Kundenrezensionen


5 Rezensionen
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gut und spannend geschrieben, absolut empfehlenswert
Sehr gut geschriebene und spannende Erzählung, nicht nur für Liebhaber erotischer Erzählungen und Kurzgeschichten absolut empfehlenswert!

Die beiden negativen Kritiken kann ich überhaupt nicht nachvollziehen, auch was die Länge des Texts angeht. Die reine Erzählung hat auf meinem Kindle über 50 Seiten, das ist für...
Vor 8 Monaten von mustle veröffentlicht

versus
3 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen viel Geld, wenig Handlung
Es sind 60 Seiten, davon nimmt die langweilige Vorgeschichte (leider!) fast die Hälfte in Anspruch. Weniger Vorspann, mehr Handlungsschilderung, bitte !
Vor 8 Monaten von K. Peikert veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gut und spannend geschrieben, absolut empfehlenswert, 31. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: Der Mann im Haus (Deutsche Tabu Erotika) (Kindle Edition)
Sehr gut geschriebene und spannende Erzählung, nicht nur für Liebhaber erotischer Erzählungen und Kurzgeschichten absolut empfehlenswert!

Die beiden negativen Kritiken kann ich überhaupt nicht nachvollziehen, auch was die Länge des Texts angeht. Die reine Erzählung hat auf meinem Kindle über 50 Seiten, das ist für Kurzgeschichten und Erzählungen absolut gängig bzw. sogar überdurchschnittlich. Außerdem kann ich nicht verstehen, wie jemand diese Erzählung, in der es unter anderem um Hunger und die vielen anderen Entbehrungen im Krieg, Trennungsschmerz und Tod geht, als "billigstes Machwerk" bezeichnen kann; ich finde diese Erzählung absolut bewegend und anspruchsvoll geschrieben.

Übrigens: Hier bei amazon.de gibt es - auch für diese Erzählung - kostenlose Leseproben, die einem dabei helfen, VORHER festzustellen, ob einem ein Buch oder eine Erzählung gefällt oder nicht, und es steht auch immer vorher genau da, wie viele Seiten der Text hat. Und selbst wenn einem das Buch dann wider Erwarten doch nicht gefällt, kann man es innerhalb von 7 Tagen zurückgeben und bekommt sein Geld zurück. Sich also dann noch über den - wie ich finde eher lächerlichen - Kaufpreis von nicht mal 3 Euro für eine Erzählung aufzuregen, an der ein Autor, der schließlich auch von irgendwas leben muss, vielleicht einen ganzen Monat Tag und Nacht gearbeitet hat, finde ich sehr bedauerlich, zumal Amazon bzw. Kindle an den 2,68 Euro auch noch was verdient, was auch völlig in Ordnung ist.

Ich habe diesen Betrag jedenfalls sehr gern für diese erotische Erzählung bezahlt, die mich in jeder Hinsicht sehr zum Nachdenken angeregt hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen viel Geld, wenig Handlung, 29. Juli 2013
Von 
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Mann im Haus (Deutsche Tabu Erotika) (Kindle Edition)
Es sind 60 Seiten, davon nimmt die langweilige Vorgeschichte (leider!) fast die Hälfte in Anspruch. Weniger Vorspann, mehr Handlungsschilderung, bitte !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Der Mann im Haus, 29. Juli 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Mann im Haus (Deutsche Tabu Erotika) (Kindle Edition)
Billigstes Machwerk! Gefällt mir Gar nicht!! ( Eigentlich reicht die Kürze der Beurteilung schon, aber leide muß ich noch 6 Worte benutzen)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Anspruchsvolle Erzählung, 18. August 2013
Rezension bezieht sich auf: Der Mann im Haus (Deutsche Tabu Erotika) (Kindle Edition)
In dieser Geschichte geht's nicht nur um Erotik; die Autorin berichtet auch über Auswirkungen des Krieges. So werden unter anderem Hunger, Trennungsschmerz und Tod beschrieben.
Diese Erzählung ist absolut empfehlenswert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut prickelnd und berührend, 3. Juli 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Der Mann im Haus (Deutsche Tabu Erotika) (Kindle Edition)
In dieser sehr prickelnden und auch sonst emotional sehr berührenden und aufwühlenden Story aus der Reihe "Deutsche Tabu Erotika" geht es wie immer "richtig zur Sache", wobei die Autorin wie gewohnt kein Blatt vor den Mund nimmt und selbst vor brisanten Themen wie diesem hier nicht zurückscheut.

Was mich bei den erotischen Erzählungen von Selena Kitt immer wieder fasziniert, ist der Tiefgang und die Vielschichtigkeit der eigentlichen Story – die Hauptdarsteller ihrer Geschichten sind keine "Shiny Happy People", die ein total unbeschwertes und sorgenfreies Luxusleben führen und sich dann quasi aus Langeweile in irgendwelche erotischen Abenteuer stürzen, sondern ganz normale Menschen "wie du und ich" mit ihren typischen Ängsten, Sorgen und Nöten, Schicksalsschlägen und Verletzungen, die über die – nicht immer ganz alltägliche – Liebe und Erotik eine bislang völlig unbekannte Seite von sich selbst entdecken, die plötzlich alles in ihrem Leben verändert.

In dieser Erzählung, die am Ende des zweiten Weltkriegs spielt, nimmt sich die Autorin darüber hinaus äußerst glaubwürdig einiger sehr ernster Themen an, die mich sehr berührt haben. Soviel Sprachgewalt und schriftstellerisches Talent findet man sonst im Bereich der erotischen Literatur - und bestimmt auch darüber hinaus - nicht alle Tage, wobei sicherlich auch der Übersetzer seinen Teil dazu beigetragen hat. Spätestens beim Lesen dieser Erzählung wird einem auch klar, weshalb Selena Kitt in den USA bereits mehrere Literaturpreise gewonnen hat oder zumindest dafür nominiert war, die nicht nur im Erotikgenre vergeben werden.

Ich kann diese Erzählung also nur jedem, der offen für neue Erfahrungen und Ansichten ist, wärmstens empfehlen. Aus der gleichen Reihe "Deutsche Tabu Erotika" gibt es übrigens noch drei andere, ebenfalls sehr lesenswerte und ausgezeichnet übersetzte Erzählungen "Der Garten Eden", "Hol mir den Mond mit dem Lasso" und "Verlorene Seelen".
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xa4ee4f30)

Dieses Produkt

Der Mann im Haus (Deutsche Tabu Erotika)
EUR 2,68
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen