Kundenrezensionen


58 Rezensionen
5 Sterne:
 (39)
4 Sterne:
 (13)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (4)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


27 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen De Longhi F 28311 Rotofritteuse mit Easy Clean System
Die Fritteuse kam wie immer sehr gut verpackt und nach ganz kurzer Lieferzeit an. Es funktioniert alles einwandfrei und super gut. Zu super guten Fritten, gold gelb von außen und knusprig sei gesagt: 5 Min. frittieren, dann Korb hochheben, warten bis die Temperatur wieder erreicht ist und dann noch mal 4 Min.frittieren, dann abtropfen lassen und genießen...
Vor 8 Monaten von Hans Henning Scheidt veröffentlicht

versus
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Leistungsstarkes und Optisch gutes Gerät
Wie oben erwähnt, ein Empfehlung kann ich zum kauf geben,
2 Stern Abzug begründe ich mit der Tatsache, das die Filterabdeckung bei Hitze sich unschön mit einem größeren Spalt sich vom Deckel hebt.
weiters ist die Funktion der Hebevorrichtung nicht immer funktional, das liegt aber nicht an der gut durchdachten Mechanik, sondern (bei...
Vor 2 Monaten von Frülingsrolle veröffentlicht


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

27 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen De Longhi F 28311 Rotofritteuse mit Easy Clean System, 8. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: DeLonghi F 28311.W Rotofritteuse mit Easy Clean System, 1800 Watt (Haushaltswaren)
Die Fritteuse kam wie immer sehr gut verpackt und nach ganz kurzer Lieferzeit an. Es funktioniert alles einwandfrei und super gut. Zu super guten Fritten, gold gelb von außen und knusprig sei gesagt: 5 Min. frittieren, dann Korb hochheben, warten bis die Temperatur wieder erreicht ist und dann noch mal 4 Min.frittieren, dann abtropfen lassen und genießen.
Auch das Sichtfenster bleibt sauber und bekommt keine Spritzer vom Fett ab!! Die Reinigung ist super einfach, dank dem
Ablauf-Schlauches. Schlauch raus, topf drunter halten, das Öl durch ein Küchentuch laufen lassen und dann wieder einfüllen, oder im Kühlschrank aufbewahren. Diese Fritteuse ist nur weiter zu empfehlen!!
Wir würden sie immer wieder kaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gelungen!, 2. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: DeLonghi F 28311.W Rotofritteuse mit Easy Clean System, 1800 Watt (Haushaltswaren)
Nachdem ich erstmal mit einer Mini-Billig-Friteuse getestet hab ob mir das Fritieren an sich überhaupt schmeckt und taugt hab ich mir jetzt dieses Teil angeschafft.
Was mich an der kleinen (über die es aber angesichts des Preises nix zu meckern gab) prinzipiell gestört hat war das schwierige Reinigen, das Problem haben aber alle Friteusen die weder über Ablasshahn oder herausnehmbaren Topf verfügen. Und letztere sind dann auch nicht so leicht zu handeln, nen schmierigen 2-3 Litertopf zB über nen Filter zu halten oder auch einfach nur über nen Kanister um das Öl zu entsorgen ist gar nicht so einfach und irgendwie immer mit ner Sauerei verbunden.

Dann hab ich die DeLonghi entdeckt: ein Ablassschlauch?!?! Halb soviel Öl da der Korb schräg steht? Aufgrund der durchwegs positiven Rezensionen hab ich sie bestellt und wurde nicht enttäuscht!

-sie heizt schnell auf, da ja eben die Ölmenge relativ klein ist

-sie hält die angegebenen Temperaturen recht konstant

-der von aussen absenkbare Korb war anfangs etwas hakelig, das gibt sich aber recht schnell

-man kann bei kleineren Mengen und weniger Öl übrigens auch sehr kaltes Fritiergut eingeben: legt man es auf die erhöhte, nicht im Öl liegende Seite des Korbes, dann wird es langsam in das Öl eingebracht, das dann nicht so stark abkühlt.

-der Deckel springt eher etwas heftig auf, wenn man es weiss bremst man ihn halt etwas ab. Man kann ihn übrigens abnehmen und zB in die Spülmaschine geben. Dazu einfach hinten am Gehäuse die beiden grauen Halter tiefer in die Aussparungen drücken, dann nach oben abziehen. Dann kann man auch den Bereich hinten unter dem aufgeklappten Deckel reinigen, in den das Kondenswasser/Öl etwas reintropft

-das Sichtfenster bleibt erstaunlicherweise immer sauber. Da der Ölspiegel viel niederiger steht als bei normalen Friteusen, spritzt da kaum Öl hin. Und das Wasser, das zu Beginn des Fritiervorganges an der Scheibe kondensiert, trocknet dann auch recht schnell ab

-das Gehäuse bleibt auch bei längeren Sessions kalt, ich hab damit auf ner Grillparty etwas 20 Packungen Grillkäse über etwa 2 Stunden fritiert,

-der Ablasschlauch ist der Hit, einfach in ne alte Petflasche halten und gut is. da bleibt kaum was in der Friteuse, den Rest kann man einfach mit nem Zewa rauswischen. Den Korb kann man auch komplett in die Spülmaschine geben. Den Schlauch kann man übrigens für etwa 10€ nachkaufen, falls mal defekt, man kann aber auch einfach nen entsprechenden Silikonschlauch nehmen.

-Überhaupt sind die meisten Verschleissteile zahlbar und erhältlich, zB: [...]
Das ist heute bei vielen Herstellern nicht mehr unbedingt üblich!

-auch das Gehäuse lässt sich insgesamt recht gut durch Abwischen mit nem Fettlöser sehr gut reinigen, da es kaum Kanten und Fugen hat in die sich das Öl verkriecht. Ich hab sie jetzt etwa 10 mal eingesetzt, bis jetzt richt sie nicht nach altem Fett!

-praktisch auch hinten der simple Kabelschacht, also nicht irgendein schwachsinniges Aufwickelsystem unten am Boden, zu dem sich mittlerweile viele Hersteller aus Design-Gründen hinreissen lassen.

Vollste Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


19 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Für unseren Haushalt ist die Rotofritteuse das ideale Gerät!, 9. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: DeLonghi F 28311.W Rotofritteuse mit Easy Clean System, 1800 Watt (Haushaltswaren)
Positiv:

- Für den Frittiervorgang wird nur ca. 1 bis 1,2 Liter Frittierfett benötigt.
- Der Deckel und der Frittierkorb lassen sich leicht entnehmen zur Reinigung.
- Das Öl wird durch einen Schlauch abgelassen. Klasse! Diese Funktion war für mich das ausschlaggebende Argument, das Gerät zu kaufen.
- Die Fritteuse heizt sehr schnell auf.
- Im Deckel befindet sich ein Kohlefilter, der Gerüche und Fette binden soll; dieser muss beizeiten gewechselt werden.

Negativ:

- Der Deckel und der Fittierkorb müssen laut Bedienungsanleitung von Hand gespült werden. Ob man diese Teile auch in die Spülmaschine geben kann, ist mir nicht bekannt; das werde ich beim Hersteller erfragen.
- Die antihaftbeschichtete Frittierwanne ist fest montiert und kann zur Reinigung nicht entnommen werden. Allerdings kann man Wasser (mit Spülmittel) in die Wanne geben und das Wasser dann durch den Schlauch ablassen. Mir würde es besser gefallen, wenn die Wanne entnehmbar und in der Spülmaschine zu reinigen wäre.
- Die Reinigung aller Teile, die mit Fett in Berührung kommen, wäre mir in der Spülmaschine angenehmer und darum gibt es auch einen Punkt Abzug.
- Es passt nicht viel Frittiergut in das Gerät. Für mehr als 2 Personen halte ich diese Fritteuse für weniger geeignet.

__________________________________

Ich halte es für ein Gerücht, nur weil man weniger Fett in die Fritteuse geben muss, dass das Frittiergut "weniger fettig" auf den Teller kommt. Ich sehe keinen Unterschied zu meinem Vorgängergerät, einer Tauchfritteuse. Aber ich will ja auch in Fett getauchte Pommes zubereiten; fettreduzierte Pommes aus dem Backofen schmecken nicht. Wer also glaubt, hier eine Diät-Fritteuse zu erstehen, der irrt ;-)))

Der Vorteil ist, dass man nicht Unmengen an Frittierfett im Haushalt herum stehen hat. Da man Öl nur ein paar Mal zum frittieren nutzen soll, spart man auch eine Menge Geld, denn es ist ein Unterschied, ob man nach 5-maligen Gebrauch 3 Liter in den Müll geben muss oder nur 1 Liter.

Die Haltbarkeit der Fritteuse kann ich noch nicht beurteilen, da ich sie erst kurz in Gebrauch habe.

Insgesamt kann ich diese Fritteuse empfehlen und würde sie wieder kaufen. Ich frittiere aber auch eher selten, so dass mich der Reinigungsvorgang nicht allzu sehr stört. Wer eine Fritteuse oft nutzt und ungern per Hand spült, sollte auf ein Gerät zurück greifen, wo alle Teile (außer dem Gerät selbst) in die Spülmaschine gegeben werden dürfen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Leistungsstarkes und Optisch gutes Gerät, 18. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: DeLonghi F 28311.W Rotofritteuse mit Easy Clean System, 1800 Watt (Haushaltswaren)
Wie oben erwähnt, ein Empfehlung kann ich zum kauf geben,
2 Stern Abzug begründe ich mit der Tatsache, das die Filterabdeckung bei Hitze sich unschön mit einem größeren Spalt sich vom Deckel hebt.
weiters ist die Funktion der Hebevorrichtung nicht immer funktional, das liegt aber nicht an der gut durchdachten Mechanik, sondern (bei meinem Gerät) an der nicht korrekten runden Verarbeitung. je nachdem an welcher Stelle die Rotation unterbrochen wird, rastet der Haltestift für den Griff ein oder auch nicht.
für mich etwas lästig, aber ich kann damit leben.
schade finde ich nur, das durch (meiner Meinung nach )mangelte Endkontrolle ein an und für sich Hochwertiges Gerät heruntergestuft werden muß
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Top-Gerät!, 4. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: DeLonghi F 28311.W Rotofritteuse mit Easy Clean System, 1800 Watt (Haushaltswaren)
Tefal
Es war an der Zeit für eine neue Fritteuse und daher habe ich mich im Vorfeld bereits schlau gemacht, welches Produkt für meine Bedürfnisse auf den ersten Blick am besten taugt.

Ich bereue diese Entscheidung zur LeLonghi Rotofry nicht.

Hier einmal die verschiedenen Aspekte in der Nachbetrachtung:

- Rotofry-System: Der Frittierkorb liegt schräg in der Fritteuse, daher wird nur halb nso viel Öl benötigt, was auch kein leeres Versprechen ist. 1,2 Liter haben gereicht. Deswegen heizt die Fritteuse auch nicht ewig lange auf, ich schätze ca. 8 Minuten.

Der Fritierkorb ist für 1kg Frittiergut geeignet, das passt auch für 2 Personen, bei 3-4 Personen ist dieser für einen Frittiergang aber sicherlich deutlich zu klein.

Durch das Sichtfenster im Deckel kann man den Frittiervorgang beobachten, sofern dieser nicht durch eine Menge Kondenswasser beschlagen ist.

- Sauberkeit: Das Easyclean System funktioniert ebenfalls wie besprochen. Durch den integrierten Ablasshahn kann das Fett ohne grossen Aufwand und vor allem ohne viel Dreck zu machen abgelassen werden. Alleine dieser Punkt platziert die Rotofry schon weit vor anderen Geräten, welche diesen Mechanismus nicht besitzen!

Der Deckel sowie der Frittierkorb lassen sich zur Reinigung problemlos entnehmen. Allgemein lässt sich mit dem Gerät sehr sauber arbeiten. Die Filter sollten logischerweise turnusmäßig erneuert werden.

- Garzeit: Ich habe bislang nur Pommes oder anderes Frittiergut aus Kartoffeln verwendet, die meiner Meinung nach optimale Garzeit liegt eventuell 1-2 Minuten über der vom Hersteller empfohlenen und ist absolut ausreichend. Hier kommt es aber wohl auch darauf an wie voll der Korb ist.

- Handling: Was ich als eher suboptimal befand ist, dass der Deckel beim betätigen des Öffnungsknopfes schon ziemlich schnell und ruckartig öffnet. Hier sollte man während des Betriebs eine Hand auf den Deckel legen, sonst kann das zu Spritzern und ähnlichem führen.

Das Eintauchen und Entnehmen des Frittierkorbs funktioniert dagegen problemlos. Wie versprochen wird das Gerät im Betrieb auch nicht heiss. "Cool Touch" halte ich aber für übertrieben - man merkt schon das im Inneren gekocht wird ;-)

- Geruchsentwicklung: War für mich nur bedingt ein entscheidender Punkt, da dies bei den Geräten leider ein notwendiges Übel ist aber der Geruch hält sich in Grenzen, zumal ich vorher eine komplettt offene Fritteuse benutzt hatte. Die Filter tun ihre Arbeit.

- Bedienungsanleitung: Ich weiss nicht, ob es Standard ist (kann es mir kaum vorstellen..) aber meinem Exemplar lag keine Bedienungsanleitung bei. Das ist schon ziemlich ärgerlich, da gerade bei solchen Küchengeräten zwecks erster Inbetriebsnahme ein Blick in diese absolut notwendig ist. Ich konnte mir natürlich im Internet beim Hersteller in wenigen Minuten eine aktuelle Version dieser runterladen, trotzdem unschön, da ich aber wie erwähnt nicht glaube, dass das Standard ist, will ich am Ende hierfür nichts abziehen.

Fazit:

Absolute Kaufempfehlung von jemandem, der schon einige Modelle besessen hat und dies mit Abstand das beste Gerät schimpft.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Vom Prinzip her gut, aber schlecht umgesetzt., 1. September 2014
Rezension bezieht sich auf: DeLonghi F 28311.W Rotofritteuse mit Easy Clean System, 1800 Watt (Haushaltswaren)
Positiv:
- die relativ geringe Ölmenge wäre vorteilhaft,
- der Drehmechanismus ist eine gute Idee
- der Ölablass ist sehr gut gelöst, die Entleerung bequem
- Kabelstaufach

Negativ:
- Trotz penibelst genauer Befüllung mit der richtigen Menge Öl dürfte der Thermoschutzschalter ausgelöst haben. Das Gerät hat ewig lange geheizt (Zurückdrehen des Thermostates bracht die Kontrollleuchte nicht zum Erlöschen - plötzlich war die Lampe erloschen und der Frittierkorb hat sich nicht mehr gedreht.
- Der Deckel ging schon während des Aufheizens ein paar Mal selbstständig auf, weil die Verriegelung zu locker sitzt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


19 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Gerät mit kleinen Mängeln, 20. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: DeLonghi F 28311.W Rotofritteuse mit Easy Clean System, 1800 Watt (Haushaltswaren)
Die Fritteuse liefert sehr gute Frittierergebnisse. Das Prinzip des rotierenden Korbes funktioniert ziemlich gut. Dabei können recht große Mengen frittiert werden wenn man bedenkt, dass nur 1kg Fett verwendet wird. Die kleine Menge Fett erlaubt dann auch eine schnelle Aufheizung, das Teil ist bereits nach 10 Minuten auf Maximaltemperatur. Ebenfalls gut ist die Easy-Clean-Funktion, also der Schlauch zum Ablassen des Fettes. Man muss zwar etwas aufpassen, dass man sich nicht verbrennt, aber die Funktion ist schon extrem bequem im Vergleich zu meiner alten Fritteuse. Nicht so toll ist, dass der Griff am Korb nicht übermäßig stabil ist. Bevor man den Korb rausnehmen kann, muss man den Griff hochklappen. Dieser kann dann (z.B. bei rütteln des Korbes) wieder einknicken. Im ungünstigsten Fall lässt man so den Inhalt des Korbes fallen oder verbrennt sich gar am heißen Fett. Aber mit ein wenig Vorsicht geht das alles doch recht gut.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Macht leckere Pommes, 24. August 2014
Von 
Rolf Wickbold (Lübeck) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: DeLonghi F 28311.W Rotofritteuse mit Easy Clean System, 1800 Watt (Haushaltswaren)
Die Fritteuse ist soweit gut, macht leckere Pommes und lässt sich durch den Oilablauf vorn echt gut reinigen.
Nur stinken tut sie wie jede andere Fritteuse wenn sie in Gebrauch ist.
Ich benutze sie aus dem Grund meistens draußen auf der Terrasse.
Allerdings benutzen wir sie relativ selten. Leute die so ein Teil regelmäßig in Gebrauch haben, sollten Ausschau nach einem Modell mit besserem Geruchsfilten halten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfekte Friteuse, 25. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: DeLonghi F 28311.W Rotofritteuse mit Easy Clean System, 1800 Watt (Haushaltswaren)
Wir wollten ein Friteuse, die sich dreht und die haben wir hier gefunden. Absolut knusprige Pommes frites, leckere Schnitze, Fischchnusperli oder Pouletflügel. Alles wird einfach perfekt in dieser Friteuse. Sie sit einfach zu reinigen, auch das ausleeren des Öles funktioniert einwandfrei.
Wir können sie jederzeit weiterempfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Absolut zufrieden, 15. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: DeLonghi F 28311.W Rotofritteuse mit Easy Clean System, 1800 Watt (Haushaltswaren)
Zunächst war ich wegen des geringen Bedarfs an Öl sehr skeptisch. Doch meine Befürchtung hat sich als völlig unbegründet erwiesen. Inzwischen habe ich die Fritteuse gut zwanzigmal benutzt und bin wirklich zufrieden. Da das Grillgut nicht ständig im heißen Öl badet erscheint mir das fertige Produkt als weniger fettig. Auch die Handhabung ist ausgezeichnet, denn selbst ich als Einhänder komme gut zurecht. Ich kann die Fritteuse uneingeschränkt empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 26 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen