Kundenrezensionen


52 Rezensionen
5 Sterne:
 (31)
4 Sterne:
 (10)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (5)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfache Installation und sehr gute Ergebnisse (Farbdruck, Scan & Copy)
Ich war zunächst verunsichert da ich vor meinem Kauf sämtliche Rezensionen anderer User gelesen hatte (eher durchschnittliche Bewertungen). Ich habe bereits einen Samsung CLX-3185FW und bin nach wie vor sehr zufrieden mit diesem Gerät.

Die C460W Installation war ein Kinderspiel! Ich habe einen MAC und einen Windows 7 PC. Die mitgelieferte DVD...
Vor 5 Monaten von Tanja veröffentlicht

versus
20 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen schön, klein, dafür teuer und völlig unausgereift
Der Samsung Multifunktionsdrucker überzeugte mich optisch im Fachhandel. Und ich ließ mich dazu hinreißen, ihn vom Fleck weg zu kaufen. Dabei ist der Drucker wohl der kleinste und handlichste Farb-Laserkopierer, der mir bisher untergekommen ist.

Zuhause ausgepackt war er über den USB-Anschluß (Kabel liegt bei) im nu einsatzbereit...
Vor 6 Monaten von Morgengeist veröffentlicht


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfache Installation und sehr gute Ergebnisse (Farbdruck, Scan & Copy), 27. Oktober 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Ich war zunächst verunsichert da ich vor meinem Kauf sämtliche Rezensionen anderer User gelesen hatte (eher durchschnittliche Bewertungen). Ich habe bereits einen Samsung CLX-3185FW und bin nach wie vor sehr zufrieden mit diesem Gerät.

Die C460W Installation war ein Kinderspiel! Ich habe einen MAC und einen Windows 7 PC. Die mitgelieferte DVD hat WLAN und Drucker innerhalb von 10 Minuten auf beiden Rechnern installiert, das WLAN automatisch erkannt. Ich habe zunächst meinen MAC über WLAN mit dem Drucker verbunden, danach den Windows 7 PC über WLAN. Die Installationssoftware hat bereits erkannt dass ein zweiter Rechner am Drucker über WLAN verbunden ist so dass man nur noch in Windows sagen musste: "Ja, Drucker ist bereits für WLAN konfiguriert". Keine WPA2 etc keys erforderlich.
Die Druck/Copy/Scan Ergebnisse können sich wirklich sehen lassen!! Die Qualität ist besser im Vergleich zu CLX-3185FW. Das muss wahrscheinlich so sein, Technik verbessert sich permanent.

Ich bin wahnsinnig glücklich mit dem C460W/TEG. Die Software Engineers bei Samsung haben verstanden was "easy installation" und "connected home" bedeutet :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Samsung Xpress C460/TEG, 21. Dezember 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Sehr schnelle Lieferung, optimal verpackt.
Kann die negativen Bemerkungen von manchen Usern und so genannten Fachzeitschtiften nicht nachvollziehen.
Der Drucker ist sehr schnell betriebsbereit und leise, nicht lauter als ein Inkjet.
Die Druckqualitär ist hervorragend (Text/Grafik auf verschiedenen Medien)
Auch der reine Farbdruck von Photos auf spezial glossypapier für Laserdruck kommt dem Ergebniss von Inkjet-Drucker sehr nahe.
Den Hauptvorteil sehe ich darin, dass mir nun nichts mehr eintrocknet, wenn nicht jeden Tag intensiv gedruckt werden muss.
Beiliegende Software reichlich, Installation einfach, holt sich automatisch die neuesten Treiber bei bestehender Internetverbindung.
Auch Wlan zur Fritzbox!7390 ohne Probleme einzurichten (wer hier Probleme hat sollte den Drucker erst per USB installieren und dann den integrierten Assistenten unter Geräteeinstellungen verwenden, total easy. Das Scanmodul völlig ausreichend für normale Scans.
Was ich etwas unglücklich finde, hier sollte Samsung nahbessern: die Abdeckung des Scanners hat keine Arretierung. Das ist lästig wenn eine kleinere Vorlage genau ausgerichtet werden muss. Super finde ich den einstellbaren Sparmodus und den ECO-Modus fürs drucken (Tonersparbetrieb): trotz Sparbetrieb hervoragender Ausdruck von Text mit Grafik.

Ich bin rundum zufrieden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hervorragender Drucker, 12. Februar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Wir sind sehr zufrieden mit diesem WLAN-Drucker und Scanner. Die Ausdrucke sind gestochen scharf und bieten eine sehr hohe Druckqualität. Die Installation der mitgelieferten Druckersoftware musste am Win 7 Arbeitsplatz mehrmals gestartet werden (hat sich bei der Installation aufgehängt), aber an unserem Vista-Laptop lief diese problemlos durch. Durch das integrierte WiFi wurde der Drucker auch gleich automatisch an unserem Router und Laptop über WLAN erkannt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Einsteigerprodukt, 8. April 2014
Da es sich um meinen ersten Laserdrucker handelte und ich mich in Ausbildung befand wollte ich natürlich nicht zuviel Geld ausgeben. Der Drucker hält meiner Meinung nach genau das was er verspricht und ist für den Heimanwender durchaus ausreichend. Allerdings möchte ich ein Manko hervorheben das mir in einem Jahr Nutzung aufgefallen ist:
Das Update der Firmware ist nur möglich wenn man einen PC mit Windows besitzt. Mac-Nutzer wie ich es bin stehen so natürlich erstmal blöd da. Mit Bootcamp/VMware lässt sich aber auch dieses Problem mit dem entsprechenden Know-How beheben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kleines kompaktes Universalgerät, 22. Februar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Der Drucker ist sehr klein, liefert gute Ausdrucke und scannt gut. Die Installation unter Windows 8.1 funktionierte problemlos, was nicht bei allen Netzwerk Druckern/Scanner selbstverständlich ist. Faszinierend ist die Möglichkeit Bilder direkt vom Handy zu drucken. Sowohl vom S3 meiner Tochter als auch vom iPhone meines Sohnes.

Ich bin bis jetzt rundum zufireden
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kompakt und gut, 6. November 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Ich hatte mich nach einiger Suche wegen der geringen Abmessungen für dieses Multifunktionsgerät entschieden, da ich das Gerät im Schrank unterbringen wollte. Die Installation über W-LAN unter Windows 7 war Ruck-Zuck erledigt, völlig intuitiv und anschließend reibungslos im Betrieb. Habe das Gerät jetzt seit 2 Monaten in Benutzung und bin nach wie vor sehr zufrieden, sowohl mit den Druckergebnissen als auch mit der Scan- und Kopierfunktion. Für den Preis habe ich alles bekommen was ich brauche - auf "Komfort"-Features wie Touchscreen oder irgendwelche Internetanbindungen kann ich gerne verzichten.
Das einzige was man wissen sollte ist, dass die Abmessungen durch das herausstehende Papierfach etwas größer sind als angegeben - aber das ist eigentlich auch klar (war's mir zumindest)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


20 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen schön, klein, dafür teuer und völlig unausgereift, 27. September 2013
Der Samsung Multifunktionsdrucker überzeugte mich optisch im Fachhandel. Und ich ließ mich dazu hinreißen, ihn vom Fleck weg zu kaufen. Dabei ist der Drucker wohl der kleinste und handlichste Farb-Laserkopierer, der mir bisher untergekommen ist.

Zuhause ausgepackt war er über den USB-Anschluß (Kabel liegt bei) im nu einsatzbereit. Topp. Dachte ich.
Ein anschließender Versuch einer Verbindung ins Netzwerk per Wlan stellte sich, trotz Installation via WPA am Router und einer recht Hoffnung erweckenden Verbindungssoftware, die via WiFi-Direct zwischen Drucker und Router vermittelt, als kapitaler Fehlschlag heraus. Wenn dann einmal nach Versuch Nr. eintausendeins doch mal eine Verbindung zustande kam war diese trotz statisch zugeteilter IP-Adresse und sonstigen Tricks ausgesprochen instabil (mit Vodafone Easy Box 802-Router).

Kurz: Bei mir keine WLAN-Funktion mit dem Samsung. Ob das nun an einem Gerätedefekt, an einer einmaligen Disharmonie zwischen Router und Drucker liegt, oder prinzipiell ein Problem des Druckers ist kann ich mangels Vergleichsmöglichkeiten nicht testen.

Zwei HP-Inkjets sind derweil seit Jahren und auf Anhieb bombensicher per WiFi im ansonsten sehr stabilen WDS-erweiterten Netzwerk eingebunden.
Ich habe ihn nun notgedrungen verkabelt im Netzwerk laufen.

Ausdrucke, auch in Farbe, sind prima. Das Gerät ist mit 1,7 Watt im Schlafmodus.
Aufträge aus dem Netzwerk (auch von extern via Google Cloud Print, wo ich den Drucker zuvor problemlos anmelden konnte) wecken ihn zuverlässig auf. Nach dem Ausdruck schläft er wieder weiter. Wie erwartet prima.

Das Display ist nur 2-stellig Monochrom. Da ist spartanisch schon eine exklusive Ausstattungsbezeichnung.
Kein Vergleich zur Konkurrenz, die bereits in den Billigheimern Farbtouchscreens mit Internetbasierten Anwendungsapps aufwartet(z.B. bei HP mit Google Docs Direktverbindung zum Ausdrucken und Hochladen gescannter Dokumente, ganz zu schweigen vom genialen ePrint, den komfortablen Firmwareupdates per Knopfdruck, etc..).

Auffällig war für mich zudem, daß der Strombedarf beim Aufwärmen offenbar schubartig derart hoch ist, daß er wiederholt den FI-Schalter auslöste (hat die sensible Personenschutzsicherung rausgehauen). Bei einer Steckdose mit normaler Absicherung war das bisher nicht mehr zu beobachten.

Die Tonerkassetten im Lieferumfang sind natürlich - wie auch bei der Konkurrenz üblich - nur halb gefüllt (700 Blatt). Tonerkassetten (1500 Blatt) sind bei diesem Modell sehr teuer (ab 45€ je Tonerfarbe, das Set ab 180€), da es für diesen Underdog praktisch keine Konkurrenzprodukte von Zweitherstellern gibt.

Der Drucker hat eine Kapazität von bis zu 20000 Ausdrucke /Monat, eine CPU von 533Mhz und 128MB Ram. Auch mit diesen Werten kann er sich nicht mit Ruhm bekleckern.

Fazit: bei dem hohen Anschaffungspreis (z. Zt. stolze 270€), den hohen Toner-Preisen (ohne absehbare Tendenz, daß diese günstiger werden könnten), den anachronistischen Bedienfeldern und fehlenden zeitgemäßen internetbasierten Anwendungsmöglichkeiten, in meinem Fall auch noch ohne funktionsfähiges WiFi, würde ich den Drucker niemandem weiterempfehlen wollen.

Eines erscheint mit hingegen unschlagbar: die aufgrund eines gelungenen Designs sehr kompakte Bauform des Kopierers.

Nachtrag:
nach gut 4 Wochen in Gebrauch und gerade mal 110 Druckvorgängen steht nun der schwarze Toner aus dem Lieferumfang auf 78%.
Und, wie bei einem Vorredner, aus dem Standby heraus war nun innerhalb eines Monats (!) bereits schon zum 3. Mal (!!!) die Fehlermeldung zum Austausch der Bildeinheit, die man nur durch Neustart direkt am Gerät wieder weg bekommt. Das ist bestimmt kein Qualitätszeugnis und der Drucker ist wegen der nötigen Eingriffe am Gerät vorort als Netzwerkdrucker völlig ungeeignet.
Zudem lässt sich auf einem Apple G5 mit PowerPC-Architektur unter dem aktuellsten MacOS 10.5.8 die Samsung Scanner Software zwar installieren, doch stürzt diese nach Auswahl des Druckers/Scanners einfach ab.
Für PowerPCs steht also nicht einmal die Scanfunktion zur Verfügung.
Am Intel-Macbook mit 10.7.5 funktioniert die Software. An dieser Stelle sei noch einmal erwähnt: bei selbst den billigsten HP-Druckern funktioniert bei uns alles, systemübegreifend und von Anfang an verlässlich, wie es soll.
Und weil man ja hofft, daß evtl ein Firmwareupdate Abhifle schaffen könnte, auch hier nur Ärger: Firmwareupdate nur mit Windows PC möglich, der entweder direkt über USB-Kabel oder per Netzwerk mit dem Drucker verbunden ist. Dabei wird das kabelgebunden Netztwerk offensichtlich nicht unterstützt ("Networ Error"), sondern wohl nur eine Verbindung per WLAN oder NFC (zur Erinnerung - das Einbinden per WLAN funktionierte hier bei uns mit diesem Drucker partout NICHT). Das war's dann wohl also auch hiermit. Wobei das Update anscheinend nur das Druckergebnis beeinflusst, welches bei uns bisher tadellos ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr guter Drucker, 24. Oktober 2013
Habe diesen Drucker bekommen, ausgepackt und eingerichtet.
Das klappte mit der Kurzanleitung problemlos.
Habe die Installations-CD in mein Laptop mit Windows 8.1
eingelegt und bin den Anweisungen gefolgt.
Ich bin nun absoluter Laie aber es klappte ohne Probleme!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Toller Farblaser für kleines Geld, 10. Februar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
nach 6 Jahren hat mein alter Samsung Farblaser CLX 2160 seinen Toner letztmalig ausgehaucht.
Also mußte ein neuer her, da die Reparatrur ca 170€ gekostet hätte.

Der C460W ohne Faxfunktion kam mir dabei sofort in den Sinn. Standbyfunktion mit gemessenen 1,5 Watt sind ok.
Fotos drucke ich nicht, sondern nur Dokumente. Hier sind die Farben wirklich gut und die erste Farbkopie kommt schon nach sehr kurzer Wartezeit heraus. Bei mehrseitigen Farbdrucken geht es ratz fatz.
Bei flächigen Farbdrucken habe ich manchmal am unteren Seitenrand, egal ob Hoch oder Querdruck Fehlstellen im Druck.
Mit den Farbeinstellungen beim Druck habe ich mich noch nicht beschäftigt. Laut Vorredner ist das aber möglich.

Für diesen sehr kleinen Geldbetrag, den man für diesen Multifunktions Farblaserdrucker bezahlt, erhält man einen hohen Gegenwert.
Auch wenn einige schreiben, extrem hohe Tonerkosten, so kann ich das nicht nachvollziehen. Originaltoner im Internet deutlich billiger als der UVP zu finden ist doch nun wirklich keine Kunst mehr.
Auch mein alter Drucker wurde immer mit Originaltoner beschickt, der immer günstig zu beschaffen war.

Sehr einfach die Installation als Netzwerkdrucker. Ebenso die Scanfunktion die über das Netzwerk ebenso einfach von allen Plätzen aus zu erreichen ist. sogar mein Smartfon geht daran.
Da ich noch einige wichtige Dokumente in Lotusformat habe, muß ich dieses Altprogramm bei WIN7 in der XP Box laufen lassen. Selbst hier liess sich der Drucker problemlos installieren und wurde auch sofort im Altprogramm erkannt. Da mußte ich mit dem alten CLX 2160 immer zeitaufwendig tricksen.
Sehr gut sind die Scans und die Auswaghl der Formate in die man den Scan einfliessen läßt und weiterverarbeitet oder weiterversendet. Top Das alleine ist schon 5 Sterne wert

Was gefällt mir gar nicht?
Einen Einzelblatteinzug vermisse ich.
Für eine Einzelblatt muß ich leider erst die Papierkassette herausziehen um den Klarsichtdeckel zu öffnen und das Blatt als oberstes in den Schacht legen, und dann Klappe zu und Kassette rein, das ist wirklich blöde!

Fazit:
für mich ein rundum kleinbürotauglicher Drucker, der alles in allem zu sehr günstigen Seitenkopien kommt im reinen Druckbetrieb.
Bei sehr viel Scans wird er aber zum unentbehrlichen Bürohelfer
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Samsung Xpress C460FW/TEG, mit besten Empfehlungen, 16. April 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Samsung Xpress C460FW/TEG Multifunktion Farblaserdrucker (2400x600 dpi, Ethernet, USB, WiFi) grau (Personal Computers)
Sehr schnelle Lieferung, optimal verpackt.
Kann nur positives berichten.
Die Druckqualitär ist hervorragend
Auch der reine Farbdruck von Photos auf Normalpapier läßt keine Wünsche offen.
Der Grund für den Kauf dieses Druckers ergab sich nicht zuletzt aus dem Umstand, dass bei längeren Druckpausen meistens die Tinte in meinem bisher verwendeten Tintenstrahldrucker eingetrocknet war. Somit war klar, dass der Neue ein Laserdrucker sein wird.
Die Wahl fiel auf Grund des hervorragenden Preis-Leistungsverhältnisses, und der diversen Testberichte sowie des ansprechenden Designes sehr schnell auf den Samsung Xpress C460FW/TEG.
Mit beiliegender Software ist die Installation ein Kinderspiel.
ich verwende den Drucker als WLAN-Netzwerkdrucker meines Heimnetzwerkes. Die Konfiguration des Druckers hab ich mittels beiliegendem Kabel über USB vorgenommen und hab dann einfach Schritt für Schritt die Anweisungen der Installations-Software abgearbeitet. in wenigen Minuten war der Drucker betriebsbereit. In meinen übrigen PC's meines Netzwerkes musste dann nur noch die Druckersoftware installiert werden.
Genauso easy ist die Fax- und Scan-Funktion.
Ich für meinen Teil kann sagen, dass der Kauf dieses Druckers eine richtige Entscheidung war und kann dieses Gerät mit ruhigem Gewissen uneingeschränkt empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xa0f46f30)

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen