Kundenrezensionen


3 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Portnoy, Sheehan, Macalpine, Sherinian - Live In Tokyo, 8. September 2013
Rezension bezieht sich auf: Portnoy, Sheehan, MacAlpine, Sherinian - Live in Tokyo (DVD)
Portnoy, Sheehan, Macalpine, Sherinian - Live In Tokyo
Supergroup im Notenwahn

Spätestens als Mike Portnoy nach den ersten beiden Stücken ansagt, dass an diesem Abend sehr viele Noten gespielt werden würden, weiß man wohin die Reise geht. Die außerordentlichen Qualitäten der Supermusiker – neben Portnoy (Drums) sind Billy Sheehan (Bass), Derek Sherinian (Keyboards) und Tony MacAlpine (Gitarre) am Werk – sind ohnehin bekannt. Die Songs sind Instrumentals und stammen fast alle aus dem Backkatalog der Musiker. Aufgepeppt wird das ganze durch Soloslots für jedes Intrument. Der Schlusstrack “Shy Boy” ist dann doch mal mit Vocals von Sheehan und Portnoy versehen. Ein cooler Speed-Rocker, den man spätestens von David Lee Roth (eigentlich Talas) kennt, und der mit vielen Soli einen tollen Abschluss für das Konzert setzt.

Soundqualität und Bild der Aufnahmen sind gut bis sehr gut. Besonders die Kameraführung bzw. der Schnitt fällt sehr positiv auf, weil es bei aller musikalischen Action an den Instrumenten nie hektisch wirkt und dennoch das Wesentliche eingefangen wird. Dazu trägt auch der sehr übersichtliche Bühnenaufbau bei.

Das Zusatzmaterial (Behind the scenes) zeigt kurze Interviews mit den Musikern, aus denen man Einiges über die Zusammenarbeit bzw. Gründung des Projekts und die offenbar widrigen äußeren Umstände der Tour erfährt. Leider ist die Soundqualität der Interviews extrem schlecht.

Diese Veröffentlichung zielt bestimmt nicht auf den Mainstream ab und bedient eher Musiker und eingeschworene Fans der Künstler. Für dieses Klientel gibt es aber berauschende musikalische Momente zu erleben.

Ich kann mir jetzt nicht verkneifen, einen Satz von Derek Sherinian zu seinem Projekt “Planet X” aus dem deutschen Wikipedia wiederzugeben: [Laut Sherinian war seine Intention, eine Gruppe zu gründen, deren Mitglieder „ihre Instrumente so sehr beherrschen, dass sie durch ihr Spiel Angst in die Herzen anderer Musiker bringen“.]
Das trifft hier auch irgendwie zu …

Tracklist:

1. A Change Of Seasons: I. The Crimson Sunrise
2. Acid Rain
3. The Stranger
4. Stratus
5. Apocalypse 1470 B.C.
6. Tony MacAlpine Guitar Solo
7. Been Here Before
8. Bird Of Prey (Billy`s Boogie)/ Billy Sheehan Bass Solo
9. The Frandole
10. The Pump
11. Mike Portnoy Drum Intro
12. Nightmare City
13. Hell`s Kitchen
14. Derek Sherinian Keyboard Solo
15. Lines In The Sand
16. Shy Boy

VÖ: 30 August
Format: DVD
Katalognummer: ERBRD5199 (DVD:EREDV992, CD: ADMCD553)
Bildformat: 16:9
Sound-Formate: DTS-HD Master Audio, LPCM Stereo (DVD: Sound Formats: DTS Surround Sound, Dolby Digital 5.1, Dolby Digital Stereo)
Laufzeit: ca. 106 Minuten
Untertitel (nur Bonusmaterial): Englisch, Französisch, Spanisch

© 9/2013 by SM rocketqueenpromotion
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen sofort in eine Anstalt einweisen!!!, 15. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Portnoy, Sheehan, MacAlpine, Sherinian - Live in Tokyo (DVD)
der Wahnsinn nimmt kein Ende....so, oder so ähnlich verläuft gerade meine musikalische Wanderung durch die Stilarten des Musikuniversums..Heute gab es gleich wieder Einen sehr aufregenden Neuankömmling in meinem Archiv.

Mick Portnoy - Drums, Vocals (Dream Theater)
Billy Sheehan - Bass, Vocals (Mr.Big)
Tony Macalpine - Guitar
Derek Sherinian - Keyboads (Black Country Communion, Dream Theater)

Drei der Herren sind mir ja als "steckbrieflich" bekannte Irre sehr vertraut, wo sie allerdings diesen Tony Macalpine ausgegraben haben ist mir noch nicht gelungen heraus zu bekommen...aber ich werde mich mal umschauen. Es bedarf schon starker Nerven, dieser Ansammlung von Feuerwerken musikalischer Perversitäten folgen zu können. Nach der 1. Session...gerade gelaufenen mit meinem Player, war ich total fertig und glaube noch immer das Gesehene nicht begriffen zu haben (deshalb hier auch sofort meine erste Reaktion...quasi als Hilferuf)...nur, das dieses Quartett schon wieder ein Haufen Durchgeknallter ist, der mir unwiderstehlich beweisen, zeigen und mich überzeugen kann (will), das nichts in der Musik unmöglich ist und das es nie eine Ende der berühmten Fahnenstange geben wird...Punkt! Aus! kaufen,anschauen, drauf einlassen und leiden...so oder so!!!

Gruß an ALLE Patienten
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top - Kaufempfehlung - für Musikliebhaber, 29. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: PSMS - Live in Tokyo [Blu-ray] (Blu-ray)
Absolute Top-Musik. Ich war überrascht, was ich da gekauft habe. Jeder, der Künstler zeigt, daß er sein Instrumt in Perfektion und im
Zusammenspiel beherscht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Portnoy, Sheehan, MacAlpine, Sherinian - Live in Tokyo
EUR 12,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen