Kundenrezensionen


67 Rezensionen
5 Sterne:
 (41)
4 Sterne:
 (14)
3 Sterne:
 (8)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


130 von 136 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top Kamera in einem top Smartphone
Für mich hatte der Gedanke immer schon besondere Faszination: Die Funktionalität eines Smartphones mit der einer guten Kompaktkamera. Für besondere Fototage habe ich meine Vollformat, das ist eine eigene Welt. Aber wie oft vermisst man eine gute Kamera für "immer dabei"? Und das Handy hab ich eh immer dabei.

Sicher, die heutigen Kameras der...
Vor 12 Monaten von Martin veröffentlicht

versus
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Samsung Galaxy S4 zoom
Bin persönlich ein klein wenig enttäuscht von der Kamera an sich. Die Handy Funktionen sind okay aber auch nicht top. Daher nur drei Sterne. Einer weniger wegen manchen Funktionen die mir nicht so gut gefallen und einer weniger wegen der Funktionen der Kamera. Die Kamera ist sehr langsam im Autofokus und wenn z.b. Das Telefon im Ruhemodus ist und durch Pin...
Vor 1 Monat von Greg Egg veröffentlicht


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

130 von 136 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top Kamera in einem top Smartphone, 23. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: Samsung Galaxy S4 zoom Smartphone (10,9 cm (4,27 Zoll) Super-AMOLED-Touchscreen, 8 GB interner Speicher, 16 Megapixel Kamera, 10fach optischer Zoom, Android 4.2) weiß (Elektronik)
Für mich hatte der Gedanke immer schon besondere Faszination: Die Funktionalität eines Smartphones mit der einer guten Kompaktkamera. Für besondere Fototage habe ich meine Vollformat, das ist eine eigene Welt. Aber wie oft vermisst man eine gute Kamera für "immer dabei"? Und das Handy hab ich eh immer dabei.

Sicher, die heutigen Kameras der iphone 5, Galaxy S, Sony X - Liga sind schon ganz ordentlich. Aber nichts gegen das letztes Jahr erschienene Nokia 808 Pureview, das ich seither besitze. Von der Kamera-Funktion des Pureview bin ich weiterhin begeistert. Doch das alte Symbian hat nun mal langfristig keine Perspektive. Daher habe ich mir sofort das Galaxy S4 Zoom zugelegt, das eben auf aktuellem Stand im Smartphone Bereich ist. Nach gut einer Woche Test hier meine Eindrücke, immer auch im Vergleich zum Pureview:

+ Kamera
Samsung hat einen 10x optischen Zoom eingebaut. Das hat den Nachteil eines eher klobigen Gehäuses und eines minimal verzögerten Start, aber ab etwa 3-fach Zoom bietet es wohl die besten Fotos im Smartphone Bereich. Das Pureview ist im Bereich ohne Zoom an Bildqualität überlegen und schneller und auch etwas lichtstärker, aber ab etwa 3x wendet sich das Blatt. Beim S4 Zoom überzeugt auch die Makro-Funktion. Diese ist deutlich besser als beim Pureview. Wahrscheinlich die mit Abstand beste Makro-Kamera an einem Smartphone. Insgesamt ist die Kamera des S4 Zoom vollkommen überzeugend und einer sehr guten Kompaktkamera entsprechend.

+ Android
Das aktuelle OS 4.2 des Zoom überzeugt auf ganzer Linie ist funktionell und sehr schnell. Keine Ruckler, alles läuft wie geschmiert. Die Telefonfunktion ist ohne Makel. Eine riesige App Auswahl. Samsung liefert bereits umfangreiche Tools für die Kamera und Foto-Bearbeitung mit. Beim Pureview vermisse ich eine einfache Funktion, mit der ich Fotos mal schnell datenreduziert verschicken kann. Die gibt es beim Zoom.

+ Verarbeitung, Display und Gehäuse
Die Verarbeitung ist sehr gut. Das Gehäuse ist klobig, liegt aber gerade wegen der Ausbuchtungen gut in der Hand und zwar beim Fotografieren wie bei der Nutzung als Smartphone. Auch passt es noch gut in die Hosentasche. Das Display hat Licht und Schatten. Im Normalfall ist es ganz hervorragend, aber bei direkter starker Sonneneinstrahlung recht schwach. Da ist das Pureview um Längen besser. Schade auch, dass man die Kamera des Zoom nicht direkt über den Auslöser aus dem Ruhemodus starten kann.

+ Weiteres
Die Akku Standzeit ist ganz hervorragend. Hier spielt der 2330 mAh Akku in Verbindung mit dem nur vergleichsweise kleinen Display seine Stärken aus. Selbst nach einem vollen Tag intensiver Nutzung stehen am Abend noch 30% zur Verfügung.

Ich habe das Zoom trotz des etwas klobigen Gehäuses täglich in Gebrauch und werde das auch bis auf weiteres so tun. Das neue Lumia 1020 werde ich mir natürlich auch anschauen, aber wegen des Win Phone OS habe ich da meine Bedenken. Das hat mich bisher nicht überzeugen können. Und eine top Kamera mit einem nicht restlos überzeugenden Smartphone OS habe ich ja bereits mit dem alten Pureview, zumal der Preis des 1020 fast doppelt so hoch ist wie der vom Galaxy S4 Zoom. Aber schaun wir mal.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


59 von 65 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Kamerahandy, 11. August 2013
Von 
Franz Maier "sandmann1956" (Berlin) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Samsung Galaxy S4 zoom Smartphone (10,9 cm (4,27 Zoll) Super-AMOLED-Touchscreen, 8 GB interner Speicher, 16 Megapixel Kamera, 10fach optischer Zoom, Android 4.2) weiß (Elektronik)
Da es das Samsung Zoom nicht direkt bei Amazon gibt, habe ich es vor einer Woche im blauen Planetenmarkt für 440 Euro gekauft.

Das Samsung Galaxy Zoom liegt sehr gut in der Hand und ist sehr gut verarbeitet.

Telefon:

+ Sehr gute Sprachqualität und sehr guter Empfang ( auch in schlecht versorgten Gebieten )
+ Gutes und scharfes Display. Zum Schutz habe ich eine Dispos matte Folie angebracht.
+ Androit 4.22. Kein Ruckeln alles läuft sehr schnell und flüssig. Apps stehen genügend zur Verfügung.
+ Sehr guter Lautsprecher und laute Klingeltöne.
+ Der Akku ist wechselbar.

Kamera:

+ Ich habe das Nokia 925, das HTC One und das Iphone 5 zum Vergleich. Die Samsung Kamera macht wesentlich schärfere Aufnahmen als die vergleichbaren. Besonders das 10 Fach optische Zoom ist ein großer Vorteil.
Spiegelreflex Kameras spielen natürlich in einer anderen Liga, hier kann die Samsung Kamera natürlich nicht mithalten. Doch für eine sehr gute immer dabei Kamera reicht das Samsung Zoom Smartphone locker aus.
Der Autofocus sitzt in jeder Situation perfekt und der Bildstabilisator sorgt für verwacklungsfreie Aufnahmen.

+ Es gibt einen Expertenmodus bei dem man die Kameraeinstellungen Manuell vornehmen kann. Sehr viele Automatische Programme sind natürlich auch vorhanden. (Serienaufnahmen, Bestes Foto, Radierer, Bilderrahmen u.s.w. Natürlich auch Programme für Sport, Nachaufnahmen, Makro eben alles was man sich wünscht.
Filmaufnahmen in HD Qualität sind natürlich auch möglich. Hier kommt es dem Nokia 925 gleich.

Ein Stativgewinde ist auch vorhanden.
+ der Akku hält trotz der Fotografie, Internet und einigen Telfonaten locker einen Tag durch. Im Standbye Modus nimmt der Akku kaum ab.

+ Sobald man eine 64 GB Micro SD Karte einsetzt und die Kamera aktiviert wird man gefragt ob die Fotos künftig auf die SD Karte gespeichert werden sollen.

- Kein LTE
- Zoomfunktion nicht direkt am Auslöser möglich sondern nur im Display oder am Objektiv.

Trotz der etwas größeren Form liegt das Samsung Zoom sehr gut in der Hand und lässt sich auch gut in der Hosentasche transportieren.

Bevor man das Smartphone kauft, sollte man es aber im Laden in die Hand nehmen. Nur so kann man sicher gehen ob es in Frage kommt.

Das Samsung S4 Zoom wird in Zukunft mein ständiger Begleiter sein.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


42 von 47 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen sehr zu empfehlen!, 22. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Samsung Galaxy S4 zoom Smartphone (10,9 cm (4,27 Zoll) Super-AMOLED-Touchscreen, 8 GB interner Speicher, 16 Megapixel Kamera, 10fach optischer Zoom, Android 4.2) weiß (Elektronik)
Ich habe mir das Samsung Galaxy S4 zoom gekauft, da ich vor allem unterwegs viele Bilder mache und nur selten die Kamera dabei habe. Dafür ist mein Handy mein ständiger Begleiter. Da ich zuvor das Samsung Galaxy S2 besaß und mit diesem sehr zufrieden war, viel die Entscheidung für ein weiteres Produkt von Samsung nicht schwer. Natürlich spielte ich auch mit dem Gedanken, ein IPhone zu kaufen, nachdem ich jedoch von dem S4 Zoom gehört habe, war meine Entscheidung klar.
Zunächst war mein erster Gedanke, dass das Gerät etwas wuchtig ist, gerade für ein Handy, aber daran gewöhnt man sich recht schnell.
Ich war jetzt im Urlaub in den Bergen und habe dort fleißig Fotos mit dem Handy gemacht, die Bilder sind klasse geworden, die Aufnahmen des blauen Himmels mit dem strahlendem weiß der Berge können mit den Smart-Funktionen sehr gut hervorgehoben werden. Auch die anderen Smart-Funktionen funktionieren sehr gut und es macht riesig Spaß zu fotografieren. Auch die Zoomfunktion ist sehr gut, die Bilder sind auch bei 10-fachem Zoom klar.
Leider geht das viele Fotografieren auch recht schnell auf die Akkuleistung, somit sollte immer ein Ladegerät in der Nähe sein. Hier wäre ein leistungsstärkerer Akku wünschenswert. Für solche Fälle werde ich mir allerdings einen zweiten Akku bestellen.

Bei den Handyfunktionen handelt es sich um ein typisches Samsung Galaxy mit dessen Funktionen.

Das Gerät liegt sehr gut in der Hand. Das Einlegen des Akkus wurde diesmal, im Gegensatz zum S2, verbessert. Einzig der Einsatz der die Aufnahme für ein Stativ schütz ist verbesserungswürdig. Er ist lose eingesteckt, bei vielem hin und her, befürchte ich jetzt schon, dass ich ihn verlieren werde. Weiterhin kann er nur mit langen Fingernägeln, oder Zusatzwerkzeug herausgenommen werden.

Alles in allem bin ich jedoch mit dem Handy sehr zu frieden und würde es mir definitv wieder kaufen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


38 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Handy plus Kamera mit Spaßfaktor – auch für ältere Semester!, 10. Januar 2014
Von 
Karin Schiel (Stuttgart) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Samsung Galaxy S4 zoom Smartphone (10,9 cm (4,27 Zoll) Super-AMOLED-Touchscreen, 8 GB interner Speicher, 16 Megapixel Kamera, 10fach optischer Zoom, Android 4.2) weiß (Elektronik)
Lange habe ich gezögert, auf die Smartphone-Schiene mit Androidsystem aufzuspringen. Ich war voll und ganz mit den soliden Funktionen meines alten Nokia mit Qwertz-Tastatur zufrieden. Als mich ein Freund nun auf das S4Zoom mit integrierter Kamera aufmerksam machte und ich hier noch all die überwiegend positiven Rezensionen las, konnte ich nicht widerstehen. Und was soll ich sagen … ich bin begeistert!

Durch das S3mini meiner Tochter war ich immerhin schon ein bisschen mit den Funktionen und der eines Smartphones vertraut, so dass mir der EINSTIEG leicht fiel. Bei der EINRICHTUNG wird man Schritt für Schritt durchs Menu geführt. Das Googlemail-Konto, das man für den App-Store benötigt, hatte ich bereits, so dass es wirklich nur wenige Minuten dauerte, bis das Handy betriebsbereit war.

Ok, betriebsbereit heißt nicht fertig. Als Neueinsteiger geht’s erst einmal ans Erforschen der vielen APPS. Etliche vorinstallierte habe ich für unnötig befunden und gleich mal gelöscht, andere, die ich bereits kannte, installiert. Und als ordentlicher Mensch müssen die dann auch alle praktisch und übersichtlich auf den verschiedenen Bildschirmen angeordnet werden. Da sitzt man dann locker einen halben Nachmittag dran.

Auf die Frage: Und wie bekomme ich meine OUTLOOK-KONTAKTE und Termine aufs Android-Handy konnte mir niemand im Bekannten- und Freundeskreis eine Antwort geben. Die Jungen haben kein Outlook und die Alten kein Android-Handy. Umso erfreuter war ich, daß es mit der Samsung-Synchronisations-Software KIES überhaupt kein Problem ist, Outlook oder andere Kontaktlisten, Termine, aber auch Foto-Ordner, Dokumente, Musik etc. unkompliziert zu synchronisieren.

Den sehr geringen integrierten SPEICHER von nur 8 GB habe ich mit einer MicroSD-Card mit 32 GB erweitert (soll bis 64 GB funktionieren). Als Fotografin habe ich die Karte gleich mal mit tausenden von Fotos gefüttert. Das ging unkompliziert über den Windows-Explorer meines PCs. Einfach Ordner rüberziehen – fertig.. Allerdings empfand ich die Übertragungsgeschwindigkeit als sehr träge – aber vielleicht bin ich auch nur zwischenzeitlich von USB3.0-verwöhnt … den kennt das S4Zoom natürlich nicht. Besonders langsam empfand ich den direkten Zugriff vom PC auf Dateien, die auf dieser externen Speicherkarte des Samsung S4Zoom liegen, was meiner Ansicht nach jedoch zu vernachlässigen ist, da man das wohl kaum oft macht.

Aber nun kommt das entscheidende Thema für alle Fotografen: Die KAMERA. Im Vergleich zu herkömmlichen Kompaktkameras, ist die Bedienung zunächst gewöhnungsbedürftig, da alle Einstellungen logischerweise über den Touchbildschirm gehen. Lediglich das Zoomen kann zusätzlich über den Zoomring erfolglen und ein Auslöser befindet sich ebenfalls oben am Gehäuse. Die Symbole für die Einstellungen sind übersichtlich angeordnet und zumindest für mich als Fotografin selbsterklärend: Ein Auslöseknopf für die Kamera, einer für Video und ein Moduswähler. Hier bekomme ich vier verschiedene Auswahlmöglichkeiten: Automatik, Manuell (M), Halbmanuell (P), Kreativ (C ) und Smart. Der Smartmodus entspricht dem Szene-Modus einer Kompaktkamera und wartet außer den üblichen Features wie Landschaft, Portrait, Sport, Feuerwerk etc. noch mit ein paar netten Spielereien wie Animiertes Foto oder Drama auf.
In den Grundeinstellungen kann ich angeben, ob beim Starten der Kamera der Automatikmodus oder der jeweils letztgewählte Modus erscheinen soll. Ich habe mich für den Automatikmodus entschieden, denn wenn es mal wirklich schnell gehen soll nützt mir die Einstellung Nachtportrait vom Vortag wenig, wenn heute die Sonne scheint.

Ich habe nun mal Spaßeshalber das S4 Zoom mit einem iPhone 4S und meiner knapp 4 Jahre alten Kompaktkamera Panasonic Lumix TZ10 anhand einiger TESTFOTOS jeweils im Automatikmodus von verschiedenen Motiven verglichen. Ein herangezoomter Kirchturm, ein Obstteller auf dem Küchentisch, einmal mit Blitz, einmal ohne Blitz sowie die Titelseite einer Zeitschrift. Dabei lässt die Samsung S4 Zoom ganz lässig das iPhone 4s weit hinter sich und macht auch viel schärfere Fotos als die Lumix. Letztere punktet mit ihrem größeren Zoombereich und für mein Empfinden schöneren Farben. Der Dynamikumfang ist bei Samsung und Lumix in etwa gleich, Apple weit abgeschlagen.
Bei Aufnahmen von unserem letzten Dinner mit Freunden habe ich im manuellen Modus mit Blitz richtig gute Aufnahmen hinbekommen. Der Smartmodus „Party/Innen“ hat hier allerdings komplett versagt. Für meine Begriffe dauert es leider immer einen Tick zu lang, bis die Kamera nach einem Schuß wieder bereit für das nächste Foto ist.

Ich habe mich für dieses doch recht schwere und dicke Handy entschieden, um Telefon und „Immer-dabei-Kamera“ in einem zu haben. Es passt zwar nicht in die Hosentasche einer Slim-Jeans, aber in meine Schlabberjeans allemal. Insofern ist es eben tatsächlich immer dabei …

Ganz klar ist: Wer normalerweise mit einer Spiegelreflex fotografiert, wird mit der Qualität einer Handykamera natürlich nie wirklich zufrieden sein können, und sie kann auch eine kleine leichte „fast-immer-dabei-Kamera“ wie eine spiegellose Systemkamera, die natürlich allesamt um ein vielfaches teurer sind, nicht ersetzen. Wer also schon ein tolles Handy hat und auf der Suche nach einer guten kleinen Mini-Kamera ist, könnte sich mal beispielsweise die Sony RX100M2, die bei Fotografen zur Zeit gerne als Hosentaschenkamera genommen wird, anschauen. Die spielt allerdings auch in einer ganz anderen Preisliga.

Leider ist die Auswahl an Schutzhüllen bisher noch sehr beschränkt. Ich habe mich für die schwarze mumbi Schutzhülle entschieden, die wirklich super passt und ganz schick zum weißen Handy aussieht. In der Handtasche verstaue ich es zusätzlich in einem dünnen ausgedienten Sportbrillenbeutelchen, um das Objektiv und Display gegen Kratzer von Schlüsseln und Kugelschreiber etc. zu schützen. Da bin ich noch auf der Suche nach einer besseren Lösung!

Fazit: Insgesamt bin ich super zufrieden. Samsung hat hier wirklich eine tolle Kombination hingekriegt zu einem sehr guten Preis/Leistungsverhältnis.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ich liebe es :), 30. März 2014
Von 
miradea - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Samsung Galaxy S4 zoom Smartphone (10,9 cm (4,27 Zoll) Super-AMOLED-Touchscreen, 8 GB interner Speicher, 16 Megapixel Kamera, 10fach optischer Zoom, Android 4.2) weiß (Elektronik)
Ich hatte bisher das Samsung Galaxy S2. Ich bin viel mit meinem Hund
in Wald und Flur unterwegs und da war mir die einfache Handy-Kamera
immer zu wenig. Mit dem S4 Zoom habe ich genau das, was ich immer
wollte: ein Smartphone und eine Kamera in einem. Ich habe lange auf
dieser Erfindung gewartet, denn sie ist wie für mich gemacht :)

Die Bildqualität entspricht einer mittleren Kompaktkamera. Also nix,
was einen vom Hocker haut und auch nix für die Fototapete - aber um
Längen besser als jede Handy-Cam. Nun brauche ich mich nicht mehr zu
ärgern, wenn ich bei einem Spaziergang ein Reh oder sonstiges entdecke.
Dank Zoom bin ich mit dem S4 gerüstet.

Achja: S4 ist eigentlich falsch. Es müsste eigentlich S2-Zoom heißen,
da das Handy technisch dem S2 entspricht. Für mich völlig in Ordnung,
da ich bisher auch das S2 hatte. Die Qualität vom Display und dessen
Schnelligkeit ist wie von Samsung gewohnt bombastisch.

Falls Ihnen meine Rezension gefallen hat, würde ich mich freuen,
wenn Sie bei hilfreich auf Ja klicken. Danke :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


21 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Galaxy S4 Zoom ist wie dein Leben: einzigartig!, 29. September 2013
Rezension bezieht sich auf: Samsung Galaxy S4 zoom Smartphone (10,9 cm (4,27 Zoll) Super-AMOLED-Touchscreen, 8 GB interner Speicher, 16 Megapixel Kamera, 10fach optischer Zoom, Android 4.2) weiß (Elektronik)
Wie der Name vielleicht schon verrät („Zoom“), liegt das Augenmerk auf der Kamera. Beim Galaxy S4 Zoom handelt es sich um ein „Hybrid“-Gerät. Es ist dabei ein ausgewachsenes Smartphone mit sehr leistungsfähiger integrierter Kamera.

