Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 11. September 2014
geht einfach nur Nvidia, die Unterstützung von CUDA ist hervorragend und das Rendern in Blender geht richtig flott. Steam Spiele wie z.B. ETS2 laufen auf Ultra Einstellungen ohne Ruckler. Getestet wurde alles mit den original Nvidia Treibern unter OpenSuse 13.1.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 9. Januar 2014
Ich habe mir diese Karte für meinen Hackintosh gekauft wo ich aber auch Windows oben habe. Installation verlief ohne Probleme und dann konnte ich auch schon Far Cry 3 zocken. Und zwar auf höchstmöglicher Einstellung mit konstant ca. 80 FPS. Bin einfach nur begeistert :))
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 28. Dezember 2013
Das ist mal wieder ein Teil das tut was es soll :-)
Sehr leise und mal wieder nen schönes Hardwareupdate.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 23. Februar 2014
Diese Karte ist sehr empfehlenswert. Für den Preis echt super. Alle Spielen laufen auf höchsten Einstellungen flüssig. Würde ich wieder kaufen, da die Karte auch recht klein ist imd im Gehäuse nicht so viel Platz wegnimmt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 23. Januar 2015
Pro:

+ 2GB GDDR5
+ Spielt viele Spiele auf den höchsten Einstellungen flüssig
+ Leise
+ ASUS
+ Gute NVidia Treiber

Contra:

/

Fazit:
Für diesen Preis ist diese Grafikkarte unschlagbar. Habe mit ASUS bisher nur gute Erfahrungen gemacht, deshalb gibt es von mir eine klare Kaufempfehlung !
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
8 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 7. Dezember 2013
Hallo Leute,

also wie ihr schon im Titel seht, hat die Grafikkarte 2 Monate gehalten. Kann natürlich Pech gewesen sein, dass die Graka schon von der Fabrik aus angeknackst war. In den 2 Monaten hatte sie ihre Dienste absolut erfüllt. 29°C im Idle und bis 62°C beim spielen. Ich habe Spiele wie Tera online, Aion, LoL etc. gespielt auf maximaler Grafik ohne Probleme. Bei League of Legends ist es dann geschehen. (obwohl das Game keine wirklichen Grafikanforderung stellt) Sie ist einfach durchgebrannt. Erst dachte ich, es wäre das Netzteil, aber beim öffnen des Gehäuses sah ich es schon. Daher kriegt die Grafikkarte von mir nur 2 Sterne. Das hätte ich von Asus leider nicht erwartet. Aber man kann mal die anderen Modelle vergleichen. Diese Graka ist knapp 21cm lang, die anderen wie MSI und Gigabyte haben eine Länge von 26cm und 29,5cm. Eventuelle liegt es an der engen Bauweise von Asus...wer weiß.

Amazon kriegt von mir 5 Sterne, da sie mir das Geld der Grafikkarte ohne Beanstandung schnell zurückerstattet haben.
Ich werde mir nun die GTX 760 von MSI holen und hoffe das diese mehr als 2 Monate hält.
88 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
10 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 8. August 2013
Im Vergleich zu meiner alten Asus gtx560ti fällt auf, dass die gtx760 auf dem Desktop ein Stück lauter ist. Beim Spielen allerdings ist die gtx760 deutlich (ein ganzes Stück) leiser. Allgemein ist die Karte bei allen Grafikaktivitäten zirka 5-10°C kühler als die gtx560ti. Alle Spiele (u.a. Far Cry 3) laufen auf ultrahoher Grafikeinstellung flüssig, auch probierte ich die Heaven- und Valley Benchmark von unigine. Der Heaven Benchmark lief im Schnitt zwischen 70 und 80 FPS und die Valleybenchmark zwischen 60 und 70 FPS, wobei bei Heaven eine Temperatur von 65°C und bei Valley von 70°C nicht überschritten wurden.
44 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 14. August 2014
Für den Preis eine wirklich sehr gute Grafikkarte und bei mir wird sie beim Spielen auch nicht wirklich lauter, sondern schnurrt leise vor sich hin. Spiele wie Watch Dogs, BF3 oder Sim City sind auf höchster Qualität sehr gut spielbar.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 2. Februar 2014
Wie die überschrift schon sagt ist alles super gelaufen....

@amazon eventuell sollte man in dem beschreibungen noch hinzufügen das es die OC Version ist
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Hallo liebe Amazonler!

Heute schreibe ich über die ASUS GeForce GTX 760 mit 2048MB GDDR5 Speicher!
Zunächst muss ich sagen, dass mein Kaufgrund nicht der war, dass ich unbedingt meine Leistung der Grafikkarte upgraden wollte, sondern meine alte GeForce GTX 560 hat spontan den Geist aufgegeben und in 3D Anwendungen Pixelfehler ausgeworfen.
Meine Freunde und Bekannten rieten mir zur GTX 760, diesen Kauf habe ich bisher noch nicht bereut (gekauft im November).

Sie läuft auf dem Desktop etwas leiser als meine vorherige und in den Spielen, die ich betreibe (hauptsächlich World of Warcraft, Starcraft, Hearthstone und div. Shooter) ist sie teilweise gar nicht zu hören. Mit der GTX 760 kann ich auch ohne Probleme alles auf ULTRA stellen, vorher gingen nur bestimmte Optionen, jetzt ist alles auf Ultra möglich und auch empfohlen.
Mir war vor allem Wichtig, dass ich hier zwei Anschlussmöglichkeiten für beide Monitore, die ich betreibe habe!

In allen Spielen, die ich getestet habe betrug die Temperatur nur maximal 68° Grad, was sehr beeindruckend ist, da meine vorherige Grafikkarte doch locker an die 80° ging und auch relativ laut wurde ab diesem Zeitpunkt!
Nun zum Bestellvorgang, ich habe die Karte am 26 November bestellt und auch innerhalb von 2 Tagen geliefert bekommen, der Einbau der Grafikkarte ist sehr leicht, hier aber noch ein paar Tipps!

1.) bevor ihr am PC rumschraubt, Strom abziehen und noch 1x auf den Power Knopf eures PC's drücken, oft ist noch Rest Strom vorhanden (erkennt ihr dadran, dass die Lüfter sich noch kurz drehen nach Betätigen des Power Knopfs)
2.) erdet euch, das geht z.B. durch das Anfassen eines Heizungsrohr oder dem blanken Metallgehäuse eures PC'S, ihr solltet natürlich nicht auf nem Teppich rumrutschen während ihr rumschraubt :P
3.) legt euch ausreichend Platz und eine saubere Unterlage für die neue Grafikkarte, diese hat nämlich an den Steckvorrichtungen noch Plastikgehäuse dran, dies müsst ihr vor Einbau entfernen (ihr könnt sie nicht mit Plastik einbauen, es geht nicht)
4.) seid vorsichtig mit der Grafikkarte, versucht so wenig wie möglich von der Platine zu berühren oder gar die "Türme" auf der Platine anzufassen
5.) wenn ihr die Grafikkarte in den Sockel drückt, schaut dass ihr sicher anfasst wo nichts abbrechen könnte etc. am besten geht das mittig, da der Kraftaufwand hier der geringste ist - die Grafikkarte rastet dann leicht ein, das ist von Gehäuse zu Gehäuse aber unterschiedlich, guckt einfach ob der Pin, den ihr vorher zum rausholen eurer alten Grafikkarte betätigt habt eingerastet ist!
6.) denkt am Ende noch dadran, dass eure Grafikkarte noch Strom braucht, wie schon andere Rezensenten angemerkt haben wird ein 8 PIN Anschluss benötigt und kein 6 PIN, ihr könnt euch aber einen 8 PIN Anschluss bauen indem ihr den 6er nehmt und noch 2 einzelne reinsteckt.

Mein Fazit:

+ super performance Boost für ältere und neuere Systeme
+ Top Preis / Leistungs Verhältnis
+ schnelle Lieferung (so wie man es von Amazon gewohnt ist)
+ im Betrieb sehr leise
+ leichter Einbau
+ mitgelieferte Software zum Tunen der Grafikkarte, leicht zu verstehen

- in der Beschreibung steht leider nichts von dem 8 PIN Anschluss, es wäre schön dies noch hinzuzufügen!

Aber: Klare Kaufempfehlung, vor allem wenn ihr eh eine neue Grafikkarte braucht!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 15 beantworteten Fragen anzeigen