holidaypacklist Hier klicken Jetzt informieren BildBestseller Cloud Drive Photos TomTom-Flyout Learn More madamet HI_KAERCHER_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. März 2014
Nach zwei Tintenstrahlern und xx eingetrockneten Patronen habe ich mich endlich für einen Laserprinter entschieden. Entscheidend war für mich der geringe Platzbedarf, kabelloses drucken von smartphone und tablet, einfaches drucken via NFC, vernünftiger Preis, brauchbare Druckqualität und natürlich keine Tinte... Dafür nehme ich die höheren Anschaffungskosten und Druckerpatronen Preise in Kauf. Die Installation war dank guter Beschreibung einfach. Endlich muss ich nicht mehr warten bis der Ausdruck trocknet damit nichts verwischt wird. Als ich mein Nfc fähiges smartphone an die richtige Stelle vom Drucker hinhielt wurde mir gleich die Samsung printer app empfohlen. Diese habe ich installiert und ich muss zugeben... Direkt vom smartphone oder tablet drucken ist komfortabel.
Der Drucker kann nur einseitig drucken. Wem das so wie mir reicht wird mit dem Drucker zufrieden sein.
11 Kommentar|63 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. März 2013
Das Problem kennen sicherlich viele, ihr wollt was drucken und es geht nicht weil die Düsen verstopft sind oder die Patrone wiedermal alle sind.
Aus diesem Grund habe ich mich für einen Laserdrucker entschieden, um diesen Problemen aus dem weg zu gehen.

Der Drucker ist sehr Kompakt, ich glaube sogar das es der kleinste Farblaserdruker auf dem Markt ist.
Die Lautstärke ist auch sehr gering, im Vergleich zu dem Drucker in der Agentur.
Und Toner Sparent soll er auch noch sein - hierbei ist zu beachten, das die erst Toner (Die im Drucker mitgeliefert werden) nur etwa 200 Seiten schaffen.
Sobald die leer sind und ihr euch neue kauft, sollten die versprochenen 1000 Seiten pro Farbe zu schaffen ein.

Die Druckqualität ist TOP - bei Text, ebenso wie bei Bildern
Werde hierzu aber noch ein paar Bilder Hochladen.

Noch eine Info am rande - es wird kein USB Kabel mitgeliefert.
Dieser solle, wenn nicht bereits vorhanden, mitbestellt werden.

Nachtrag:
Beim bedrucken von etwas Dickerem Papier, stößt man schnell an die grenzen des Druckers.
Normalerweise sollte er bis zu 220g Papier verarbeiten können, in wahrheit ist aber bei 160g schluss.
Ich hab sogar die Papier schutzabdeckung abgenommen um dem Drucker beim Papiereinzug zu unterstützen,
leider ging der versuch nach hinten los und es wurde mit Versatz gedruckt.
review image review image review image review image
11 Kommentar|161 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juli 2014
Schon nach 100 Blatt und wenigen Tagen Betrieb (ich hatte den Drucker in 4 Monaten nur 4-5 Tage am Strom) streikte das Gerät.

Leider hab ich den Fehler gemacht das Gerät nicht sofort an Amazon zurückzusenden sondern mich an den Samsung Support zu wenden.
Der Samsung Support hat mir empfohlen das Gerät beim nächsten Servicepartner einzusenden.

Relativ schnell binnen 2 Wochen bekam ich ein Kostenvoranschlag über 180 € (Fast doppelter Neukaufpreis bei Amazon) für den Tausch der Bildeinheit mit dem Hinweis, dass die Lebensdauer der Einheit überschritten sei.
Ich hab mich sofort beim Samsung Support gemeldet. Nach mehrmaligem Anrufen und mehrfachen Reklamieren, das keine Reaktionen auf meine Anfrage kommen wurde nach 4 Wochen das Gerät unrepariert an mich retourniert.
Samsung konnte es binnen dieser Zeit nicht schaffen den Fall mit ihrem Servicepartner zu klären. Im nachhinein erklärte mir der Support (nach 6 Wochen, 10 Rückfragen per Telefon und mehreren Mails), dass ich wie schon vom Servicepartner erklärt keine Gewährleistung noch Kulanzlösung bekomme. Die Bildtrommel ist ein (und haltet Euch fest) ein Verschleißteil mit einer Lebensdauer von 16000 Seiten. Da es ein Verschleißteil ist,gibt es keine Gewährleistung(auch wenn die Lebensdauer nicht überschritten wurde) und bei Farbdruckern fällt die Lebensdauer auf 4000 Seiten, da ja jede Seite für alle Farben gezählt wird.

Glücklicherweise konnte ich den Servicefall schlussendlich über Amazon klären.
Meine Erfahrung mit dem Druckerservice von Samsung war leider erschreckend. Ein klarer Fall von werkseitigem Qualitätsfehler, der am Endkunden abgewälzt wird.

Ich kann Euch aus diesem Grund nicht zu diesem Drucker von Samsung raten. Ich selbst werde keinen Drucker mehr von Samsung kaufen und halte mich da nun eher an HP(bietet nach Registrierung verlängerte Garantie bei vielen Geräten die ich mir nun angesehen hab) und Brother(bietet bei vielen Druckern 3 Jahre Garantie bei Kauf in z.B. Österreich und Deutschland).
33 Kommentare|76 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. November 2014
Leider ist nach 4000 gedruckten Seiten die "Imaging Unit" hinüber. Die kostet dann fast so viel wie der Drucker selbst.
Selbst wenn das Teil dennoch weiter funktionieren würde: Keine Chance. Es ist ein Zähler für Seiten hinterlegt.
44 Kommentare|41 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Januar 2015
Ich bin Samsung Fan - aber dieser Drucker ist ein absoluter Schuss in den Ofen. Ich habe ihn kaum benutzt. Plötzlich zeigt er mir an die Bildeinheit müsse getauscht werden und druckt nicht mehr. Bildeinheit getauscht - Qualität saumäßig, druckt fleckig und streifig. Alte Bildeinheit wieder eingesetzt - das gleiche. Drucker gereinigt - das gleiche. So einen Schrott kann ich keinem empfehlen! Ich benutze beruflich einen Laser Drucker von Brother schon viele Jahre ohne jedes Problem, und der war günstger......
0Kommentar|15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. September 2012
Toller Drucker, ......wenn man ihn erstmal ans Laufen bekommt!!!! Ich besass das Vorläufermodell CLP 300. Wunderbar, bis sich dann irgendwann die Trommeleinheit verabschiedete. Wenn schon investieren, dann in etwas Neues, den CLP 365, frisch am Markt.
Schnelle Lieferung, was mich sehr freute. Was aber nicht so toll war: Ein gelblicher Schleier bedeckte das Innenleben des Drucker UND ...Das gute Teil mochte nicht drucken!!!!
Dabei waren doch die Tonerkartouchen schon drin!!! Und das war der Knackpunkt... Beim Transport war der Drucker wohl sehr in Bewegung geraten, die bereits installierten Druckerfarben führten so ein Eigenleben in verschiedensten Positionen und verdreckten den Resttonerbehälter. Und dieser meldete dann bei mir: Nüscht!
Dank der Hotline von Samsung hab ich dann das gesamte Innenleben gereinigt und den Resttonerbehälter gewaschen(!!!)... siehe da, der Drucker druckt vom Feinsten.
Hier meine Bitte an Amazon und Vertreiberfirmen: Bitte unbedingt die Tonerkartouchen separat verpackt mitliefern, der Einbau ist so simpel, das schafft jeder allein. Das erspart viel Ärger, Telefonate und Waschaktionen.
Ansonsten ist der CLP 365 nur zu empfehlen!!
33 Kommentare|101 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Mai 2014
VORSICHT! Offensichtlich ist in der am 14.4.2014 veröffentlichten Firmware-Version ein schwerer Fehler enthalten.

Wegen der bekannten Probleme mit der NFC-Funktionalität habe ich den Drucker nach der Ersteinrichtung versucht mit der neuesten Firmware auszustatten. Das Firmware-Update startete normal, beendete sich aber nicht korrekt. Alle LEDs blinken seitdem abwechselnd. Der Drucker ist nicht mehr zu verwenden. Der telefonische Support von Samsung konnte mir auch nicht helfen. Das von mir verwendetet Gerät würde im August 2013 produziert und hatte die Firmware aus dem Mai 2013 installiert.

Nach dem ersten Gerät habe ich ein weiteres Austausch-Gerät von AMAZON erhalten. Leider mit dem gleichen schlechten Ergebnis!
1212 Kommentare|57 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Dezember 2014
Der gelieferte Drucker Samsung Xpress C410W Farblaserdrucker (2400 x 600 dpi, WiFi, USB, NFC) mit der vorinstallierten Firmware vom April 2013 ist NICHT AirPrint fähig!
Das von der Samsung Hotline vorgeschlagene Firmware Update lässt sich nicht über OS X oder Linux durchführen. Interessant ist hierbei das es nur als EXE für Windows auf der Support Seite existiert, aber theoretisch ein Firmware-Update im Web-Service des Druckers vorgesehen ist.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juni 2014
Samsung lockt mit recht günstigen Gerätpreisen, die Toner dazu sind hingegen aber auf Dauer extrem kostspielig. Aber das wäre nicht einmal das Problem. Ich habe mir den ersten CLP-365 im Jänner 2012 gekauft. Nach ca. 5 Monaten ist das Druckbild immer schlechter geworden (Farben blass) und die Fehlermeldung "Resttoner-Behälter leeren" schien auf. Nachdem ich den Resttoner-Behälter geleert hatte, blieb trotzdem die rote Warnleuchte. Nach mehrmaligen Versuchen habe ich das Gerät zum Vertragspartner gebracht der dann den Resttoner-Behälter gewechselt hat.

1 Monat später - rote Warnleuchte - Vertragspartner - neuer Resttoner-Behälter
1 Monat später - rote Warnleuchte - Vertragspartner - wieder neuer Resttoner Behälter

Nachdem ich nun den 4 Resttoner-Behälter hatte und nicht mehr gewillt war, zum Vertragspartner zu fahren, ging das Gerät zu Samsung zurück. Nach etlichen Diskussionen bekam ich einen neuen CLP-365. ÜBERRASCHUNG - der gleiche Schrott wie vorher!

Rote Warnleuchte - neuer Resttoner-Behälter.

Der Vertragspartner sagte mir, dass wenn das Gerät der Meinung ist, dass dieser Behälter voll ist, AUCH WENN ER ES NICHT IST UND GERADE MAL 2 WOCHEN ALT IST, dann verlangt das Gerät nach einem neuen Behälter.

Jetzt habe ich den CLP-365 gerade mal vor 2 Tagen von der Reperatur abgeholt, heute

Rote Warnleuchte - KEIN PAPIER IM PAPIERFACH (zur Info, es ist Papier drinnen ...)
Rote Warnleuchte - FALSCHES PAPIER (?!?!?!?!?!?!?!)

Abschließend möchte ich jedem raten, sich nicht vom Anschaffungspreis verführen zu lassen. Leider ist Samsung nicht mehr das was es einmal war. Heute bekommt man nicht einen tollen Samsung Drucker um wenig Geld, NEIN, der Preis hat seinen Grund.

Enttäuschend.
0Kommentar|17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juni 2013
ich habe mir das Gerät auf Grund des guten Preis-Leistungsverhältnis
gekauft.

Nach 3 Wochen weiße Streifen beim s/w Ausdruck.

Kundendienst von Samsung nett und freundlich. Ich sollte das Gerät einschicken.
Für einen 130€ Drucker lohnt es sich einfach nicht.

Gerät geht als Reklamation an Amazon zurück und ich versuche mich an einer anderen Marke.

Ansonsten waren die Drucke relativ Teuer. Sehr hoher Verbrauch beim Drucken trotz Sparmodus.
Druckergebnisse waren ohne Beanstandung.

Ich habe sehr viele Geräte von Samsung die alle Ohne Probleme laufen. Drucker kaufe ich
nun erst mal nur von anderen Marken. Sehr Schade.
0Kommentar|16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 74 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)