Kundenrezensionen

7
4,1 von 5 Sternen
5 Sterne
5
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
1
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 26. Dezember 2014
Ziemlich unpersönliche Schilderung des Camino. Die Beschreibung der Etappen ist recht trocken und einfallslos, es werden ständig dieselben Floskeln wiederholt: Die Landschaft ist "schön", wird aber leider kaum näher beschrieben, das Wetter ist so oder so, die Etappe soundso lang. Wenig Tiefgang, so gut wie nichts Persönliches.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 4. August 2013
Ich habe mir das Buch gekauft, weil ich vorhabe selber von Wien aus den Jacobsweg zu laufen. Das Thema an sich ist für mich also hochinteressant, aber trotzdem habe ich das Buch nur zu ca. 20% gelesen bevor ich mich entschloss, es im Speicher meines Kindle ruhen zu lassen. Die ersten 18 Kapitel sind alle komplett gleich:

"Es gab XYZ zum frühstück, war echt lecker. Ich bin nach XYZ gelaufen, der Weg war schön. Dann habe ich XYZ getroffen, ein lieber Gefährte. Der Tag war anstrengend. Ich esse was und geh duschen."

Es liest sich wie das Tagebuch eines 10-Jährigen. Wie man diesem Buch 5 Sterne geben kann ist mir total unverständlich. Wer was über den Weg lernen will, ist bei den zahlreichen Reiseführern gut bedient, wer einen interessanten Reisebericht sucht, findet mit Hape Kerkelings Buch eine viel interessantere Lektüre.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 21. Juli 2013
Ja, über den Jakobsweg habe ich schon viel gelesen. Zuletzt von einem deutschen Entertainer, der dann mal weg war. Es sind 2400 Kilometer zu Fuß, Endstation ist Santiago de Compostela. Das Ganze ist eine Pilgerreise und Pilgerreisen schließen Strapazen und Leiden automatisch mit ein. Wäre ja sonst keine Pilgerreise. Auf jeden Fall habe ich mich ganz schön gewundert, was dort alles passiert ist, welchen Typen man begegnet, wie lange das dauert und welche tiefgreifende Veränderungen der Autor durchmachte. Ganz toll geschrieben. Habe ordentlich dazu gelernt, u.a. wie viel der Mensch aushalten kann, wenn er muss.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 15. April 2014
Das Buch beschreibt auf unterhaltsame Weise die Schönheiten der Strecke und die Strapazen, die die Pilger auf ihrer Reise nach Santiago de Compostela erwarten. Falls man sich mit dem Gedanken trägt, den Jakobsweg zu erwandern, hilft dieses Werk mit vielen Tipps weiter. Auch die Beschreibung der Beziehungen zu und mit anderen Wanderern kommt nicht zu kurz. Das Buch ist in kürzere Kapitel gegliedert, die flüssig zu lesen sind. Die Kapitel enden jeweils mit einem humorvollen Fazit, was das Werk noch lesenswerter macht. Der Autor hat es geschafft, bei jedem Umblättern einen Hauch von Fernweh durch die Seiten ziehen zu lassen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 29. Oktober 2013
Ich habe das Buch in wenigen Tagen gelesen
und es hat mir sehr gefallen.
Ziehe den Hut, wie du das alles gemeistert hast.
Nach dem Lesen hätte ich so loslaufen können.
Na wer weiß...........
Gruß
Johnny
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 30. Januar 2014
Super Lesespaß, man möchte gerne gleich loslaufen. Toll geschrieben und wertvolle Tipps wenn man den Weg mal komplett oder nur Teile laufen möchte.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 2. August 2013
sehr schön geschrieben,kann man sich alles realistisch vorstellen.liest sich wie ein film.alles total nachvollziehbar.würde gerne auch mal den jakobsweg gehen
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen

HERZ und KNIE
HERZ und KNIE von Amadeus Firgau
EUR 9,00