Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen73
4,1 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:8,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 17. September 2013
"Die Nacht der Dämonen" erscheint als 2DVD und Blu-ray, jeweils Standard und Deluxe Edition, sowie als 3CD und 5LP, sowie auch in Downloadvarianten (Video oder Audio).

Hier geht es um die 3CD Edition. Das möchte ich erstmal klarstellen da Amazon ja seit einiger Zeit Rezensionen zu verschiedenen Produkten mit gleichem Titel einfach zusammenwirft.

Diesmal sollten DVD/Blu-ray und CD/Audioversion wohl gleichgehalten werden, bislang sind ja die Live-Alben und Konzertvideos unabhängig voneinander erschienen (mit Ausnahme von Rock'n'Roll Realschule). Die CD ist nur die Tonspur der DVD/BR und nur ein Abfallprodukt auf das man leider keine besondere Sorgfalt verwendet hat. Dies zeigt sich daran dass CD 1 und CD 2 mit einem abrupten Schnitt enden, ohne Ausblenden, und jeweils am Ende der letzten Tracks noch die Ansagen für den ersten Track der folgenden CD angehängt sind. Beim Download macht das Sinn, denn dort macht der Schnitt nach 70-80 Minuten (CD-Spielzeit) ja keinen Sinn. Bei einer CD-Edition ist das aber sehr merkwürdig. Überhaupt sind die Trennungen zwischen den Liedern manchmal merkwürdig gesetzt so dass der Beginn eines Lieds noch am Ende des vorherigen Tracks hängt. Von der Produktion her hat die 3CD also einige Mängel.

Ein weiteres Manko bei der Audioversion der "Nacht der Dämonen" ist die Tatsache dass in einigen Fällen eher minderwertige Versionen von Liedern verwendet wurden. Es mag ja sein dass bei den 4 verwendeten Konzerten (2x Berlin und 2x Frankfurt/Main) jeweils keine besseren Versionen gespielt wurden. Daher standen dann für die DVD/Blu-ray Editionen keine besseren Versionen zur Verfügung. Aber bei der Audioversion hätte man das schon anders lösen können. Bei einem Live-Album ist übertriebene Perfektion nicht unbedingt positiv, aber zu viele Verspieler sind auf die Dauer auch eher unschön. Über die Qualität der Ansagen kann man streiten, aber dass man sie diesmal nicht konsequent eliminiert hat trägt zum "Konzert-Feeling" bei. Bei "Nach uns die Sintflut" ist es z. B. sehr merkwürdig dass einfach Lied auf Lied gespielt wird fast ohne jegliche Ansagen.

Positiv anzumerken ist auf jeden Fall dass man 47 Lieder auf die CDs gepackt hat und großzügige 3 CDs verwendet hat, also mehr als eine Konzertlänge. Bei den vorherigen Live-Alben hatte man ja eher die Spielzeit heruntergekürzt (und außerdem alle Ansagen herausgeschnitten und diese dann separat "beigelegt").

Auch die Auswahl der Lieder ist m. E. sehr gelungen, wie auch bei den Konzerten der letzten Jahre. Die Mischung an ganz alten, alten, mittelalten und neuen Stücken ist m. E. sehr gelungen, auch wenn natürlich nicht jedes Lieblingslied dabei ist.

Verpackungstechnisch ist die CD-Edition 'ne schöne Sache. In der Pappschachtel sind die 3 CDs jeweils einzeln in Pappschubern, was nicht optimal ist (Kratzer-Gefahr), aber OK. Dazu gibt es ein dickes Buch (Booklet trifft's nicht, dafür ist es schon zu dick) mit Konzertfotos und allen Texten. Allerdings fehlt wie bei allen DÄ-Live-Alben im Kleingedruckten die Angabe welche Stücke aus welchen Konzerten stammen.

Insgesamt gebe ich daher 3 von 5 Sternen.
33 Kommentare|42 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. November 2015
Ich bewertet heute eine CD meiner absoluten lieblingsband. Also kann es vorkommen dass ich nicht ganz objektiv darin bin.'
Aber ich denke dem geneigten fan oder interressent könnte ich mit dieser Bewertung weiterhelfen.

Zuerst zum Versand und Verpackung:
Verpackung war wie gewohnt bei amazon sehr gut. Alles gut bei mir angekommen, nix beschädigt. Gerade bei der verpackung der CD ( pappbox ) wäre eine Beschädigung sehr ärgerlich. Aber alles super. Weiter so.
Der Versand hatte etwas gedauert, ich glaube knapp 2 Wochen. Dies liegt aber höchstwahrscheinlich daran, dass die CD zum absoluten schleuderpreis von 5,90 Euro angeboten wurde. Mit Versand. Also wirklich extrem günstig für 3 CDs. Daher denke ich mal eine riesige Nachfrage nach der CD. Deshalb nicht so schlimm die Wartezeit.

Nun zur cd :
3 CDs mit insgesamt über 3 Stunden die Ärzte live.
Die CD ist identisch mit der gleinamigen DVD bzw dem USB stick, der der DVD bei lag. Zumindest in der box.
Der zusammenschnitt der CD besteht aus Konzerten aus Frankfurt und Berlin, dort spielte die Band jeweils 2 Konzerte. Also von 4 Konzerten eine Zusammenfassung. Für Puristen die lieber ein komplettes Konzert wollten leider eine Enttäuschung, aber meiner Meinung nach nicht schlimm.ich war auf beiden Konzerten in Frankfurt, daher komme ich jetzt auch in den Genuss der besten livesongs aus Berlin. Super.

Wer die Band kennt weiß, dass die livequalitäten dieser unbestritten sind. Man kann das Gerede während der Lieder mögen oder nicht, für mich gehört dieses zu einem Ärzte Konzert auf jeden Fall dazu. Über manchen Spruch auf einer der vorigen live CDs lache ich heute noch. Ich stehe total darauf. Auch auf dieser CD ist der typische Ärzte Humor vorhanden.
In den vorherigen Bewertungen wurde angesprochen, dass der Zeitpunkt zum wechseln der CDs schlecht gewählt wurde und auch das es einfach nur eine Kopie des USB sticks wäre.
Ich sage nur, irgendwo muss mal ein schnitt gemacht werden, alle lieder passen leider nicht auf eine CD. Kann diese Kritik nicht nachvollziehen. Ebenso dass die CD ne Kopie des Sticks sei. Ist halt die gleiche Veröffentlichung, nur halt auf nem anderen medium. Wo ist das Problem ? Machen andere Bands doch auch so. Man will doch auch schließlich diese Konzerte hören und nicht irgendein anderes. Gleicher Name,gleiches Konzert, gleiche setlist. Steht doch auch hinten auf der Hülle drauf. Also cool bleiben. Wer das blöd findet muss die cd ja nicht kaufen. Ich für meinen teil hab die blu Ray, den stick und die CD. Außerdem den original USB stick aus Frankfurt, und ich fühle nicht nicht veräppelt.

Zu den Lieder sage ich absichtlich nichts, jeder hat seine Favoriten. Der eine mag die alten Lieder lieber, der andere die neuen. Geschmackssache.
Ich finde zwar auch das einige alte Lieder fehlen, aber egal. Meckern auf hohem Niveau ist das hier.

Alles in allem ist dies hier eine Klasse live CD der besten Band der Welt. Damit ist eigentlich alles gesagt. Und für nicht mal 6 Euro gibts hier ne Menge Musik für kleines Geld. Also zuschlagen und Spaß haben.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Nachtrag:

Auch nach mittlerweile unzähligen Durchgängen kann ich den positiven Eindruck bestätigen.
Ebenfalls mir immer noch nicht verständlich sind die negativen Bewertungen bezüglich der Zeitpunkte zum Wechsel der CDs. Absolut kein Abbruch der Atmosphäre. Das ganze Konzert passt halt leider nicht auf eine CD.

Daher mein Tipp: locker bleiben und froh sein, dass DIE ÄRZTE 3 Stunden volle Livepower bieten.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. September 2013
...und die haben sie ja schon seit dem Live-Album von '99. Um sie zu behalten und noch ein paar neue einzusacken, schicken sie nun ein weiteres live aufgenommenes Album hinterher.

Wurden '99 noch Höhepunkte aus insgesamt 6 Jahren präsentiert, handelt es sich hier um einen Zusammenschnitt aus vier Konzerten in Frankfurt und Berlin, wobei die meisten auf der CD verewigten Lieder wohl in Berlin aufgenommen wurden. Genauergesagt handelt es sich um die Tonspur zu der gleichnamigen DVD, die ich auch schon rezensiert habe und ebenfalls wärmstens empfehlen kann.

Um die Konzertillusion aufrecht zu erhalten, wurden diesmal auch die Ansagen nicht weggeschnitten. Das sorgt für noch mehr Schmunzeln beim Musikhören. Sicherlich hätten einige lieber, dass ein Lied sofort auf das nächste folgt, aber wozu wurde den Skip-Taste erfunden?

Die Qualität der Aufnahmen kann mit der der "Wir wollen nur deine Seele"-CD locker mithalten, was doch bemerkenswert ist, da dafür Jahre lang gesammelt wurde und hier das Meiste aus einem Konzert stammt. Die einzige Frage, die ich mir stelle, ist, warum genau diese Version von "Popstar" gewählt wurde. Bela vergisst dabei den Text und kommt dadurch etwas aus dem Konzept. Da hätte man ruhig eine fehlerfreie Version nehmen können, sofern es auf den vier Konzerten eine gegeben hat (irgendeine hätte es sicher gegeben, alle anderen Konzerte werden ja auch mitgeschnitten). Beim Konzertfilm stört das nicht weiter, wirkt sogar sympathisch, aber bei einer CD-Aufnahme muss das nicht sein. Gibt natürlich keinen Stern Abzug - ein Lied von 47 nicht nach meinem Geschmack, was soll's?

Die Zusammenstellung der Lieder ist nicht nur perfekt gelungen, die Tracklist ist außerdem sehr umfangreich ausgefallen (wie gesagt 47 Lieder!). Dabei ist eine schöne Mischung aus neuen, neueren, älteren und alten Lieder entstanden, die niemals Langeweile aufkommen lässt. Einige Songs werden in (von mir) noch nie gehörten, originellen Versionen gespielt, wie etwa "Sohn der Leere" mit laaangem Gitarrensolo oder die fast schon melancholische Variante von "M&F". Meine weiteren Highlights: "Cpt. Metal", "Tittenmaus", "Punkbabies" und "Dinge von Denen" (letzteres ist aber mit Bild noch besser ;-)). Und eigentlich alle anderen enthaltenen Lieder.

Meiner Meinung nach die beste "Die Ärzte"-CD. Für Fans ein Muss und für Ärzte-Neulinge auch, da sie einen schönen Überblick über den sehr umfangreichen Ärzte-Kosmos bietet und die Band bei dem zeigt, was sie am besten kann: Live auf der Bühne gute Laune verbreiten und sich vorbildlich um den Rock kümmern!!!

Da bin ich nur froh, dass sie die Platte nicht "Sintflut II" genannt haben!
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Oktober 2013
Eine 5er-LP-Box für einen Preis von 37,99 - da kann man so nichts negatives sagen. Vor ein paar Jahren als das Ärzte-Bäst-of auf Vynil herauskam musste man für eine solche Box noch 50 Euro auf den Tisch legen (und die waren auch noch schlechter gepresst als die jetzige Ausgabe!).
Die Nacht der Dämonen Scheibenbox kommt mit 180g HQ-Vynl daher und auch wenn es hier Kommentare gibt, die sich negativ über die Pressqualität der Platten auslassen, so kann ich dies nicht unterschreiben. Die Platten sind sauber gepresst, gut Höhen, klarer und kratzfreier Klang - wie man es als Konzertgänger und Käufer von den hiesigen Ärzte-USB-Sticks gewohnt ist. Das Booklet ist allerdings etwas mickrig. Es liegt ganz unten in der Box unter allen Platten, gebettet von ein paar Papp-Abstützern, die die LPs oben in der Box halten und (das ist jetzt wohl das leicht enttäuschende) es ist genauso eckig wie die LP-Box und damit im Vergleich und Verhältnis zum Booklet der BluRay-Ausgabe kleiner! Man hätte bei einer LP die Möglichkeit zu einem schönen großen Booklet gehabt und jetzt ist es doch kleiner bei der BluRay! Sonst aber alles in Ordnung, nichts negatives, wunderbare Box, super Preis - einfach DÄ!
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. November 2013
Vorab muss man sagen, dass dieses Live Album für Ärzte Fans ein Muss ist. Die Sound Qualität und die Songauswahl sind wirklich gelungen und die Stimmung kommt ebenfalls sehr gut rüber. Leider muss man auch sagen, dass die Ärzte älter werden und meiner Meinung nach nicht mehr diese wahnsinnige Energie rüberbringen wie bei Live Konzerten von vor ein paar Jahren. Sorry. Ich habe mir ein wenig mehr erwartet. von daher "nur" vier Sterne.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. November 2013
Die dritte Live-Platte der Ärzte ist wie zu erwarten wieder ein tolles Erlebnis - klasse Musik und wieder viele tolle Sprüche zwischendurch. Das alles auf drei CDs in einem tollen Pappkarton mit großem Booklet ist in jedem Fall sein Geld wert. Ich habe fast alle CDs von den Ärzten, höre die Band seit 20 Jahren und weiß, dass sie live noch ein Stückchen besser sind als auf den Alben. Trotzdem gibt es ein paar kleine Haken bei diesem Album gegenüber den beiden anderen Live-Alben - die im Übrigen aber nicht wirklich Konkurrenz bekommen können.

Also: Neben einigen Verspielern und Textproblemen (Ein paar sind ja noch charmant, aber so...), die aus vier Konzerten doch hätten rausgeworfen werden können, finde ich, dass der Zeitpunkt des Konzerts/ Livealbums ungeschickt war. Die letzte Platte "auch" war leider nur Mittelmaß (wenige Ausnahmen mit Potenzial: Ist das noch Punkrock und TCR), vor allem im Vergleich mit dem starken Vorgängeralbum. Daher sind auch zu viele schwache Songs drauf. Beispiel: Da geht es gerade tierisch ab mit 'Langweilig', 'Schunder-Song' und dann folgt das schwache 'Fiasko', dann wieder das große "Wie es geht". Von daher wäre eine Live-Scheibe aus der Tour davor sinnvoller gewesen. Dann wären die neuen weg und dafür vielleicht andere Topsongs drauf.

Ansonsten - Alles andere ist wieder fett: Viele tolle Songs aus den Klassikeralben '13' (Rebell, Ignorama, Meine Freunde,Nie wieder Krieg, nie mehr Las Vegas, Angeber, Der Graf, Ein Lied für dich), 'Planet Punk' (Schunder Song, Hurra, Langweilig, Geh mit mir) sowie aus dem erwähnten 'Jazz ist anders' (Junge, Perfekt, Himmelblau, Lasse redn, Heulerei). Außerdem gibt es schöne, seltene, ganz alte Sachen wie bspw. 'Grace Kelly' oder 'Mein kleiner Liebling', was ich super finde. Achso und die ewigen Kracher: Deine Schuld, Schrei nach Liebe, Zu spät, Wie es geht, Westerland oder Unrockbar.

Achso: Und sie werden älter: Manche Songs werden unnatürlich langsam gespielt wie bspw. Langweilig.

Alles in allem ein Punkt Abzug wegen der 'neuen' Songs, ansonsten ist alles andere wie immer: groß.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Dezember 2015
Um es kurz zu machen - insbesondere CD 1 und 2 klingen grauenhaft. Belas "Gesang" klingt, als hätte er das Mikro im Mund und auch der Rest ist dumpf und matschig. Hatten die nur ein Mikrofon für die ganze Halle / Bühne?

Kein Vergleich zu alten Live-CDs wie "Nach uns die Sintflut" oder "Wir wollen nur deine Seele". Da tröstet auch der günstige Preis nicht.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. September 2013
Verstehe die negative Kritik einiger Kollegen hier nicht.

Kenne die ärzte live seit mitte der 90er!!!

Klar sind sie musikalisch etwas ruhiger geworden doch können sie es live nach wie vor.
Und diese CD belegt das sehr gut.

Empfehle den kauf der blu ray, doch auch diese CD ist der kauf wert!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. September 2013
Kurz und knapp:

Tolle Pressqualität und Klangqualität auf 180 Gramm. Tolle Songauswahl und das wichtigste: Das Gelaber dazwischen ist auch drauf :-)
Denn das gehört einfach zu einem Ärzte Konzert dazu.
Das Booklet dazu ist eine nette Ergänzung für Karaoke-Abende ;-)
Auch gut: Die Wechsel zwischen den Konzerten fallen nicht allzusehr auf!

Danke DÄ für diese geile Platte!!
0Kommentar|18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Oktober 2014
So sehr ich die ärzte auch verehre - dieser Live-Mitschnitt hat einiges an Mängeln.
Zum einen vertun sich die Herren gerne mal im Text. Ok, das kann vorkommen, gerade wenn man in seiner Laufbahn schon so viele Songs produziert hat.
Zum anderen ist die gesangliche Qualität von Bela B. mitunter beschäment schlecht. Vielleicht hatte er Halsschmerzen an diesem Tag, man weiß es nicht. Jeden falls trifft der gute Herr B. öfter mal den richtigen Ton nicht und singt, dass es einem die Fußnägel aufrollt.
Und dann wäre da noch die generelle Soundqualität der Aufnahme. Das Ganze klingt leider alles in allem sehr dumpf und matschig. Das fällt vor allem im Direktvergleich mit den beiden anderen Live-Alben der ärzte auf, die deutlich bessere Klangqualität hatten.

Das Konzert selbst und die Auswahl der Songs ist allerdings top. Man fragt sich nur, warum sie ausgerechnet dieses Konzert für die CD genommen haben, wenn es so viele qualitative Mängel gab.
33 Kommentare|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden