Kundenrezensionen

187
4,8 von 5 Sternen
Just Dance 2014 - [Nintendo Wii]
Plattform: Nintendo WiiÄndern
Preis:14,99 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

104 von 108 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
TOP 500 REZENSENTam 13. Oktober 2013
Mit "Just Dance 2014" erscheint mittlerweile das 5. Spiel der Reihe. Wer die Wii-Charts der Vorjahre beobachtet hat, weiß, dass sämtliche Spiele für jeweils mehrere Wochen Platz 1 der Wii-Verkaufs-Charts belegten. 2012 platzierten sich sogar 3 der bis dahin 4 erschienenen Spiele in den Top 10 der Jahres-Charts (Wii). Das zeigt, dass die Reihe unheimlich viel Spaß macht! Sonst wäre sie ja nicht derart erfolgreich!

Am Spiel-Prinzip hat sich nicht viel geändert. Steuerung in die Hand nehmen und nachmachen, was die animierten "Tanzlehrer" auf dem Bildschirm vortanzen. Und auch daran hat sich nichts geändert: die einen tanzen sich doof - die anderen amüsieren sich! Hand heben, bei wem es nicht so ist ;-) Zumindest bei den schwereren Choreographien hampelt man erst einmal wieder ungelenk herum. Mit der perfekten Tanzeinlage auf dem Bildschirm hatten unsere Bemühungen jedenfalls nur wenig zu tun. Aber egal! "Just Dance 2014" macht wieder genauso süchtig wie die vorherigen Teile der Tanzspiel-Reihe, vor allem weil es wieder zahlreiche neue Songs und damit auch jede Menge neuer Tanzschritte und neuer Herausforderungen gibt. Und damit sind wir bei der Songauswahl, die man auf der Produktseite von Amazon bislang noch schmerzlich vermisst ...

ABBA - Gimme! Gimme! Gimme! (A Man After Midnight)
Ariana Grande feat. Mac Miller - The Way
Bob Marley - Could You Be Loved
Bog Bog Orkestar - Isidora
Chris Brown - Fine China
Daddy Yankee - Limbo
Daft Punk feat. Pharell Williams - Get Lucky
Dancing Bros - Moskau
David Guetta feat. Sia - She Wolf (Falling To Pieces)
Disney's Aladdin - Prince Ali
Duck Sauce - It's You
Far East Movement feat. Cover Drive - Turn Up The Love
Fedez - Alfonso Signorini (Eroe Nazionale)
Frankie Bostello - The Love Boat
George Michael - Careless Whisper
Gloria Gaynor - I Will Survive
Gwen Stefani & Eve - Rich Girl
Imposs feat. Konshens - Feel So Right
Jessie J feat. Big Sean - Wild
Katy Perry - I Kissed A Girl
Ke$ha - C'mon
Lady Gaga - Applause
Lady Gaga feat. Colby O'Donis - Just Dance
Louis Prima - Just A Gigolo
Mick Jackson - Blame It On The Boogie
Mungo Jerry - In The Summertime
Nicki Minaj - Pound the Alarm
Nicki Minaj - Starships
Olly Murs feat. Flo Rida - Troublemaker
One Direction - Kiss You
Pitbull feat. Christina Aguilera - Feel This Moment
Psy - Gentleman
Ray Parker Jr. - Ghostbusters
Ricky Martin - Maria
Rihanna - Where Have You Been
Robbie Williams - Candy
Robin Thicke feat. Pharrell Williams - Blurred Lines
Rutschen Planeten - 99 Luftballons
Sammie - Miss Unterstood
Sentai Express - Nitro Bot
TAL - Danse (Pop Version)
The Girly Team - Flashdance ... What A Feeling
The Sunlight Shakers - Aquarius/Let The Sunshine
Village People - Y.M.C.A.
Will.i.am feat. Justin Bieber - #thatPOWER
Wisin & Yandel feat. Jennifer Lopez - Follow The Leader

Animation:
Während es bei den meisten aktuellen Songs im Hintergrund Disco-typisch blinkt und blitzt, hat man sich bei einigen Liedern viel Mühe gegeben und eine liebenswerte Animation gezaubert, die perfekt zu den jeweiligen Titeln passt oder aber auf witzige Weise mit dem Songtext spielt. Wer sich über die untergehende Titanic im Hintergrund von "Loveboat" amüsiert, sollte einen Blick auf "I Will Survive" werfen, wo man mit einem netten Zombie auf dem Friedhof tanzen darf. Rein von der Animation her macht mir aktuell jedoch "Moskau" am meisten Spaß, wo ein Paar in russischer Tracht vor der verschneiten Metropole tanzt.

Choreographie:
Wie schon bei den vorhergehenden Spielen ist die Choreographie sehr abwechslungsreich. Von einfachen und schnell erlernbaren Schrittfolgen (z.B. "Flashdance") bis hin zu schnelleren und komplizierteren Choreographien ist für Anfänger ebenso etwas dabei wie für tanzerprobte Spieler. Allerdings wird bei einigen Liedern ein etwas größerer Tanzbereich gefordert, beispielsweise wenn man mehrere Schritte zur Seite machen oder sich zwei Tänzer umeinander herum bewegen sollen. Nicht jeder hat im heimischen Wohnzimmer das nötige Platzangebot und so wird manch einer wohl oder übel einige Schritte weglassen oder improvisieren müssen.

NEUE Features:
Von den neuen Features gefällt vor allem die Möglichkeit, im "Just Sweat"-Modus eigene Playlists erstellen zu können. Ansonsten ist es nun möglich, auch beim Karaoke Punkte zu sammeln, sich online mit Spielern aus aller Welt zu messen oder neue Songs herunterzuladen. Zusätzliche Lieder müsste man dann natürlich bezahlen. Lediglich "Roar" von Katy Perry wird kostenlos angeboten - wohl um die Kunden auf den Geschmack zu bringen.

Wichtig:
Nach Einlegen der Disc wird ein System-Update ausgelöst, das der Konsole neue Kanäle hinzufügt. Um "Wii Shop" und "Wii Conect 24" nutzen zu können, muss man 1. die Konsole mit dem Internet verbinden (klar) und 2. den Nutzungsbedingungen zustimmen, die man in der Systemsteuerung findet.

Fazit:
Eines ist klar: "Just Dance" hält fit, egal ob man sich nach einem gestressten Arbeitstag einfach nur auspowern will oder im Familienkreis oder mit Freunden Spaß haben möchte! Die Songauswahl hält für praktisch jede Altersklasse was bereit. Die Animation und Gestaltung der verschiedenen Hintergründe wurde diesmal etwas abwechslungsreicher gestaltet, als in den vorherigen Spielen. Da ich mittlerweile zur Ü40-Generation gehöre, habe ich mich vor allem über die (leider sehr wenigen) Titel aus den 80ern gefreut. Vor allem "Ghostbusters" wurde hier lustig mit Motiven aus den Filmen animiert, bzw. choreographiert. Wer sich zum ersten mal ein Tanzspiel kauft, sollte sich als Kaufkriterium am besten an den Song-Listen der verschiedenen "Just Dance"-Spiele orientieren. Alle anderen finden mit "Just Dance 2014" (also Teil 5) eine gelungene Ergänzung, die wieder viel Spaß garantiert. Und Stubenhocker (wie ich) bekommen endlich wieder eine gute Gelegenheit, etwas für ihre Fitness und Ausdauer zu tun, ohne dazu bei jedem Schmuddelwetter nach draußen zu müssen ;-)
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
30 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
TOP 1000 REZENSENTam 1. Oktober 2013
Dieses Spiel ist geeignet für

- Personen, die mit den Fitness-Einheiten vom Modus "Just Sweat" gezielt und mit viel Spaß abnehmen wollen, ohne sich dabei zu quälen (die Stunden verfliegen nur so und der Kalorienzähler geht in die Höhe);

- Kinder oder Teenager, die gerne ein paar coole Moves ausprobieren wollen zu Musik, die sie aus den Charts kennen (z.B. "Gentleman" von Psy oder "Just Dance" von Lady Gaga oder "Troublemaker" von Olly Murs)

Besonders schöne Extras:

- Wenn man schon viele Punkte in den Vorgänger-Spielen (Just Dance 1-4) ertanzt hat, bekommt man erstmal ein paar süße Miis (Avatare) geschenkt. Sie können jetzt sogar mit den Augen zwinkern und lächeln (wenn man A drückt)

- man kann sich das Lied "Roar" von Katy Perry kostenlos herunterladen; dafür muss man allerdings erst mal sein System updaten, so dass der Wii Shop im Menü erscheint; außerdem muss der Fernseher "online" sein (die Wii erkennt sowohl Kabel als auch WLAN-Verbindung)

- Neu ist auch, dass man nicht nur beim Tanzen, sondern auch beim Karaoke Punkte sammeln kann (insgesamt bis zu 15 Sterne); das macht viel Spaß, allerdings braucht man wohl ein Headset, weil sonst immer der Arm, mit dem man gerade eine Bewegung ausführt samt Mikro woanders ist und die eigene Stimme nicht vom Wii aufgenommen werden kann; auch ist es nicht einfach, gleichzeitig an Text und Bewegungen zu denken und nicht aus der Puste zu geraten(an diesem Punkt versteht man, warum viele Popstars Playback-Musik einspielen, statt selber zu singen...)

-in Just Dance 2014 kann man sich die Playlist im Spielmodus "Just Sweat" erstmals selbst zusammenstellen

- Es gibt schöne Klassiker wie "Don't blame it on Boogie" von Michael Jackson, "Gimme Gimme" von Abba oder "Ghostbusters", die wirklich witzig animiert sind (völlig anders als in den Vorgänger-Versionen)

Ein Wort zum Thema Internet-Konnektivität:

Das Update, das jeder mit seiner Wii-Konsole machen muß, damit er spielen kann, dient einzig und allein dem Zweck, Nintendo doch noch am Online-Geschäft teilhaben zu lassen. Die billigen und schnell verfügbaren Browser-Games nagen nämlich arg an Nintendo-Games-Geschäft;

Leider erschien bei mir (wie bei so vielen, siehe Internet-Foren) erstmal "Wii Shop und Wii Connect 24 zurzeit nicht Verfügbar", obwohl die Online-Verbindung sofort funktioniert hat

Man muss nämlich zuerst in "Systemsteuerung" einen Vertrag eingehen und die Nutzerbedingungen akzeptieren (z.B. Nintendo den Zugriff auf das eigene Gerät erlauben). Nur dann kann man sich mit Just Dance-Spielern aus der ganzen Welt vergleichen oder einen neuen Song downloaden.

Fazit: Ein tolles Spiel für die ganze Familie, absolut am Puls der Zeit.
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 8. Januar 2014
Nachdem ich täglich mit Just Dance 4 trainiere und den Just Sweat Modus dort total toll finde, habe ich mir natürlich Just Dance 2014 zu Weihnachten gewünscht. Aber leider wurde ich sehr enttäuscht. Bei Just Dance 4 gibt es verschiedene Aerobicthemen, z.B. 80er Aerobic, es gibt ein Warm Up mit Aerobicschritten, es folgt ein Lied zum Tanzen und immer so im Wechsel und am Ende sogar ein Cool Down. Je mehr man erreicht, desto mehr Modi und Gimmicks schaltet man frei. Bei 2014 gibt es das alles nicht, der Just Sweat Modus besteht daraus, dass man eine Playlist mit Liedern erstellt und die hintereinander weg durchtanzt und das wars. Sehr schade!

Gut gefällt mir, dass jetzt die Liedtexte eingeblendet werden und man ein Mikro anschließen kann. Mir erscheint es auch so, als würde das Spiel die Bewegungen besser erkennen als die Vorgänger. Der Spielspaß im normalen Modus ist natürlich genauso groß wie bei den Vorgängern.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 14. Oktober 2013
Ich habe mir das Spiel nicht direkt am Erscheinungsdatum zugelegt, da es zu erst keinen Anreiz für mich gab, es zu kaufen. Eine knappe Woche und ein paar Gameplay-Videos später wurde ich dann jedoch eines besseren belehrt.

Just Dance 2014 ist für mich persönlich der bisherige Höhepunkt der gleichnamigen Reihe. Ohne Frage, die Teile 1-4 waren schon genial, aber dieser Teil setzt dem ganzen die Krone auf.

Das Prinzip ist klar das gleiche geblieben. Man sucht ein Lied aus, wählt die Figur, die man tanzen möchte und dann kann man auch schon loslegen. Der Unterschied zu den anderen Spielen ist hier, dass die Liederauswahl eine sehr gute Mischung aus Top-Hits und Evergreens ist. Außerdem sehen die Figuren diese mal noch einen Ticken realer und besser als und auch die Hintergründe sind den Entwicklern sehr gut gelungen.

Für mich ist vor allem der On-Stage Mode ein besonderes Bonbon. Ich finde die Aufteilung in "Star" und "Backgroundtänzer" sehr erfrischend, es bringt einfach noch etwas mehr Pepp in das Spiel. Außerdem gibt es zahlreiche Mash-Up's, Extremversionen und weitere, interessante Choreographien. Diese kann man ähnlich wie in Just Dance 4 durch das Spielen der "klassischen" Songs freispielen. Der Unterschied besteht hier jedoch darin, dass die Sterne in sogenannte "m's" umgewandelt werden, mit denen man dann selber entscheiden kann, welche neue Choreographie man freischalten möchte.

Den Just Sweat Mode habe ich bisher noch nicht ausprobiert aber auch dieser erscheint mir verbessert worden zu sein. Man kann nun sowohl die Länge der "Sweat session" als auch die Lieder auswählen, zu denen man schwitzen möchte.

Fazit:
Mein Fazit zu Just Dance 2014 ist also klar. KAUFEN, KAUFEN, KAUFEN :) Das Geld ist auf jeden Fall gut angelegt, vor allem wenn man gerne gute Musik hört und sich dazu bewegt und am Tanzen genauso viel Spaß hat wie ich ;)
Ich kann mit gutem Gewissen eine Kaufempfehlung für dieses Spiel geben. Ich bin einfach nur begeistert :D
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 8. November 2013
Tolle Musik, coole Schritte. Dieses Spiel macht wirklich jedem Spaß. Man kann sogar im Battle gegen andere Spieler aus aller Welt spielen
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 7. November 2013
cooles spiel, tolle lieder kann ich nur weiter empfehle. der 4te teil war schon super aber dieser ist besser. mir machts total spass
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 27. Dezember 2014
Fantastisches Spiel, tolle Musik, super Grafik.
Meine Frau, meinen Kinder und deren Freunde sind begeistert.
Einziger Nachteil:
Ich finde keine Ruhe mehr weil die Bude jeden Tag voll ist mit Freunden. Aber es gibt weiß Gott Schlimmeres :)

Sehr empfehlenswert!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 29. April 2014
Ich finde dieses Spiel echt Hammer. Hinzu kommt, dass man da auch sogar noch mit einem Mikrofon mitsingen kann. Auch die Idee mit dem Kalorienzähler finde ich klasse.
Es macht einfach nur Spaß, egal ob allein oder zu 2/3/4
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 14. März 2014
Vorneweg sollte man vielleicht sagen, dass es für diejenigen, die nicht so gerne oder gut tanzen, nicht ganz das richtige ist. Man muss die Choreos mehrmals tanzen, bevor man die Anweisungen gut versteht. (diese werden unten klein angezeigt, machmal etwas spät oder zu schnell). Wer aber Spaß an Tanzen und Herausforderung hat (wie ich :) ) dann ist hier richtig. Viele Musikstile, man kann immer wieder neue mit ertanzten Sternen "kaufen", kann zusammen mit der ganzen Welt tanzen.
Insgesamt eine schöne Sache... und man kann gut dabei schwitzen, um Kalorien zu verbrennen
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 7. Januar 2014
Meine Kleine(gerade 8 geworden) hat es zum Geburtstag bekommen. Sie ist von vielen Liedern begeistert, vor allem von den "Klassikern" wie YMCA-Village People, hätte ich nicht gedacht. Die Lieder sind eine Mischung aus allen möglichen Genres, aber wer hofft hier alle "Nummer-Eins-Hits" des letzten Jahres zu finden, den muss ich enttäuschen. Hier wurden zwar die/diverse Hitlieferanten gewählt, aber immer deren "zweit-bester" Song. Zudem sind die Tanzeinlagen, welche man hinlegen muss, teils nicht nur schwierig sondern auch oft genug nicht wirklich nachvollziehbar, irgendwie hatten wir andere "Moves" in der Disko zu diesen Songs. Trotz alledem, meine Kleine liebt es und wenn man wirklich nach Punkten tanzt (braucht manchmal etwas Übung)kann man sich den Gang ins Fitnesstudio sparen. Auch wenn es nicht ganz war was ich erwartet hatte, gelohnt hat es sich für uns auf jeden Fall. Viel Spass.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 5 beantworteten Fragen anzeigen

     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Just Dance 2015
Just Dance 2015 von Ubisoft (Nintendo Wii)
EUR 26,03

Just Dance 4 - [Nintendo Wii]
Just Dance 4 - [Nintendo Wii] von Ubisoft (Nintendo Wii)
EUR 21,49

Just Dance
Just Dance von Ubisoft (Nintendo Wii)
EUR 12,99