holidaypacklist Hier klicken Jetzt informieren foreign_books Cloud Drive Photos TomTom-Flyout Learn More madamet HI_BOSCH_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

3,9 von 5 Sternen22
3,9 von 5 Sternen
Größe: 128GB|Ändern
Preis:74,89 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 22. Dezember 2013
nach 2 wochen eingetroffen: PNY StorEdge 128GB für 92 EUR.
erst wollte ich das berlin1000drive, aber das gibts bis dato nur bis 64GB.
das nifty drive nimmt nur micro sd karten, die es auch nur bis 64GB gibt.

das PNY StorEdge 128GB verschwindet fast vollständig im mbair 13" (mid2013), es ragt nur soviel heraus,
dass man es mit daumen und zeigefinger greifen kann - was ok ist...
manko ist die schreibgeschwindikeit, aber das ist normal bei diesen karten, die sandisk schafft
auch nur 45MB/Sec.

hier noch die wichtigen werte, die ich so gut wie nirgends finden konnte: (der hersteller gibt glaub ich keine an)
mit blackmagic discspeedtest per imac late 2013:
schreibgeschwindigkeit: 18MB/s, wobei ich mit istat menus andere werte habe:
8 - 40MB/s schwankend, beim kopieren von einer 4GB filmdatei über usb3.0 festplatte auf die pny karte
lesegeschwindigkeit: 90MB/Sec
0Kommentar|26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Dezember 2013
Ein kleines Manko bleibt. MacOs wertet es nicht als internes Laufwerk, daher ist es für die automatische Sicherung älterer Versionen bei iWork nicht geeignet.
Ich möchte es jedenfalls nicht missen.
11 Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. März 2014
Ich nutze meinen MacBook Air als Mobiles Arbeitstier. Trotz maximal Ausbau ist Speicher heutzutage immer Mangelware!
ich hatte vorher schon diverse andere Lösungen probiert und bin doch immer wieder zu externen Platten zurück gekommen. Das ist seit ich das PNY StorEDGE habe anders. Ich habe auf dem StorEDGE jede Menge Dokumente, Musik und Bilder... Also ganz typische Bewegungsdaten. Trotz Verschlüsselung ibn ich mit der Geschwindigkeit sehr zufrieden!
Es steht nur ganz minimal aus dem MacBook heraus.

Klare Kaufempfehlung für jeden der Speicher braucht und das dauerhaft :)
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. April 2014
Lange habe ich gezögert, da mir der Preis immer ein wenig zu hoch erschien. Letztendlich war der Leidensdruck durch die eingesetzte Alternative (TheMiniDrive) dann doch zu groß geworden. Ich habe nur eine 256 GB SSD in meinem Retina MacBook Pro Mid 2012 und die wollte ich gerne erweitern. Bisher hatte ich die günstige Alternative zum NiftyMiniDrive mit einer 32 GB MicroSD Karte im Einsatz. Die Lesegeschwindigkeit war okay, aber um meine iPhoto Mediathek auszulagern war diese Variante nicht geeignet und so blieb es bei der Auslagerung der iTunes Mediathek. Da die MicroSD Karte zu klein wurde habe ich dann einfach mal die größte Variante vom StorEDGE gekauft und bin mehr als zufrieden.

Im 2012er MBP passt das StorEDGE perfekt und nur der kleine Griff ragt aus dem Gehäuse. Sowohl Lese- als auch Schreibgeschwindigkeit sind mehr als zufriedenstellend. Ich habe keine Messungen vorgenommen da der Zuwachs im Vergleich zur bisherigen Lösung enorm ist. Ich kann gleichzeitige iTunes- Downloads machen (ging vorher nie bzw. führte zum Beachball bei zu vielen gleichzeitigen Schreibvorgängen) und auch iPhoto ist im Rahmen seiner Möglichkeiten viel schneller als vorher.

Wer also seinen Speicher erweitern möchte, der ist mit dem StorEDGE von PNY an der richtigen Adresse.
11 Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juli 2014
Ich verwende die StorEDGE nun seit einiger Zeit und bin gänzlich zufrieden.

Zunächst die positiven Aspekte:
+ Hochwertige Verarbeitung
+ Hohe Datentransferraten für eine SD-Karte
+ Ideal zum Auslagern von Bildern, Musik und Backups
+ Günstige Alternative zum Upgrade der internen SSD

Worüber man sich im Klaren sein sollte:
- Kein Ersatz zu einem Upgrade der internen SSD
=> Wird als externer Datenträger gehandhabt und ist keine Erweiterung des internen Speichers
=> Es lassen sich nicht alle Daten von der internen SSD hierauf verschieben (insbesondere keine Systemdaten)

- Abhängig vom Datentyp ist mit reduzierter Performance zu rechnen
=> Die StorEDGE ist eine sehr schnelle Karte, jedoch können manche Kombinationen von Programmen und Datentypen bei der Verwendung mit SD-Karten Probleme machen

Meine Erfahrung mit Musikdaten:
Das Auslagern der iTunes-Mediathek auf die Speicherkarte empfiehlt sich nur dann, wenn die Musikdaten nicht im MP3-Format gespeichert sind. Bei Musiktiteln im MP3-Format hat sich mein Macbook Air 2012, zu der Zeit unter OS X 10.7, ein paar Sekunden genehmigt, bis ein angewählter Titel abgespielt wurde; iTunes reagierte währenddessen nicht. Das Problem bestand jedoch nicht beim Abspielen von Dateien im Apple-Musikformat (bspw. Titel aus dem iTunes-Store oder direkt in .aac konvertierten CDs), nach der Konvertierung einzelner Titel mithilfe von ".aac-Version erstellen" wurden auch diese einwandfrei abgespielt. (Hinweis: Nach dieser Art der Konvertierung steht das Tag "Hinzugefügt am" des Titels auf "Heute"!)

Nach der Formatierung der Karte mit dem Apple-Dateisystem und der Konvertierung meiner Mediathek in das Apple-Musikformat mithilfe von iTunes-Match (fand ich so am einfachsten, weil alle Meta-Informationen bestehen bleiben - 1. Aktivieren, 2. Alte Mediathek woanders sichern, 3. Neue (leere) Mediathek erstellen, 4. Alles wieder herunterladen) ist dieses Problem gänzlich verschwunden. Selbstverständlich gibt es auch andere Wege, seine Mediathek in ein anderes Format zu konvertieren.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Mai 2014
Habe ein MacBook Air Mitte 2011. Card rein gesteckt und erst mal die Mediathek verlagert. Läuft einwandfrei. Obwohl mein MacBook eigentlich nur 64 GB Karten lesen sollte. Sehr geil, jetzt habe ich endlich wieder Platz auf der Flunder! :-)
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. November 2013
Sehr kleine Spicherkarte passt wunderbar ins Macbok Air und wird als externe Festplatte erkannt
itunes auf externe Festplatte auslagern und schon hat man auf der internen Fetplatte wieder genug platz.
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Mai 2014
It works very good. The build quality is also good. The problem is for for the latest MacBook Pro Retina 15", where it doesn't fit very well. About 6mm out of the body, too much to store the laptop in the cover without removing the StorEDGE card. For old MBP 15" it fits ok (only 1mm out of the body).

Overall: Recommended!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. November 2014
Mit den 500GB auf dem Macbook Pro komme ich leider nicht aus, kann auch nicht ständig ein ext. Laufwerk mit mir rumschleppen. Durch einen Artikel kam ich auf die Idee den archaischen Speicherst zu verwenden. Eigenartig, eigentlich, dass es den noch gibt - aber gut so.

Nach Recherche habe ich mich für diese Karte entschieden, auch wenn sie vergleichsweise teuer ist. Es war zum Zeitpunkt des Kaufs die größte Karte (nach GB), die in den Slot passt und nur wenig übersteht. Bei mit steht sie etwa 2mm über. Das ist im großen und ganzen zu verkraften.

Allerdings nutze ich sie jetzt nicht mehr. Warum? Immer häufiger sagt mir das OS, dass es die Karte nur noch lesen kann. Schreiben geht nicht mehr. Muss dann alle Daten sichern, die Karte komplett formatieren und dann die Daten neu raufschieben. Das ist natürlich ärgerlich. Weiß leider nicht woran es liegt. Anfangs war das vielleicht einmal alle 6 Monate, jetzt inzwischen wöchentlich.

Dann habe ich eine neue Umhängetasche gekauft. Ich trage das Macbook täglich mit mir herum (zur Arbeit). Die Tasche ist Millimetergenau für das MBP gemacht, der überstehende Speicher stört jetzt.

Jetzt werde ich wohl warten, bis die Wettbewerber eine Karte bauen, die nicht übersteht und trotzdem 128GB oder mehr haben.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Januar 2016
Tolle Speichererweiterung für mein Macbook Air 13" - hatte davor bereits die 128GB Variante die inzwischen allerdings zu klein geworden ist.
Die Karte passt gut in den Slot und schaut minimal hervor. Geschwindigkeit reicht zum ablegen meiner Mediendaten vollkommen aus.
Auch TimeMachine erkennt die Karte und kann mit ins Backup integriert werden.
Auch unter OSX El Capitan gibt es keine Probleme mit dem erkennen der Karte auch nach dem Standby ist sie sofort einsatzbereit.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 5 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)