Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
32
4,5 von 5 Sternen
Plattform: Nintendo Wii U|Version: Special Edition (exkl. bei Amazon.de)|Ändern
Preis:13,45 € - 249,95 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 25. Dezember 2013
Ich bin Assasian Creed Neuling und das Piratenseeting hats mir angetan. Man taucht wirklich in die Welt ala Fluch der Karibk ein.

Kurzbeschreibung:

-Jede Menge Aufgaben zu erledigen
-Die Grafik ist sensationell auf der Wii U. (Nur die Schatten sind unsauber, was mich jetzt nicht stört)
-Die Synchro auf deutsch ist sehr gut umgesetzt.
-Das Wii U Gamepad wird nur als karte eingesetzt. Was aber nicht negativ ist, im Gegenteil. Ich habs so gemacht das ich die kleine Karte aufm TV ausgeschaltet habe, da ich mehr von der wunderschönenen Grafik habe und die Karte aufm Pad.
-Das beste sind aber die Schlachten auf dem großen Meer. Schiff an Schiff, Kanonenfeuer und die raue See. Atmosphähre Pur.
-Off Screen play geht natürlich auch.

Wer eine Wii U hat und aufs Piratenseeting steht, der braucht das Spiel. Ich kanns nur empfehlen.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Dezember 2013
Ich habe bereits den Vorgänger, Assassins Creed III, gespielt und fand das Spiel sehr interessant und habe es gern gespielt. Das neue, Black Flag, überzeugt mich deutlich mehr, da mir das Piratenthema extrem gut gefällt. Umgesetzt wurde dieses Thema auch sehr gut. Ich habe erst angefangen zu spielen und bisher hat mir fast alles sehr gut gefallen. Die Grafik ist super toll, immer wenn ich am Strand stehe, habe ich das Gefühl grade selber in das türkisblaue Wasser zu blicken. Die bisherigen Missionen fand ich gut gelungen. Seeschlachten liegen mir nicht so, aber mit etwas Übung und wenn man sein Schiff etwas aufrüstet, geht es leichter von der Hand. Am liebsten mag ich es im Verborgenen zu bleiben, Kämpfe zu vermeiden und Gegner heimlich zu überwältigen oder sich an ihnen vorbei zu schleichen, und von dieser Sorte Missionen gab es schon einige. Auch die optionalen Ziele sind immer sehr ansprechend und werten so manche Mission nochmal kräftig auf. Kommt es doch mal zum Kampf, so ist dieser recht simpel gehalten, sodass man kaum verlieren kann, was auf Dauer langweilig erscheinen mag, aber Kämpfe stehen ja auch nicht im Vordergrund von Assassins Creed, sodass ich das sogar sehr gut finde. Der einzige Minuspunkt, weshalb ich auch einen Stern abgezogen habe, geht an die Steuerung. Es gab schon so manche Momente in denen ich geflucht habe, weil die Spielfigur nicht das tut, was ich will, obwohl ich (meiner Meinung nach) richtig steuere. Das hatte ich eigentlich anders in Erinnerung aus Assassins Creed III, aber vielleicht irre ich mich auch. Jedenfalls ist das manchmal schon ganz schön nervig, aber da kann man wohl nichts machen (und vielleicht liegt es ja doch an mir, dass ich zu dämlich bin ^^ . Trotzdem gefällt mir das Spiel super gut, klare Kaufempfehlung!
11 Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Januar 2014
Das Spiel ist für mich eines der Besten der Reihe.
Die Story scheint gelungen, allerdings beschäftige ich mich wesentlich länger den Nebenmissionen, oder schippere einfach drauf los. Die Atmosphäre ist sehr gelungen eingefangen und es macht einfach Spaß seiner Mannschaft beim singen der vielen Shanties zuzuhören.

Die Grafik ist für die Wii U überdurchschnittlich. lediglich die Schatten und die Kantenglättung allgemein kann mit einem guten PC, oder den Next-Gen Konsolen baubedingt nicht mithalten. Die Framerate scheint mir ebenfalls nicht besonders hoch. Echte Ruckler gibt es zwar wenig, aber als flüssig würde ich die Darstellung auch nicht bezeichnen.

Insgesamt trüben diese Dinge den Spielspass aber nur in Verbindung mit dem doch (leider noch) recht hohen Preis auf dieser Konsole.

Trotzdem: Bitte mehr Blockbuster Spiele für die Wii U. Es kann doch sehr gut funktionieren.

Den vier Sternen kann ein halber zugerechnet werden, wenn man sich bewusst ist, dass die Wii U eben keine Hi End Konsole ist.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. September 2014
Kein typisches assassins creed, aber trotzdem sehr gutes Spiel.
Ich gebe die drei Sterne einfach nur wegen der Seeschlachten mit den ich überhaupt nichts anfangen kann.
Ansonsten war es ein tolles Spiel was mich lange Zeit beschäftigt hat und mich noch weiter beschäftigen könnte, wenn da nicht die Sache mit den Schiffen wäre.
Aber über Geschmack lässt sich nicht streiten, ist meine Meinung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. April 2014
Ich liebe dieses Spiel und habe es in der Anfangszeit fast jeden Abend gespielt: ein bissel umherschippern, Inseln und Schätze entdecken, epische Seegefechte und ein packende Story. Sammelt man alles Sammelbare dann kann kann man wirklich lange spielen ohne ein Ende zu finden. Besonders mag ich die nichtlinearen Optionen der offen Spielwelt: einfach zwischen den Sequenzen der Haupstory mal ausklinken und eine Runde segeln gehn.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. November 2013
Ich hab mich schon seit einigen Wochen auf Assassins Creed 4 gefreut, nicht weil es das beste Assassins Creed aller Zeiten ist, sondern weil viel Liebe und Detail in dieser Production steckt.

Wenn man mit dem Piratenschiff über die karibische See segelt und die Crew dabei alte Seemannslieder sing, oder ein Sturm aufkommt und man versucht irgendwie dort hindurch zu segeln, kommt ein Gefühl auf was ich in den Teilen davor nicht hatte.

Zur Geschichte kann ich noch nicht viel sagen, aber eines ist sicher die deutsche Lokalisierung ist der Wahnsinns( Syncronsprecher von Kenway ist der selber wie von Gerald Butler.

Technisch weißt die Wii U sich zu helfen, die See sieht super aus, die Welt auch. Einziger Wermutstropfen ist vielleicht die Darstellung des Schattens, der nicht ganz so genial ist. Dabei darf man jedoch nicht vergessen, das dieses Spiel auf der Wii U auf 1080p läuft und mit 60fps, was den die Darstellung des Schattens wieder gut macht.

Alles im allem kann ich nur jeden Wii U Besitzer ans Herz legen, holt es euch. Besonders da die Wii U einen unverdienten schlechten Ruf genießt, den sie wirklich nicht nötig hat, denn in den letzten Monaten hat sie sich gemausert und Nintendo bleibt seit dem NES seinen Fans immer treu.

Genießt das Spiel :) es lohnt sich.

**** wegen der Schattendarstellung, aber das ist nur Meckern auf sehr hohen Niveau. Besonders da es neben der PS4 und dem PC, auf der Wii U am besten aussieht.
44 Kommentare| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. November 2013
Meiner Meinung nach das beste Assassins Creed aller Zeiten.
Super Grafik, klasse Steuerung und noch mehr Spielspaß!
Passt auch super zur Wii U.
Also Wii U besitzer: kauft das Spiel und unterstützt damit die Wii U 3rd Party Entwicklung!
55 Kommentare| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Dezember 2013
Tolles Game mit klasse Inszenierung und richtig geiler Grafik. Klare Empfehlung, insbesondere, weil die Wii U hier auch technisch mal zeigt was sie kann.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. November 2015
für mich immer noch der beste teil der inzwischen ausgelutschten assassins creed reihe.

das was dieses spiel speziell macht, ist das piratenszenario und die damit verbundenen seeschlachten. auch das leveldesign weiß zu überzeugen (karibik-flair).

die steuerung ist manchmal etwas hakelig, aber andere spiele dieser art sind da nicht besser. geht halt nicht anders. hin und wieder ruckelts hier und da mal. aber das liegt halt an der schwachen hardware der wii u. die framerate ist auch eher unten anzusiedeln. man merkt dass das spiel mit weniger als 30 frames läuft. aber ich bin da nicht so pingelig, so dass ich trotzdem viel spass mit dem spiel hatte. aber wenn man die möglichkeit hat das spiel auf dem pc oder auf der playstation zu zocken, dann sollte man das auch tun. läuft einfach flüssiger auf den anderen systemen.

schwierigkeitsgrad ist auch im normalbereich. auch gelegenheitsspieler können spaß mit dem spiel haben.

für mich besser, als alle anderen assassins creed teile zusammen und somit empfehlenswert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. November 2013
Ich bin langjähriger PS3-Spieler und habe die Wii U als Spielekonsole für Kinderspiele. Eigentlich wollte ich auf die PS4-Version warten, aber jetzt leide ich an Spielemangel, da ich GTA5 schon zweimal durch habe.

Jetzt habe ich mich für die Wii U-Version entschieden, um mal deren Leistung auszuloten. Ich kann nur sagen, dass dieses Spiel auf der Wii U sehr gut aussieht (bis auf die Schatten aber das stört mich nicht weiter). Es sind sehr selten Ruckler oder Pop-Ups festzustellen und die Farben sind brilliant. Das Spiel läuft flüssig und macht viel Spaß.

Ich kann die Wii U-Version nur empfehlen. Das grafisch beste Konsolenspiel, dass ich je spielte.

- leider selten Pop-Ups
- bei synchronisieren der Aussichtspunkte geht die Grafik in die Knie
- nach dem Einsetzen des Adlerauges sind die Ziele immer noch orange und durch Häuse und sogar vor NPCs sichtbar

+ toller Einsatz des Wii U Gamepads als Karte
+ auch ohne TV spielbar
+ sieht trotz allem sehr gut aus
+ tolle Seemannslieder und Athmosphäre
+ nur bei Szenenwechsel oder Schnellreise Ladezeiten
+ top Sprecher und Seegefechte
+ sehr gute Companion App um nebenzu Reales zu machen

Update:

Ich habe es inzwischen durch und wollte nun, da ich es einfach Top finde DLCs installieren. Diese sind leider bei Nintendo nicht verfügbar und da ich seit Weihnachten eine PS4 habe, habe ich nun die Version gewechselt und spiele nun richtiges NextGen. Hier mein Vergleich:

Auf der PS4 sind die Schatten sehr realistisch, es fällt vor allem bei den Zwischensequenzen in den Gesichtern auf. Beim Synchronisieren der Aussichtspunkte ist die PS4 graphisch um Welten besser. Weiterhin steuert sich Kenway direkter auf der PS4 irgendwie flüssiger und geschmeidiger.
Die Ladezeiten sind etwa gleich und gleich oft. Und die oben genannten Popups sind auf beiden Konsolen an den gleichen Stellen vorhanden. Die PS4 ist merklich besser, aber ein Quantensprung.
Alles in Allen gut bis sehr gut.
22 Kommentare| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen

Haben sich auch diese Artikel angesehen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)