holidaypacklist Hier klicken BildBestseller Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More madamet HI_BOSCH_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 24. September 2013
Also ich besitze das SBH50 nun seit einigen Tagen und möchte meine Erfahrung mit Euch teilen. Ich verwende es mit meinem Xperia Tablet Z und mit einem Galaxy S3. Hauptsächlich verwende ich es für Hörbucher, Podcasts oder auch mal zum Musik hören beim Joggen selten zum telefonieren.

Die Verarbeitung ist schlicht und gut. Das Gehäuse macht einen stabilen Eindruck. Der Clip wirkt auch stabil und man muß nicht befürchten das er abbricht. Die Tasten haben einen guten Druckpunkt und nach kurzer Zeit hat man die Tasten gut im Griff. Allerdimgs sind die Tasten schon recht klein. Nix für grobe Hände oder Handschuhe. Das Verbinden über Bluetooth funktioniert in Sekunden. Mit meinen Androidgeräten lässt sich alles ohne Probleme bedienen (Audible, PowerAmp...). Das Display ist gut lesbar.Für mich einsehr wichtiger Punktist der Klang. Er ist herrvoragend. Glasklar und sehr ausgewogen. Die Kopfhörer sind recht kurz und dafür ausgelegt das man das Gerät am Hemdkragen oder in der Jackettasche trägt. Was allerdings auch zweckmässig ist da das verbaute Mikrofon ja auch in der Nähe des Gesichts sein muss.

Natürlich ist eine Bedinungsanleitung dabei die allerdings kaum benötigt wird da das Gerät selbsterklärend ist (bis auf die Multipointfunktion):
[...]

Wichtig: Die Sony Android App Smart Connect kann kostenlos im Google Play Shop heruntergeladen werden. Diese erweitert die Funktionalität des SBH50 deutlich wie schon ein Rezensent vor mir schrieb.

Nun zu meiner Überschrift der einzige Unterschied zum SBH52 ist die Tatsache das man mit dem SBH52 einen Anruf direkt mit dem Gerät ohne Kopfhörer annehmen kann. Es funktieoniert also wie ein eigener Telefonhörer. Praktisch wenn man mit einem Fonepad unterwegs ist welches einfach zu groß ist um es immer am Ohr zu halten. Außerdem ist es 3 cm länger ein bisschen schwerer (6g) und spritzwassergeschützt.

Mein Fazit: Ich bin absolut zufrieden mit dem SBH50 und kann es sehr empfehlen.
0Kommentar|24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. August 2013
Hab mir das SBH-50 gekauft und bin damit sehr zufrieden. Klang und Handling sind nicht zu beanstanden. Mit meinem fast 2-jahre alten htc Sensation funktioniert sogar die Fernbedienung des MP3-Players. Der Radioempfang ist vielleicht nicht optimal, aber um gelegentlich Nachrichten zu hören und die lokalen Sender ist es vollkommen ausreichend.

Ergänzung nach 4 Wochen Einsatz:

- Es gibt eine Sony Android App ("Smart Connect" kostenlos im Google Play Shop), die man auf seinem Smartphone installieren kann. Damit erweitert sich die Funktionalität des SBH50 beträchtlich. Es wird jetzt bei eingehenden Anrufen die Nummer angezeigt und man kann durch die Liste der letzten Anrufe durchscrollen. Außerdem gibt es dafür Plug-ins, mit denen man weitere Funktionalitäten aktivieren kann, z.B. Anzeige von Messaging oder Kalendererinnerungen. Die Plug-ins habe ich aber noch nicht ausprobiert.

Ich habe übrigens ein htc Smartphone, man braucht für die Extras also KEIN Sony Smartphone.

- Mit dem Radioempfang bin ich nach wie vor sehr zufrieden. Das UKW-Radio ist sehr gut, weil man dafür kein Smartphone benötigt.

- Die Multipoint Verbindung mit gleichzeitig Tablet und Smartphone hab ich jetzt auch hinbekommen. Hat etwas gedauert, da (einziger kritikpunkt am SBH-50 bisher) die Bedienungsanleitung arg dürftig ist. Ich musste erst auf der Website von Sony rumsuchen, bis ich die genaue Beschreibung zur Einrichtung gefunden habe. Jetzt ist aber alles gut.

Mit den Zusatzfunktionen bin ich inzwischen auch ganz glücklich, dass ich doch vom MW600 umgestiegen bin (mit dem ich auch sehr zufrieden war)
33 Kommentare|28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. November 2014
Nach einer negativen Rezension wegen eines fehlenden Handbuchs ,habe ich mir erst recht dieses Teil bestellt.
Ich war in der Lage, ohne Handbuch den Powerknopf zu erkennen und ihn auch zu drücken.
Siehe da, sofort beginnt die Suche nach Bluetooothgeräten.
Da ich auch mein Smartphone ohne Handbuch bedienen kann, schaltete ich dort Bluetooth ein.
Bestätiging und das wars auch schon.
Wieso es einen Unterschied geben soll, bei Android oder I-Phone erschließt sich mir nicht.
Bluetooth ist Bluetooth.
Kopfhörer reingestöpselt, Smartphonelautstärke auf Maximum und am Sony SBH dann nach Bedürfnis regulieren.
Der Sound ist natürlich kein "200 Euro Kopfhörer" Klang, aber ausreichend.
Danach mal das integrierte Radio probiert.
Wiederum ohne Handbuch das Radiosymbol erkannt und einen Sender gesucht.
Wie bei einem normalen Radio einfach plus oder Minus drücken.
Kurz drücken, nur Frequenzänderung in 1er schritten.
Länger drücken, nächster Sender.
Super Empfang, natürlich nur mit angeschlossen Headphones oder Lautprechern.
Da ich nur eine Gerät damit verwenden möchte, habe ich keine Probleme damit.
Alles wie gewünscht und erwartet.
Ist übrigens mein erstes Sonygerät (abgesehen von 2 alten Handys).
Also, wer unbedingt ein Handbuch braucht, runterladen.
Allerdings werden es die wenigsten brauchen.
Ein Minuspunkt trotzdem,
Wenn mann die Klammer zum Befestigen am Kleidungsstück benutzen möchte, betätigt man,wenn man nicht aufpasst,den Mittelbutton.
22 Kommentare|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. März 2014
Hallo zusammen,

ich habe mir dieses Produkt gekauft, da ich zum einen ein Headset wolte, das nicht am ohr tragen muss, mit dem ich "kabellos" meine Musik hören kann und mein Handy frei in der Hand haben kann, oder einfach mal entspannt Radio hören kann. Mein Handy hat nämlich kein Radio (so viel zum Thema Smartphone)...

Jedenfalls ist die Verbindung recht gut einzustellen. Manchmal springt die Verbindung raus, aber das ist nur in der ersten Minute so. Danach besteht sie eigentlich problemlos weiter.
Die Musik / Telefonqualität ist überraschend gut, aber warum sonst zahlt man 70€ für ein 6cm kleines und quasi nichts wiegendes Gerät mit 2 Funktionen?

Radio war allerdings mein Hauptkriterium um gerade dieses Modell zu kaufen und daher die zwei Sterne Abzug.
Ich nutze das Gerät jeden Tag auf derselben Strecke. Teilweise ist der Empfang einwandfrei. In der Regel ist er allerdings so unterirdisch, dass ich auf meine Musikdatenbank vom Handy zurückgreifen muss. Das war nicht Sinn der Sache.

Ich hoffe, ich konnte helfen.

Grüße

Florian
0Kommentar|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Januar 2015
Mit den mitgelieferten Kopfhörern ist der Empfänger gut zu benutzen (am iPhone und iPad getestet) - zurückgeschickt habe ich es trotzdem. Ich wollte statt den beiliegenden in-Ears meinen Teufel-Kopfhörer nutzen. Leider ist der Empfänger dabei selbst bei minimaler Lautstärke noch so laut, dass ich die Kopfhörer nicht dauerhaft tragen konnte/wollte. (Direkt per Kabel an das iPhone angeschlossen ist der Teufel-Kopfhörer natürlich nicht zu laut, sonst würde ich mir den Kommentar hier sparen.)

Was mich positiv überrascht hat: Der abgespielte Musiktitel vom iPhone (Musik.app oder Spotify) wird auf dem Display des Bluetoothempfängers korrekt angezeigt. Und auch die Anrufererkennung klappt und wird im Display angezeigt. Mit der Taste daneben lässt sich zwar Siri nicht aktivieren, aber man kann Gespräche annehmen und beenden, was in Kombination mit dem Angezeigten Anrufernamen sehr praktisch ist, so dass das Handy in der Tasche bleiben kann.

Wäre ich nicht darauf versessen gewesen meinen over-Ear Kopfhörer daran anzuschließen, hätte ich das Gerät sicher behalten!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. November 2013
Nachdem das Gerät angekommen war, wunderte ich mich über den überschaubaren Verpackungsinhalt. Da war eine sehr magere Bedienungsanleitung, was ein Selbststudium zur Folge hatte.
Klappt zwar soweit ganz gut, man weiß aber nie so recht, ob man wirklich alle Funktionen und Gimmicks gefunden hat.

Das zweite Stirnrunzeln kam beim Anblick des Ladegeräts. Amerikanischer Standart, würde ich schätzen und damit völlig unbrauchbar. Da aber heutzutage "alles" über Mikro-USB lädt,
kann ich damit auch leben.

Dann heißt es das erste Mal koppeln und eifrig testen. Das Koppeln klappt wirklich wunderbar und Dank NFC ist es einfach geil. Nach einiger Zeit hab ich dann auch rausgefunden, wie man Bluetooth automatisch mit An-/Ausschaltet. Beim Klang wurde ich dann das dritte mal überrascht. Diesmal allerdings positiv. Satter Bass (mehr geht natürlich immer ;-), ordentliche Lautstärke und klarer Klang beim Telefonieren. Echt überzeugend!!! Die Radiofunktion ist ebenfalls sehr einfach und durchdacht gestaltet. Wobei die Senderauswahl manchmal recht dünn ist. Dafür kann man aber sagen, was empfangen wird ist sauber und fast frei von Störungen.

Die Verabreitung geht in Ordnung. Wenn ich allerdings das XPERIA Z danebenlege wirkt es nicht so hochwertig wie man es sich wünschen würde. Vermute mal, die Oberflächen werden bei häufigem Gebrauch schnell matt aussehen. Wäre schade...

Als das Gerät an der Steckdose hing, suchte ich nach der erwähnten App. Beim ersten Verbinden stellte sich dann raus, dass diese gleich mit empfohlen wird. Super gemacht!
Nach einer Woche Gebrauch (geschätzt 1h Telefonieren und 2h Musikhören) überzeugt auch der Akku. Der zeigt noch nicht mal halb leer an.

Fazit: Das Gerät an sich überzeugt auf voller Linie, Punktabzug gibts für die Bedienungsanleitung und das Ladegerät.
33 Kommentare|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Juni 2014
habe mir das Headset hauptsächlich aus zwei Gründen gekauft:
1. ich will sehen wer anruft ohne das Handy aus der Tasche oder dem Holster kramen zu müssen.
2. In lauter Umgebung bessere Verständigung durch zwei Ohrhörer.
Beide Anforderungen erfüllt das SBH50 in vollen Umfang.
Ich hatte vorher ein Plantronics Headset bei dem man die gesamte Technik direkt an einem Ohr trägt
und dort das Problem das ich in lauter Umgebung kaum mehr was verstanden habe.
Teilweise etwas Umständlich finde ich die Bedienung des SBH, die Wahlwiederholung z.B. erreicht man nicht wie zu
erwarten einfach durch zweimaliges drücken der Gesprächannahmetaste sondern durch langes drücken
selbiger, gefolgt von 2x Play/Pause.
Hat man zuvor Radio oder Musik gehört muss man auch noch 2x die "Back" Taste drücken
um erst mal auf den Startbildschirm zu gelangen - also 5 Tastenbedienungen für eine einfache Wahlwiederholung.
Wenn man sich für dieses Headset entscheidet sollte man sich zuvor auch überlegen ob man an der
Bekleidung die Möglichkeit hat es mit dem Clip zu befestigen.
Für T-Shirt träger bleibt da nicht viel, entweder oben am Kragen mit dem Nachteil das man das Display
nicht mehr sehen kann, oder am Ende eines Ärmels (von mir bevorzugt) mit den Nachteil das man das
Kabel durch die Kleidung fädeln muss aber dafür das Display im Blick hat)
Der Hemdträger hat da natürlich wesentlich mehr Möglichkeiten.
Schlecht gelöst finde ich auch die akustische Rückmeldung bei Aktionen.
Weder bei Auf noch beim Abbau einer Verbindung gibt es einen Quittungston und beim Einschalten
des Gerätes hört man nur ein piepen.
Mein altes Plantronics war da wesentlich gesprächiger: "Power on, Phone 1 detected, Talktime 10 hours"
tönte es aus dem Hörer wenn ich es eingeschaltet habe und für jede Aktion gab es einen Quittungston.
Trotz allem überwiegen aber für mich die Vorteile des SBH 50 gegenüber einem einfachen
"Knopf im Ohr" und an die Bedienung kann man sich gewöhnen.
Musik und Radiofunktion sind in hervorragender Soundqualität, Radioempfang ist OK.
Zur Laufzeit kann ich sagen das bei ca. 2Std. Gesprächszeit und 1 Std. Radio/Musik hören am Tag nach
drei Tagen immer noch 50% auf dem Akku sind.
Die Bluetooth Reichweite ist ebenfalls gut - ich erreiche ca. 10 Meter auf Sicht oder 1 Raum mit Wand dazwischen.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. August 2014
nach Kauf eines Smartphones ohne FM/DAB+ Radio habe ich die Möglichkeit gesucht, Radio ohne Internet zu empfangen und trotzdem mit dem Phone erreichbar zu sein.

Das Sony SBH50 ist das ideale Tool. Super Empfang von FM-Radio, Verbindung zum Phone einwandfrei (wenn man weiß wie es geht), spielt auch Musik des Smartphones ab, kleines Display ausreichend, einfache Bedienung (wenn man weiß wie es geht), toller Klang. Wenn das Telefon klingelt muß man nicht erst das Telefon heraussuchen, sondern kann es an dem Gerät annehmen.

"Wenn man weiß wie es geht" fürt zu einer kleinen Abwertung auf "nur" 4 Sterne. Leider gibt es nicht wirklich eine Betriebsanleitung. Über You Tube kann man sich aber auch ein Video (englisch) anschauen oder ein paar Zusatzinfos holen. Zum Beispiel ist es erforderlich dass man entsprechende Apps aus dem Google Store (ich habe ein Android, Samsung Galaxy S5) herunterlädt. Die Apps laden auch zu weitern Möglichkeiten ein.

Insgesamt also gelungene Buetooth Kopfhörer, die meinen Bedürfnissen voll entspricht. Mehr Betriebsanleitung mitzuliefern wäre wünschenswert.

Viel Spaß
Frank
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. November 2014
Ich verwende das Headset mit meinem Lumia 1020.

Pluspunkte:
- Tolle Optik, macht einen wertigen Eindruck.
- Super Klang (ich bin allerdings kein Tontechniker :-).
- Der aktuelle Interpret/Titel wird auf dem Display angezeigt. Auch bei Windows Phone, ohne zusätzliche App.
- Einfache Handhabung: Einfach auf Headset und Lumia Bluetooth an und fertig.
- Keine Verbindungsabbrüche.
- Gut funktionierender Clip.

Kleine Minuspunkte:
- Die Bedienungsanleitung muss übers Internet heruntergeladen werden.
- Gummi über USB-Ladebuchse ist etwas fummelig zu öffnen.

Nicht getestet:
- Radioempfang.
- Telefonieren.

Insgesamt bin ich äußerst zufrieden mit dem Headset. Verwende das Gerät beim Joggen und beim Radfahren. Ich musste dabei nie darauf achten, dass sich Smartphone und Headset nahe sind, um die Verbindung stabil zu halten.

UPDATE 06.07.2015:

Inzwischen ist die Gummi-Klappe über der USB Ladebuchse abgefallen, das war auch schon seit einiger Zeit absehbar. Habe den Gummi weggeschmissen, es geht auch so. Das macht das Laden auch etwas einfacher. Insgesamt bin ich mit dem Teil immer noch sehr zufrieden.
11 Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. September 2014
Nachdem ich mal im China-Ramsch Sektor nach so einem Gerät gesucht habe und alle die überaus negativen Bewertungen gesehen habe und auch die Gerät mal näher angeschaut habe, bin ich auf das Sony Gerät gestossen und habe es gleich bestellt.
Heute kam das Gerätchen mit der Post an und habe es gleich mal ausgepackt.
Es ist sehr klein, schicke weisse Ohrhörer dabei die auch einen recht guten Klang aufweisen, allerdings etwas basslastig sind, aber welche Ohrstöpsel bringen schon den perfekten Klang...
Ideal ist auch die Verbindung der Ohrstöpsel via Klinkenstecker so dass man die einfach austauschen kann falls die mal kaputt gehen sollten.
Dann hatte ich nach dem Auspacken das Gerät zunächst etwas ratlos in der Hand, die beigelegte Mini-Anleitung zeigt zwar die Bedienelemente, aber eine Anleitung zum Bedienen des Gerätes ist nicht dabei. Diese gibt es aber bei Sony zum herunterladen.
Allerdings muss man aber auch erst mal darauf kommen, den nahezu unsichtbaren Aufkleber von dem Display abzuziehen damit man die Funktionen auch am Display sehen kann, dann sind die Einstellungen aber fast selbsterklärend ;-)
Die Bluetooth-Einrichtung war supereinfach, Samsung Galaxy angemacht, das Gerät gesucht und es war sofort gekoppelt, da hatte ich mit meinen Rechnern schon andere Zicken erlebt bei der Bluetooth-Koppelung !
Die Telefon-Funktionen brauche ich selber nicht unbedingt, das Gerät soll Radio empfangen und Musik vom Galaxy auf die Kopfhörer bringen, das war der geplante Einsatz.
Die negative Bewertung betreffs des Radioempfangs kann ich so nicht nachvollziehen, ich habe alle Sender in super Qualität die ich auch sonst mit einem UKW-Radio empfangen kann. Evtl. hat der Verfasser allgemein schlechten UKW-Empfang.
Das Gerätchen sollte noch einen Slot für eine Micro-SD Karte haben, das wäre dann echt perfekt.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 33 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)