Fashion Pre-Sale Hier klicken Jetzt informieren BildBestseller Cloud Drive Photos Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic NYNY

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen23
4,5 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:9,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 3. Dezember 2012
Endlich eine Weihnachts-CD fernab aller Klischees, keine Pseudo-Romantik, kein Kitsch. Das englische Repertoire kennt man hierzulande kaum - leider! Das wird sich durch diese CD sicher ändern. Quadriga glänzt wie immer durch einmalig kreativ arrangierte Traditionals, der unvergleichlichen Stimme von Elisabeth Kaplan, dem unverwechselbaren Blockflöten-Sound und einmal mehr großer Spielfreude. Musik, die direkt ins Herz geht, auch weil man das Gefühl hat, sich durch den schönen Klang der CD direkt im Kirchenraum zu befinden, wo sie aufgenommen wurde. Empfehlung nicht nur für Alte-Musik-Fans sondern für alle, die einfach gute Musik suchen.
0Kommentar|25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Dezember 2013
Stimmungsvolle Musik für gefühlvolle Abende (am Kamin). Selbst mit der Repeat-Taste wird die Musik niemals langweilig und aufdringlich. Purer Musikgenuss!
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. April 2015
Endlich habe ich eine CD gefunden, die mein Bedürfnis nach belebter Weihnachts-Tradition auf nahezu ideale Weise erfüllt. Die Musiker des Quadriga Consort sind von Haus aus „Klassiker“ und spielen auf alten Instrumenten,- widmen sich hier aber der Volksmusik, genauer: den weihnachtlichen und winterlichen Traditionals aus dem keltischen Sprachraum. Und das tun sie auf wunderbar lebendige und gefühlvolle Weise.

Die CD beginnt mit schlichten Cembalo-Klängen, die einem Renaissance-Tanz entsprungen sein könnten. Wenn dann die Sängerin Elisabeth Kaplan ihre glasklare Stimme erhebt und den eingängigen „Wassail“-Song anstimmt, fühlt man sich erst recht ins alte England versetzt. Von Strophe zu Strophe gesellen sich weitere Wallfahrer hinzu und zeigen die gesamte Bandbreite des Ensembles: Blockflöten, gleichermaßen klassisch virtuos wie traditionell verspielt, Gamben und Barock-Celli, mal tänzerisch gezupft, mal in schwelgender Mehrstimmigkeit, dazu ein farbiges Spektrum aus Percussionsklängen: leuchtende Klangpunkte aus Glockenspielen und Triangeln, Tambourins, Castagnetten und vieles mehr. Hören sie doch mal den ausgelassenen Trommel-“Beat“ von Nummer 10, „Pat-a-pan“: ein Tanz ums Weihnachtsfeuer.

Dabei hat jedes Lied hat sein eigenes Gesicht: wirklich eindrucksvoll, wie vielseitig der Arrangeur, Cembalist und Leiter Nikolaus Newerkla die ihm zur Verfügung stehenden Klangfarben genutzt hat. Neben archaischen Ostinati und kunstvoller Polyphonie gibt es auch die ein oder andere Stelle, die dezent an Filmmusik erinnert: satte Klänge voller warmer Melancholie, die den Zuhörer sofort in weite, menschenleere, schneeglitzernde Landschaften versetzen. Ein paar Minuten Auszeit von Hasten durch überfüllte Kaufhäuser? Willkommen im Irischen Winter!

Meine komplette "Liebeserklärung" und viele andere CD-Empfehlungen finden Sie unter
[...]
in meinem Blog "Pottis Potpourri". Schauen Sie doch mal rein!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. November 2012
das neue album von den quadrigas. auf den ersten blick überraschend - weihnachtslieder? bisher waren die quadrigas mehr weltlichen dingen zugewandt... doch keine angst - es ist immer noch das quadriga consort, also spielfreude, also durchaus gepaart mit augenzwinkern. also entzückend.
als empfehlung für das erste anhören: am besten auf der ofenbank eines bullernden ofens an einem kaltenwintertag.....
0Kommentar|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Dezember 2013
Das erste Exemplar dieser CD habe ich letztes Jahr gekauft und gleich spontan verschenkt. Ich hatte die CD versehentlich(!) laufen lassen und ein Freund wollte sie sofort und auf der Stelle haben. Ich hab mir die CD freilich gleich noch einmal zugelegt.
Die Musik ist wunderbar. Teils melancholisch, teils fröhlich und richtig lebhaft. Die helle, klare und sehr gefühlvolle Stimme der Sängerin, Elisabeth Kaplan, wird von Cembalo, Flöten und Violen und Cello begleitet – je nach Stimmung der Lieder mal zurückhaltend, mal mit richtig opulentem Klang.
Ich kann "On a Cold Winter's Day" vom Quadriga Consort nur empfehlen. Man muss dafür kein Klassik-Fan sein und man kann sie, finde ich, das ganze Jahr über hören – nicht nur im Winter.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. April 2016
Wer dieses "Last Christmas ..." und das sonstige Gedudel, was einem zur entsprechenden Jahreszeit überall auf die Ohren gezwungen wird, ebenso leid ist wie ich, findet hier eine wohltuende Alternative. Traditionelle, schon fast in Vergessenheit geratene, britische und keltische Weihnachtslieder werden begleitet von einem historischen Instrumentarium und klingen wunderbar stimmungsvoll ohne aufdringlich zu sein. Für mich hat diese Musik schon fast etwas Meditatives, denn egal wie gestresst ich vorher war, schon während ich die CD höre, schalte ich einen Gang runter und eine friedliche entspannte Stimmung hält Einzug.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Oktober 2014
Winter, Kerze, ,, On a Cold Winter`s Day" und das Leben ist perfekt. Ein Genuss für Liebhaber irischer Musik! Empfehlenswert!
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. November 2014
...mir gefällt On a Cold Winter's Day selbst, und das ist bei CDs, die man selber gemacht hat, ja keine Selbstverständlichkeit...
Ich darf hier auch die aktuelle CD "14 Tales of Mystery" empfehlen, die ist übrigens in der Nachfolge von "On a Cold Winter's Day" entstanden. Und im Herbst 2015 wird dann bei SONY/DHM eine weitere Winter-CD erscheinen und damit so etwas wie eine Quadriga-CD-Trilogie für die dunklen Zeiten des Jahres vervollständigen. Viel Freude damit!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Dezember 2015
... bezüglich der Musik (subjektives Empfinden).
Produkt wie beschrieben und einwandfrei. Booklet mit Liedtextwiedergabe in der jeweiligen Originalsprache mit englischerÜbersetzung.
Einführung/Begleittext in Deutsch, Englisch, Französisch.
Schnell zugesandt (in Luftpolstertasche).
Also: insgesamt stimmig in Leistung, Preis und Service
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. November 2013
My friend told me about this cd as she is involved with the percussionist in the band, so I was pretty skeptical at first but as soon as she played me some of their stuff, I was hooked. The songs while old and traditional are as yet "uncommercialised" and therefore a breath of fresh air. The ensemble work is passionate, skilled, authentic and folksy. This is when British music still had a heart and hadn't been dampened by the dull hymns of the Church of England! This cd reminded me of Sting's album "If on A Winter's Night" but is certainly in a class of it's own. An excellent stocking filler for early music, folk or alternative Christmas Carol fans alike.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden