Kundenrezensionen


3 Rezensionen
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ein wahres feuerwerk, 22. September 2013
Von 
pixiedust (Kiel) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: O Que Será (Audio CD)
Die letzten Funken aus den Boxen sind gerade erst verglüht, da möchte man die CD sofort wieder von vorn starten, ungläubig, was einem da gerade für ein Feuerwerk um die Ohren gepfeffert wurde. Der Abend, an dem dieses Konzert mitgeschnitten wurde, muss sowohl für das Publikum wie für Pianist Stefano Bollani und Bandolimspieler Hamilton de Holanda gleichermaßen ein irres Vergnügen gewesen sein. Die zwei Musiker spielen beeindruckend aufeinander abgestimmt mit Verve und Feuer. Dabei gibt es für jeden Geschmack etwas: zurückgenommene, langsamere Stücke (Beatriz, Luiza) solche in denen die beiden unisono Hochgeschwindigkeitscapriolen schlagen und dann noch einige bei denen Flügel und Bandolim mal eben zu Percussion umfunktioniert werden. Die Spielfreude vom Bollani und Hamilton ist so überbordend, das einem förmlich Funken aus den Lautsprechen entgegen sprühen. An anderer Stelle ist zu lesen, man höre das Publikum mit offenen Mündern stauen. Zu recht, die Aufnahme ist ein Glücksfall und ein kleines Juwel.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Ahhh" und "Ohhhs" wie bei einem schönen Feuerwerk, 25. Oktober 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: O Que Será (Audio CD)
Die Zusammenarbeit des italienischen Pianisten mit dem brasilianischen Mandolinenspieler Hamilton de Holanda stellt für mich ein Highlight aus dem diesjährigen Katalog des renommierten Labels ECM dar.

Bisher präsentierte mir Bollani ein sehr breites Spektrum seiner Musik durch höchst unterschiedliche Projekten. Mir fallen an dieser Stelle ein: Die Zusammenarbeit mit Chick Corea, die Kooperation mit dem Gewandhausorchester, klassisches Jazztrio ( Album „Stone in the water“) oder die Vertonung bzw. Auferstehung des Orchesters der Titanic mit überlieferten Stücken am Tages des Untertags selbiger. Offensichtlich hat Bollani keinerlei Berührungsängste mit unterschiedlichen Formationen. Vielleicht entstand aus dieser Haltung nun ein Konzert mit einem Mandolinenspieler.

Wir bekommen eine Aufnahme des Auftrittes des Duos auf dem Jazzfestival in Antwerpen aus dem August 2012 zu hören. Labelchef Manfred Eicher persönlich fungiert als Produzent des Albums.

Uns werden insgesamt 10 Stücke vorgetragen. Nach einem ruhigen, fast schon romantisch anmutendem Intro („Beatrix“) folgt ein Paukenschlag mit dem Stück „il barbone di siviglia“ aus der Feder von Stefano Bollani, welches ich etwas detaillierter aufgreifen möchte. Kaum hat man das Ostinato der linken Hand aufgenommen (eine starke Hommage an Keith Jarrett) starten beide Musiker Ihre Melodieläufe. Diese verabschieden sich ziemlich schnell vom Bezug auf die Grundtonart, zum Teil in atemberaubender Geschwindkeit. Stets finden die Musiker dann wieder auf die korrekte Taktzahl des eingangs erwähnten Vamps zurück. Dies dauert einige Takte, nun folgen ca. 15-20 Zitate an den einen oder andere Jazzstandard bzw. dessen Harmoniefolge. Lang genug um diese zu erkennen und kurz genug um gleich die nächste abzuliefern. Nach 6 Minuten findet dieses „Medley-Meisterstück“ (leider) ein Ende. Man spürt beim Hören förmlich die Atemlosigkeit des Publikums, es folgt nach dem Schlussakkord eine totale Stille und dann ein frentischer und aufbrausender Applaus.

Beide Musiker tun bei den folgenden Nummern gut daran, eine Idee weniger Komplexität bei den Titeln folgen zu lassen. Der Mandolinenspieler übernimmt zwar nicht das Kommando aber wir vernehmen deutliche Anklänge an Latin, die Mandoline ist in der traditionellen brasilianischen Musik ein wichtiges Instrument. Hamilton de Holanda spielt das Instrument in einer 10-saitigen Ausführung.

Ein großes Plus der vorliegenden Aufnahme stellt die nicht alltägliche Klangfarbe dieser beiden Instrumente im Zusammenspiel dar. De Holanda führt mehrfach den Beweis, daß seine gespielte Mandoline ein absolut vollwertiges Melodieinstrument ist. Der musikalische Gruß an Django Reinhardt bei dem Lied „Guarda che luna“ sollte an dieser Stelle nicht ungenannt bleiben. Hier wird heißer Gipsy Jazz zelebriert, der richtig swingt.

Ich bin vom ECM Katalog sehr verwöhnt. Dieses Label hat sich die Vermarktung anspruchsvoller Musik auf die Fahnen geschrieben. Das gelingt mit diesem Opus wieder einmal eindrucksvoll. Die Vorredner haben mehrfach den Begriff „Feuerwerk“ für ihre Eindrücke von diesem Album genannt. Dies ist richtig, ertappen wir uns doch oft bei einem Feuerwerk entrückte „Ahh“ und „Ohhhs“ von uns zu geben. Ähnlich erging es mir beim Hören von „O que será“.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen Qualität der Aufnahme: genügend, 11. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: O Que Será (Audio CD)
Ein beeindruckendes Konzert ruiniert im Hörerlebnis durch eine Aufnahmequalität als hätte der Tontechniker mit seinem Mikro draussen am Gang gestanden. Das virtuose Zusammenspiel von Mandoline und Klavier das man auf der CD zu hören bekommt, begeistern mich so sehr, dass ich doch 4 Sterne gebe (die Aufnahme selbst wäre bestenfalls 2). Jedesmal beim Anhören, wenn ich die Enttäuschung über den dosigen Sound überwunden habe, bin ich begeistert und denke mir, dass ich gerne live dabei gewesen wäre.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

O Que Será
O Que Será von Stefano Bollani (Audio CD - 2013)
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen