Kundenrezensionen


7 Rezensionen
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Immer wieder ein toller Lese Spaß, 19. März 2014
Rezension bezieht sich auf: Das Herz des Ritters (Taschenbuch)
Das Buch „Herz des Ritters“ ist mein erstes Buch, das ich zum Thema History lese.
Da ich ein großer Fan von Lara Adrians anderen Büchern bin, habe ich mich nun auch an dieses gewagt.
Mein Fazit: spannend, aufregend und genau so super wie ihre anderen Bücher.
Die Charaktere sind gut ausgearbeitet und spannend beschrieben. Ich konnte ohne Probleme in das Buch eintauchen und leider war es viel zu schnell vorbei.
Ich werde mir nun auch die anderen „Ritter“ Bücher von ihr lesen und bin gespannt, ob mir diese ebenso gut gefallen.

Das Cover finde ich ebenfalls sehr ansprechend und gelungen. Da jeder sein eigenes Bild der Figuren im Kopf bildet, finde ich es gut, dass man hier nur das halbe Gesicht sieht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Assassinin und ihr Ritter - Gelungener 2. Teil der "Lion Brothers", 3. Juni 2014
Rezension bezieht sich auf: Das Herz des Ritters (Taschenbuch)
Askalon, 1192: Die junge Zahirah, Tochter des Assassinenkönigs Raschid ad-Din Sinan, wurde von Kindesbeinen an zur Assassinin ausgebildet. Ihr Ziel ist es, sich zu beweisen und so den Respekt ihres Vaters zu erringen. Doch der Versuch, Richard Löwenherz im Auftrag ihres Vaters zu töten, wird von Sebastian of Montborne, einem der Ritter König Richard's, verhindert, der allerdings selber durch die eigentlich seinem König zugedachte Klinge schwer verletzt wird.

Zahirah, der es gelungen ist, unerkannt zu fliehen, wird mehrere Wochen später durch eine List in den Palast, in dem König Richard Quartier bezogen hat, eingeschleust, wo sich ausgerechnet der genesende Sebastian um die junge Frau kümmert, deren exotische Schönheit ihn schon bald in ihren Bann zieht. Erstaunt, mit welcher Behutsamkeit und Wertschätzung sie von Sebastian behandelt wird - sind die Christen doch schließlich allesamt Barbaren - fühlt sich Zahirah schon bald zu Sebastian hingezogen.

Doch trotz aller aufkeimenden Gefühle für Sebastian will Zahirah ihren Auftrag zu Ende führen. Durch die Abwesenheit des Königs verlängert sich Zahirah's Aufenthalt im Palast - und damit auch ihre Zeit mit Sebastian. Sie verfällt dem Charme des gut aussehenden Ritters, der seinerseits langsam aber sicher in Liebe zu der mysteriösen Fremden entbrennt, die allerdings so manches Geheimnis vor ihm zu verbergen scheint.

Je mehr Zeit Zahirah mit Sebastian verbringt, muss sie sich fragen, ob er tatsächlich der Feind ist, für den sie ihn gehalten hat. Doch der Schatten ihres Vaters kreist drohend über ihr und so muss sich Zahirah entscheiden ...

Auch der zweite Teil der "Löwen-Brüder" hat meine Erwartungen in Tina St. John - oder auch Lara Adrian, deren "Midnight Breed"-Reihe ich ebenfalls liebe - nicht enttäuscht. Glaubhaft schildert sie das Aufeinanderprallen der Kulturen und Glaubensfragen und das Auseinandersetzen ihrer Hauptprotagonisten damit.

Sebastian, der es ja im vorangegangenen Teil nicht erwarten konnte, Jerusalem an der Seite seines Königs einzunehmen, ist in der Zwischenzeit zu einem ernsteren Mann gereift, der der fremden Kultur und deren Angehörigen mit Respekt und Achtung begegnet. In Zahirah hat er eine Gefährtin zur Seite gestellt bekommen, die so gar nicht dem Klischee einer obligatorischen Liebesroman-Heldin entspricht: ist sie doch aufgrund ihrer Erziehung äußerst scharfsinnig und mehr als temperamentvoll und kämpferisch.

Abgerundet wird diese schöne und auch sinnliche Liebesgeschichte, die aufgrund ihres Handlungsortes ein wenig an den Zauber der Märchen aus "1001 Nacht" erinnert, durch wunderbar in Szene gesetzte Nebencharaktere, wie Sebastian's Freund, dem Schotten Logan und seinem Diener, dem armen Abdul. Desweiteren fand ich es schön, Neuigkeiten über Griffin und seine Isabel zu erfahren, sowie mit dem dunklen Ritter Blackheart, Sir Cabal, auch schon den Hauptprotagonisten aus Der dunkle Ritter kennen zu lernen.

Die "Lion Brothers" im Überblick:
Teil 1: Die Ehre des Ritters - Griffin of Droghallow + Isabel de Lamere
Teil 2: Das Herz des Ritters - Sebastian of Montborne + Zahirah
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Einfach gut.., 4. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Herz des Ritters (Taschenbuch)
Einfach super Schreibstil und genau meine Richtung. Ich bin froh über Lara Adrian ihre neue Historyreihe.

Hoffe das nächste kommt bald
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gute Qualität, 8. Oktober 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Herz des Ritters (Taschenbuch)
Bin sehr zufrieden. Selbst für ein gebrauchtes Buch ist die Qualität wirklich zufriedenstellend, kaum Makel.
Kann ich nur weiter empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super sinnlich spannend, 24. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Herz des Ritters (Kindle Edition)
Eine schöne Story aus einer anderen Zeit.
Wie heute noch Fanatiker gegen LIEBE.
Spannend mit vielen Geheimnissen die der Liebe im Wege stehen aber alles wunderbar schön geschrieben.
Natürlich mit einem schönen Happy end.
Als Fan von Lara Adrian muss man es lesen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen ich fand es gut zu lesen., 23. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Das Herz des Ritters (Kindle Edition)
Interessant Story und wer die Art von Bücher mag, echt toll. Ich mag Lara Arian total gerne und bin begeistert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


0 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Herz des Ritters, 8. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: Das Herz des Ritters (Taschenbuch)
Das Herz des Ritters

Von:
Lara Adian schreibt als Tina St. John

Titel: Das Herz des Ritters
Autor: Lara Adrian
-schreibt als Tina St.John
VÖ: November 2013
Einband: kartoniert/broschiert
Verlag: LYX Verlag
-Egmont LYX
Seitenzahl: 382
Sprache: Deutsch
Genre: Roman< - Fantasy
Übersetzer/in: Corinna Wieja
Original Titel: Black Lion's Bride
ISBN-10: 978-3-8025-8524-1

Zusammen mit ihrem Mann lebt die Autorin Lara Adrian in Neuengland, wo sie ihre sehr beliebten Romane schreibt. Schon seit jüngsten Kindheitstagen ist sie von Vampirromanen, wie z.b. Von Anne Rice oder gar Bram Stoker absolut begeistert.

Bisher erschienene Vampirromane von Lara Adrian:

-Geliebte der Nacht
-Gefangene des Blutes
-Geschöpf der Finsternis
-Gebieterin der Dunkelheit
-Gefährtin der Schatten
-Gesandte des Zwielichts
-Gezeichnete des Schicksals
-Geweihte des Todes
-Gejagte der Dämmerung

Sowie :

Das Herz des Jägers
Die Rache des Ritters
Der dunkle Ritter

Die schöne Zahirah, weis ihre Geben, die Schönheit, als auch die Tödliche Kraft, die in ihr Ruht sehr zu schätzen, den in ihrem Beruf als Auftragsmörderin ist dies unabdinglich.
Als sie sich in das Lager der englischen Armee, um König Richard Löwenherz zu ermorden, einschleicht,begegnet sie ausgerechnet dem absolut attraktiven Ritter Sebastian of Montborne.
Sebastian und sie entwickeln schon bald ungeahnte tiefe Gefühle zueinander. Doch wie soll sie seinen Herrn töten, ohne dabei die Liebe ihres Lebens zu zerstören?

Der Titel wurde mehr als passend gewählt, ebenso wie üblich das Cover. Die gesamte Gestaltung der Geschichte ist sehr gut gelungen. Wie bereits von Lara Adrian gewohnt, schreibt sie mit ihrem ganz eigenem, sehr gut verständlichem Stil. Ihre Charaktäre strotzen gerade zu vor Leben und schaffen es tatsächlich die Leser schon auf den ersten Seiten in die Geschichte hinein zu entführen. Die romatische Geschichte, läde absolut zum Träumen und mitfiebern ein. Ein wirklich sehr gelungener, History-Liebes-Fantasy-Roman!

Rezension von: Das Schreibstübchen
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Das Herz des Ritters
Das Herz des Ritters von Lara Adrian schreibt als Tina St. John
EUR 8,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen