Kundenrezensionen


32 Rezensionen
5 Sterne:
 (17)
4 Sterne:
 (9)
3 Sterne:
 (4)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


35 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Große Langzeitmotivation, große Einstiegshürden
Als bisher reiner PC-Spieler habe ich mir jetzt eine PS 4 gegönnt und mit dieser auch Madden 25. Ich schaue sehr gerne Football, war zu Galaxy-Zeiten oft im Stadion und verfolge die NFL im TV (früher ESPN America, jetzt Sport1 US). Als absoluten Football-Kenner hätte ich mich nicht bezeichnet, aber zumindest die Grundzüge des Spiels hatte ich...
Vor 9 Monaten von Michael Zimmer veröffentlicht

versus
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Naja
Ich habe das Spiel aus neu Entstandener Interesse erstanden, eingelegt und war ziemlich enttäuscht - nicht aufgrund des schwierigen Gameplays, mir ist klar, dass hierbei nicht einfach drauf los spielen kann. Die Hauptgründe dafür ist das veraltete Layout des Menüs, die langen Ladezeiten und vorallem die Grafik(!). Ich bin diesbezüglich mit nicht...
Vor 7 Monaten von Novalis veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

35 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Große Langzeitmotivation, große Einstiegshürden, 17. Dezember 2013
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Madden NFL 25 - [Playstation 4] (Videospiel)
Als bisher reiner PC-Spieler habe ich mir jetzt eine PS 4 gegönnt und mit dieser auch Madden 25. Ich schaue sehr gerne Football, war zu Galaxy-Zeiten oft im Stadion und verfolge die NFL im TV (früher ESPN America, jetzt Sport1 US). Als absoluten Football-Kenner hätte ich mich nicht bezeichnet, aber zumindest die Grundzüge des Spiels hatte ich verstanden.

Madden NFL 25 fordert für erfolgreiches Spielen aber ein wenig mehr Einarbeitung. Die Modi Practice-Mode und Skill-Training helfen enorm bei der Entwicklung der Spielskills. Ich empfehle Einsteigern wie mir auch dringend, diese Modi ausgiebig zu nutzen. Darüber hinaus sollte man sich mit Grundbegriffen beschäftigt haben (Regeln, Spielerpositionen, Aufstellungsvarianten, Clock-Management). Es reicht aber die Lektüre des entsprechenden Wikipedia-Artikels, um ausreichend Basiswissen zu erwerben. Erweitertes Wissen kommt dann durch das Spielen selber.

Gemessen am Gameflow der echten NFL ist die Umsetzung erstaunlich gut gelungen (der O-Coordinator der Cowboys und Mr. Romo sollten auch mal Madden spielen, dann lernen sie vielleicht auch mal, dass es eher nicht so schlau ist, mit zweistelliger Führung immer noch Risikopässe zu schmeissen als läg man mit 14 hinten...). Somit ist die Entscheidung, welchen Spielzug man sinnvoller Weise in den jeweiligen Situationen wählt, eminent wichtig für Erfolg oder Misserfolg. Für mich war und ist jederzeit nachvollziehbar, weshalb ein Spielzug nicht geklappt hat. Das finde ich für ein Sportspiel sehr wichtig und hier gut gelungen. Mein Eindruck ist, dass Madden viel weniger zufallsabhängige Elemente hat als FIFA. Wenn man einen Spielzug auswählt, die gegnerische Aufstellung interpretiert, den Spielzug daraufhin ggf. anpasst und dann noch einigermassen korrekt ausführt, ist der Spielzug oft erfolgreich. Dagegen wird Missinterpretation der gegnerischen Absichten und unsaubere Ausführung üblicherweise direkt zu einem Misserfolg führen.

Als langjähriger FIFA-Spieler (seit 1996 oder so) ist mir ein Gamepad nicht ganz fremd. Was bei Madden 25 komplett anders ist, ist dass man insbesondere bei Passspielzügen, aber auch in der Defense und im Laufspiel, einen viel besseren Überblick darüber behalten muss, was gleichzeitig an verscheidenen Stellen auf dem Feld passiert. Versteift man sich zu sehr auf einen bestimmten Passempfänger, passiert es zu oft, dass dieser sich nicht freilaufen kann und man entweder zu lange braucht um zu passen (-> Sack) oder dass man trotzdem wirft und der Ball ggf. sogar vom Verteidiger gefangen wird (-> Interception). Timing ist das eine, die gegnerischen Aktionen "zu lesen" das andere. Das finde ich immer noch enorm schwierig.

Großartig an dem Spiel finde ich, dass man sich an seinen eigenen Stil herantasten kann. Im Practice-Mode kann man Spielzüge ausprobieren und sich die rauspicken, die sich mit dem zur Verfügung stehenden Personal erfolgreich durchführen lassen. So ist es ein enormer Unterschied, ob man als Running Back einen kraftvollen Typ wie Stevan Jackson (ATL) oder einen wendigen Typ wie Ray Rice (BAL) zur Verfügung hat. Gleiches gilt für alle anderen Positionen genauso.

Meine Lieblingsmodi sind einerseits der Ultimate Team Mode, in dem man durch das Spielen von Herausforderungen Punkte erwirbt, mit denen man sich dann wiederum "Spielerkarten" kaufen kann (via Auktion oder aus Booster-Packs wie in Sammelkartenspielen) und andererseits der Karriemodus. Diesen kann man als Spieler, Coach oder Besitzer spielen.

Der Ultimate Team Modus hat seinen besonderen Reiz, weil man seine Lieblingsspieler sammeln und einsetzen kann. Und dies nicht nur mit aktuellen Spielern, sondern auch mit Football-Legenden. Wer also schon immer mal mit Tom Brady lange Pässe auf Jerry Rice werfen wollte - hier gehts. An dieser Stelle sei auch die "Echtgeld-Komponente" erwähnt. Booster-Packs kann man auch gegen Cash kaufen. Funktioniert also genauso wie bei FIFA Ultimate Team. Ist auch hier nicht unbedingt erforderlich, es geht wunderbar ohne echtes Geld. Empfehlenswert ist in jedem Falle das Starter-Set für 0,99 EURO, das am Anfang ein Riesen-Upgrade für das Team bedeutet.

Als Fazit kann ich das Spiel jedem American-Football-Interessierten empfehlen, der Spaß an Sportspielen hat und auch keine Angst vor ein wenig Einarbeitung hat. Das Spiel erschließt sich dann Schritt für Schritt und belohnt mit spektakulären Aktionen bei korrekter Ausführung, spannenden Spielen und ganzen Coach-Ären mit Teamentwicklung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Madden 25, 1. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Madden NFL 25 - [Playstation 4] (Videospiel)
Im Gegensatz zur schon sehr guten PS3 Version wurde Madden 25 auf der PS4 noch einmal leicht verbessert.
Die Grafik ist nun noch einen Tick realistischer und mit mehr Details. Gesichter sehen nun nicht mehr wie Wachsfiguren aus, sondern sehr detailgetreu. Auch die Stadionatmosphäre inkl Zuschauer wurde verbessert.
Die Menüs sehen auch besser aus; nach dem Spiel bekommt man nun direkt eine kleine Übersicht der QBs und sonstigen Impact Player.
Alles in allem eine wirklich gelungene Weiterentwicklung für die Next Gen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Großartiges Footballspiel mit kleinen Schwächen ..., 27. Januar 2014
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Madden NFL 25 - [Playstation 4] (Videospiel)
Ich habe schon etliche (aber nicht alle) Maddenteile gespielt. 1990 den ersten Teil auf dem C64. Später die 90er Versionen auf dem SNES und der PSOne. Den für mich letzten Teil der Serie spielte ich auf der PS3 (Madden 10). Bin also mit meinen fast 40 Jahren ein eher "erfahrener" Madden-Zocker.

Wer schon Teile der letzten Jahre gespielt hat, dürfte sich auch in Madden25 schnellstens zurecht finden. Auswahl der Spielzüge, Tastenbelegung und Basisgameplay geht wie gewohnt flüssig von der Hand. Was neu ist (zumindest für mich), sind die PreSnap Optionen. Nun kann man seine Offense oder Defense kurz vor dem Snap noch mal im Detail verändern. Was in der Offense problemos funzt (Man hat ja Zeit bis die Playclock runtertickt), artet in der Defense manchmal in Hektik aus. Man will die Secondary nach vorne und die D-Line etwas auseinander ziehen sowie den HB wegen der permanenten Screenpässe in Manndeckung nehmen? Das kann schon mal knapp werden. Ist aber auch irgendwo realistisch. Denn im wirklichen Football wartet die Offense ja auch nicht bis sich die Defense bestmöglich auf- und eingestellt hat.

Was mir aufgefallen ist bei den PreSnap Einstellungen (Defense): Stellt man als erwarteten Spielzug einen Pass ein und es wird ein Lauf ist das in der Regel wenig dramatisch. Stellt man aber ein das man einen Run erwartet und es wird ein Pass, ist das in der Regel immer ein Mismatch welches ein "Big Play" zur Folge hat weil die CBs scheinbar gar nicht mehr auf die WR achten. Etwas blöd meiner Meinung nach. Ich empfinde nämlich das die CPU durch die Bank viel zu wenig läuft (denke auf 5 plays kommt knapp ein Run), so das man sich auch überwiegend bei einem "3&kurz" auf einen Pass einstellen kann. Sich auf einen Lauf einzustellen wäre wegen des erwähnten Mismatch-Risikos zu gefährlich (Ich beziehe mich hier alleine auf die PreSnap Option der Defense und nicht auf die Defenseformation an sich).

Ich spiele mittlerweile meine 3. Saison und feile immer noch an den Slidereinstellungen rum. Mir persönlich ist ein realistisches Gameplay wichtiger als alles andere. Dazu gehören neben gelegentlichen "Low-scoring" Ergebnissen (Auch ein 13:3/14:7 muss es mal geben) auch möglichst nachvollziehbare Statistiken. Das war zu Beginn mit den Standarteinstellungen kaum möglich. Ich hatte zu Beginn z.B mit weitem Abstand die wenigsten zugelassenen Yards und das obwohl meine Passverteidigung eher unteres Drittel war. Da ich aber im Verlauf der Saison gerade einmal 460+ Rush Yards zuließ (Die CPU "merkte" immer recht schnell das über Läufe kaum was ging und setzt dann fast immer nur noch auf Passspiel), musste ich da was schrauben, quasi die CPU "motivieren" öfter mal das Laufspiel in Betracht zu ziehen. Ebenso musste ich mein zu Beginn zu dominates Laufspiel massiv abzuschwächen als auch die albern hohe Anzahl an Interceptions die meine Verteidigung fing redzuieren. Desweiteren waren mit den Standarteinstellungen die Backups völlig zu vernachlässigen. Die Starter erschöpften niemals so sehr, dass sie mal für ein paar Spielzüge auf die Bank mussten. Nach Rund 60 Spielen nähere ich mich langsam Einstellungen die für mein Empfinden "realistisch"sind. Zu dem Thema Slider gibt es im Netz unzählige Diskussionsthreads und auch Slidervorschläge. Ich kann nur empfehlen wenn man Spass am Spiel hat mit den Einstellungen zu experimentieren um ein für sich persönlich perfektes Spielerlebnis zu schaffen.

Spielmodi sind spaßig ... sowohl Franchise (Da jeweils eigene Modi als Spieler, Coach und Owner) als auch Ultimate Team. Beim Ultimate Team nervt mich nur die Masse an "Cheeseplay". Da werden 4. Versuche oftmal konsequent ausgespielt und bei einem 2&5 mal der Fakepunt rausgeholt. Habe bisher 3 Online UT Saisonspiele gemacht (2 Siege 1 Niederlage) und alle waren irgendwie "komisch". Dafür motiviert aber das Verbessern des Teams und das sammeln.

Großartig stelle ich mir den Onlinefranchisemodus vor. Eine Saison mit Freunden (und freie Teams übernimmt die CPU) inkl. Draft etc. Leider spielt in meinem Freundeskreis keiner Madden. Daher werde ich wohl nie in den Genuss dieses Modus kommen. Als ich den Umfang gesehen habe mit dem der Onlineligamodus daher kommt, habe ich mich gefragt wieso die FIFA Reihe nicnt mal annährend so etwas hin bekommt.

Grösster Negativpunkt meiner Meinung nach ist die Präsentation des Spiels. In der Halbzeit gibt es nur lieblos ein paar Statistiken und nach dem Spiel wird auch alles eher dröge präsentiert. Ich meine mich zu erinnern das es das schon einmal deutlich besser gab (Stichwort: Fernsehstudio! Oder war das nur beim 2005er Football von 2k Sports?). Grafisch ist das Spiel o.k aber nicht umwerfend. Animationen dagegen sind richtig gut gelungen. Ich sabbere jedesmal wenn ein springender Ballträger in der Luft 'nen Hit bekommt. Da schmerzt schon das hingucken.

Fazit: Gelungenes Footballspiel mit schwächen in der Präsentation, welches erst durch "tweaken" der Slider zu einer Simulation wird. Für Football Fans empfehlenswert. Ob sich der Kauf für Besitzer des Vorgängers lohnt, kann icb leider nicht sagen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ordentlich, 8. Dezember 2013
Von 
Dake (Köln (vorübergehend woanders)) - Alle meine Rezensionen ansehen
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Madden NFL 25 - [Playstation 4] (Videospiel)
Madden NFL der neuen Generation ist für mich leider noch nicht ganz in der neuen Generation angekommen, ist aber unter dem Strich ein ordentliches Spiel mit guten Unterhaltungswert. Business as usual in verfeinerter Optik.

Gameplay, Präsentation, Grafik, ist alles ordentlich, ohne richtigen "Wow-Faktor". Wer schon Madden in den letzten Jahren gespielt hat wird sich hier auch zurecht finden, wer noch keins gespielt hat, aber Bock auf ein NFL Game hat, hat ohnehin keine andere Wahl. Wer es auf der PS3 sein Eigen nennt muss sicher nicht zwangsläufig "upgraden". Mein letzter Vertreter war Madden 10, deswegen hat es jetzt auf der PS4 einfach gepasst, zumal das Angebot an langfristig unterhaltenden Single-Player Spielen ja noch sehr gering ist - Madden wird auf jeden Fall lange unterhalten.

Wenn ich zurückdenke wie großartig die letzten Teile der NFL 2k Reihe waren, gipfelnd im grandiosen ESPN NFL 2k5, und gleichzeitig sehe was für ein fantastisches Next Generation Spiel NBA 2k14 geworden ist, ist es beinahe dramatisch traurig, dass 2k keine NFL Spiele mehr produzieren darf. Dennoch hat EA Sports hier ein vernünftiges Spiel herausgebracht. Hoffentlich nutzt der vielleicht übernächste Ableger dann auch die Möglichkeiten der neuen Konsolen mehr aus, wenn keine Rücksicht mehr auf die alten Plattformen bei der Entwicklung genommen werden muss.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mein erstes Madden., 13. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Madden NFL 25 - [Playstation 4] (Videospiel)
Ich habe selbst sehr lange aktiv Fußball gespielt und war auch schon immer ein großer Fan von Fifa.
Im letzten Jahr bin ich zufällig in den Ferien auf den Superbowl gestoßen und haben sofort die 5h live verfolgt.
Ich war sofort begeistert und habe mich verliebt in den Sport.
Also musste Madden her, mein erstes Fazit nach ca 5h Spielzeit.
Habe mich erstmal 2h mit dem Skill Trainer beschäftigt um die Basics zu erlernen, es ist um einiges schwerer als Fifa, aber man findet tortzdem schnell rein. Von der Grafik hätte ich etwas mehr erwartet auf der Next Gen, deswegn nur 4 Sterne, aber das Gesamtbild wird nicht gedrübt. Das Gameplay ist klasse und wirkt fast Realistisch.
Für mich eine klare Kaufempfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Naja, 18. Februar 2014
Rezension bezieht sich auf: Madden NFL 25 - [Playstation 4] (Videospiel)
Ich habe das Spiel aus neu Entstandener Interesse erstanden, eingelegt und war ziemlich enttäuscht - nicht aufgrund des schwierigen Gameplays, mir ist klar, dass hierbei nicht einfach drauf los spielen kann. Die Hauptgründe dafür ist das veraltete Layout des Menüs, die langen Ladezeiten und vorallem die Grafik(!). Ich bin diesbezüglich mit nicht besonders hoher Erwartungshaltung an das Spiel herangetreten, aber ich hätte mir doch gewünscht, dass Madden nach einem PS4-Titel und nicht nach einem PS3-Spiel mit höherer Auflösung aussieht. Im Vergleich zu Fifa (keine Rede von NBA 2k14) sind die Texturen unglaublich matschig, die Gesichter undetailiert und "wachsig", sowie abseits des Spielfelds halbwegs wenig Details vorhanden.

Fazit: Von der Grafik her bis jetzt mein mit Abstand(!) hässlichstes PS4-Spiel (andere: Killzone, BF4, AC4, Fifa), vom Gameplay her gefällt es mir gut - deswegen 3 Sterne. Interessierten rate ich dazu, das Spiel entweder billig zu erstehen - den momentanen Preis ist es für mich auf keinen Fall wert - oder auf den hoffentlich true-next-gen Nachfolger zu warten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen hard to learn, hard to master.., 19. Dezember 2013
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Madden NFL 25 - [Playstation 4] (Videospiel)
..aber stets fesselnd. Grandioses Spiel, gefällt mir nochmal deutlich besser als die PS3-Version. Ja, das Spiel ist sauschwer und ich habe erstmal die ersten 27 Online-Matches verloren. Was war das für ein Ereignis das 28. zu gewinnen :D Und genau das gefällt mir an dem Spiel, es ist unheimlich komplex, aber die Erfolgserlebnisse wenn man sich nach xx-Plays durch die Defense gekämpft hat sind so in keinem anderen Sportspiel vorhanden. Es gibt etliche Spielzüge und die neue Impact-Enginge macht die Zweikämpfe auch wesentlich realistischer. 1A !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Alles Bestens !!!, 19. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Madden NFL 25 - [Playstation 4] (Videospiel)
Super Spiel mit vielen Möglichkeiten, es hält was es verspricht !!
Werde auf alle Fälle nach ähnlichen Spielen ausschau halten.

Gute Verpackung und schnelle Lieferung !!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Zukunft kann kommen., 1. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Madden NFL 25 - [Playstation 4] (Videospiel)
Ich habe mir für die PS4 Fifa 14 und Madden 25 bestellt und muss sagen vom Fifa bin ich wirklich enttäuscht, da hier nichts schöner besser etc geworden ist, aber bei Madden:

+ Die Spieler sehen endlich realistischer aus
+ Stadionatmosphäre ist wirklich genial geworden --> Fifa bitte was abschauen
+ Menü ist sehr einfach und übersichtlich gehalten
+ Das Spiel läuft der flüssig
+ Wenn man Football erstmal verstanden hat, ist das doch ein wirklicher Zeitvertreib.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Für Neueinsteiger ein harter brocken, 15. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Madden NFL 25 - [Playstation 4] (Videospiel)
Generell schaue ich gerne NFL und habe mir deswegen gedacht ''komm, holste dir für Next Gen mal nen leckerbisschen''

So ein Leckerbissen war es dann doch nicht.

Für Next Gen ist die Grafik nicht gerade so dolle :I

Steuerung kann für Neulinge leicht zur Überforderung führen und Benutzerfreundlich ist das Spiel wenn es um so etwas geht nicht gerade.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Madden NFL 25 - [Playstation 4]
Madden NFL 25 - [Playstation 4] von Electronic Arts (PlayStation 4)
EUR 49,92
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen