Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

  • Kundenrezensionen

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen40
4,7 von 5 Sternen



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 9. April 2014
Habe mir diese Halterung zum neuen Smartphone gleich mitbestellt, um das Note während des Fahrens als Navi zu missbrauchen. Vorneweg: Das Handy passt fast wie angegossen: Ich hatte schon bedenken, ob Gewaltanwendung bei der Einführung in die Halterung vonnöten sei, der ich meinen neu erstandenen Soziallebenvernichter natürlich nicht aussetzen wollte. Aber das war nur eine Befürchtung meinerseits: Das Note 3 lässt sich ebenso leicht ein- wie ausklinken.
Also gleich ausgetestet ob die Halterung in's Auto passt, während das Note am updaten war. Nach einem kleinen Handgriff am Lüftungsgitter meines Lupos war ich zufrieden mit der Stabilität der Lösung, jedoch noch nicht mit der Position.
Und nun bemerkte ich meinen Fehler: Während das Anbringen der Halterung ein Kinderspiel ist, scheint diese beworben deutsche Ingenieurskunst darauf abgezielt zu haben, dass besagte Halterung selbst den dritten Weltkrieg inklusive der Einschmelzung aller Autos zur Waffenproduktion für den Guerillakrieg unserer chinesischen Overlords übersteht.
Die Halterung per se lässt sich abnehmen, aber zwei Kunststoffclips haben sich scheinbar auf Molekularebene mit meinem PKW verschmolzen. Nach anfänglicher Anwendung zarten Fingerspitzengefühls schien selbst rohe Gewalt die Clips nicht zu lösen, so dass ich bald wie ein Sodomist im Zoo an den Gitterstäben rüttelte, während ich Geräusche von mir gab, die dem Kriegsschrei eines ausgewachsenen Wookies ähnelten.
Resultat: Die Clips sind jeweils mit noch kleineren Clips ausgestattet, um Rütteln während der Fahrt zu minimieren - einer davon löste sich dank meines Berserkerrauschs und verschwand in der Dunkelheit meiner Lüftungsanlage. Zum Glück nur vorerst, denn ein Blick in selbige verriet, dass ich noch einmal Glück gehabt hatte: Der schwarze Plastikclip befand sich noch in Sicht-, allerdings nicht in Greifweite. Also zurück in's Haus und eine Pinzette geholt - zu kurz! Der Nachbar, der eventuell im Besitz einer extralangen Pinzette oder eines ähnlich nutzvollen Gerätes ist, war nicht zuhaus. Ein auf dem Boden liegender Haselnusszweig, gepaart mit meiner Pinzette und der Erfahrung, einige Surgeon Simulator-Videos auf YouTube gesehen zu haben, weckte den Chirurgen in mir und nach ungefähr fünf Minuten einer Tätigkeit, das wir auf diesem Breitengrad "Rumgestocher" nennen, war ich so weit wie vorher. Mit der MacGyver-Melodie im Kopf und dem Haselnussstecken in der Hand ging es zurück in's Haus, das ich fünf Minuten später mit beanspruchten Kiefermuskeln und einem an der Haselnussrute befestigten, gut durchgekauten Kaugummi wieder verließ. Und ich hatte Erfolg: Der Clip war wieder in meiner Gewalt. In in der Furcht, ihn nochmal in das Lüftungsgitter fallen zu lassen, verbrachte ich einige Minuten damit, ihn wieder anzubringen, was durch den Angstschweiß nicht einfacher wurde. Auch die Halterung wieder angedockt und mit der Einsicht das Auto verlassen, dass ich wohl damit leben werden müsse, dass die Halterung ein paar Zentimeter von der Idealplatzierung entfernt angebracht ist.
Wichtig also: DIE GEWÜNSCHTE POSITION AUSWÄHLEN, _BEVOR_ DER ARTIKEL ANGEBRACHT WIRD. Denn einmal befestigt scheint sich die Verbindung zwischen Halterung und Auto erst wieder zu lösen, wenn ich meinen Lupo in die Feuer des Schicksalsberges in Mordor lenke.
33 Kommentare|19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juli 2014
Die Lieferung erfolgte sehr zügig(+). Die Handyhalterung befindet sich in einer durchsichtigen Folie mit einem kleinen Aufdruck des Firmenlogos. Das ganze ist in einem Verpackungspapier umwickelt und in einem Karton verpackt worden. Das Papier bietet genügend Dämpfung, sodass beim Transport mit der Halterung nichts passieren sollte. Im Hinblick auf die Umweltfreundlichkeit bietet diese Verpackungsmethode sicherlich eine bessere Variante als eine Verpackung in einer Luftpolsterfolie (+).
Auf den ersten Blick wirkt die Halterung sehr solide und gut verarbeitet. Beim näheren Hinsehen fallen keine Verarbeitungsfehler auf (+). Um genau zu sein, ist die Verarbeitung sogar sehr gut gelungen. Die Oberflächen sind eben, glatt und weisen weder Riefen, Bläschen oder anderer Art von Unebenheiten auf (+). Weiterhin sind keine spürbaren scharfen Kanten vorhanden. Eine Nachbearbeitung durch Abfeilen (habe ich bei einem anderen Produkt gemacht) ist nicht nötig (+).
Der Halterung liegt ein Sicherheitshinweis bei (+). Mit deutsch, englisch und französisch sollte die Mehrheit der Menschen diesen verstehen können (+). Zunächst wird vor starker Sonneneinstrahlung gewarnt. Der Temperaturbereich liegt zwischen -10 und +60 °C. Vor Sonneneinstrahlung kann die Halterung allerdings kaum geschützt werden, da sie an das Lüftungsgitter befestigt wird. Damit ist die Halterung stets den einfallende Sonnenstrahlen durch die Windschutzscheibe ausgesetzt. Die Frage, die sich nun für mich stellt, ist das Gerät im Hochsommer unbrauchbar?
Ein Maximalgewicht von 300 g ist vorgeschrieben. Das Samsung Galaxy Note 3 wiegt 168 g. In dieser Hinsicht ist ein Sicherheitsfaktor von 1,78 gegeben (+). In der Fahrzeugtechnik sind Sicherheitsfaktoren ab 1,5 üblich, Sicherheitsfaktoren von 2 oder gar 3 hingegen besser.
Handhabung:
Bevor ich die Handhabung bewerte, muss ich erwähnen, dass ein Foto oder eine Konstruktionszeichnung wünschenswert wäre, in der dargestellt wird, wie die Halterung genau angebracht wird (--).
Die Halterung wird in einen Lüftungsgitterschlitz geschoben. Die Klips lassen sich in der Breite gering verschieben und ebenso in der Tiefe. Somit können die Klips auf viele unterschiedliche Bauarten der Lüftungsgitter angebracht werden (+) (Test: BMW 1er, BMW 5er, Smart ForTwo, Audi A3, Audi A6). Wie man die Klips jedoch schnellstmöglich abnehmen kann, bleibt mir immer noch ein Rätsel. Hier muss ich wohl noch einen Trick herausfinden, der mir noch nicht gelingen mag. Eine Beschreibung dazu wäre hilfreich(--).
Zudem lässt sich eine Stütze aufklappen, wodurch die Befestigung eine U-Form annimmt. Bei hoher Dynamik wird die Bewegung dadurch minimiert bzw. in eine Richtung komplett unterbunden (+).
Anschließend kann das Handy durch einfaches Reinschieben befestigt werden. Das Material besitzt eine leichte Elastizität (+). Durch leichtes zurückdrücken des oberen Halterungsteils kann das Handy nahezu senkrecht eingeschoben werden. Hierzu ist keinerlei Kraftaufwand von Nöten, wobei es dennoch einen festen Sitz ohne jegliches Spiel bietet (+). Dabei erweisen sich die abgerundeten Kanten wieder als Vorteil: Kanten greifen/schneiden nicht in das Handymaterial.
Ein absolutes Highlight stellt das Kugelgelenk dar. Damit kann die Halterung samt Handy in unterschiedliche Bewegungsachsen ausgerichtet/gedreht werden (+). Mittels einer Schraube wird die gewünschte Position arretiert.
Fazit:
Das Resultat zu der Handy-Halterung fällt mehr als zufriedenstellend aus.
Ich bewerte das Produkt mit vollen fünf Sternen! Es gibt sicher einige wenige Dinge, die man ändern könnte, um die Kundenzufriedenheit noch mehr zu steigern. Dennoch würde ich die Halterung auch in diesem Umfang kaufen und weiterempfehlen. Das Preis-Leistungsverhältnis ist mehr als gerechtfertigt!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Februar 2014
Vor der Bestellung war ich doch ehrlich gesagt skeptisch, ob diese Halterung das doch recht große und schwere Handy Galaxy Note 3 hält.
Meine Bedenken waren unbegründet. Das Note 3 wird sehr gut in der Halterung gehalten.
Sowohl im senkrechten Modus, als auch im waagerechten Modus hält die Halterung das Handy während der Fahrt bombenfest.
Durch die gepolsterten Festklemmbacken, kann das Handy auch nicht verkratzen.
Der einfache druck auf eine seitlich befindliche Taste, öffnet den " Schraubstock ".
An den Halteklammern für das Lüftungsgitter sind kleine Feststeller angebracht, mit denen sich der Halter an verschieden tiefen Lüftungen einhaken und feststellen läßt.
Bei mir ist die Halterung in einem X3 verbaut.
Durch den Kugelkopf in der Halterung, kann das Handy in fast jede Position gedreht werden. Dadurch entfallen Spiegelungen, und es läßt sich fast jeder Blickwinkel realisieren.
Mit nur einer großen Schraube wird die Halterung ( Kugelkopf ) gelöst, um z.B. den Blickwinkel (Position ) zu verändern. Das klappt zur Not auch mit einer Hand.
Ich kann die Halterung gerade für große und schwere Handys empfehlen, da die Halterung damit problemlos klar kommt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Februar 2014
Meine zuvor genutzten Halterungen hatten alle das gleiche Problem. Sie haben sich nie anständig feste in den Lüftungsschlitzen befestigen lassen. Anders ist es bei dieser. An den Halteklammern sind noch einmal kleine Feststeller angebracht. Mit diesen lässt sich der Halter an verschieden tiefe Lüftungen einhaken und feststellen.
Eingebaut habe ich den Halter in einer Mercedes A-Klasse. Hier ist mein vorheriger Halter in jeder zweiten Kurve von links nach rechts gerutscht und zurück. Das Problem hab ich nun nicht mehr.
Etwas skeptisch war ich zu beginn auch über die "Kugelgelenkmechanik". Aber sie hällt Bombenfest. Hochformat, Querformat, zum Fahrer oder Beifahrer geschwenkt. Es wackelt nichts.
Schön finde ich auch den Haltemechanismus Es gibt nur einen Hebel zum Entriegeln. Dieser lässt sich nach zwei drei versuchen in einem Handgriff nach dem Telefon mit betätigen. Die Seitlichen Bügel schnacken schnell aber ruhig auf. Sie gehen auch weit genug auf um das Telefon mit einer Hülle einzusetzen.
Mit dabei war ein zugeschnittener doppelseitiger Klebestreifen. Ich habe ihn zwar nicht verwendet, aber mithilfe diesem ließe sich der Halter direkt auf dem Armaturenbrett befestigen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. November 2014
Meine zuvor genutzten Halterungen hatten alle das gleiche Problem. Sie haben sich nie anständig feste in den Lüftungsschlitzen befestigen lassen. Anders ist es bei dieser. An den Halteklammern sind noch einmal kleine Feststeller angebracht. Mit diesen lässt sich der Halter an verschieden tiefe Lüftungen einhaken und feststellen.
Eingebaut habe ich den Halter in einer Mercedes A-Klasse. Hier ist mein vorheriger Halter in jeder zweiten Kurve von links nach rechts gerutscht und zurück. Das Problem hab ich nun nicht mehr.
Etwas skeptisch war ich zu beginn auch über die "Kugelgelenkmechanik". Aber sie hält Bombenfest. Hochformat, Querformat, zum Fahrer oder Beifahrer geschwenkt. Es wackelt nichts.
Schön finde ich auch den Haltemechanismus Es gibt nur einen Hebel zum Entriegeln. Dieser lässt sich nach zwei drei versuchen in einem Handgriff nach dem Telefon mit betätigen. Die Seitlichen Bügel schnacken schnell aber ruhig auf. Sie gehen auch weit genug auf um das Telefon mit einer Hülle einzusetzen.
Mit dabei war ein zugeschnittener doppelseitiger Klebestreifen. Ich habe ihn zwar nicht verwendet, aber mithilfe diesem ließe sich der Halter direkt auf dem Armaturenbrett befestigen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. März 2014
Habe seit 3 Monaten den Halter täglich im Einsatz. Endlich ein Halter für die Lüftungsgitter, der nicht bei jeder Kurvenfahrt hin- und herbaumelt. Das Note wird sehr gut gehalten. Ich kann dieses Produkt sehr empfehlen.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Januar 2014
Ich war erst etwas überrascht über den etwas wackeligen Mechanismus, hällt aber trotzdem ohne Probleme in der Lüftung.
Ich hab ein relativ großes Samsung Note 3 was mit der Halterung ideal als Navi funktioniert.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. November 2013
Beim Auspacken bin ich doch noch eher skeptisch gewesen, gefallen mir passgenaue Handyhalter doch eher.
Die mumbi-Halterung jedoch konnte mich überzeugen.

Bereits beim Auspacken der Halterung, habe ich die doch sehr sehr ordentliche Verarbeitung und die Wertigkeit des Polycarbonats
festgestellt und war etwas beeindruckt. Ratz Fatz war die Halterung an die Lüftungsgitter montiert, das Note3 wurde von den
kräftigen Armen, die dank dicker Schaumgummieinlagen sehr gut schützen, fest auf dem Halter arretiert. Kein wackeln, kein ruckeln,
das Note3 sitz.

Nach meiner Arbeit musste ich beim Vorgängermodell stehts die Hülle des Handys entfernen, welches das Gerät vor Sturzschäden schützt,
weil die Halterung exakt passgenau war. Bei dieser Halterung jedoch, Backen auf, Handy rein, Backen zu. Die Hülle ist nun dauerhaft
um das Note3.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Dezember 2014
Ich habe jetzt schon einige Halterungen ausprobiert, aber diese ist die Beste!
Ja, die Halterung für die Lüftungsgitter passen nicht bei allen Autos. Das hatte ich aber vor der Bestellung nachgeschaut und konnte sie daher ruhigen Gewissens bestellen. Die Lieferung dauerte keine 3 Tage und ab zum Auto. Die Halterung schien anfangs etwas wackelig aber nach dem fest ziehen der Halterung (mittels kleinen Klammern) rappelte nix mehr! Das Note 3 passt 100% passgenau in die Schale vom Halter. Diese lässt sich mittels Kugelgelenk in sämtliche Richtungen drehen und ermöglicht zusätzlich das Handy Waagerecht zu Installieren um zum Beispiel für lange Reisen mit der Navigation obtimale Sicht zu bieten! Ich bin zufrieden und empfehle sie allen weiter bei denen es die Lüftungsschlitze zu lassen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Oktober 2013
Ich habe diese Halterung für mein Note 3 und das iPhone 4S meiner Frau gekauft.

Da ich immer freie Sicht brauche finde ich die Befestigung an der Windschutzscheibe für mich nicht optimal.

Die Halterung macht einen stabilen Eindruck. Für meinen Geschmack ist der Halter fürs Handy etwas zu klobig.
Sowohl das Rückteil als auch die Haltebacken könnten etwas weniger bullig gebaut werden.
Das installieren der Halterung in die Lüftungsgitter meines KIA Carens IV ging ohne Probleme, ich bezweifle aber,
das ich sie wieder ohne Zerstörung der Halterung wieder entfernen kann.
Die Halterung sitzt fest und wackelt nur sehr wenig. Der Horizontale Winkel in dem sich die Halterung aber
verstellen lässt ist etwas wenig. Die Verstellung der horizontalen und vertikalen Neigung geht sehr einfach
über eine gut zugängliche und große Radschraube die hinter der Halterung angebracht ist.

Die Verstellbarkeit der Haltebacken ist groß genug um sowohl Note 3 als auch iPhone 4 fest und sicher zu halten.
Durch eine Druck auf den Auswurfknopf lässt sich das Telefon schnell und sicher entnehmen. Der Rücken und
die Seiten des Telefons werden durch Schaumstoffpolster geschützt.

Postitiv:
* viele Größen an Telefonen möglich
* guter Schutz und fester Halt im Gitter
* Telefon hält bombenfest
* Wirkt sehr robust
* Sehr guter Verstellmechanismus des Halter für die h/v Verstellung

Negativ:
* ein bisschen klobig
* horizontale Winkelverstellung nicht weit genug.
* Halter wohl nur durch Zerstörung wieder aus dem Lüftungsgitter zu entfernen
* Lüftungsgitterhalter ist anfällig gegen seitliches verschieben, hier kann der Halter von der Gitterhalterung entfernt werden.

4 Sterne von mir für den Preis eine gute Halterung
11 Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.