Meine ersten Schritte mit dem S4 Zoom:

Das Smartphone fand seinen Weg per Express Lieferung zu mir, worüber ich mich sehr freute J. Es kam in einer schicken Samsung Tüte, was mir persönlich sehr gefiel. Vielleicht haben einige von euch die Verpackung des S4 gesehen, was beim S4 Zoom nicht anders ist: Und zwar hat es eine Holzoptik. Es sieht wirklich aus, als wäre es aus Holz, wobei es sich hierbei um ein etwas stärkeres Karton handelt. Aber ich finde es einfach Klasse und es hat was für sich.Dann natürlich alles schnell entpackt und vor mir ausgebreitet. Diese kleine Verpackung enthielt folgendes:
Ganz wichtig: DAS Smartphone – Samsung Galaxy S4 Zoom
USB-Kabel mit Ladeanschluss
Kopfhörer mit In-Ear (was ich persönlich bevorzuge, da es bei mir keine Schmerzen im Ohr auslöst)
Bedienungsanleitung

Es enthielt alles, was man sich wünschen kann. Vor lauter Freude natürlich sofort das Smartphone eingeschaltet und mit der Einrichtung angefangen.Einige von euch werden sich vielleicht fragen, ob es mit der Einrichtung sehr kompliziert war oder easy. Das kann ich pauschal nicht beantworten. Ich persönlich brauchte nur ein paar Minuten, um es einzurichten und benötigte keine Hilfe. Denn hierbei wird man wirklich Schritt für Schritt geführt und alles nach und nach eingerichtet. Bei mir traten auch keinerlei Probleme auf: Die WLan-Verbindung fand es sofort, ein Gmail-Account hatte ich bereits (sonst hätte man schnell eines anlegen können) und kurze Zeit später konnte es dann auch schon losgehen und ich konnte komplett in die Welt von Samsung Galaxy S4 Zoom eintauchen.

Was die Bedienung des Smartphones betrifft, konnte ich vorab etwas an dem S3er von meinem Bruder üben, der es besitzt. Daher war es kein komplettes Neuland für mich. Aber dennoch ist es eigentlich kein Hexenwerk und man gewöhnt sehr schnell daran. Ich finde generell die Bedienung der Geräte von Samsung benutzerfreundlich, weshalb es mich auch nicht wundert, dass sie den Markt dominieren, insbesondere im Smartphone-Bereich. Dabei konzentrieren sie sich nicht auf eine einzige Zielgruppe, sondern sind immer bestrebt, möglichst viele anzusprechen. Dabei bieten sie günstigere Smartphones mit sehr einfacherer Bedienung für Einsteiger über die Vielnutzer bis hin zu den berufsbedingten Nutzern. Ich wüsste nicht, wer bei den Produkten von Smartphone nicht fündig wird, auch wenn er oder sie nicht auf der Suche ist ;)

Größe:

Die exakte Größe des Samsung Galaxy S4 Zoom beträgt 125,5 x 63,5 x 15,4 mm (L x H x B). Optisch liegt es zwischen dem Galaxy S4 (größer als Zoom) und Galaxy S4 mini (kleiner als Zoom). Was natürlich heraussticht, ist das Objektiv der Kamera. Somit dürfte es schwierig werden, dieses Smartphone in eine Hosentasche zu bekommen. Aber für mich kein Problem: Ich trage IMMER eine Handtasche, in der ich auch mein Handy aufbewahre. Daher stört mich dieser Punkt weniger. Positiv hingegen finde ich: Ich brauche keine EXTRA Kamera mehr mitzuführen, dabei ist diese qualitativ sowieso schlechter als der S4 Zoom. Daher 2 Fliegen mit einer Klappe geschlagen ;) .
Dann fangen wir mal mit der Startseite an:

Ich habe an den Voreinstellungen kaum was geändert, da es meine Bedürfnisse erfüllt und ich sehr zufrieden damit mit. Aber man kann viel personalisieren, wenn man das möchte. Nach einer gewissen Zeit (einstellbar wie auf dem PC oder Notebook) schaltet sich der Bildschirm aus und sperrt sich, wenn keine Aktivitäten an dem Smartphone erfolgen. Aber es schaltet sich nicht komplett aus. Man hat dabei 2 Möglichkeiten, um den Bildschirm wieder zu aktivieren: unter dem Bildschirm den „Home“Button drücken oder seitlich den „Ein-Aus-Knopf“ drücken. Und wenn dabei nichts Spezielles eingestellt wurde, einfach über den Bildschirm streichen und es ist wieder Betriebsbereit und der Bildschirm entsperrt.
Auf der Startseite sind die wichtigsten Funktionen auf dem Bildschirm zusammengefasst: Wie z.B. telefonieren, Kontakte, Email-Service, Internet und der Menübutton. Zusätzlich kann man noch ein paar Apps draufpacken, wie z.B. Kamerafunktion, Play Store etc. (diese waren bei mir so voreingestellt und beließ es so, da für mich sehr praktisch). Aber alles ist hier individualisierbar: IHR könnt entscheiden, was es anzeigt werden soll und was nicht. Denn das Smartphone ist so einzigartig wie ihr selbst.

Kommen wir wohl zu einer! der wichtigsten Funktionen des Smartphones: der Kamera!
Zur Kamerafunktion:

Die Kamera hat ganze 16! Megapixel und einen 10fach optischen Zoom. Dabei bietet Samsung verschiedene Möglichkeiten, um es aufnahmebereit zu machen:

* Man drückt auf das Kamerasymbol auf dem Startbildschirm
* Man dreht an dem Zoomrad des Objektivs bei entsperrtem! Bildschirm und es werden sofort verschiedene Modi für Aufnahmesituationen angeboten (sehr praktisch, wie ich finde)

* Man hält den Auslöse gedrückt ( ein paar Sekunden) während man sich im Menü oder auf dem Startbildschirm befindet
Und dabei hat es noch viele weitere tolle Extras: es hat einen Xenon Blitz und einen Optischen Bildstabilisator (für mich ganz wichtig als Anfängerin, sodass die Bilder gut rauskommen)

Um den Zoom während einer Aufnahme nutzen zu können, gibt es 2 Möglichkeiten:
Man dreht am Rad (Zoomrad) des Objektivs. Dreht man es im Uhrzeigersinn, wird herangezoomt. Dreht man gegen den Uhrzeigersinn, wird wieder ausgezoomt. Logisch oder? Auf dem Bildschirm wird dann jederzeit angezeigt, bei welchem Zoom man sich gerade befindet (bis zu 10fachen Zoom möglich)
Auch ganz einfach: am Bildschirm. Dabei gibt es eine Lupe mit Plus und Minus. Dabei kann man sich ja denken, welches Symbol für was steht. Plus: Heranzoomen – Minus: Auszoomen

Uuuund es gibt viele verschiedene Modi. Es ist hierbei wirklich an alle Situationen und Aufnahmemöglichkeiten gedacht worden und jeder, WIRKLICH JEDER sollte seinen benötigten Aufnahmemodus finden. Hier mal eine Übersicht:
* Auto: ist als Standard voreingestellt und nimmt sämtliche Einstellungen automatisch vor (Nutze ich persönlich seeeehr häufig)

* Smart: Hier sind ganz VIELE Aufnahme-Modi für die unterschiedlichsten Aufnahmesituationen wie zum Beispiel ein Nachtmodus oder eine Einstellung für sich schnell bewegende Motive (Fussballspiel des Sohnes/Mannes/Vereins, uvm.)
* Experte: Hier kann sich der Experte unter euch wirklich austoben. Dabei kann man bis ins kleinste Detail alles einstellen wie z.B. Verschluss- und Blendezeiten. Aber dazu gehöre ich DEFINITIV nicht dazu ;)

* Mein Modus: Hier findet man die am häufigsten genutzte Smartmodi oder eine individuell von euch zusammengestellte
Da ich eher ein Anfänger bzw. Einsteiger bin, was das Fotografieren betrifft, habe ich bei meinen Bildern bisher den Auto-Modus verwendet. Und bin davon restlos begeistert: Es nimmt wirklich alle Einstellungen automatisch vor und die Bilder sind toll. Ich habe ja natürlich hier und da ein paar Einstellungen ausprobiert, und ich sag es euch: Dieses Smartphone ist der HAMMER! Mit wenigen Einstellungen kann man so unterschiedliche und tolle Bilder machen, ohne dafür einen Haufen Geld für eine einzelne Kamera ausgeben zu müssen.

Hier mal ein paar Beispiele, wie man die Kamera mit den vielen Modi nutzen kann:
Sound & Shot:

Zusätzlich zu dem Bild kann man die akustische Atmosphäre eines bestimmten Ereignisses durch eine zusätzliche Aufnahme von einigen Sekunden Ton festhalten. Der Ton wird dann automatisch zum Bild hinzugefügt
Drama:

Hierbei kann man eine Bewegungsabfolge, wie z.B. die Tanzfiguer eines Kindes, in einem dynamischen Foto festhalten.
Radierer:

Diese Funktion dürfte gerade für Blogger oder Leute, die Bilder im Web oder Socialmedia-Plattformen posten, sehr wichtig sein. Ihr kennt das bestimmt: Ihr macht draußen Bilder und es gibt Personen oder andere störende Objekte, die im Bild mitauftauchen. Entweder stört es euch oder ihr könnt aufgrund fehlender Recht die Bilder nicht posten. Aber mit diesem Modus ist das ab sofort kein Problem mehr: einfach wegradieren und fertig J. Eines der besten Modi für mich.
Animiertes Foto:

Bei diesem Modus kann man einzelne Bildbereiche animieren und andere, wie z.B. eine Person, einfrieren. Solche Bilder habt ihr bestimmt schon von Profis gesehen. Aber mit dem S4 Zoom könnt ihr dies alles selbst ausprobieren.
Und das war jetzt wirklich nur eine sehr, sehr kleine Auswahl, die ich euch vorstellt habe. Es gibt noch soooooo viele weitere Aufnahmemodi, die kann ich euch hier alle unmöglich vorstellen.

Private und berufliche Nutzung des S4 Zoom:

Dieses Smartphone lässt sich Privat sowie beruflich sehr gut nutzen. Privat nutze ich vor allem die Apps von diversen Socialmedia-Plattformen (Facebook, Twitter, Instagram, etc.) WhatsApp, Privatem Emailservice, Google, Internet, Online Banking, Rechner, Kalender und viele viele Apps (wie Ebay, Douglas, Amazon) zum Onlineshoppen sowie auch hier und da ein paar Games.
Beruflich nutzte ich das Smartphone auch sehr häufig. Zum Beispiel auch hier die Kalenderfunktion zum Eintragen von geschäftlichen Terminen, Office-Programme wie Word bzw. Excel, Adobe, Memo/ Notizen, Email (beruflich) und natürlich das Internet zu Recherchezwecken. Hier waren mir die Funktionen wirklich sehr hilfreich. Denn auch wenn ich nicht gerade am PC saß und unterwegs war, konnte ich ersehen, welche Termine ich wann und wo habe, sowie meine Mails abchecken und Dateianhänge anzeigen zu lassen. Oder wenn mir auf der Hinfahrt zur Arbeit und bei der Heimfahrt etwas Wichtiges einfiel, habe ich mir eine Notiz auf dem Smartphone gemacht. So vergaß ich nichts mehr.
Speicher:

Zu Anfang kommt das Smartphone mit einem internen Speicher von 8 GB, was zu Anfang erst einmal wenig ist. ABER: man kann mit einer microSD Speicherkarte den Speicher bis zu 64 GB erweitern, was ja dann vollkommen ausreicht.
Apps:

Apps für Android-Geräte kann man im Play Store herunterladen. Es gibt hierbei viele kostenlose sowie kostenpflichtige Apps. Über Spiele, Software, Bücher, Videos wird hier alles Mögliche angeboten. Man muss nur danach suchen. Hier zeige ich euch mal ein paar der Apps, die ich mir sofort heruntergeladen hatte und die alle kostenlos waren und für mich sehr hilfreich.

Telefonieren:

Die Sprachqualität ist hervorragend. Die Gespräche sind klar zu hören und ohne störende Geräusche. Das hat sich insbesondere bei der Skypefunktion gezeigt: Als meine Freundin in den USA Urlaub machte, haben wir alle paar Tage geskyped: sie mit ihren Notebook und ich mit dem S4 Zoom. Und auch hier tolle Sprachqualität und auch die Kamerafunktion top.
Akku:

Über was ich sehr positiv überrascht war: Der Akku lädt unheimlich schnell. Bei kompletter Entladung dauerte die Aufladung max. 1 '-2 Stunden. Und es hält auch sehr lange an. Bei viel Nutzung des mobilen Internets, spielen, lesen, Wlan-Nutzung hielt der Akku von morgens bis abends. Aber wie bereits erwähnt: Bei VIELEM Nutzen. Bei normaler, also mal telefonieren, Facebook checken, Emails etc., mind. einen kompletten bis hin zu 2 Tagen, je nach Intensität und des Akkuverbrauchs der genutzten Apps.

PC Synchronisation und Datentransfer:

Ganz easy: Einfach USB-Kabel an den Handy anschließen und das andere Ende ans PC oder Notebook. Und wie gewohnt mit dem Explorer hantieren. ODER die kostenlose PC-Software Kies von Samsung nutzen.
Farben:

Ich habe das Smartphone in der Farbe weiß erhalten. Alternativ gibt es sie auch in schwarz.

Fazit:

Wie ihr vielleicht anhand meines Berichtes ahnt: Ich bin vom Samsung Galaxy S4 Zoom restlos begeistert. Es gab während meiner gesamten Testzeit nicht ein einziges Mal ein Problem. Alle Funktionen liefen hervorragend und machten auch das, was ich wollte. Ich habe in den vergangenen Wochen so viele neue, tolle, innovative Funktionen (zumindest für mich) entdeckt, wo ich immer dachte, ICH könnte so etwas gar nicht. Der Spruch von Samsung „Das Galaxy S4 Zoom ist wie Ihr Leben: einzigartig“ trifft hier voll zu. Denn das Gerät selbst ist unter seinesgleichen einfach einzigartig: Es ist ein Hybrid von einem Smartphone und einer sehr leistungsstarken Kamera. Nur aus dieser Kombination können die Funktionsweisen entstehen, die nur in dieser Konstellation möglich sind. Man muss die Bilder nicht mehr zum Bearbeiten auf den Computer ziehen, um es mit teurer Software zu verschönern. Dies alles kann auf dem S4 Zoom direkt erledigt werden. Aber schon vor der Aufnahme hat man so viele Möglichkeiten, um tolle Bilder zu bekommen und sich dabei wie ein Profi fühlen. Natürlich liegt hier der Fokus stark auf der Kamera, mit seinen 16 Megapixeln und 10fach Zooms, ABER: Es ist auch ein Smartphone aus dem Hause Samsung. Und hier lässt sich Samsung nicht lumpen und gibt dem Galaxy 4S Zoom alles mit auf den Weg, was auch die anderen Smartphones von der Galaxy Familie haben. Eine benutzerfreundliche Bedienoberfläche mit Android, vorab installierte und nützliche Apps (hab keines gelöscht) und der reibungslosen Nutzung des Smartphones. Ich musste kein einziges Mal den Support nutzen oder sonstige Hilfestellungen aus dem Internet. Man vermisst hier wirklich nichts. Der Preis mag für den ein oder anderen vielleicht happig sein, aber es gibt viele (reine) Smartphones, die wesentlich teurer sind und dabei OHNE diese MEGA Kamera dienen. Daher ist es aus meiner Sicht gerechtfertigt. Einen kleinen Verbesserungsvorschlag an Samsung hätte ich allerdings zum Schluss: in Zukunft den S4 Zoom etwas kompakter. Für mich persönlich ist es, wie ich oben erwähnte, kein großes Manko, weshalb ich hier bei meiner Bewertung keinen Punkt (oder halben, was auch immer) abziehen werde.

Für mich daher klare 5 von 5 Sternen. Das Beste Smartphone, was ich jemals in den Händen halten durfte.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Kamera-Handy, 9. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Produkt ist genau das was ich für meine Frau gesucht habe. Sie fotografiert für ihr Leben gerne, will aber keine zwei Sachen (Handy und Fotoapparat) mitnehmen. Die Aufnahmen sind gestochen scharf und sie bietet umfangreiche Einstellmöglichkeiten. Ich selber fotografiere mit einer DSLR und bin wirklich sehr zufrieden. Dies ist eine echte "immer dabei" Alternative.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen absolute Begeisterung, nur leicht getrübt, 20. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Samsung Galaxy S4 zoom Smartphone (10,9 cm (4,27 Zoll) Super-AMOLED-Touchscreen, 8 GB interner Speicher, 16 Megapixel Kamera, 10fach optischer Zoom, Android 4.2) weiß (Elektronik)
Da ich viel fotografiere (Schnappschüsse für mich, fürs Internet oder für soziale Netzwerke), wollte ich ein "all in one" Gerät. Daher habe ich mit Spannung dieses Gerät erwartet. Dass ich mir damit einen "Backstein" ins Haus hole war mir klar. Es ist gross, es ist schwer. Ich werde oft mitleidig belächelt, mir egal, das Gerät ist top.
Die Bilder sind für den Hausgebrauch hervorragend. Der 10fach Zoom ist super, man holt Motive wirklich nah heran. Die Kmaerafunktionen die ich nutze (Einzelbild, Blitz, Serienaufnahmen) übertreffen meine etwas betagte Ixus überall. Genau das gerät was ich brauchte und suchte.

Lediglich an drei Stellen muss ich meckern:
- das Objektiv ist filigran. Es hat inzwischen eine kleine Delle bei der ich mir nicht erklären kann, wie sie dahin kommt. Das Gerät wurde weder fallen gelassen noch irgendwie unsanft behandelt.
- das Objektiv ist mit einer Scheibe geschützt, die etwas Spiel hat. Dadurch befindet sich etwas Staub unter der Scheibe, der zwar rein kann aber nicht mehr rauskommt.
- der Objektivring (drehbar zum zoomen und zur Funktionsauswahl) war erst sehr stramm, inzwischen hat er etwas Spiel. fühlbar, stört nicht, aber hoffentlich wird das nicht mehr.

Ansonsten aktuell mein liebstes, technisches Gerät ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gutes Smartphone und tolle Kamera, 29. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Samsung Galaxy S4 zoom Smartphone (10,9 cm (4,27 Zoll) Super-AMOLED-Touchscreen, 8 GB interner Speicher, 16 Megapixel Kamera, 10fach optischer Zoom, Android 4.2) weiß (Elektronik)
Das Galaxy S4 Zoom ist ein gutes Smartphone und bietet mit Ausnahme von LTE nahezu alle Verbindungsmöglichkeiten. Im Vergleich zum S4 ist es etwas träger in der Reaktion und es fehlen Teile der Gestensteuerung. Für mich verschmerzbar, da mir eh nur die bequeme Screenshot-Funktion fehlt und die statt durch Wischen über den Bildschirm, durch das gleichzeitige Drücken der Power- und Menütaste nutzbar ist. "Smartscreen" (das parallele Nutzen von 2 Anwendungen über eine zusätzliche Menüleiste, die gleichzeitig einen Direktzugriff auf einige Anwendungen bietet) ist leider auch nicht verfügbar. Aber im Regelfall steigt niemand vom S4 auf das S4 Zoom um. Das S4 Zoom ist mit fast 210 Gramm ohne Frage ein ganz schöner Brocken. Die Bedienung ist nach etwas Umgewöhnung gerade wegen des großen Objektives angenehm, nur in der Hosentasche trägt das Kamera-Phone auf und das Gewicht macht sich selbstverständlich bemerkbar... Auch wenn es widersprüchliche Tests zu den Fotoqualitäten des Handys gibt, sind sie in Summe das Beste, was es derzeit auf dem Smartphone-Markt gibt. Die Bildqualität ist überzeugend: Ausreichend scharf (keine Überzeichnung der Schärfe wie beim S4) bei hoher Detailtreue. Die Farben werden realistisch dargestellt. Der zehnfache Zoom macht viel Freude und bringt ganz neue Einblicke. Die verschiedene Modi bieten zigfache Einstellungsmöglichkeiten. Selbst gute Aufnahmen bei wenig Licht sind so möglich.Bei Nachtaufnahmen empfiehlt sich aber ein Stativ. Ich habe vergleichsweise auch das HTC ONE, das Lumia 1020 und das Sony Z1 probiert und bin fest davon überzeugt, das Samsung S4 Zoom ist insgesamt überlegen. Lediglich bei sehr schlechtem Licht haben das Lumia und das HTC leicht die Nase vorn.... Wer ein gutes Smartphone mit Android und einer herausragender Kamera inklusive echtem Zoom sucht, sollte sich das Galaxy S4 Zoom näher anschauen. Für mich aktuell trotz eines relativ hohen Gewichtes und durch den Zoom einer gewissen Sperrigkeit das beste Kamerahandy.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Samsung Galaxy S4 zoom, 8. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Bin persönlich ein klein wenig enttäuscht von der Kamera an sich. Die Handy Funktionen sind okay aber auch nicht top. Daher nur drei Sterne. Einer weniger wegen manchen Funktionen die mir nicht so gut gefallen und einer weniger wegen der Funktionen der Kamera. Die Kamera ist sehr langsam im Autofokus und wenn z.b. Das Telefon im Ruhemodus ist und durch Pin gesperrt kann man nicht fotografieren :-( Aber ansonsten stimmt das Preis Leistungsverhältnis. Für eine FUN Cam mehr als ausreichend....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 27 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen