Kundenrezensionen


1 Rezension
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gut für Eltern in Spe - in der Kinderwunschphase und bei Schwangerschaft, 12. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Better Baby Book: How to Have a Healthier, Smarter, Happier Baby (Kindle Edition)
Ich bin auf das Better Baby Book gestoßen als regelmäßige Leserin von David Aspreys Bulletproof exec. Website. Auch wenn es nicht direkt zur Rezension an den Anfang gehören würde: wer sich für das Buch interessiert, kann auf Davids Website schon ein Mal in seine Ansichten Rund um Ernährung und Gesundheit hineinschnuppern.

Ich schreibe diesen Hinweis für die Menschen, die sich die Richtung, in die dieses Buch geht, nicht vorstellen können. Das Better Baby Book bekommt von mir volle fünf Sterne, weil es mir für meine Kinderwunschphase hilft, die richtigen Entscheidungen zu treffen und - falls ich dann schwanger bin - mir bei der Umsetzung des "ungewöhnlichen" Lebensstils hilft. Ungewöhnlich ist an diesem Lebensstil für mich gar nichts mehr: ich lebe schon eine Weile Paleo (Steinzeit "Diät" allerdings als Lifestyle nicht nur wegen Abnehmen) und somit ist es für mich kein Schock, wenn viel gute Weidebutter, Kokosöl, grasgefüttertes Rind oder Lamm , Freilandeier etc. zur Hauptnahrung gehören und alles, was in unserer "Kultur" als super gesund gilt, gnadenlos vom Speiseplan gekickt wird. Vollkorn? Zucker? Pasteurisierte Milchprodukte? Soja? Hülsenfrüchte? Omega 6 reiche Pflanzenöle? Fertigprodukte? Das kommt hier alles nicht auf den Tisch.

Für mich ist das ein Pro, genau deshalb habe ich dieses Buch gekauft - ich wollte ein selbst erprobtes Gegenkonzept zur typischen Empfehlung für Schwangere "Alles in Maßen, viel Vollkorn, wenig Fett und blablabla" - die Leier kenn ich ja schon. Ich wollte wissen, wie jemand mit Paleo Hintergrund so ein wichtiges Kapitel wie Kinderwunsch /Schwangerschaft angeht und kann das Buch deshalb jedem empfehlen, der offen für die "Paleo" orientierte Ernährung ist. Für jemanden, der sich noch in der "alten Welt" befindet, wird es sicherlich zumindest befremdlich sein, die Ernährungsempfehlungen der Aspreys zu verstehen. Dennoch finde ich schadet es nichts, mal über den Tellerrand zu schauen.

Das Buch dreht sich allerdings nicht nur um Ernährung. Obgleich dieses Thema das war, was mich am stärksten zum Buchkauf überzeugt hatte, ist es nicht das alleinige Hauptthema des Buchs. Außerdem erfährt der Leser alles über Nahrungsergänzungsmittel für Kinderwunsch und Schwangerschaft, (welche Lana Asprey, Ärztin und die Frau, die trotz PCO Syndrom und einem Alter über 40 zwei gesunde Kinder mit dieser Methode bekommen hat) , über Umweltfaktoren (wo überall schädliche Gifte stecken und wie man so viele wie möglich meiden kann) und generell wird das Thema Epigenetik beleuchtet - und erklärt, warum die Zeit im Mutterleib die Zeit ist, in der für unsere zukünftige Gesundheit - und die der folgenden Generationen - bereits die Weichen gestellt werden.

Abgesehen vom Thema Ernährung halte ich das Buch also auch für "nicht Paleo" Eltern und Eltern in Spe für empfehlenswert. Ich muss dazu noch nicht mal mit allen Thesen übereinstimmen, das große Ganze ist einfach lesenswert und auch ohne Babywunsch muss ich sagen, dass dieses Buch interessant ist um mehr über die eigene Gesundheit zu erfahren und darüber, wie man sie fördern kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen