Kundenrezensionen


3 Rezensionen
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen EHE IM SCHATTEN - Die erschütternde Geschichte einer Schauspielerehe im nationalsozialistischen Deutschland
1933 ist die Schauspielerin Elisabeth Wieland (Ilse Steppat) eine umjubelter Star des Berliner Künstlertheaters. Einer ihrer Verehrer ist Dr. Herbert Blohm (Claus Holm), der schon bald in die NSDAP eintritt und die Beziehung zu Elisabeth beendet, als er von ihrer jüdischen Abstammung erfährt. Auch der Schauspieler Hans Wieland (Paul Klinger) verehrt...
Vor 6 Monaten von j.h. veröffentlicht

versus
6 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Kurt Maetzig Klassiker im falschen Bildformat !!!
Diese DVD wird leider in einem falschen Bildformat präsentiert.
Es wurde versucht das originale 4:3-Format in 16:9 zu präsentieren.
Das bedeutet, dass ein Eindruck auf dem Bildschirm entsteht, als wäre dieser Film
in 14:9 gedreht. Er wurde also aufgezoomt, um auf einem modernen 16:9-TV
mehr vom Bildschirm zu füllen. Der Film ist...
Vor 12 Monaten von Ferguson veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen EHE IM SCHATTEN - Die erschütternde Geschichte einer Schauspielerehe im nationalsozialistischen Deutschland, 11. Juni 2014
Von 
j.h. "corleone29" (Berlin) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Ehe im Schatten (DVD)
1933 ist die Schauspielerin Elisabeth Wieland (Ilse Steppat) eine umjubelter Star des Berliner Künstlertheaters. Einer ihrer Verehrer ist Dr. Herbert Blohm (Claus Holm), der schon bald in die NSDAP eintritt und die Beziehung zu Elisabeth beendet, als er von ihrer jüdischen Abstammung erfährt. Auch der Schauspieler Hans Wieland (Paul Klinger) verehrt Elisabeth und heiratet die mittlerweile von Auftrittsverbot Betroffene vor allem, um sie durch die Mischehe vor einer Deportation zu bewahren. Als Elisabeth 1938 Zeugin der Pogrome der Reichskristallnacht wird, denkt sie erneut an Emigration. Doch Hans will in Deutschland immer für sie da sein ...

EHE IM SCHATTEN ist dem Andenken des Schauspielers Joachim Gottschalk (1904-1941) gewidmet, der in auswegloser Lage gemeinsam mit seiner Frau und seinem Sohn Selbstmord beging. Die Novelle "Es wird schon nicht so schlimm" seines Freundes Hans Schweikart hatte das tragische Ende des beliebten Schauspielers zum Gegenstand und war die Vorlage für das Regiedebüt von Kurt Maetzig (1911-2012). Der Satz "Es wird schon nicht so schlimm" fällt in zahlreichen Szenen und wird so zum geflügelten Wort für die verhängnisvolle Unterschätzung des Nationalsozialismus durch große Teile des deutschen Volkes. In seiner Machart knüpft der DEFA-Film deutlich an die Muster des UFA-Melodrams an, was angesichts der Beteiligung zahlreicher Stars des deutschen Films vor und hinter der Kamera wenig verwunderlich ist und entsprechend den Sehgewohnheiten des Publikums sicher zum großen Erfolg des am 3. Oktober 1947 in allen 4 Berliner Sektoren gleichzeitig uraufgeführten Films beitrug. Auch das spätere Werk Kurt Maetzigs ist durchaus differenziert: Mit dem zweiteiligen Auftragsfilm ERNST THÄLMANN (1954/55) realisierte er den wohl wirkungsvollsten DDR-Propagandafilm der 1950-er Jahre, in dem die Geschichte den Erfordernissen der Agitation angepasst wurde. Einige in den Folgejahren unliebsame Stalin-Szenen wurden später geschnitten und sind auch auf der verfügbaren DVD nicht enthalten. Sein 1965 gedrehter Film DAS KANINCHEN BIN ICH zählte hingegen zu den am meisten gescholtenen Verbotsfilmen des XI. Plenums des ZK der SED und wurde erst nach der politischen Wende im Herbst 1989 uraufgeführt.

Die DVD von ICESTORM zeigt den noch heute sehenswerten schwarz-weiß-Film in sehr guter Bild- und Tonqualität im Original-Kinoformat 4:3. Als Bonus ist der DEFA-Dokumentarfilm MEMENTO (1966, 16 min) von Karlheinz Mund enthalten, der mit Bildern vom Jüdischen Friedhof Berlin-Weißensee an den Holocaust erinnert. Im Gespräch mit Ralf Schenk (1999, 10 min) erinnert sich Kurt Maetzig an die Entstehung seines ersten Films. Der Original-Kinotrailer vervollständigt das Material.

Eine sehr empfehlenswerte Veröffentlichung für filmgeschichtlich orientierte Sammlungen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Kurt Maetzig Klassiker im falschen Bildformat !!!, 26. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ehe im Schatten (DVD)
Diese DVD wird leider in einem falschen Bildformat präsentiert.
Es wurde versucht das originale 4:3-Format in 16:9 zu präsentieren.
Das bedeutet, dass ein Eindruck auf dem Bildschirm entsteht, als wäre dieser Film
in 14:9 gedreht. Er wurde also aufgezoomt, um auf einem modernen 16:9-TV
mehr vom Bildschirm zu füllen. Der Film ist aber nicht "modern", sondern
spielt in der Zeit des Hitlerfaschismus und Nationalsozialismus (1933-1945)!
Von "Icestorm" ist man das eigentlich nicht gewohnt. Sehr sehr schade...
Für meine Person ist die DVD völlig unbrauchbar.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ehe im Schatten, 22. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Ehe im Schatten (DVD)
Ein Film mit der alten Garde der Schauspieler. Gut gespielt von den beiden Hauptdarstellern. Er stellt das Problem der N-Zeit gut dar.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Ehe im Schatten
Ehe im Schatten von Hans Schweikart (DVD - 2013)
EUR 10,75
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen