Kundenrezensionen


56 Rezensionen
5 Sterne:
 (38)
4 Sterne:
 (12)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


30 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kurz und Knapp.
So, da ist sie nun, die Blu-Ray...

Ich will nur kurz etwas zum Bild, Ton, den Specials und der Verpackung schreiben um einigen evtl. den Kaufentscheid zu erleichtern.

Den Film selbst werde ich hier nicht bewerten, da ich glaube das jeder der die Blu-Ray kauft genau weiß um was es geht.

Das Bild ist im Vergleich zur DVD absolut...
Vor 12 Monaten von Jigsaw veröffentlicht

versus
1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Vergessener Carpenter
Jede Wette: Sollte Horror-Pionier John Carpenter irgendwann von uns gegangen sein,
werden dieselben Leute, die ihn seit Jahren verspotten, heuchlerische Loblieber auf ihn
anstimmen und ihn darin als visionäres Genie in den Himmel heben.

Carpenters 'Die Mächte des Wahnsinns' gehört zu seinen unbekannteren Werken,
überzeugt als...
Vor 8 Monaten von Hirsepaul veröffentlicht


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

30 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kurz und Knapp., 24. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Mächte des Wahnsinns [Blu-ray] (Blu-ray)
So, da ist sie nun, die Blu-Ray...

Ich will nur kurz etwas zum Bild, Ton, den Specials und der Verpackung schreiben um einigen evtl. den Kaufentscheid zu erleichtern.

Den Film selbst werde ich hier nicht bewerten, da ich glaube das jeder der die Blu-Ray kauft genau weiß um was es geht.

Das Bild ist im Vergleich zur DVD absolut großartig! Tolle Kontraste, klasse Farben, gleichmäßiges nicht störendes Filmkorn.

Den Spruch "...wenn man bedenkt wie alt der Film schon ist..bla bla bla" möchte ich mir hier verkneifen.
Das man alte Schinken zu HD-Referenz pimpen kann wissen wir seit "Der Weiße Hai", "Bladerunner" oder "Das Ding".

Ich finde "Die Mächte des Wahnsinns" ist da nicht weit von entfernt. Dies aber auch nur bildtechnisch, vom Ton her steht uns leider nur Dolby Digital 2.0 zur Verfügung. Da aber alles gut und sauber klingt kann man das verkraften.
Einzig in englisch gibt es DTS-HD Master Audio 5.1. Folgende Sprachen sind vorhanden: deutsch 2.0, spanisch 2.0, italienisch 2.0, französisch 2.0, englisch 5.1.

Kommen wir zu den Specials:
Audiokommentar von Regisseur John Carpenter und Kameramann Gary B. Kibbe
US-Kinotrailer

Die Hülle ist leider so eine ganz billige mit ausgestanzten Teilen um Kunststoff zu sparen.
Kein Wendecover, aufgedruckter FSK-Flatschen. Schade.

Fazit:
Ich habe lang auf die Blu-Ray gewartet und bin recht happy damit. Es hätte auch alles schlimmer kommen können.
Der jetzige Preis von knapp 16,- Euro ist definitiv zu viel, ein 10er hätte da dicke gereicht.
Allerdings zur Zeit immer noch billiger als die "rare" OOP DVD ;-)

Achso, für alle die über die Lauflänge gerätselt haben: 95 Minuten!

(geschaut mit: LG BP620, LG 55LM620S, Yamaha RX-V473 5.1 AV-Receiver, Teufel Theater 100 Mk3 5.1-Set Cinema)

UPDATE: Mittlerweile ist der Preis ja nun gesunken, 10,- Euro ist definitiv der richtige Betrag für diese Veröffentlichung.
In einer anderen Rezension wird von einer Asynchronisation geschrieben, dies konnte ich auch nach mehrmaligem schauen der besagten Szene, (warum auch immer) nicht feststellen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


38 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der intelligenteste Horrorfilm aller Zeiten!, 18. September 2007
Rezension bezieht sich auf: Die Mächte des Wahnsinns (DVD)
Über Carpenters "Die Mächte des Wahnsinns" ist schon viel geschrieben worden und ich kann nur sagen es stimmt alles. Ja, der Film ist eine Reminiszenz an Lovecraft. Ja, der Film hat etliche experimentelle Ansätze. Und ja, der Film bedient sich des postmodernen Spiels mit Realität und Fiktion. Aber dieser Film hat etwas, das vielen anderen Horrorfilmen fehlt. Carpenter schafft es nämlich eine unheimliche Atmosphäre aufzubauen und aufrecht zu erhalten. Die angriffslustigen Hunde, die dämonischen Kinder, die Szene in der John Trent (Sam Neill) mit seinem Wagen ständig an der gleichen Stelle landet und der Kerl auf dem Fahrrad, der das Aussehen eines alten Mannes, aber die Stimme eines Kindes hat, sind bekannte Sujets des Horrors, die hier aber so clever umgesetzt sind, das sie ein wahres Meisterwerk ergeben. Zusätzlich machen ein guter Plot und das verstörende Ende aus "Die Mächte des Wahnsinns" den wohl besten Horrorfilm aller Zeit und es wäre wirklich an der Zeit, dass sich endlich jemand dazu bequemt, diesen Film mit einer entsprechenden DVD zu würdigen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einer der besten Filme von Carpenter, 13. April 2001
Rezension bezieht sich auf: Die Mächte des Wahnsinns (DVD)
Dieser Film besitzt eine einzigartige Spannung, wie ich sie selten erlebt habe. Sam Neill überzeugt als guter Horrordarsteller, wie er es schon in Event Horizon konnte, die Story ist originell und Regisseur Carpenter zeigt sich von seiner besten Seite. Die Mächte des Wahnsinns handeln wie in Horrorfilmen so üblich von einem normalen Menschen, der nicht an Nichts übernatürliches glaubt, worauf er immer mehr in einen Strudel surrealer Mächte gerät, bis er... mehr wird hier nicht verraten! Denn der Film besteht aus mehr als blossem Horror, da sind noch einige tiefgründigere Gedanken drin. Leider werden auch billige Schockeffekte und (wie bei Carpenter leider üblich) noch billigere Masken und Monsterattrappen verwendet, was dem Film einen Dämpfer aufsetzt. Dies entspricht nicht mehr dem Standart der 90er! Dennoch ist die Originalität und Atmosphäre sowie die schauspielerische Leistung derart bemerkenswert, dass hier die Höchstnote vergeben wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfekter Horrorfilm - Ein echter Carpenter, 2. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Die Mächte des Wahnsinns [Blu-ray] (Blu-ray)
Die Mächte des Wahnsinns ist zweifellos einer der besten Filme, die John Carpenter je gemacht hat. Er ist ja eigentlich ein Garant für Horror und Spannung mit knallharter und geradliniger Handlung ohne Schnörkel, ober-coolen Figuren, fetzigem (selbst-komponierter!) Soundtrack und nicht zuletzt einer gehörigen Portion augenzwinkernder Selbstironie.

All dies findet man in "In the mouth of madness" in perfekt abgestimmter Mischung. Sam Neill spielt seine Rolle herrlich mitreißend, glaubhaft und intensiv. Jürgen Prochnow als Horrorschriftsteller "Sutter Kain" (wofür die Initialen S.K. gerade im Bereich der Horrorliteratur wohl stehen mögen???)ist ein richtig schön zynischer Charakter.
Hinzu kommen die Bezüge auf H.P.Lovecrafts Chtulhu-Reihe und die "großen Alten". Kurz und gut - ein Film, bei dem man an jeder Ecke Neues und Altbekanntes trifft. Selbst, wenn man das Ende kennt und den Film zig mal gesehen hat, macht er immer wieder Spaß. Und man muss schon ein Steven Spielberg oder John Carpenter sein, damit man so einen Effekt bei seinem Publikum erzielt.

Fazit: Holen, ansehen, nochmal ansehen.....und immer wieder Spaß haben!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schon einmal ein gutes Buch gelebt?, 14. Juli 2006
Rezension bezieht sich auf: Die Mächte des Wahnsinns (DVD)
Dieser glänzend besetzte Horrorthriller ist mit Sicherheit das unterschätzteste (wenn nicht neben The Thing das beste) Werk des mittlerweile stark abgewrackten John Carpenter. Mit zahlreichen Verstatzstücken aus B - Movies und einem kräftigen Schuss Lovecraftscher Ästhetik bildet sich aus dem doppelbödigen Drehbuch ein fieses Konstrukt heraus, dass sich selbst immer wieder in Frage stellt und kommentiert.

Sam Neill brilliert, Jürgen Prochnow liefert eine perfekt ironisch diabolische Darstellung ab und die vielen spaßig, schleimigen Schöpfungen der Special-Effects Leute begehen nicht den Fehler sich zu ernst zu nehmen. In einer Nebenrolle schaut sogar Charlton Heston vorbei.

Hoffentlich nimmt sich einmal jemand einer ordentlichen DVD - Version an, empfehlen kann man nur die amerikanische Ausgabe samt Audiokommentar.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Stilsicher und überzeugend inszenierte Hommage an H.P. Lovecraft., 15. Oktober 2014
Rezension bezieht sich auf: Die Mächte des Wahnsinns [Blu-ray] (Blu-ray)
Kurz vor der Veröffentlichung seines neuen Romans “Die Mächte des Wahnsinns” ist der Horror-Schriftsteller Shutter Cane plötzlich nicht mehr auffindbar. Da Cane sehr bekannt ist und jede Menge Fans auf sein neuestes Werk gespannt sind, stößt sein Verschwinden auf großes öffentliches Interesse. Sein Verleger und die Lektorin beauftragen den Privatdetektiv John Trent, den Autor zu suchen. Als sich Trent immer mehr in die Bücher des Schriftstellers vertieft, um auf etwaige Spuren zu stoßen, verstrickt er sich immer mehr in einem Alptraum, der die Grenzen zwischen Realität und Fiktion sprengt.

*

Der mittlere Film von John Carpenters “Apokalyptischer Trilogie” (Das Ding aus einer anderen Welt, Die Mächte des Wahnsinns, Die Fürsten der Dunkelheit) ist eine Hommage an den fantastischen und visionären Schriftsteller H.P. Lovecraft. Virtous zieht uns Carpenter in den Bann dieser unglaublichen Geschichte, die voller verspielter Anspielungen auf das Lovecraft’sche Universum steckt.
Wer Lovecraft nicht kennt, wird dennoch Spaß an der Geschichte haben, die die Grenzen zwischen Wirklichkeit und Fantasie gekonnt sprengt.

Sam Neill spielt seine Rolle wirklich gut und wie er aufgrund der Vorkomnisse vollkommen verrückt wird, nimmt man ihm ohne weiteres ab. Die Bilder, die uns Carpenter präsentiert, haben starke Ähnlichkeit mit denen, die wir in “Die Fürsten der Dunkelheit” zu sehen bekommen. Der Regisseur hat also, was die Optik betrifft, in den letzten beiden Filmen seiner Trilogie (die handlungstechnisch übrigens absolut gar nichts miteinander zu tun haben) den gleichen Weg eingeschlagen.

Es ist sehr hilfreich bei diesem Film, wenn man zumindest einige der Geschichten von Lovecraft gelesen hat, um das “Denken” dieses Schriftstellers zu verstehen. Es ist unübersehbar, dass Carpenter selbst ein Fan H.P. Lovecrafts ist, auch wenn er das Drehbuch, wie sonst bei vielen seiner Filme, nicht geschrieben hat.
Wie die Macht eines Schriftstellers über seine LeserInnen dargestellt wird, ist grandios. Prochnow spiet den wahnsinnigen Autor überzeugend und man spürt förmlich die Besessenheit.
Und wenn man dann am Ende die Kreaturen sieht, wie man sie sich als Lovecraft-Leser tatsächlich immer vorgestellt hat, dann macht das schon ungemein Spaß.
“Die Mächte des Wahnsinns” ist nicht unbedingt Carpenters Meisterwerk, aber ein außergewöhnlicher Film ist es allemal, weil er eine Thematik behandelt, die im Grunde genommen nicht verfilmbar ist. Carpenter hat es meiner Meinung nach aber dennoch überzeugend und einigermaßen logisch rübergebracht.

*

Fazit: Stilsicher und überzeugend inszenierte Hommage an H.P. Lovecraft. Für Lovecraft- und John Carpenter-Fans daher ein Muss. Wer einen “einfachen” Horrorfilm erwartet, wird mit den vielen Anspielungen überfordert sein und den wahren Gehalt dieses Films nicht erfassen.

© 2014 Wolfgang Brunner
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen BLU UND PREIS TOP, 4. Mai 2014
Rezension bezieht sich auf: Die Mächte des Wahnsinns [Blu-ray] (Blu-ray)
Nach Fürst der Dunkelheit eine weitere Perle für John Carpenters Filmfans auf Blu ray. Ja nicht nur auf Blu ray sondern auch mit der entsprechenden BIld Qualität. Preis knappe 9€ die sich für den Wahnsinn von Carpenter einen ca. 10 Jahren alten Film definitiv lohnen. Ja wenn nur jeder älterer Film so eine Qualli hätte könnt man die Blues Blind kaufen :)

Leider kein Schuber wie bei Fürst der Dunkelheit und ohne Wendecover-Specials nur Audiokommentar mit dem Meister + Us Kinotrailer. Ok bei den Preis gibt es nichts zu meckern.
Story sollt bekannt sein...Die Schickeria mit Sam Neill geht 95Min. Uncut Viel Spass!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klassiker, 23. März 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Mächte des Wahnsinns (DVD)
Guter alter Horror den man heute nicht mehr in den Kinos geboten bekommt. Empfehle jedem Horror liebhaber den Fil anzusehen. Film baut sehr gut auf dem element des Schrechns auf wie jemand langsam dem Wahnsinn verfällt, der von sich dachte eine gefestigte Persönlichkeít zu haben. Will nicht zuviel veraten drum schaut euch den Film an ;)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super, 7. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Mächte des Wahnsinns [Blu-ray] (Blu-ray)
Toller Film von John Carpenter ein must have Super Bild und Ton allerdings leider kaum EXTRAS :-( aber für knapp nen 10 TOP :-D
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen heiko, 26. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Mächte des Wahnsinns [Blu-ray] (Blu-ray)
auch ein guter film von früher und spannet ist der auch nur gut und bin ich froh ich den als bluray habe
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Die Mächte des Wahnsinns [Blu-ray]
Die Mächte des Wahnsinns [Blu-ray] von John Carpenter (Blu-ray - 2013)
EUR 8,97
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen