Kundenrezensionen


5 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Geschichte einer Sexsklavin, 25. Oktober 2013
Von 
Merle - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Escape From Paradise (English Edition) (Kindle Edition)
Das Buch beschreibt die Erlebnisse einer jungen Frau, von ihrer Entführung bis zur Befreiung, und die Hintergrundgeschichte ihres Befreiers.

Die 20-jährige College-Studentin Angela befindet sich während des Spring Breaks mit ihren Freundinnen in Mexico, wo sie vom Sohn eines mächtigen Drogen- und Menschenhändlerbarons vergewaltigt und entführt wird. Um die Tat des Sohnes zu verschleiern bringt dieser Marco Ruiz Angela, nunmehr Angel, in sein Sexsklavenparadis in Spanien. Dort wird sie systematisch gefoltert und erniedrigt, bis sie alles macht, was von ihr verlangt wird. Trotz internationaler Suche und hohem Finderlohn bleibt Angela verschwunden. Erst als sich der MI6-Experte Conall McCray einschaltet, taucht Hoffnung auf.

Die Geschichte ist intensiv geschrieben, spart nicht mit ausgedehnten Vergewaltigungsszenen, erspart einem auch nicht das Stockholm-Syndrom der Protagonistin. So unglaublich es für mich ist, zeigen doch jüngere Medienberichte, siehe Kampusch in Österreich und andere, dass solche Szenarien durchaus der Realität entsprechen, -abgesehen von der heroischen, sehr romanhaften Rettung. Interessant und deprimierend.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Erschütternd bis über die Schmerzgrenze, 11. September 2013
Von 
javelinx - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Escape From Paradise (English Edition) (Kindle Edition)
Die 20-jährige Angela Birch denkt sich nicht viel, als sie ihre Eltern anlügt und mit ein paar College-Freundinnen anstatt auf einen braven Campingtrip zu einem heißen Wochenende in Cancun aufbricht. Behütet in den USA aufgewachsen, will sie nichts anderes als feiern, ein paar heiße Dates, und vielleicht auch mehr. Dass dieser Schuß nach hinten losgehen kann, begreift sie erst, als es viel zu spät ist..

Schon bei der Leseprobe hängt eine nervenzerfetzende Spannung in der Luft, denn jedem ist klar, dass es nicht bei dem harmlosen Party-Wochenende bleiben und etwas Schlimmes passieren wird. Ich habe gezögert, das eBook herunterzuladen, weil ich nicht sicher war, ob mir die sexuelle Sklaverei, Nötigung und Erniedrigung, die der Plot erwarten lässt, nicht zuviel werden würden. Wenn ich geahnt hätte, was mich erwartet, hätte ich es bestimmt auch nicht getan.
Die Geschichte hat mich so weit aus meiner Komfortzone katapultiert wie bisher kein Buch zuvor. Wie die naive und unschuldige Schülerin systematisch erniedrigt und all ihrer Würde und Eigenständigkeit beraubt wird, um sie gefügig zu machen, ist von erschreckender Brutalität und gleichzeitig unglaublich subtil in seiner berechnenden eiskalten Grausamkeit. Jede Grenze wird überschritten und verletzt, bis vom ursprünglichen Menschen nichts mehr übrig ist und die Betroffenen selbst Jahre später kaum mehr ins normale Leben zurückfinden.

Mit den Kriterien, ob einem das eBook gefallen hat, kann man die Geschichte schwer bewerten. Gefallen hat es mir sicher nicht, der Eindringlichkeit der geschilderten Ereignisse kann man sich aber kaum entziehen, und für diese gnadenlose, manchmal fast nüchterne Darstellung dürfte es wohl kaum eine Steigerung in ihrer Intensität geben. Dennoch gab es zwei Punkte, die für mich die Geschichte unglaubwürdig machen und ihrer realistischen Schilderung nicht angemessen sind und mich davon abhalten, die volle Punktzahl zu geben.

Zum einen passt es nicht, dass zur Rettung Angelas, die weltweit verzweifelt gesucht wird, ausgerechnet ein schottischer Millionenerbe losgeschickt wird, der sozusagen ehrenhalber beim britischen MI-6 mitarbeitet. Damit kommt eine unrealistische James-Bond-Komponente, gemischt mit einem tätowierten Bad-Boy-Image, ins Spiel, die wirkt, als hätte man möglichst viele Leserschichten ansprechen wollen.

Zum zweiten gerät Angela an eine Psychologin, die sich in geradezu sadistischer Weise an ihren Erlebnissen und der Perfektion ihrer Konditionierung ergötzt und keinerlei Empathie für ihre schwer traumatisierte Klientin mitbringt. Dass die britische Regierung einem so außergewöhnlichen Fall eine so inkompetente Frau zuteilt, kann man sich kaum vorstellen. Es wirkt eher, als hätte die Autorin auch mit hineinpacken wollen, dass viele Opfer sexueller Gewalt durch staatliche Mitarbeiter oft noch weiter traumatisiert werden. Das wirkt ein bißchen zu dick aufgetragen und zuviel des Guten (oder eher Schlimmen); nach allem, was Angela widerfahren ist, kann man als Leser kaum noch mehr Schlimmes aufnehmen oder aushalten. Da darüberhinaus noch mehr auf Angela einstürmt, wirkt der abschließende Teil des Plots etwas aufgesetzt, dabei spricht die Story für sich und hätte diese künstliche weitere Zuspitzung überhaupt nicht nötig gehabt.

Insgesamt ist diese eine der erschütterndsten Geschichten, die ich jemals gelesen habe; abgesehen von den oben genannten Details ist die Schilderung unglaublich realistisch, ohne reißerisch zu wirken oder unter dem Deckmäntelchen der Betroffenheit anrüchige Themen auszugestalten. Für Fans von Romantik ist sie sicher nicht geeignet, man sollte sich auf einige erschütternde Details gefaßt machen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 5 ENTHRALLING, AFFECTING, SENSUAL STARS!!!!, 6. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Escape From Paradise (English Edition) (Kindle Edition)
"It is better to try than to hope”, he whispered…”Hope is necessary. Without it, you feel dead"...

It feels so wrong to name it an enjoyable read...
It was for sure an UNPUTDOWNABLE and thrilling book.
It was disturbing, dark, creepy, crazy, heartbreaking and at the same time deep sensual, compelling, fascinating, exciting and frankly erotically.
And yes, It was often out of my comfort zone.
But it was one of this books that make it clear for me, WHY I like reading so much, WHY I prefer read than watch TV, WHY I am grateful for every single emotion I am able to experience and to feel while reading. BECAUSE the worlds created by authors are far more real in my mind than any on screen adaptation could be...

This book is not only about sex slavery, kidnapping, moral damages, it is about survival, about how to be strong, how not to lose yourself, it is about hope, hate, friendship and...yes...it is about love...about all-conquering spirit of love...beautiful...amazing...triumphant...

If you like Captive in the dark or Killing Sarai, you would like it too.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Thrilling, Erotic, Terrifying, 1. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Escape From Paradise (English Edition) (Kindle Edition)
An awesome book, never thought i would say that, but it was truly amazing not comparable to another book I ever read ... At some parts disusting, at some parts erotic, at some parts funny - a perfect mix, i can only recommend it
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen beklemmend, 17. Juli 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Escape From Paradise (English Edition) (Kindle Edition)
ich bin hin und hergerissen bei diesem buch. einerseits ist es gut geschrieben mit einer aktuellen Thematik. aber ich habe die ganze zeit ein ungutes Gefühl, herzrasen und angst. vielleicht auch, weil man ja weiß, dass es diese Drogen- und sklavenkartelle wirklich gibt. das buch ist so eindringlich geschrieben, dass man seinen urlaub lieber daheim auf der Terrasse verbringt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Escape From Paradise (English Edition)
EUR 2,62
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen