Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More madamet designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen370
4,0 von 5 Sternen
Format: Kindle Edition|Ändern
Preis:1,99 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 500 REZENSENTam 23. Juni 2013
Der Titel "Ich will dich!" und das Titelbild lassen auf einen (billigen) BDSM Roman schließen. Die Geschichte ist aber eine ganz andere:
Nick und Izzie stammen beide aus italienischen Familien in Chicago und kehren nach 10 Jahren in ihr Viertel zurück. Beide können nicht von ihren Familien und deren Erwartungen lassen, sind aber auch nicht bereit sich zu beugen.
Sie empfinden fast sofort eine heftige Anziehung füreinander, die sie aber zunächst vor allem vor Ihren Verwandten verbergen, um nicht wieder mit Haut und Haaren von der Familie verschlungen zu werden. Man glaubt fast den Duft von krosser Pizza und Knoblauch zu riechen, wenn sich alle mal wieder zum Essen treffen.

Wie Nick und Izzie dann doch noch zueinanderfinden, ist köstlich zulesen. Dabei kommt dann auch die Erotik nicht zu kurz. Die "romantische" Handlung steht aber eindeutig im Vordergrund.

Ich hoffe, dass es noch mehr Geschichten um den Clan der Satoris und Natales geben wird.
Klare Empfehlung!!!
0Kommentar|38 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juni 2013
Denn viele werden einen Shades of Grey/Colours of Love oder sonst was für einen 'Erotik-Roman' erwarten... dabei ist es eine zuckersüße Liebesgeschichte.
Der Inhalt ist in der Vorschau schon schön beschrieben, daher spare ich mir eine Wiederholung.

Meinung:
Definitiv ZU KURZ!
Die Protagonisten reißen einen so in ihren Bann, dass es wirklich schade ist, hier nur einen 'Heftroman' zu lesen. Ich bin der Meinung, da wäre deutlich Potential für einen 'dickeren' Roman gewesen.
Die Story an sich ist gut, Nick und Izzi mitsamt ihrer italienischen Großfamilie kommen super sympathisch rüber und selbst die Nebencharakter sind in der Kürze der Zeit liebevoll angelegt. Es gibt sogar eine kleine, zweite Liebesgeschichte und einen Krimianteil... auf nur einhundertvierundvierzig Seiten. Hut ab.
Ein wirklich zauberhafter, rosaroter und unterhaltsamer Liebesroman mit wunderschönen Liebesszenen, die sich nicht in den Vordergrund drängen, sondern die beiden gut gezeichneten Protagonisten unterstreichen.

Résumé:
Ich fand die Story toll, nur leider zu kurz.
Absolute Leseempfehlung!
11 Kommentar|23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 23. Juli 2013
Die Romanze von Nick und Isabella (Izzie), die gemeinsam in einer italienischen Vorstadt aufgewachsen sind und deren Familien eng miteinander verstrickt sind, ist wirklich nett und sehr unterhaltsam. Beide waren viele Jahre weg von zu Hause und sehen sich nun wieder. Bevor sie allerdings zueinander finden können gibt es einige Irrungen und Wirrungen. Genau diese machen die Geschichte dann auch interessant. Es war zu keinem Zeitpunkt langweilig. Auch die erotischen Szenen sind geschmackvoll erzählt.

Mir hat die Geschichte sehr gut gefallen. Das Cover dagegen gefällt mir gar nicht, da es einen in die Irre führt. Man erwartet eigentlich etwas Anderes. Allerdings gibt es ja zum Glück Rezensionen, die mich dann auch veranlasst haben das Buch auf den Kindle zu laden. Ich habe es nicht bereut, denn die Geschichte ist für einen kurzweiligen Lesespaß (aber bitte nichts Tiefgründiges erwarten) sehr zu empfehlen.
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. September 2013
Ich habe hier gar nicht viel erwartet, da es immer mehr "Nieten" auf dem Markt gibt, die dazu noch teuer sind. Und hier bei einem kostenlosen Buch so eine tolle Geschichte zu bekommen......super!

Tolle Liebesgeschichte, schöne Erotik, ich bin begeistert.

Hier verstehe ich wieder nicht, warum nicht mehr übersetzt wird. Finde ich absolut nicht nachvollziehbar und sehr schade.

Absolut zu empfehlen!
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. September 2013
Das Buch ist schön und gut für Regenabende zu lesen! Es lässt sich an einem Abend lesen und ist nicht besonders anspruchsvoll. Dafür aber romantisch.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. September 2013
Ein sehr schönes Buch. Die Geschichte ist tatsächlich erotisch und nicht einfach nur versaut wie die meisten anderen. Dieses Buch hat auch tatsächlich Handlung was auch nicht allzu selbstverständlich ist. Es kostet nichts und ist so auf jeden Fall einen Blick wert.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. November 2013
Ein wunderschöner Liebesroman mit einer wirklich interessanten Handlung,
einigen erotischen Szenen in der zweiten Hälfte des Buches und sogar etwas Krimi am Ende der Geschichte.

Das Ganze geschrieben in einem flüssigen, ansprechenden Schreibstil.

Fazit:
Absolut empfehlenswert!
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Dezember 2013
Der Roman hält, was der Titel verspricht: Die Autorin war ebenso bemüht wie erfolglos, eine Handlung um das Thema Sex herum zu erfinden. Langweilig, uninteressant und viel zu bemüht.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juli 2013
Kurzrezension:
Izzie, die brave Tochter und Bäckerin, geht abends heimlich, aber mit sehr viel Niveau, strippen. Dann kehrt ihre alte Jugendliebe, Nick, zurück nach Hause. Und auch er ist sehr familienverbunden, immerhin ist er Italiener. Als Nick Izzie das erste mal in der Pizzeria seiner Eltern wiedertrifft, erkennt er sie nicht mehr, aber er verliebt sich sofort in sie. Nur dass sie ihn immer wieder abblitzen lässt, das kann er gar nicht verstehen.
Das Cover und der Titel haben mich nicht wirklich angesprochen, denn beides hat mich auf einen Erotik-Roman schließen lassen. Weil es aber gerade kostenlos angeboten wurde, der Klappentext ganz ok war und es nur 144 Seiten hat, dachte ich das kann ich ja mal Zwischendurch lesen.
Der Inhalt hat mich dann aber wirklich überrascht, denn eigentlich ist es eine süße Liebesromanze. Ok, eine Liebesromanze mit einem guten Schuss Erotik. Aber diese Szenen sind sehr geschmackvoll und schön geschrieben und es macht wirklich Spaß sie zu lesen.
Ich mochte die Geschichte der beiden sehr und war dann sogar enttäuscht, dass das Buch nur 144 Seiten hat, denn das Potential aus der Story der beiden und ihren Familien einen Roman zu machen, ist durchaus vorhanden. Ich hätte jedenfalls gerne mehr davon gehabt.

Mein Fazit:
Manchmal muss man es wirklich wagen, auch wenn Cover und Titel eigentlich nicht wirklich ansprechen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juli 2013
kurz und ein wenig vorhersehbar. aber das ist ja nichts schlimmes für leichte Literatur.

Izzy ist eine junge Frau , welche den Betrieb ihres Vaters weiterführen muss- bis dieser gesundheitlich wieder einsetzbar ist. Sie ist aber in den letzten Jahren in der Weltstadt New York erwachsen geworden. Fernab von Vorschriften und Blicken der Eltern/Familien. Sie hat ihr Geld u.a. mit dem Tanzen verdient und war auch erfolgreich. Nun zurück in der Heimat - umgeben von ihrer Famile , welche alle relativ konservativ sind- arbeitet sie in der Backstube ihres Vaters.

Nick. ein Junger Mann, welcher auch weit weg seiner italinieschen Familie erwachsen geworden ist und die letzten 10 jahre dem Militär gedient hat - kommt ebenfalls wieder in die Heimat zurück.

Izzy kennt Nick schon lange und war als junges Mädchen bereits in ihn verliebt. Damals noch mit kindlichen Zügen und etwas mehr Hüftspeck - hatte Nick kein Interesse an ihr.

Eines Tages trifft Nick auf eine Frau, welche ihn in ihren Bann zieht und nie wieder los läßt. Wunderschön, lange Beine, tolle Figur - die muss er kennen lernen. Doch er weiß nicht wen er vor sicht stehen hat und ist verwirrt, als sie ihn abblitzen läßt.
Doch er gibt nicht auf. läuft ihr hinterher, umwirbt sie.... Sogar noch als er von Izzys geheimen Nebenjob erfährt. Zufällig bekommt er einen Job als Türsteher in dem Club, in dem Izzy als Stripperin arbeitet.

Izzy möchte keine Beziehung zu ihm, da ihre Schwester mit seinem Bruder ... usw. einfach zu viel Familie für sie. Sie verfallen dann doch einander und einigen sich auf ein geheimes Verhältnis. Er kämpft weiter um sie , beschützt sie vor tätlichen Übergriffen im Club ... aber es ist auch für ihn eine große Herausforderung- jedes Wochenende zu sehen , wie fremde Männer seine Liebe als Lustobjekt auf der Bühne anstarren.

Wies es weitergeht... lest selber. ein leichtes Buch... ideal für ein Wochenende ...

- Das Titelbild hat aber in keinsterweise was mit dem Inhalt zu tun. es gibt viele erotische Zeilen, jedoch von BDSM oder ähnlichem ist hier nicht die Rede.Denn den Eindruck hat man bei dem Bild. -
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)