Kundenrezensionen


183 Rezensionen
5 Sterne:
 (118)
4 Sterne:
 (35)
3 Sterne:
 (14)
2 Sterne:
 (8)
1 Sterne:
 (8)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


52 von 60 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fast perfekter IPS-Monitor
Vorweg:
Ich kann die negativen Rezensionen zu diesem Monitor nicht nachvollziehen. Diese hätten mich fast dazu geleitet, diesen Monitor nicht zu bestellen, aber zum Glück habe ich es doch getan. Mein Modell weißt keinerlei "Backlight-Bleeding" oder "Clouding" auf. Dazu muss ich noch zugeben, dass ich ein sehr pingeliger und genauer...
Vor 16 Monaten von AlexQ. veröffentlicht

versus
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gutes Monitor, aber auf die schicke Funktionalitäten könnte man verzichten
Pros: Bild und Design sind gut. Monitor sieht sehr gut aus, besonders in modern eingerichteten Ambiance. Bild ist brilliant und leidet nicht zu viel unter Tageslicht bzw. Dunkelheit.

Cons: Sound ist wirklich enttauschend, mein MacBook ist lauter und klingt besser. Die Dynamik ist einfach nicht da, sowie die Lautstärke. Bei lautere Volum, treten nervige...
Vor 4 Monaten von G.S. veröffentlicht


‹ Zurück | 1 219 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

52 von 60 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fast perfekter IPS-Monitor, 29. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Vorweg:
Ich kann die negativen Rezensionen zu diesem Monitor nicht nachvollziehen. Diese hätten mich fast dazu geleitet, diesen Monitor nicht zu bestellen, aber zum Glück habe ich es doch getan. Mein Modell weißt keinerlei "Backlight-Bleeding" oder "Clouding" auf. Dazu muss ich noch zugeben, dass ich ein sehr pingeliger und genauer Mensch geht, wenn es um Qualität geht. Ich kann auch die Probleme mit den Monitortasten nicht nachzollziehen, da inzwischen fast jedes moderne Gerät "touchsensitive" Tasten besitzt. Man muss mit dem Finger nur die Tasten berühren und schon agieren sie.

Nun zu meiner persönlichen Rezension:

Positiv:
- gute Farbwiedergabe, schönes, reines Weiß
- gute Blickwinkelstabilität dank IPS-Display
- angenehme Helligkeit
- mattes Display! (ich hatte zuvor den Acer S275, der nur gespiegelt hat, eine Katastrophe!)
- tolles Design (sieht wirklich edel und gut verarbeitet aus, ist ein Schmuckstück auf dem Schreibtisch)
- geringer Stromverbrauch
- Soundübertragung per HDMI, kein extra Audiokabel notwendig (Beim Acer S275 ging dies nicht, was mir unverständlich ist!)

Neutral:
- die Lautsprecher haben eine gute Bässe für so einen flachen Monitor, sind aber leider auch zu sehr auf gute Bässe fixiert / ausgelegt. Die Höhen hören sich leider schlechter an als bei meinen Laptop-Lautsprechern. Insgesamt aber "OK".

Negativ:
- Bisher ist mir nichts Negatives aufgefallen.

Kaufempfehlung:
Ja, auf jeden Fall!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


18 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Preis Leistung stimmt, 2. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Normalerweise schreibe ich keine Kundenrezensionen, aber in diesem Fall muss ich einfach
meine Erfahrungen mit Euch teilen, da Sie mir auch bei der Kaufentscheidung geholfen haben.

Grundsätzlich stellte ich folgende Erwartungen an den Monitor:
- Geringer Input Lag für schnellere Gaming-Sessions (BF4 und Co.)
- Kein Backlight - Bleeding oder irgendwelche erkennbare Lichthöfe
- Kein IPS-Glitzern
- Kein PWM flackern bei Regelung der Hintergrund Beleuchtung
- Wegen gelegenlichten Arbeiten mit Photoshop sRGB und getreue Farbdarstellung.

Puhh... Das sind doch mal hohe Ansprüche? Ganz klar für das eigene Geld möchte man immer das Beste.
Ich habe sicherlich mehrere Stunden damit zugetan zu recherchieren und mit Dell, EIZO und Asus verglichen,
bevor ich den ersten Kauf getätigt habe.

Ich habe mir vorerst die 27-Zoll Variante geholt. Ware war am nächsten Tag da und habe den Monitor gleich unter die Lupe genommen. Verarbeitung ist ganz gut. Standfuß sehr stabil und schwer alles macht einen wertigen Eindruck. Doch dann der Grund
wieso ich nur 4 Sterne abgebe: Beide Monitore haben ich den Oberen Ecken unter der Displayfolie kleine Lackfehler.
Erkennt man jedoch nur bei ganz genauen hinschauen aus nächster Nähe.

Ansonsten erfüllt das Gerät meine Anforderungen zur grüßten Zufriedenheit: kein flimmern, fiepen, piepsen, summen, Pixelfehler,
Ghosting oder Sonstiges. Bin für das SEEEHR ZUFRIEDEN und würde den Kauf jederzeit WIEDER tun.
Spätestens wenn ich zu Multi-Monitor-Betrieb wechsel ...

Also Leute die Geschmäcker und Empfinden sind sehr subjektiv also Kopf zu und bestellen, auspacken, testen - notfalls zurückschicken! (y)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top top top, 12. Mai 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe mir diesen Bildschirm (MX239H) als Austausch für meinen in die Jahre gekommenen Benq 24" mit TN-Panel bestellt. Freitag bestellt, Samstag geliefert. Was die Lieferung angeht ist Amazon nach wie vor das Maß aller Dinge.

Nun aber zum eigentlichen Produkt.

Habe ihn nach dem Eintreffen erst einmal ausgepackt und war sichtlich überrascht über das mitgelieferte Zubehör.

Es lag ein D-Sub, ein HDMI auf DVI Kabel, ein Audio-Kabel sowie der Trafo mitsamt drei verschiedenen Strom-Anschlusskabeln bei (Englisch, Europa und Stecker Typ J - also Schweiz/Ruanda/Liechtenstein)

Beim rausnehmen des Monitors fiel mir der deutliche Gewichtsunterschied zu meinem Benq auf. der Asus ist im Vergleich federleicht und wirkt regelrecht zerbrechlich gegenüber dem Benq.

Habe dann nur noch den Fuß angeschraubt (dank Schnellverschlussschraube innerhalb 10 sek erledigt) und Kabel angeschlossen und beim Einschalten war es dann um mich geschehen. Ich habe einfach mal beide Bildschirme nebeneinander betrieben und man merkt schon deutlich den Unterschied zwischen TN und IPS Panel. Deutlich mehr Kontrast, leuchtendere Farben usw. Ein wahrer Augenschmauß muss ich sagen.

Auch der Rest macht optisch was her. Die alufarbene Front wirkt sehr edel und wirkt richtig elegant. Auch der sehr dünne Rahmen bringt zusätzlich Vorteile, sollte man erwägen zwei davon nebeneinander zu betreiben.

Die hoch angepriesenen Lautsprecher bringen einen, für den sehr flachen Bildschirm ausreichenden, guten Sound rüber. Das man diesen jedoch nicht mit einer externen Lautsprecherlösung vergleichen kann, sollte jedem klar sein. Für meine Zwecke ist es allemal ausreichend. Meist habe ich den Sound eh über mein Medusa NX Headset laufen.

Die Einstellungen am Monitor selber sind schnell vorgenommen und recht einfach und intuitiv beim OSD angeordnet.
Hinweis hierbei - die Tasten sind sehr berührungsempfindlich. Sollte man also grad den Monitor vom Neigungswinkel verstellen wollen usw. kann es schnell vorkommen, dass man sich wundert warum der Monitor aus ist (in meinem Fall drei mal passiert). Liegt einfach daran, dass man wohl wieder die Aus-Taste gestriffen hat und zack ist er aus.
Bezüglich der Anschaltzeiten kann ich sagen, dass es seine 4-5 sek dauert, da er jedes mal die Quellen durchgeht (leider) und dann erst das Signal erkennt, wo das Bild herkommt. Wenn man evtl. drei Signalquellen zugleich angeschlossen hat würde ich es verstehen aber wenn wirklich nur ein Kabel angeschlossen ist, sollte es eigentlich nicht so schwer sein direkt die richtige Quelle auszuwählen.

Abschließend kann ich aber sagen, das Geld ist bei diesem Bildschirm sehr gut angelegt und ich werde noch lange Freude daran haben. Die von mir angesprochenen Schwachstellen sind jetzt nicht gravierend und ich denke das ist von meiner Seite lediglich meckern auf hohem Niveau.

Von mir bekommt er jedenfalls voll verdiente 5 Sterne
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


40 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Brilliantes Bild und tolles Design, 4. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Vieles wurde schon berichtet. Hier meine kurze Zusammenfassung:
Ausgepackt, angeschlossen (HDMI-HDMI-Kabel fehtl!), Rechner eingeschaltet, Monitor eingestellt - ein perfektes Bild.
Laptop noch zusätzlich angeschlossen, Monitor schaltet automatisch um, perfektes Bild.
Ich wollte von 23'' auf 27'' aufrüsten und neben klassischen Arbeiten auch Videos oder TV sehen.
Ich bin von diesem Monitor richtig begeistert - vor allem auch wegen des eleganten Designs. Ein Schmuckstück auf meinem Schreibtisch.
Auch der Lautsprecherklang für einen Monitor - gut und vollkommen ausreichend.
Ein wenig fummelig sind die Einstelltasten am Monitor - zumal sie sich unterhalb des Bildschirmrahmens befinden und keinen richtigen Druckpunkt aufweisen. Aber, das macht man nur einmal und dann steht das brilliante Bild.
Bin sehr zufrieden, kann ich voll weiterempfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gutes Monitor, aber auf die schicke Funktionalitäten könnte man verzichten, 23. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Pros: Bild und Design sind gut. Monitor sieht sehr gut aus, besonders in modern eingerichteten Ambiance. Bild ist brilliant und leidet nicht zu viel unter Tageslicht bzw. Dunkelheit.

Cons: Sound ist wirklich enttauschend, mein MacBook ist lauter und klingt besser. Die Dynamik ist einfach nicht da, sowie die Lautstärke. Bei lautere Volum, treten nervige Resonanzen auf. Man kann nicht Musik damit spielen und ich habe mir überlegt es zurückzuschicken. Die Lautsprechern sind nicht das extra-Geld wert, Bang & Olufsen sollte sich schämen so ein Klang zu unterzeichnen.

Über Lieferung und Amazon-Service ist, wie in den meisten Fälle, nichts zu beklagen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Einen besseren 23 Zoll Monitor für 200 € gibt es nicht!!! Absolute Kaufempfehlung!, 8. Februar 2014
Von 
heimkinofreak - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Mehr Infos unter mryamaha-heimkinofreak punkt de

Ich bin schon länger auf der Suche nach einem bezahlbaren 23 Zoll Monitor, der nach Möglichkeit über die neueste IPS Technologie und sehr guter Ausstattung und Optik verfügt.

Nach dem mein Rechner mit dem Asus Mainboard Z-87A ausgestattet ist und ich
beste Erfahrungen mit Asus gemacht habe, fiel mir die Entscheidung nicht schwer,
sich den IPS Monitor MX-239 H zu holen.

Asus Z87-PRO Mainboard Sockel LGA 1150 (ATX, Intel Z87, 4x DDR3 Speicher, HDMI, DVI-D, RJ-45, 8x SATA III, 6x USB 3.0)

Die Verarbeitungsqualität in dieser Preisklasse ist unübertroffen, sowie das Design!
Ein Metallring als Standfuss und eine gebürstete Aluminiumleiste am unteren Rand des Bildschirms sind TOP Blickfänge. Aktuell mit Sicherheit einer der schönsten Monitore derzeit auf dem Markt.
In weniger als 30 Sekunden ist der Fuss am Monitor montiert und das Gerät steht superstabil auf dem Tisch. Viele schreiben von einem wackeligen Gerät, was ich in keinster Weise nachvollziehen kann.
Im Übrigen sollte erwähnt werden, daß sehr viel Kabelmaterial von Asus mitgeliefert wird. DVI auf HDMI, VGA Kabel, Netzkabel auch für England, 3,5 mm Klinkenstecker für Stereoton etc. Nur ein HDMI auf HDMI Kabel fehlt. Das kann man aber mitbestellen.

AmazonBasics Hochgeschwindigkeits-HDMI-Kabel mit Ethernet (2,0 Meter)

Sofort fällt auf, daß das Display selbst absolut matt ist und in keinster Weise reflektiert! Warum können TV Hersteller dies nicht auch??? Es wird behauptet, matte Displays seien nicht brilliant. Per HDMI angeschlossen wird der Monitor sofort von W7 richtig erkannt und wählt automatisch die Full-HD Auflösung. Schon in der sRGB Werkseinstellung ist das Bild sehr brilliant.

Windows7 User empfehle ich in der Suchleiste dccw.exe einzugeben, dann startet die Windows Bildschirmkalibrierung. Am Ende der Bildschirmkalibrierung unbedingt den Clear Type Tuner auch noch durchführen! Nach getaner Einstellung kann ich in keinster Weise die negativen Bemerkungen zu dem Monitor nachvollziehen. Das Bild ist einfach nur Hammer, egal ob per Office Nutzung oder bei Foto / Video.

Diverse Test-Demos von Fotos bzw. Videotrailern ergaben für mich keine Schwächen.
Die erste Schwäche wird deutlich, wenn man sich mit den berührungsempfindlichen Sensortasten auseinander setzt. Die Steuerung benötigt einiges an Übung, denn eine präzise Navigation ist fast unmöglich. Bildeinstellungen macht man zwar in der Regel nur ein einziges Mal, aber dennoch gibt es hier einen halben Stern Abzug.
Das Menü selbst ist übersichtlich, beschränkt sich aufs Wichtigste, wobei eine genaue Farbkalibrierung möglich ist. Genau diese Möglichkeit empfehle ich zu nutzen.

Für Foto / Video Nutzung empfehle ich folgende Einstellung:

Splendid -> Standardmodus

Helligkeit: 50
Kontrast: 60
Farbe -> Farbetemperatur -> Anwender
Rot: 76
Grün: 66
Blau: 72

Bildeinrichtung -> Trace Free -> 20

Die ECO Einstellung unbedingt deaktivieren, sonst hat man ständiges auf- und abhellen des Displays!

Nun habt ihr alles perfekt kalibriert!

Als nächstes wollte ich die internen Asus Lautsprecher testen. Auch da kann ich nicht
verstehen, warum da viele Probleme haben, einen Ton heraus zu bekommen. Im Windows7 Soundmenü wird der Monitor erkannt und man muss nur umschalten. Das wars. Habs getestet. Das Bang & Olufsen designte Konzept klingt als Hintergrundberieselung ganz okay, hätte da aber deutlich mehr erwartet. Da dies besonders hoch angepriesen wird, gibt es hier von mir einen halben Stern Abzug.

Die Bildschirmausleuchtung ist gleichmässig, schwarz ist richtig Tiefschwarz! Auch 4K Material (welches natürlich intern auf 2K runterskaliert wird) wird ohne Probleme auf dem Monitor dargestellt. Full-HD Material sieht auf diesem Monitor einfach traumhaft aus. Buchstaben aus Office Anwendungen werden ebenfalls knackscharf dargestellt, so daß ich Summa Summarum die vielen negativen Rezensionen nicht nachvollziehen kann. Lediglich die nicht optimalen Sensortasten und die durchschnittliche Audioqualität ergeben zusammen einen Stern Abzug!

Trotzdem gibt es derzeit um den Preis keinen besseren Monitor in dieser Preisklasse! Trotz kleiner Schwächen kann ich eine absolute Kaufempfehlung aussprechen, zumal es nichts vergleichbares gibt. Schick und sehr gut verarbeitet ist das Gerät auch noch. Was will man mehr?

++++ keine Spiegelungen dank matter Oberfläche
++ beeindruckende Bildqualität (vor allem nach Kalibrierung!)
++ hervorragende Farbwiedergabe
++ schönes, reines Weiß bei guter Blickwinkelstablität dank IPS
++ 2 x HDMI
++ sehr schickes Design
+ überdurchschnittliche Verarbeitung in dieser Preis Klasse

-- Sensortasten sind nicht präzise bedienbar (müssen ja nur selten genutzt werden)
-- Die Bang & Olufsen Audioqualität wird überbewertet -> klingt nicht so toll!

Mehr Infos unter mryamaha-heimkinofreak punkt de
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top Bildschirm, 2. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich kann nur sagen , dass sowohl das Produkt als auch die Versandfirma echt "TOP" sind.
Das Gerät erfüllt alle Anforderung, die ich erwartet habe. Der Monitor ist sein geld wirklich wert. Absolute Kaufempfehlung.
Die Versandfirma CSL-Computer hat nicht nur nach 3 Tagen geliefert. Nach dem ich einige Probleme mit dem mit bestelltem HDMI Kabel hatte, reagierte die Firma sehr schnell und kompetent. Nach weiteren 5 Tagen haben Sie mir ein neues zu geschickt ohne Probleme! Daher kann ich CSL-Computer nach meiner Erfahrung nur empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Edel und günstig, 13. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Für meinen Home-PC (Internet, Büro, Bilder, keine Spiele) benötigte ich einen neuen Monitor. Entscheidung für den Asus: Design, IPS-Panel, günstiger Preis bei guter Bewertung.

Erster Eindruck: Solide Verpackung. Viele Kabel dabei. Fuß ist ohne Werkzeug im Handumdrehen montiert. Design: dezent und edel, mattes Display, fast rahmenlos – einfach gelungen.

Betrieb: Hervorragendes, gleichmäßiges, farblich ausgewogenes scharfes Bild. Aber: Beim Anschluss über HDMI oder DVI ließ sich die Bildfläche nicht komplett nutzen. Wenn die Grafikkarte auf 1920x1080 (empfohlen) eingestellt wird, bleibt rund ums Bild ein schwarzer Rahmen von seitlich ca. 1,5 cm und oben und unten 1 cm (!). Nur bei 800 x 600 wird die Fläche voll genutzt... Stundenlange Einstellversuche und Netzrecherchen, leider erfolglos.

Lösung, zunächst abwegig: Anschluss per VGA - auf Anhieb perfekt. Formatfüllend makelloses Bild. Angeblich liefert eine digitale Verbindung deutlich bessere Qualität. Ich kann auch mit diversen Testbildern keinerlei Einschränkungen feststellen. Jedoch ist ein Extra-Audiokabel nötig (über HDMI wird auch der Ton übertragen), außerdem läuft mein Full-HD-TV an der gleichen Grafikkarte über HDMI ohne Einschränkungen. Ich bin für Lösungstipps dankbar.

"Bang & Olufsen"-Lautsprecher: leicht über Durchschnitt (etwas mehr "Bässe" als andere, praktisch keine Höhen). Besser als Smartphone-Lautsprecher, mehr nicht. Bang & Olufsen verramscht seinen Namen. Allerdings kann niemand ernsthaft erwarten, dass in einem Mini-Gerät ohne Abstrahlung nach vorn und zu diesem Preis wirklich guter Klang möglich ist.

Sensor-Tasten: einfach zu bedienen. "Quick-Fit"-Funktion ist nervig: Bei versehentlicher Berührung der Taste hat man Linien und Rahmen auf dem Bildschirm, die nur durch zigfaches erneutes Drücken wieder verschwinden. Ich würde gern darauf verzichten.

Vier Sterne gibts wegen der beschriebenen Einschränkungen, ich bin trotzdem hoch zufrieden und gebe eine klare Kaufempfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Tolles Bild, Tonprobleme über HDMI sind Rechnersache, 23. August 2014
Von 
Elmar Ferger "ef" (Aarbergen) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der ASUS MX279 Monitor liefert ein wahrhaft überragendes Bild - sowohl über VGA als auch erst recht über HDMI.
Kinderleichter Anschluss, automatische Konfiguration in passender Auflösung - einfach Klasse.
Nun der Wermutstropfen, der anscheinend von vielen Usern bisher geschluckt werden muss(te): Über HDMI kommt kein Ton aus den viel gepriesenen Lautsprechern am Monitor.
Die - bei mir nicht mitgelieferte - Gebrauchsanleitung gibt dazu nichts her, der mitgelieferte "Schnelleinstieg" sowieso nicht.
Also Nachfrage bei Bekannten: Über HDMI gibt's häufig Tonprobleme am Monitor, such d9och mal im Netz.
Gesagt, getan... Viele beinahe banale Tipps, aber auch sehr Brauchbares - u.a. die fehlende Gebrauchsanleitung als PDF.
Und dann ein Top-Tipp, den ich erfolgreich ausprobiert habe und hier sehr gern weiter gebe:

Voraussetzung ist ein voll beschaltetes HDMI-Kabel. Weitere Voraussetzung: Im Gerätemanager (Systemsteuerung) sollte hinter dem Treiber des HDM-Device kein Ausrufezeichen stehen, andernfalls braucht man einen aktuellen Treiber.
Lautstärkeregler am Monitor und am Rechner sollten aufgedreht sein, Achtung: Ton nicht deaktiviert.

Am eigenen Beispiel:
HP-Pavillon-Rechner, Windows 7. ASUS MX 279
Lautsprechersymbol in Taskleiste unten rechts im Bild mit der RECHTEN Maustaste anklicken.
mit LINKS auf WIEDERGABEGERÄTE klicken.
Angezeigt werden alle Wiedergabegeräte, bspw. Lautsprecherausgang der Soundkarte und: HDMI-OUTPUT.
Diesen als STANDARD definieren - und schon kommt der Ton aus den Monitorspeakern.
In diesem Dialogfeld kann man auch TESTEN anklicken - dann kommen, wenn der Anschluss stimmt, pro Seite einige Testklänge aus den Monitorspeakern.

HINWEIS:
Ist der HDMI-Output als Standard definiert, schaltet - zumindest bei mir - der Rechner den Ausgang der Soundkarte über den üblichen Buchsenausgang ab, eine zusätzlich angeschlossene Soundanlage bleibt dann also stumm. Anscheinend geht nur Entweder - Oder.
Wenn dieser Tipp auch anderen hilft, würde mich das sehr freuen.

Also: Jetzt ist Ton vorhanden - für Monitorspeaker übrigens sehr ordentlich, wenn auch nicht so gut wie über eine externe Soundanlage.
Insgesamt würde ich dem ASUS-Monitor sehr gern volle fünf Punkte geben - wegen der fehlenden Gebrauchsanleitung und des fehlenden Hinweises auf die Behebung der Tonprobleme über HDMI gibt's einen Punkt Abzug.ef
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Dieser Ton ist wirklich gut!, 17. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe 6 23" und 2 22" Bildschirme in Verwendung. Es sind 2 Fujitsu X23T, 2 Asus MX239H, 2 AOC 2353 und 2 Asus MS228H (die scheiden bei dieser Bewertung gleich aus, nicht Blickwinkelstabil).
Die Bildqualitaet ist bei den 6 Kandidaten fast gleich. Ohne Signal scheint das LED-Licht ungleichmaessig durch, aber das lassen die Kandidaten nicht zu da sie gleich in Standby wechseln. Bei nur weiss oder nur schwarz sind alle gleich und zeigen wirklich weiss oder schwarz und Pixelfehler habe ich keine gefunden. Die Bildwiedergabe ist aus jedem Blickwinkel gleich gut.
Die Bildqualitaet ist bei allen gleich gut, wobei Fujitsu und Asus ein leicht warmes Bild haben AOC ist etwas kuehler mehr tageslichtaehnlich.
Fujitsu X23T und Asus MX239H verwenden scheinbar den gleichen Bildschirm. 1mm Gehaeuserand und dann die Glasflaeche, die auch noch einen 8mm breiten schwarzen Rand hat. Bei diesen Schirmen ist die Folie zur Entspiegelung deutlich erkennbar und im beigelegten Infopapier wird gewarnt diese Folie zu entfernen. Diese Info in schwarz-weiss ist aber nicht sehr gut, da man zuerst glaubt hier muesse man etwas tun, man soll es aber nicht.

Die Lautsprecher:
Bei Fujitsu: Wer eingebaute Lautsprecher braucht, sie sind akzeptabel aber keine Klangwunder.
Bei Asus: Die B&O Ausfuehrung ist echt gelungen und verleiht dem Monitor wirklich ein minimales Klangerlebnis.
Bei AOC: Diese Geraeuschprozessoren sind wohl eine Ohrbeleidigung.

Asus MX239H Ergebnis: Der Bildschirm hat eine gute Bildqualitaet und fuer einen Bildschirm echt guten Ton. Die B&O Lautsprecher sind wirklich gut und machen diesen Bildschirm zu einem echten Tonwunder unter den Monitoren es gibt nichts besseres und fuer etwas Musik am Arbeitsplatz sehr gut. Viele Weckerradios wuerden sich glueklich schaetzen haetten sie solche Lautsprecher. Wunder gibt es natuerlich nicht, vor allem im Tieftonbereich.
Die Menuefuehrung ist leicht chaotisch und man irrt im Chinesendschungel bis man die (Un)Logik glaubt begriffen zu haben. Macht man aber eher selten. Nervig kann die Quickfit Virtual Scale sein, denn kommt man an die Sensortaste so muss man durch das ganze Menue bis endlich wieder ein normaler Bildschirm zu sehen ist. Die Hinterseite ist glaenzend und da sieht man gleich Wischspuren des Staubtuchs.
Ein gefaelliger Bildschirm mit gutem Ton als Alleinunterhalter fuer meinen Mac mini.
Hier haette ich mir ein integriertes Netzteil gewuenscht, aber dieses schoene Design und der echt gute Klang (fuer einen Bildschirm) hat mich bewogen dieses Stueck auf meinen Mac mini zu stellen und jetzt hat er die richtige Hoehe und das neue Netzteil steht im Fusskreis und ein 50cm HDMI Kabel verbinden die Zwei und dieses Minigespann steht jetzt auf meinem Kuechentisch zur Morgenlektuere!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 219 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen