Kundenrezensionen


155 Rezensionen
5 Sterne:
 (91)
4 Sterne:
 (33)
3 Sterne:
 (11)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:
 (17)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


262 von 272 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Annähernd Perfekt
Nachdem ich bereits das S4 getestet hatte, war ich sehr gespannt auf das neue S4 Active, das ja wasserdicht ist.
Zuerst entdeckt bei Saturn Hansa HH, wo einige Geräte in der Ausstellung im Wasser lagen.
Ich habe es mir aber nicht deswegen geholt, sondern eher wegen des FHD TFT Displays (Auflösung 1920x1080). Beim normalen S4 hat mich gestört, dass...
Vor 9 Monaten von mrflincki veröffentlicht

versus
15 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Entzückende Technik, nicht wasserdicht! KuDi OK
Die mannigfaltigen Vorzüge dieses Top-Handys wurden ja schon hinreichend gewürdigt. Ein paar Details, die mir im Zusammenhang mit meinem vorherigen Samsung Xcover (V1) aufgefallen sind: Noch fummeligerer Verschluss-Stopfen des USB-Lade-Steckers.(Aber immerhin hatte der vom Xcover fast 2 Jahre gehalten) LED der Taschenlampe ist nicht so hell. Und ganz übel:...
Vor 6 Monaten von Amazonias veröffentlicht


‹ Zurück | 1 216 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

262 von 272 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Annähernd Perfekt, 9. Juli 2013
Von 
mrflincki "mrflincki" - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Samsung I9295 Galaxy S4 Active Smartphone (12,7 cm (5 Zoll) FHD TFT-Touchscreen, 1,9GHz, Quad-Core, 2GB RAM, 16GB interner Speicher, 8 Megapixel Kamera, LTE, Android 4.2) grau (Elektronik)
Nachdem ich bereits das S4 getestet hatte, war ich sehr gespannt auf das neue S4 Active, das ja wasserdicht ist.
Zuerst entdeckt bei Saturn Hansa HH, wo einige Geräte in der Ausstellung im Wasser lagen.
Ich habe es mir aber nicht deswegen geholt, sondern eher wegen des FHD TFT Displays (Auflösung 1920x1080). Beim normalen S4 hat mich gestört, dass ich bei direkter Sonneneinstrahlung auf dem Display nichts mehr gesehen habe. Das ist bei diesem anders. Helligkeit ist bei mir auf ca 25% fest eingestellt. Das Display ist bei direkter Sonneneinstrahlung noch sehr gut ablesbar. Grandios.

Die Sprachqualität ist hervorragend. Ebenso die Empfangsqualität. Habe ich zuhause kaum Empfang, kann ich mit dem S4 Active störungsfrei ohne Aussetzer telefonieren!

Akkulaufzeit ebenfalls grandios. Relativ viel gespielt, SMS empfangen und gesendet, telefoniert, 60 Stunden hat der Akku nun gehalten bei noch 23% Restkapazität(allerdings nachts Flugmodus aktiviert) Akku ist wechselbar.

Ansonsten hat das Handy alles an Bord, was das Handyherz begehrt: 5 Zoll Display, das super ist, Quad-Core 1,9Ghz. 2 GB RAM, LTE, 16 GB interner Speicher, Micro-SD Kartenslot. Apps lassen sich zum Teil auf die Speicherkarte verschieben.

Der Touchscreen reagiert meiner Meinung nach etwas sensibler als der des normalen S4. Muss man sich erst dran gewöhnen, da man bei SMS öfter danebentippen kann oder Buchstaben doppelt vorhanden sind...

Einziger kleiner Nachteil gegenüber dem S4: Nur 8MP Kamera statt 13MP. Stört mich aber persönlich gar nicht, da ich nur Schnappschüsse mit der Kamera mache, die aber dennoch sehr gut sind.

Oben und unten ist das Handy gummiert, die Innenseite des Akkudeckels hat eine Gummidichtung integriert, um die Wasserfestigkeit sicherzustellen. Wenn man diesen angebracht hat, muss man unbedingt nochmals direkt unter dem Samsung Logo drücken, bis es kurz knackt. Erst dann ist alles dicht.
Der Kopfhörereingang ist nicht abgedeckt wie beim Xperia Z. Vermutlich innen geschützt.

Fazit: annähernd perfektes Smartphone; wer auf Wasserfestigkeit Wert legt und ein in der Sonne gut ablesbares Display möchte, sollte statt zum S4 zum S4 Active greifen, wenn ihn die etwas "schlechtere" Kamera nicht stört.
Für mich das perfekte Gerät.

Am Rande bemerkt:
P.S. Das Gerät erhält im Antutu Benchmark Test das Traumergebnis von 24058 Punkte (könnte man mit dem Windows Leistungsindex vergleichen). Getestet wird CPU und Speicher, 2D Grafik, 3D Grafik, Database IO, SD Karte
Vergleich Sony Xperia Z 19640 Punkte. Das S4 und S4 Active hat im Moment die höchsten Werte für Handys im Test.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


67 von 72 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Der perfekte Freizeitbegleiter, 24. Juli 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Samsung I9295 Galaxy S4 Active Smartphone (12,7 cm (5 Zoll) FHD TFT-Touchscreen, 1,9GHz, Quad-Core, 2GB RAM, 16GB interner Speicher, 8 Megapixel Kamera, LTE, Android 4.2) grau (Elektronik)
Ich besitze schon das s4 und bin absolut damit zufrieden, dies hätte ich auch behalten, wenn meine Freundin nicht unbedingt ein neues Telefon benötigt hätte. Kurzerhand habe ich es ihr überlassen und ich hatte einen Grund das Active zu bestellen ;-) Soweit dazu. Was bewog mich zum Wechsel? Ganz einfach, meine Freizeitaktivitäten mit dem Mountainbike und meine Wanderlust, die mich des öfteren abseits der normalen Wanderwege führt! Hier die Vorteile gegenüber dem " normalen s4:

- Das Display ist ein LCD Schirm, dieser lässt sich in der Sonne viel besser ablesen und weiß ist auch wirklich weiß und nicht gelbstichig. Das wird einem besonders deutlich, wenn man das LCD Display im direkten Vergleich neben das AMOLED Display hält. Geschmack liegt aber auch hier immer im Auge des Betrachters, und gestört hat mich das gelbliche weiß nicht wirklich, mehr die schlechte Ablesbarkeit des AMOLED Displays in der Sonne.

Wasser und Staubdicht nach der IPS 67 Norm. Regen und Staub im Gelände machen dem Ding jetzt nichts mehr aus, soweit so gut. Schlagfest ist es aber noch nicht und ich kann jedem nur empfehlen für den Outdooreinsatz ein entsprechendes Cover zu kaufen. Dies habe ich gemacht und fühle mich nun für meine Touren gewappnet.

Die physischen Tasten mögen Geschmacksache sein, jedoch verleihen sie dem Gerät eine um längen bessere Handhabung als die Urversion! Die Tasten sind nicht beleuchtet, das ist aber auch nicht nötig, da sie prima zu ertasten sind! Nach einigen Stunden hat man sich daran gewöhnt und bei Dunkelheit findet der Finger dann auch ganz automatisch die richtige Taste. Im Winter wird mir die Bedienung mit Handschuhen bestimmt auch viel leichter fallen, dies behaupte ich jetzt mal.

Gibt es Nachteile? Ganz klar ja, geringfügig.

Der Lautsprecher klingt leiser und nicht besonders klar. Ich denke, das man da einen Kompromiss eingehen musste, schließlich ist das Telefon Wasserdicht.
Die Kamerafunktion wurde um die Option Wassermodus optimiert, soweit so gut. Doch warum spart man sich die Dual-Shot Funktion ein? Dieses nette Option ist leider auf dem Active verbannt worden. Das kann ich nicht so ganz verstehen.

Fazit: Tolles Freizeittelefon für den Outdooreinsatz, auch urban nutzbar, mit allen technischen Spezifikationen, die ein Highendgerät mitbringen muss. Man(n) respektive Frau muss auch im Walde auf nichts verzichten.

Viel Spaß bei dem Gerät!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


110 von 119 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das bisher beste Modell der Galaxy S-Reihe?, 30. Juli 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Samsung I9295 Galaxy S4 Active Smartphone (12,7 cm (5 Zoll) FHD TFT-Touchscreen, 1,9GHz, Quad-Core, 2GB RAM, 16GB interner Speicher, 8 Megapixel Kamera, LTE, Android 4.2) grau (Elektronik)
Für mich selber beantworte ich die Frage mit ja.

Als "Notnagel" hatte ich bisher noch das Galaxy S, eine Kollegin hat das S2, ich hatte bis letzte Woche das S3. Nicht, dass hier der Verdacht aufkommt, 'n SAMSUNG-Fanboy schreibt ne Rezension, denn außer S und SIII gab es bisher immer NOKIA, BlackBerry oder HTC bei uns.

Das "normale" S4 hätte ich mir im Leben nicht gekauft, da es - verglichen mit dem S3 - meiner Meinung nach, aufgrund der Innovationslosigkeit keine großartige Daseins- oder Kaufberechtigung hat. Wiederum das S4 Active habe ich mir aus zwei simplen Gründen gekauft. Erstens, weil das Sensation XE meiner Frau den Geist aufgegeben hat und sie gerne das S3 haben wollte. Somit hat sie meins bekommen und ich wollte - Grund 2 - schon immer ein Gerät, welches auch mal beim Biken nen Regenschauer abbekommen kann ohne direkt in den Service zu müssen. Das XperiaZ kam nicht in Frage wegen der Akku-Thematik und weil Sony bisher nicht der Freund zeitnaher Updates war...

Ich möchte heute keine Rezension über die ersten Begegnungen mit dem Gerät schreiben (hier verweise ich gerne auf mrflincki, der eine, wie ich finde, sehr gute Rezension geschrieben hat), sondern möchte eigentlich eine Lanze für das Active brechen, da sich momentan die negativen Zeilen bzgl. "Wasserschaden" häufen.

Zum Einen ist das S4 Active kein SONIM oder CAT Outdoor-Telefon, was ich aus 2 Meter Höhe fallen lassen oder mit nem Bagger drüber bügeln kann. Wer was für Hardcore Outdoor-Aktivitäten sucht, ist bei dem S4 Active DEFINITIV FALSCH!

Wer zum Anderen ein Smartphone mit überragendem Display*, zusätzlichen - absolut sinnvollen - physikalischen Tasten, Akku-Wechselmöglichkeit und Speichererweiterung sowie einem funktionierenden WETTERSCHUTZ sucht, der ist bei dem S4 Active bestimmt richtig!

*Ich kann seit langem mal wieder bei Sonne Dinge auf einem Smartphone-Display gut erkennen!

Ich glaube, SAMSUNG hat sich einen Bärendienst erwiesen, die IP67 Zertifizierung marketingtechnisch so zu vergewaltigen (mit Unterwasser-Modus in der Kamera... WAS FÜR EIN SCHWACHSINN!), dass sie jetzt zwangsweise Probleme mit Nutzern bekommen, die das Telefon ÜBER DAS NORMALE MAß hinaus ausreizen. Das hätte man sicherlich geschickter nach außen bringen können, dann wären die Foren jetzt nicht voll von irgendwelchen unnötigen Kommentaren... Hätte man das Ganze seriöser und realistischer in der Werbung verpackt, wäre das Active sehr wahrscheinlich als das Telefon wahrgenommen worden, was es - nicht nur meiner Meinung nach - ist:

Nämlich aufgrund der Schutzgegebenheiten, des Displays und der Haptik als das um Längen bessere S4!

Mich hats heute früh mal gereizt... Also habe ich meine Badewanne halb voll laufen lassen, das Active rein gelegt und nach einer guten Stunde wieder raus genommen. Fazit: Nix passiert, denn außer minimalen Wasserrückständchen (die aber auch vom Abnehmen des Akkudeckels hätten entstehen können) außerhalb des gedichteten Bereichs war nichts zu sehen.

Alleine über den Kopfhörereingang kann man sich (vielleicht) Gedanken machen. Dieser soll zwar innen gedichtet sein, aber ich würde mich nicht wagen wollen, direkt nach Begegnung mit größeren Wassermengen einen Kopfhörer einzustöpseln, da ich mir schon vorstellen kann, dass man dadurch Wasserrückstände in das Gerät drücken könnte.

Letztlich glaube ich schon, dass SAMSUNG hier ein topp Produkt gelungen ist und ich bereue den Kauf in keinster Weise. Wenn jetzt noch im Laufe der Zeit eine so gute Auswahl an Custom Roms und alternativen Kernels auf dem Markt kommen sollten, wie es diese für das S3 gibt, dann habe ich für mich mit Sicherheit das perfekte Smartphone gefunden.

Und mrflincki möchte ich noch in seiner Feststellung bestätigen, dass die GSM Empfangsqualität topp ist. Im Gegensatz zu meinem S3 ist diese regelrecht überragend. Endlich kann ich auch in empfangsschwachen Gebieten recht gut telefonieren.

So - Ende jetzt. Denjenigen, die sich ein Active aufgrund ihrer realistischen Vorstellungen kaufen, wünsche ich viel Spaß mit dem Gerät; ich denke, Ihr werdet nicht enttäuscht werden.

Viele Grüße - Michael
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


94 von 104 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Superphone Galaxy S4 Active, 1. August 2013
Rezension bezieht sich auf: Samsung I9295 Galaxy S4 Active Smartphone (12,7 cm (5 Zoll) FHD TFT-Touchscreen, 1,9GHz, Quad-Core, 2GB RAM, 16GB interner Speicher, 8 Megapixel Kamera, LTE, Android 4.2) grau (Elektronik)
Besitze das S4 Active nun seit einer Woche - nicht hier gekauft, sondern erheblich günstiger über Vertragsverlängerung und meiner Meinung für mich das ideale Smart, nachdem mein nun über 2 Jahre altes und treues S2 nun als Zweitgerät fungiert (mit Zweit-SIM bei gleicher Nummer) ...

Es ist müßig hier die "Nachteile" zum normalem S4 aufzuführen...für mich schlechthin das bessere Phone! 8MP anstatt 13...reicht dicke um schnell 'nen Schnappschuss zu machen...hochwertige Fotos schießt immer noch meine 10MP DSLR Canon 40D bzw. als alternative Pocketkamera meine Sony RX-100! Gut, mein "Fotospaß" war auch erheblich teurer in der Anschaffung.

LCD statt AMOLED ist hier für mich ein zweiter Grund, weil allein im Außeneinsatz besser ablebsar! Durch Full-HD sowieso enorm scharf und ohne direktem Vergleich ist die Knackigkeit der Farben eh relativ!

Las hier über Halterungen - TIPP: Mumbi liefert ab 16.08. zu kleinem Geld Fahrrad- und Autohalterungen passgenau - was will das Herz mehr?

Warum ich Samsung trotz "Plastikoutfit" bevorzuge? Erstmal knarzt weder beim S2 noch beim S4 Active irgendwas, wenn Deckel richtig geschlossen! Zweitens in der Hemdtasche nicht wie ein Hinkelstein liegend (Vollaluminium bzw. Glasrückseiten können mir gestohlen bleiben). Und drittens der Akkudeckel selbst - dass es möglich ist einen Akku problemlos einfach zu tauschen ist eins meiner Hauptbeweggründe immer wieder ein Samsung zu wählen! Mein S2 nach über 2 Jahren mit neuem Akku 1900 mA bestückt für'n paar Euro fuffzig...liebe Grüße an alle HTC, Apfel und LG Fanatiker! Solange Samsung diese Akku-Strathegie beibehält, gibt es für mich keine Alternative! Ein werkseitiger, teurer Akkuwechsel ist ein absolutes "No Go"!

Wasser- und staubdicht in einem High End Smartphone funktioniert bei mir sehr gut - jedenfalls ist die geschützte Innenelektronik entscheidend! Wie in der Anleitung beschrieben, sollte man die relevanten Deckel richtig schließen! Wer lesen kann, ist im Vorteil.

Zu den technischen Features sage ich nichts, außer dem original S4 praktisch ebenbürtig. Kann man auch überall nachlesen. Für mich eben das beste Phone, was z. Z. am Markt erhältlich ist. Klare Kaufempfehlung!

PS: Mein S2-Oldie läuft übrigens problemlos mit einer Micro-SD SanDisk Ultra 64GB! Wo anders bekommt man soviel Speicher? Für das S4-Teil 64GB Extreme bestellt...

PS-2: Weil ich es auch las: Unter Wasser lassen sich Fotos mit dem Lautstärkehardwarebutton aufnehmen! Logisch, dass hier "touch" nicht funktionieren kann!

PS-3: Das Teil gibt es für Leute, die nicht warten können, aktuell beim "Roten Riesen" zum gleichen Preis! Wg. evtl. Mängel, die ich nicht habe, empfehle ich Onlinekauf aufgrund besserer Rückgabemöglichkeit. In CHIP Beschreibung fälschlicherweise mit 8GB beschrieben...natürlich hat das Phone 16GB internen Speicher!

PS-4: Nach praktisch 2 Wochen: Regenfest ist es allemal - muss es eben nicht bewusst unter Wasser tauchen...funktionierte zwar bei kurzem Test in der Badewanne, aber ohne Unterwassergehäuse kann das möglicherweise riskant sein - ist für mich auch nicht unbedingt relevant. Hab' das Phone heute versehentlich vom Küchentisch auf den Fliesenboden gefegt - das hat es jedenfalls ohne jeglichen Schaden überstanden - Sturztest anstandslos bestanden! Robust ist es also schon.

PS-5: Nach nun 3 Wochen: San Disk Extreme 64GB Micro-SD läuft perfekt und sehr schnell - super Full-HD Aufnahme und massig Platz für jegliche Filme in Full-HD, die bei der Full-HD Auflösung des Displays richtig klasse aussehen! Natürlich läuft alles total flüssig und keinerlei Ruckler erkennbar.

MfG, JH
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top Handy, 8. August 2013
Rezension bezieht sich auf: Samsung I9295 Galaxy S4 Active Smartphone (12,7 cm (5 Zoll) FHD TFT-Touchscreen, 1,9GHz, Quad-Core, 2GB RAM, 16GB interner Speicher, 8 Megapixel Kamera, LTE, Android 4.2) grau (Elektronik)
Ich komme von einem Galaxy S2 und habe dieses echt schon gute Handy gegen dieses eingetauscht. Was soll ich sagen. Top Gerät das S4 active. Design ist ja bekanntlich Geschmackssache, aber mir gefällt das active wesentlich besser als das normale S4. Alleine die Hardwaretasten gefallen mir besser und durch den definierten Druckpunkt lassen sich diese auch super bedienen. Zum restlichen Gerät kann ich nur sagen: top!!! Wasserdicht ist es, schon ausprobiert. Es hat ein echt tolles Display, sehr angenehm von den Farben (nicht so knallig wie beim AMOLED), super schnell, liegt sehr gut und fertig in der Hand. Kurzum, denke das es nach dem S2 wieder ein echt sehr gutes Handy ist und es mich die nächsten 2 Jahre begleiten wird. Toll ist auch von Samsung, dass sie eine SD Karte erlauben und das Akku als Verschleißteil austauschbar ist (kaufe mir meist eines im Jahr neu). Auch das mitgelieferte Headset hat einen wirklich sehr guten Klang.

Von mir klare 5 Sterne!

Nachtrag 20.05.13
Immer noch top.
- Akku hält deutlich länger als bei meinem S2, komme jetzt locker einen Tag mit einer Restkapazität von rund 30-40% hin. Das S2 zum Vergleich brauchte meistens gegen 20 Uhr Strom.
- Zur Robustheit kann ich auch nur sagen top. Leider ist es mir mittlerweile einmal ohne Schutzhülle aus rund 1,5 m auf Asphalt gefallen. Außer einer Schramme ist nichts passiert (der Deckel musste in einer Ecke wieder eingeklipst werden, aber die Wasserdichtigkeit blieb 100% erhalten). Habe mir jetzt eine Schutzhülle drumherum gemacht, da fühle ich mich besser mit.
- Das Display ist echt toll, sehr gut auch bei Sonne ablesbar.
- Die Kamera könnte wirklich besser sein, aber es ist ja kein Fotoapparat.

Kann es jedem nur empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach genial, 1. Oktober 2013
Ich bin vom Samsung Wave 3 auf das S4 Active umgestiegen, was ein richtiger Quantensprung ist (Von Samsung eigens abgesägten Bada zu Android).
Nachdem ich nun endlich meine Micro-SIM Karte, die man für das Handy braucht, bekommen hab, gings los... Und wie!! Super schnelles Internet, riesengroße App-Auswahl, schneller und sensibel reagierender Touchscreen mit einer brilliaten Farbauflösung.

Die Kamera löst für Schnappschüsse ausreichend gut aus - es ist ein Smartphone, keine Spiegelreflexkamera.
Modi um die Bilder schöner zu machen gibt es im Appstore und auf dem Handy genug.

Das Handy liegt sehr gut in der Hand, ich finde es sehr wertig gestaltet. Der USB Verschluss ist etwas fummelig, ist aber alles okay.

Die angepriesenen Funktionen von Air View, Smart Stay etc scheinen alle zu funktionieren, ich muss nur noch hinter die Feinheiten kommen, aber das Handy bietet selbst Testmöglichkeiten. Ob die Funktionen im Alltag brauchbar sind wird sich dann erst noch zeigen.

Nach langem Zögern habe ich auch den Wasserdichtigkeitstest gemacht - bestanden!
Man muss eben darauf achten, dass die USB Klappe geschlossen ist und der Akkudeckel nach der Anleitung geschlossen ist und man nochmal aufs rückseitige Samsunglogo drückt. Anschließend soll das Gerät auch sofort trockengelegt und innen wie außen trocken gerieben werden. Evtl. haben das einige versäumt die dann später Probleme hatten.
Der Akku hält rund 1,5 Tage bei mittlerer bis hoher Nutzung - absolut ok.
Die Hardwarebuttons sind sehr gelungen. Endlich kein versehentliches Rauskicken mehr wenn man auf den Softkey kommt. Beleuchtung dort nicht vorhanden, braucht man aber auch nicht.

Sonst hat das Handy so viele tolle Personalisierungsmöglichkeiten - klasse.

Die einzigen zwei Mini-Mankos sind dass der Bildschirm beim Drehen etwas träge mitmacht und man nach dem Schließen des Internets keine Startseite zum Sehen kriegt sondern immer die zuletzt aufgerufene Seite. Kann aber sicher auch durchaus positiv sein.

Ruckeln tritt bei mir überhaupt nicht auf, Sprachqualität gut, die Optik in Blau einfach schön.

Habe sehr lange am Xperia Z überlegt, mich aber wegen der Größe und Unhandlichkeit dagegen entschieden. Ich bin nunmal Samsung-Fan und daran gewöhnt. Auch die Möglichkeit es einfach abwaschen kann wenn es dreckig ist. Wenn man bedenkt dass auf manchem Smartphone mehr Keime sind als auf einer Klobrille...

Im Vergleich zum Wave 3 ist das Active ein richtiges Leichtgewicht.

Auf jeden Fall empfehlenswert wenn man etwas länger was an seinem Smartphone haben will!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Bin zufrieden, 15. September 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Bin vom Galaxy S3 auf das S4 active umgestiegen, da das S3 mit der Zeit sehr langsam wurde. Bin mit dem S4 active sehr zufrieden.

Äußeres:
viel Plastik, wirkt aber nicht minderwertig
Sehr gefällt mir das LCD-Display, gut abzulesen in der Sonne.
leider ist die Rückseite sehr kratzeranfällig
Wasserfestigkeit habe ich noch nicht getestet weil ich es mich nicht traue :P
Knöpfe etwas wackelig

Inneres:
-alles was man von nem Samsung kennt und schätzt: Akku tauschbar, Speicher erweiterbar, bekannte Benutzeroberfläche
-Bedienung läuft flüssig
-Lediglich das PC-Programm Kies ist schrott, braucht man aber nicht unbedingt.
- Kamera gut, viele Einstellungsmöglichkeiten
-Akku hält bei spielen, chatten, Navigation, Musik, Runtastic etc. circa einen Tag. Ich würde empfehlen die Displayhelligkeit manuell zu regeln und niedrig einzustellen, verbraucht weniger akku als automatisch da der Sensor nicht permanent laufen muss.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Handy!, 18. August 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Samsung I9295 Galaxy S4 Active Smartphone (12,7 cm (5 Zoll) FHD TFT-Touchscreen, 1,9GHz, Quad-Core, 2GB RAM, 16GB interner Speicher, 8 Megapixel Kamera, LTE, Android 4.2) grau (Elektronik)
Nach drei Jahren mit dem "alten" Telefon war es mal wieder Zeit für ein neues Handy. Da ich mit dem Vorgänger -ebenfalls ein Android-Smartphone- sehr zufrieden war und zudem etliche Android-Apps gekauft hatte, die ich weiterverwenden wollte, kam wieder nur ein Android-Handy in Frage.

Beruflich bedingt komme ich oft mit Wasser und Staub in Kontakt und war daher SEHR interessiert, als ich erstmals vom SAMSUNG S4 active las.

Ein wasserdichtes und staubfestes Smartphone mit LTE? Das war für mich "die Faust auf's Auge".

Die "normalen" Outdoor-Handys waren/sind mir zu klobig.

Nun, Ende Juli war die deutsche Version des SAMSUNG S4 active bei "amazon" erwerbbar und ich dürfte einer der ersten Käufer gewesen sein.

Nach mittlerweile vier Wochen intensivem Einsatz erlaube ich mir ein erstes Fazit.

Machen wir es kurz: Verarbeitung 1a. Das Handy IST wasserdicht (selbst getestet).

Die technischen Spezifikationen sind ja hinlänglich bekannt: für mich besonders hervorzuheben ist das auch in der Sonne gut lesbare, gestochen scharfe Display. Gesprächsqualität top. Der eingebaute Fotoapparat taugt tatsächlich was!

Das einzig "Negative" ist -aber bei allen Handys das gleiche Problem- die Akkulaufzeit.

Ich muss das Smartphone spätestens jeden zweiten Tag ans Netz anschließen, da der Akku leer ist.

Ich nutze das Gerät allerdings auch sehr intensiv.

Von mir eine klare Kaufempfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Alles was ein Smartphone haben sollte, 26. Juli 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Samsung I9295 Galaxy S4 Active Smartphone (12,7 cm (5 Zoll) FHD TFT-Touchscreen, 1,9GHz, Quad-Core, 2GB RAM, 16GB interner Speicher, 8 Megapixel Kamera, LTE, Android 4.2) grau (Elektronik)
Nach längerer Zeit dachte ich es wäre Zeit mal wieder sich ein neues Smartphone zu kaufen, zuerst dachte ich an das Galaxy S4, als dann aber eine Outdoor-Version des S4 angekündigt wurde, wollte ich abwarten da dies möglicherweise besser ist als das normale S4. Jetzt wo ich es habe bin ich mir sicher, es ist besser. Der Preis ist fast gleich und das S4 Active hat einige Vorteile.
Vorteile:
- sehr schöner Full-HD TFT-Bildschirm, sehr hell und die Farben sind auch super
- Optik (im Gegensatz zum normalen Galaxy S4 viel schöner, die Rückseite spiegelt nicht so sehr und Fingerabdrücke sind nicht so stark sichtbar, aber trotzdem noch sichtbar)
- Wasser- und Staubdicht (hab es für 2 Minuten im Waschbecken liegen gelassen und es läuft alles noch so wie vorher. Die Lautsprecher sind zwar nicht abgedeckt und es gelangt Wasser in das Gehäuse, aber das ist nicht so schlimm, da es nicht in den "wichtigen Bereich" gelangt
- Die physischen Tasten (Geschmackssache, aber mir gefallen sie sehr gut)
- Die ganzen Gesten-Funktionen die beim S4 auch schon vorhanden waren

Nachteile:
- die etwas schlechtere Kamera (8MP statt 13), obwohl "schlechtere" das falsche Wort ist, die Kamera macht sehr! gute Fotos, für Schnappschüsse reicht sie völlig aus, wer richtig gute Bilder will, sollte sich eine Spiegelreflexkamera kaufen
- eventuell auch der Lautsprecher, der ist etwas kleiner, was mich aber nicht stört

Für mich das beste Smartphone. Empfangsqualität ist auch sehr gut, was ja eigentlich das wichtigste bei einem Telefon sein sollte :)
naja und zum CPU brauch ich ja nichts zu sagen, alles läuft flüssig und Spiele auch problemlos, Benchmarktests sind bei einem solchen Handy nicht mehr nötig
Und nun zur Akkulaufzeit: Die 2600mAh reichen völlig aus um über den Tag zu kommen, auch wenn man mehrere Stunden dabei spielt, telefoniert, Bilder macht und und und...
Wer ein Handy braucht welches mehrere Wochen hält sollte zu einem alten Nokia greifen :D.

Ob es jetzt wirklich so robust ist, wie es angeblich sein sollte, weiß ich nicht. Ich schmeiß es ja nicht zum testen mit Absicht auf den Boden, aber es wirkt robust, deswegen denke ich es würde bei kleinen Stürzen keine großen Schäden davon tragen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


28 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Im Vergleich zum Galaxy Nexus ein Quantensprung, aber wasserdicht... ? Nicht perfekt, denn..., 11. September 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
... ist es leider nicht 100%ig, aber von vorne:
Mein Galaxy Nexus hat sich nach einer feuchten Motorradfahrt leider verabschiedet. Ein "wasserdichter" Ersatz musste her. Die Wahl zwischen Sony und Samsung fiel aus den unterschiedlichsten Gründen auf das S4 Active. Ein detaillierter Vergleich folgt, bitte weiterlesen... aber zuerst natürlich der Test der Wasserdichtigkeit im Schwimmbad. Gehäuse gemäß Anleitung verschlossen, USB Hubel drangesteckt, Kopfhörer Buchse offen wie geliefert. Nach ein paar Spritzern (ohne unterzutauchen): das Kopfhörer Symbol ging an (ohne Kopfhörer), vermutlich ein Kurzschluss wegen dem eingedrungenen Wasser. Natürlich keine Tonausgabe mehr, telefonieren / arbeiten mit dem Smartphone unmöglich.
Amazon hat mir dann dankenswerterweise ein Austausch Exemplar geschickt (vielen Dank an den Support für die schnelle Antwort!). 5 Sterne für den Amazon Support.
Auch bei diesem Exemplar: nicht 100% wasserdicht. Das Kopfhörer Symbol kam nach 3h (solange hats vermutlich gedauert, bis das Wasser durchgesickert ist), aber wiederum das gleiche Problem. Es konnte behoben werden durch Raus- und Reinstecken eines Kopfhörer Steckers inkl. Abtrocknen des Wassers, das am Stecker war. Das ist natürlich nicht die perfekte Lösung für unterwegs.
Die perfekte Lösung ist ein 3,5mm Schutz Stöpsel, der die Kopfhörerbuchse verschließt (z.B. "mumbi Schutz Stöpsel Set Staubschutz für Samsung Galaxy S4"). Man verliert dadurch zwar die Buchse, aber durch den Einsatz von Bluetooth (Hörer + Auto FSA) ist das (für mich) nicht wirklich ein Verlust.
3 Sterne Abzug dafür. Samsung kann nicht ein "wasserdichtes" Gerät nach IP67 verkaufen, ohne die 3,5mm Buchse abzudichten, was dann zu Fehlfunktionen führt.

Dafür 5 Sterne für den Rest :-), im Detail:
* das Display: ich komme von Amoled Displays (HTC Desire, Galaxy Nexus) und dachte, das wäre die beste Technologie. Bis ich das Display des S4 Active gesehen habe. Schwarzwerte wie ein Amoled (richtig schwarz, nicht dunkelgrau). Farben perfekt. Und: bei Sonnenschein recht gut ablesbar. Dafür volle 5+ Sterne

* das Gehäuse: der Körper unter dem Glas ist denk ich aus gefrästem Aluminium. Sieht sehr edel aus. Ich habe das Gehäuse in blau - im Vergleich zum Einheitsbrei weiß/schwarz eine wirklich schöne Abwechslung. 5 Sterne

* das Glas: ist lt. Spezifikationen Gorilla2 - mal sehen, wie lange es hält. Aktuell noch (mikro)kratzerfrei. Besser als das Nexus, 5 Sterne

* die Hardware Tasten: am Anfang skeptisch bin ich jetzt davon überzeugt, da sie einen wirklichen Mehrwert bieten. Sie sind mit Handschuhen und blind bedienbar und können mit diversen Zusatzfunktionen (z.B. Anruf Annahme) belegt werden. Sehr gut. Die einzige Irritation stellt das Vertauschen der Menü und Zurück Tasten dar - Menü ist ganz links, Zurück ganz rechts, Home in der Mitte. Ich meine, das wäre beim Nexus anders gewesen. Trotzdem 5 Sterne

* Software: ich kann auf die vielen Samsung Gimmicks gut verzichten und habe sie allesamt abgeschaltet. Die meisten Apps können über den App Manager deaktiviert werden und verschwinden dann aus der App Übersicht. Wenn dann noch der Apex Launcher installiert wird, können die verbleibenden Icons einfach versteckt werden. Es ist 4.2.2 installiert und läuft stabil wie erwartet.
Einzige lästige Einschränkung: im Lock Screen kann die Kamera nur dann aufgerufen werden, wenn als Sicherheit "wischen" (kleinste Sicherheitsstufe) eingestellt ist. Bei der Sicherheitsstufe PIN Vergabe ist das nicht mehr möglich. Ein Unding, zumal 4.2.2 genau das eigentlich erlaubt. Sehr schade, ein Rückschritt zum Nexus, zumal ich das Feature (schnell ein Foto schießen) wirklich gern genutzt habe.
Update auf 4.3: mal sehen. Kommt sicher, wann steht in Samsungs Sternen. Ein Rückschritt im Vergleich zur Nexus Serie, aber das war ja vorher bekannt, da brauchts kein Lamentieren.
3 Sterne

* GPS: im Vergleich zum Galaxy Nexus ein Quantensprung. Endlich sofort Empfang. Endlich auch in Gebäuden Empfang. Endlich eine GPS Genauigkeit besser als 5m (beim Nexus war bei 5m immer Schluss, egal wie viel Satelliten gefunden worden sind). Prima fürs Geocaching. 5 Sterne

* Performance: schnell und ruckelfrei. Alles läuft weich und flüssig. Das Gerät wird nicht heiß, eher lauwarm. Besser als beim Nexus. 5 Sterne

* Speicher: wie beim Nexus sind 16 GB installiert, aber im Vgl. zum Nexus kann mit SD Karte aufgerüstet werden. Brauch ich nicht wirklich - meine Daten liegen auf dem NAS und was ich an Kopien an MP3s, Videos etc. lokal brauche passt locker in die 16 GB. Den Rest streame ich. War auch beim Nexus schon so. Nette Zugabe: 50 GB Dropbox Speicher für 2 Jahre (wer keine Angst vor der NSA hat). 5 Sterne

* Akku Laufzeit: jo mei. Es gibt ja immer noch Nutzer, die ein Android Smartphone mit einem Nokia 7110 Knochen vergleichen und dann laut die ihrer Meinung nach "kurze" Akku Laufzeit beklagen. An diese Nutzer den Hinweis: das Smartphone ist kein Handy. Es ist ein kleiner tragbarer Linux Rechner mit Soft Tastatur und Mini Bildschirm. Man möge mir ein Notebook / Ultrabook was auch immer zeigen, das 24+h durchläuft. Von da her gesehen - bitte erspart uns allen sinnfreie Vergleiche mit dem 7110 / S45 und wie sie alle geheissen haben.
Damit zum Vergleich zum Galaxy Nexus: ich habe mir im Nexus den "großen" Samsung Akku identischer Leistung wie jetzt im S4 Active verbaut gegönnt, d.h. die Laufzeiten sind "theoretisch" vergleichbar. Aber: im Galaxy Nexus hatte ich die Custom Firmware "XenonHD" mit dem aktuellen Franco Kernel installiert - eine wirklich perfekte Kombination, fürs S4 leider (noch) nicht erhältlich. Die Laufzeiten haben sich zwischen 12h-24h bei intensiver Nutzung und 3 Tagen (72h) bei minimaler Nutzung (90% Bildschirm aus) bewegt (Taktfrequenz im idle auf 192mhz gedrosselt).
Die Laufzeiten beim S4active sind die Laufzeiten recht ähnlich, trotz größerem Display und mehr Prozessor Leistung. 12h - 24h komm ich eigentlich immer durch (außer ich nutze die Navigation 8+h), länger als 36h gings noch nie.
Noch 2 interessante Anmerkungen:
- die USB Schutzklappe ist beim Laden lästig (muss halt immer aufgepfrimmelt und auf der Seite gehalten werden, bis der Ladestecker drin ist, ein bisschen mühselig). Bin gespannt, wann diese abgeht / abreisst (und obs dann Ersatz gibt ?)
- und: das Austauschgerät (mein aktuelles Gerät) läuft länger als mein erstes Gerät, weil der Prozess "Google Services Framework" (so hieß er glaub ich) beim ersten Exemplar wirklich einiges an Akku verbraucht hat, es war nach dem Bildschirm der größte Verbraucher. Warum und weshalb - ich habs nie rausgefunden, was da im Hintergrund geschehen ist. Bei meinem jetzigen Gerät taucht der Prozess wundersamerweise gar nicht mehr auf oder nur mit Minimalverbrauch, trotz identischer Software. Sehr seltsam.
Ingesamt: man kann mit dem Akku gut leben, zudem er auch relativ schnell geladen ist, 5 Sterne.

* Kamera: auch hier wieder: es darf gejammert werden, wenn die Bilder im Vergleich zur Spiegelreflex nicht perfekt geworden sind. Ich habe dieses Jahr zwei große Motorrad Touren nach Südeuropa und ans Nordkap gemacht, beide nur mit dem Nexus als "Systemkamera" (da zuwenig Platz für meine Spiegelreflex). Wenn man versteht, was die Smartphone Kamera kann und was nicht, kommt man damit prima zurecht - die wichtigsten Hinweise: immer mit der Sonne im Rücken fotografieren und starke hell/dunkel Kontraste vermeiden.
Ich habe unschätzbar genossen: das Geotagging (wenn man andauernd durch die Länder tingelt, verliert man schnell den Überblick, wo man wann gewesen ist) und die Möglichkeit, die Fotos täglich direkt über WLAN auf meinen Dropbox Account und auf mein NAS zu sichern (den Link auf meinen Dropbox Account mit Beispiel Fotos gibts auf Anfrage gerne). Beides bei meiner Spiegelreflex nicht möglich.
Von da her gesehen bin ich vermutlich relativ einfach zufriedenzustellen.
Nun zum Vergleich: das S4active hat mehr Pixel als das Nexus (gut), die Qualität ist in meiner subjektiven Betrachtung besser (hell/dunkel Kontraste löst das S4active besser auf, Farben passen), allerdings fehlt mir die coole Panorama Funktion, die es im originalen Android gibt (der grüne Auslöseknopf neben dem blauen für Foto und dem roten für den Kamera Modus) - schlecht.
Cool auch: ich kann im Schwimmbad die Plantscherei filmen (wenn denn die Kopfhörer Buchse verschlossen ist, siehe oben) - gut.
Insgesamt 4 Sterne. Ich muss aber auch gestehen, dass ich noch nicht wirklich viel fotografiert habe und aktualisiere die Bewertung gegebenfalls noch.

* Konnektivität: im Vergleich zum Nexus subjektiv besser, was die GSM und WLAN Verbindungsqualität angeht. Bluetooth leider immer noch so vermurkst, dass die Verbindung zum Auto (BMW E39 BJ 2003) nur unzureichend klappt. Das konnte die Custom Firmware XenonHD besser - die Entwickler von AOPK haben es irgendwie geschafft, den Bluetooh Stack kompatibler zu (ich glaube) 4.1.2 zu halten. Mal sehen, ob 4.3 denn eine Verbesserung bringt. Zusätzlich gibts eine Infrarot Schnittstelle (ich dachte, die wären schon längst ausgestorben!), mit der ich den Philips TV steuern kann, inkl. Fernsehprogramm. Cool :-) 5 Sterne.

So, ich glaub ich habe alles.
Fazit: im Vergleich zum Nexus in fast allen Punkten eine Verbesserung. Wasserdicht mit Einschränkungen (mit denen man leben kann). Insgesamt 4 Sterne. Der Kundendienst von Amazon unvergleichlich. Fragen gerne - ich weiß, wie schwierig die Kaufentscheidung ist, und das Gerät ist ja auch nicht grade günstig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 216 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xac124aec)

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen