, wie ich die Lösung mit der AVR-TV-Ecke umsetze, aber dass mir diese Powerline-Steckdosen auf Dauer Strom fressen (und so heiß werden), das gefällt mir nicht. Das System funktioniert --- zumindest für Internetradio (ich nutze es nicht um TV-Streaming zu betreiben!!)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Tolle Internetsystem!, 21. Juli 2013
Von 
Rock The North "FirEprOOf" (Oldenburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Die TP-Link Adapter ermöglichen den Aufbau eines tollen Netzwerkes Zuhause.
Wir können so an unserer Hauptschnittstelle ein W-Lan Netz aufbauen und an einem im Haus weniger gut zu erreichenden Punkt, wie z.B. unserem Wohnzimmer mit dem zweiten Adapter ein 2tes W-Lan Netz aufbauen! Super!

Leicht zu installieren und leicht zu handhaben! Wir können dieses Produkt nur empfehlen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Einfache Einrichtung, gute Übertragungsraten, 21. Juli 2013
Von 
Magneto "B07" (Münster, Westfalen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Das TP TL-WPA4220 AV 500 ist ein Netzwerk-Expander-Set über dLAN (Steckdose/Stromnetz). Der große Vorteil ist, dass so kein LAN-Kabel zum Expander geführt werden muss, sondern das vorhandene Stromnetz genutzt wird. Dieses Modell hat keine Stromdurchleitung, es verbraucht eine vorhandene Steckdose voll. Von der Nutzung in einer Mehrfachsteckdose wird abgeraten wegen Hitzeentwicklung und stärkerem Signalabbau; möglich ist dies aber auf eigenes Risiko schon.

Die Funktionsweise in Kürze: ein Sender wird in der Nähe des Routers in der Steckdose platziert und per LAN mit dem Router verbunden. An der gewünschten Stelle wird ein Empfänger in eine Steckdose gesteckt und mit dem Sender verbunden. Der getestete dLAN-Empfänger kann dann als Expander entweder ein WLAN aufbauen oder über seine zwei LAN-Ports kabelgebunden mit dem gewünschten Computer o.a. verbunden werden. Im Folgenden betrachte ich Einrichtung und Leistung im Detail:

Einrichtung:

Nachdem beide Geräte in der Steckdose sind und der Sender per LAN verkabelt ist, drückt man erst am Expander die „pair“ Taste, dann am Sender, um sie zu verbinden. Funktioniert bei mir einwandfrei. Laut TP-Link funktioniert dies übrigens bis zu einer Entfernung von 300m.
Will man nun ein Gerät per LAN verbinden, braucht man nur noch die Kabel einstecken. Für die WLAN-Nutzung bleiben noch ein paar Schritte: entweder die Konfiguration manuell durchführen oder die WiFi-Clone Funktion nutzen.

Für das Clonen muss der Expander einmalig in Reichweite des Ursprungs-WLAN in eine Steckdose gesteckt werden. Dann kann er per WPS mit dem Router verbunden werden und kopiert die WLAN-Einstellungen samt Passwort. Hierzu die WPS-Einstellungen ihres Routers konsultieren (meistens muss man den Knopf auf der Rückseite circa 2 Sekunden drücken), nach Anstoßen des WPS drückt man den WiFi-Clone Knopf am Expander. Ich hatte keine Probleme das WiFi von meinem TP-Link Archer C7 AC1750 Router zu kopieren. Eine zweite Möglichkeit ist es, den Expander über die Nutzeroberfläche des Routers im Browser anzumelden. Auch dies klappte reibungslos.

Sollte es hier Probleme geben oder es ist gewünscht, mit dem Expander ein Netzwerk mit anderem Namen oder Passwort zu vergeben, ist auch der manuelle Login auf eine Browser-Oberfläche möglich. Diese zu erreichen ist auf zwei Wegen möglich: Nutzung der mitgelieferten Software, die das Netzwerk scannt und eine Verbindung über die IP-Adresse herstellt. Oder der endlich hinzugefügte direkte Domainzugriff über „tplinkplclogin . net/“ (kein www (!) und ohne die Freizeichen bitte). Voreingestellt sind als Nutzername/Passwort: admin/admin. Auf dieser Oberfläche kann unter „Wireless“ alles eingestellt werden: Netzwerkname, Verschlüssellungsmethode (WPA2-PSK empfehle ich natürlich) und das Netzwerkpasswort.

Wenn ein WLAN vom Expander ausgestrahlt wird, aber keine Internetverbindung möglich ist, prüfen sie, ob Sender und Empfänger richtig gepaart sind. Dies erkennt man an der zweiten LED von oben am Expander. Leuchtet diese nicht, bitte den Expander aus der Steckdose ziehen, wieder einstecken und das „pair“-Prozedere wiederholen. Die WLAN-Einstellungen bleiben indes gespeichert.

Im Web-Menü kann unter „System Tools“ auch die Firmware aktualisiert werden, ein aktuelles Update steht auf der Seite von TP-Link zum Download bereit.

Übertragungsrate:

Von TP-Link mit 500 mbps über dLAN (dLAN -> LAN also) und 300 mbps per WLAN (dLAN -> WLAN also) angegeben. Das kann ich nicht verifizieren, da ich nur über eine 50 mbps Unity Media Internetverbindung verfüge. Die wenigsten Privathaushalte werden eine 500 mbps Netzwerkverbindung haben – kann in einem Firmennetzwerk relevant sein – also gebe ich hier auch nur die Testergebnisse in meinem Privatnetzwerk an:

Aufbau: WLAN-Test, Router TP-Link Archer C7 AC1750 5GHz und 2,4 GHz, Expander 2,4 GHz, Test auf Galaxy S3, bei vollem WLAN-Empfang, WAN Eingang 50000 kbps (= 50 mbps!) Cisco cable modem.

Router 5 GHz: 40167 kbps
Router 2,4 GHz 37806 kbps
Expander 2,4 GHz 33179 kbps

Dass bei einer Verbindung über WLAN immer etwas Bandbreite auf der Strecke bleibt, ist natürlich klar. Beim Vergleich der beiden 802.11n (2,4 GHz) Netzwerk zeigt sich, dass bei mir circa 12% Bandbreite auf der Strecke bleiben. Also habe ich nach der Vergrößerung des Netzes durch das dLAN Set 88% der Bandbreite wie beim Router, damit bin ich zufrieden. Selbst im Garten habe ich circa 50m von Expander entfernt nun noch einen Datendurchsatz von knapp 1000 kbps per WLAN.
Zur Vollständigkeit: auf meinem Notebook komme ich auf empfangene Bandbreiten über d-LAN -> WLAN bei vollem Empfang von circa 45.000 kbps. Da ein Computer regelmäßig über eine stärkere Antenne als ein Smartphone verfügt, habe ich die Werte vom Smartphone hier dargestellt, um ein (gutes!) Ergebnis auch unter anspruchsvolleren Bedingungen zu zeigen. Die ungefähr 10 %, die hier zwischen direktem WLAN und dLAN -> WLAN auf der Strecke bleiben, decken sich mit den Daten vom Smartphone und sind meiner Meinung nach einem leichten, aber nicht schwerwiegendem Signalfading über das Stromkabel geschuldet.

Fazit:

Einfache Einrichtung, die versprochenen Funktionen (wie Wifi-Clone) funktionieren bei mir problemfrei.
Nur circa 10-12% Signalfading und Bandbreitenreduzierung im Test (variiert sicher mit der Länge der Stromleitung zwischen Sender und Expander, keine Garantie meinerseits!)
Erzeugtes WLAN ist stabil und mit guter Ausbreitung auch nach oben (2. OG über dem Expander noch mit gutem Empfang)
Gutes Preis-/Leistungsverhältnis
Die bisherigen Testergebnisse sprechen also für eine volle 5 Sterne Bewertung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Wenn W-Lan nicht ausreicht!, 14. Juli 2013
Von 
Flenders (Mainz) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 10 REZENSENT)    (HALL OF FAME REZENSENT)   
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Hallo,

wir haben uns diese Netzwerkadapter angeschafft, um unseren Apple TV mit dem Internet verbinden zu können.
Dies ist mit W-Lan einfach nicht möglich, da die Distanz zum Router zu groß ist. Abgesehen davon wäre es
eventuell nicht schnell genug, um Filme in Full HD zu streamen.

Erst konnten wir uns kaum vorstellen, dass es funktioniert. Es nutzt ja "nur" das sowieso schon vorhandene Stromnetz.

Die Installation ist denkbar einfach. Der Kontakt zwischen den beiden Plugs wurde direkt gefunden. Internet war
innerhalb von 5 Minuten eingerichtet und am TV verfügbar.

Die Geschwindigkeit ist sehr gut (Wir haben eine 50MBit/s Internetflat). Filme werden ohne Unterbrechung wiedergegeben.

Ich kann diese intelligente Lösung jedem nur empfehlen, der sein Heimnetzwerk ausbauen möchte. Einfacher geht es
nicht. Einziger Nachteil, an der Abgriffsstelle fällt eine Steckdose weg.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Gute Leistung zu sehr gutem Preis, 12. Juli 2013
Von 
Mata Hari (am schönsten Ort Deutschlands) - Alle meine Rezensionen ansehen
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Zugang ins Internet via Steckdose, Ethernet, WLAN... ich bin kein Computerprofi.
Aber ich wollte gerne einen PC auf dem Speicher ans Internet anschließen. Der Speicher hat Stahlträger im Boden, also war die WLAN Idee möglich, aber schwierig. Und eine Datenleitung nach oben zu legen - ja, klar, ist schon möglich, aber wer will schon für einen PC die Wände aufkloppen oder die Kabel ins Eck pinnen?

Also musste doch eine Lösung via Netzwerk her - Netzwerkadapterkid für Dummies, sozusagen.

Die Installation war anhand der beiliegenden Skizzen auch für mich einfach, der Abgleich der Geräte fast selbsterklärend und die Datenleistung schnell und ohne Verluste oder Verzögerung.

Von daher von mir eine uneingeschränkte Kaufempfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen unkompliziert, 11. Juli 2013
Von 
WoGo (Hamburg) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Das Schöne an dieser Art von Geräten ist ihre Quasi-Unsichtbarkeit. So wird niemand gezwungen, sein Wohnzimmer mit häßlichen Elektronikkästen zu verschandeln. Die Installation selbst gestaltet sich kinderleicht und auch ohne die (leider englische) Bedienungsanleitung zu bewältigen, das schafft man auch ohne umfangreiche Kentnisse über Netzwerke. Der W-Lan Empfang ist ausgesprochen stabil, das Teil selbst wird allerdings nach kurzer Zeit ziemlich warm. Die Datenrate erreichte höchstens 300 Mbps, was für mich aber ausreicht.
Wir haben damit problemlos sogar Kellerräume verbinden können, die vorher wohl aufgrund zu dicker Wände oder Träger nicht für das Netz erreichbar waren. Das funktioniert natürlich nur bei gleichem Stromkreis! Insgesamt eine elegante Lösung - auch wenn auf die Verwendung vom Mehrfachsteckleisten zur Vermeidung von Leistungseinbußen verzichtet werden sollte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Herausragend gut, 9. Juli 2013
Von 
Bianca Flier "Ich bin freie Journalistin und ... (79379 Müllheim) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Der TP - Link ist ein echt formschöner und hochwertig verarbeiteter Internet-Verstärker, welcher durch seinen Stil und das weiße Hochglanzgehäuse in jede Wohnung passt.

Das wie Klavierlack aussehende weiße Hochglanzgehäuse und die blauen LED-Lampen passen perfekt zusammen, jedoch kann es - je nachdem wo man den TP-Link verbaut - im Dunkeln auch etwas gewöhnungsbedürftig sein, wenn die blaue LED blinkt oder auch nur starr leuchtet, denn das weiße Gehäuse verstärkt die sehr hellen LEDs noch zusätzlich.

Es ist ein absolut zuverlässiges System und einfach in der Bedienung.
Schnell kann jeder ohne große Anstrengung seinen W-lan-Empfang um ein vielfaches vergrössern. Die Übertragungsrate ist ein Traum. Ob normales Surfen im Netz oder sogar 3D Filme - der TP-Link sorgt immer für perfekte Datenübertragung ohne Ruckeln oder Pausen,

Was das Anschliessen des TP-Link angeht, so braucht es nicht viel technisches Wissen. Netzwerkstecker in den TP-Link stecken und die andere Seite des Netzwerkkabels in die Fritzbox, dann das Gegenstück in die Steckdose und an beiden den Knopf drücken - schon synchronisieren sie sich und alles ist einsatzbereit.

Jetzt kann man das Gegenstück im Haus dort aufstellen, wo kein Netzwerkzugang war : In die Steckdose stecken und nach Wunsch über die beiden Netzwerkausgänge am TP-Link 2 Geräte anschließen. Oder durch Betätigen der W-lan-Taste die Reichweite des W-lan-Empfangs vergrößern.

Wir haben unseren 3D Fernseher über das TP-Link ins Netzwerk integriert. Ob wir im Netz surfen oder auch 3D Filme aus den Online Videotheken anschauen - immer besteht eine perfekte und störungsfreie Datenübertragung, selbst bei großen Datenmengen wie bei den 3D Filmen.
TP-Link bekommt bei uns 5 Sterne.
Ein Produkt, das wirklich hält was es verspricht. Ein Lob an die Firma und die Entwickler!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Gute WLAN Erweiterung, 2 Wandsteckdosen nötig, 7. Juli 2013
Kundenmeinung aus dem Amazon Vine - Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)
Man erhält 2 Steckerteile, 2 gelbe LAN Kabel und eine Mini-CD, sowie eine Kurzanleitung. Die Anleitung ist übrigens nur auf Englisch. Die Geräte machen einen sehr hochwertigen Eindruck!
Der Anschluss ist recht einfach. Das kleine Gerät in eine Steckdose neben dem normalen Router und mit LAN verbinden, das größere Gerät irgendwo im Haus ebenfalls in eine Steckdose.
Mittels der "Pair"-Knöpfen an beiden Geräten wird schnell eine Verbindung erzeugt. Jetzt kann man dort bereits bis zu zwei Geräte per LAN Kabel über die STromleitung an den DSL-Router verbinden.
Das interessante ist aber die Erweiterung des WLAN des Routers. Dazu die WPS-Tase am Router drücken und die (etwas versteckte) Clone-Taste am Gerät. Hat mit meinem Telekom-Router gut funktioniert.
Auf diese Weise kann man das WLAN des Routers zB in einen Kellerraum erweitern. Da es sich bei dem zusätzlichen WLAN um das gleiche WLAN Netz handelt wie vom Router, kann man also zB mit dem Ipad zwischen den Bereichen hin und her laufen und hat automatisch immer gutes Netz.
Die Verbindunsgeschwindigkeit war bei mir sowohl direkt über den Router als auch über den TP-Link nahezu identisch.
Laut Anleitung ist es auch möglich mehrere dieser Geräte zu kombinieren, das konnte ich leider nicht testen.

Fazit: sehr gute und einfache Erweiterung des WLAN. Leider funktionieren die beiden Geräte mit den meisten Steckerleisten nicht, man braucht also 2 freie Wandsteckdosen, was nicht immer ganz einfach ist, sonst super!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Funktioniert PRIMA!!!!, 5. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Endlich mal ein technisches Gerät, das wie beworben funktioniert. Kurz angeschlossen und selbst über Steckdosenleiste liefert das Teil beste Ergebnisse. Der Kauf hat sich bis dato gelohnt. Ich bin sehr zufrieden!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 118 19 2036 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

TP-Link TL-WPA4220 WLAN Powerline-Netzwerkadapter (WLAN Repeater, 500Mbit/s, 2-Port)
EUR 39,90
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen