Kundenrezensionen


103 Rezensionen
5 Sterne:
 (82)
4 Sterne:
 (9)
3 Sterne:
 (8)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (3)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


42 von 50 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Typisch Mario&Luigi
Wie so viele Fans der Brüder Mario und Luigi, habe ich das neueste Spiel „Mario&Luigi Dream Team Bros.“ schon vor einiger Zeit vorbestellt und war begeistert, als ich es bereits einen Tag vor Erscheinungsdatum in den Händen halten konnte. Natürlich musste es gleich getestet werden. Hält auch dieses Spiel, was es verspricht?!
Meiner...
Vor 18 Monaten von Kathy veröffentlicht

versus
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schwacher Titel, dennoch spielenswert.
Wer schon alte Teile der Mario & Luigi RPG's gespielt hat wird hier auf jeden Fall Spaß haben.
Wie in allen Teilen der Serie ist der Anfang sehr schleppend. Die Einführungszeit ist unfassbar lang und auch wenn man sagt man möchte gewise trainings überspringen kommt direkt dannach das nächste.
Wenn das spiel jedoch mal los geht entfaltet...
Vor 16 Monaten von Stefan Moehrlein veröffentlicht


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Solides Spiel, 18. August 2013
Von 
Tobias S. (München, Bayern, Deutschland) - Alle meine Rezensionen ansehen
= Spaßfaktor:3.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Mario & Luigi: Dream Team Bros. - [Nintendo 3DS] (CD-ROM)
Das Spiel ist durchaus gelungen, war für mich als Mario-Fan der ersten Stunde ein Pflichtkauf. Und obwohl ich nun knappe 30 Stunden mit dem Spiel verbracht habe, muss ich sagen dass ich es nicht nochmal kaufen würde.

Warum? Das liegt zum größten Teil an der angegebenen Spielzeit. Das Spiel war teilweise sehr, wirklich SEHR künstlich gestreckt: Sei es bei den Animationen oder Dialogen, nicht immer waren diese sinnvoll eingebracht. Auch nach 20 Stunden Spielzeit wird mir immer wieder erklärt wie was funktioniert und was getan werden muss. In vielen Dialogen plappern Mario und Luigi plötzlich italienisch und gestikulieren wie wild. Das wurde so oft wiederholt, dass ich am Ende des Spiels den Text mitsprechen konnte ;-) Ich muss ehrlich sagen, dass ich mich gerade gegen Ende hin wirklich durchbeißen musste um bis zum Ende durchzuhalten. Das ist glaube ich auch mein erstes Mario-Spiel, das ich zeitweise ohne Sound gespielt habe, weil mir die Musik irgendwann auf die Nerven ging, sogar die wiederholt sich überall.

Motiviert haben mich über weite Strecken die liebevoll gestaltete Spielwelt und vor allem die witzigen Charaktere. Habe oft in mich reingekichert und ich bin nicht leicht zum Lachen zu bringen :-)

Alles in allem bedeuten drei Sterne bei Amazon "nicht schlecht" und so muss ich das Spiel als langjähriger Nintendo-Fan fairerweise auch stehen lassen. Das ist das bisher "schlechteste" Mario-Spiel das ich bisher gespielt habe, wobei ich anmerken möchte dass es sich vom Großteil dieses Einheitsbreis natürlich trotzden noch abhebt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Spiel, 9. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mario & Luigi: Dream Team Bros. - [Nintendo 3DS] (CD-ROM)
Ich habe Jahre auf dieses Spiel gewartet!! Hat es nicht zum kaufen gegeben. Ich bin begeistertet. Der einzige Nachteil dabei ist, dass die Steine ein bisschen zu klein ausgefallen sind und die Farben könnten auch schärfer sein. Macht aber nichts, ich freue mich trotzdem und spiele täglich!:):)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Traumhaft Gut!, 7. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mario & Luigi: Dream Team Bros. - [Nintendo 3DS] (CD-ROM)
Mario und Luigi Dream Team Bros ist zweifellos ein tolles Spiel für den Nintendo 3ds. Hier meine Pros/ Contras

Pro:

+ Sehr lange Spielzeit ( 35-45 Stunden )
+ Große und gut gemachte Oberwelt
+ Viele Gebiete ( Park , Wüste , Stadt , Wald... )
+ Gute Story
+ Viele Nebencharaktere und alte Bekannte aus alten Mario und Luigi Spielen ( z.b Kylie Koppa aus M&l 2 )
+ Geiles Finale
+Überragender Soundtrack ( der beste aus allen M&L Spielen )

+- Grafik ist OK aber nicht Zeitgemäß

Contra:

- Zum Teil starke Streckung ( ACHTUNG SPOILER : Ultibett )
- Zum Teil nervende Charaktere ( Muskulbrüder )
- Nerviges und zu langes Tutorial am Anfang

Fazit: Dieses Mario und Luigi ist zweifellos ein tolles Spiel mit einem grandiosen Soundtrack und einer großen Oberwelt. Trotzdem wirkt das Spiel an einigen Stellen ( am Anfang mit dem Tutorial und mit dem Ultibett ) zu gestreckt. Trotzdem ist es meiner Meinung nach eines der bestem Spiele für den N3DS.

Wertung: 9/10 ( Kaufemphelung )
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mario & Luigi meets Inception?!, 3. September 2013
Von 
Sebastian Schlicht "Bumblebee" (Neuwied) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 1000 REZENSENT)    (REAL NAME)   
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Mario & Luigi: Dream Team Bros. - [Nintendo 3DS] (CD-ROM)
So bringt mich der Nintendo 3DS nun auch zu meinem ersten "Mario & Luigi"-Titel. Obwohl ich chronologisch mit dem ersten Teil auf dem Game Boy Advance anfangen wollte, entschloss ich mich doch zuerst diesen Titel zu zocken, weil er von der Story her nicht an die Vorgänger anknüpft. Seine Anfänge hatte die Reihe mit "Super Mario RPG" auf dem SNES, heute hat man insgesamt fünf Titel dieser RPG-Games. Und "Dream Team Bros." ist ein ganz großer Hit, wenn es um RPG geht. Beklagten die Fans beim letzten "Paper Mario"-Ableger auf dem 3DS, dass es keinerlei RPG-Elemente geben würde, so bekam man hier wieder das typische und charmante Gameplay, was man schon von den Vorgängern gewohnt war. Zudem bietet "Mario & Luigi 4" eine tolle Story und eine wundervolle Welt zum Erkunden und Erforschen.

Prinzessin Peach, König Toadsworth, Mario, Luigi und das Gefolge des Pilzkönigreichs werden zu einem Urlaub auf der Ferieninsel La Dormita eingeladen. Doch als sie dort ankommen, ist es klar, das dort auf sie alles andere, als ein friedlicher Urlaub wartet. Der finstere Antasma will mithilfe besonderer Traumsteine die Macht an sich reißen und diese Steine finden sich gerade auf dieser Insel. Mario & Luigi bekommen es mit einem unglaublich mächtigem Gegner zu tun...

Zunächst einmal: Wer die älteren Teile gezockt hat und kennt, wird sich schnell zurecht finden, da vieles bekannt ist, was Steuerung, Items, Kämpfe usw angeht. Doch auch die Einsteiger werden sehr behutsam und gut in das Spiel eingeführt, leider ist der Tutorial-Modus unglaublich zäh zu Beginn, das merkt man, selbst, wenn man das Spiel noch nie gezockt hat. Nach dem hundertsten Male bekommt man wieder dieselbe Erklärung nur anders formuliert, einerseits sehr gut, da sich das Spiel auch an jüngere Spieler richtet, andererseits sehr frustrierend, weil man sich des öfteren wie ein Depp vorkommt!
Doch wenn es dann los geht, geht es richtig los und man hat nahezu unzählbare Möglichkeiten: Die Insel La Dormita ist riesig und besteht aus fünf großen Arealen, die es zu erkunden und zu entdecken gibt. Dabei ist alles wundervoll designed und einfach mit viel Liebe zum Detail verarbeitet, seien es Figuren oder die Orte selbst. La Dormita ist eine Welt, in der man sich wohlfühlt und die man gerne selbst sehen will. Auch wenn einige Charaktere sehr nervig mit der Zeit sind, witzig und charmant bleiben sie trotzdem, zudem gibt es einfach jede Menge verschiedene Figuren und das auf beiden Seiten der Fronten, während man dieses Abenteuer erlebt.Man lernt aber auch jede Menge bekannte Gesichter wieder kennen, besonders aus den letzten Spielen der Reihe.
Dazu gibt es dann noch eine zweite Welt, nämlich die Traumwelt. Die Träume sind ein großer Bestandteil dieses Spiels und machen es so außergewöhnlich!

Der Umfang ist dementsprechend sehr hoch, es gibt verstreute Bohnen, die man sammeln muss, die Einwohner der Insel, die sogenannten Kisse müssen gerettet werden und es gibt so viele Schätze und Plätze zu entdecken!

Das Gameplay funktioniert tadellos, Mario und Luigi erlernen während des Spiels Unmengen an Fähigkeiten und Attacken, allen voran natürlich Luigi, der in diesem Jahr sein Jubiläum feiert. Er ist auch der zentrale Punkt des Games, besonders seine Träume sind wichtig, denn hier werden alle Regeln der Physik gebrochen. Da läuft man an Wänden hoch, lässt sich durch Wind davon tragen oder schwimmt durch die Schwerelosigkeit. Die sogenannten "Luigisionen" sind wirklich großartig inszeniert, vor allem die Giganto-Kämpfe sind sehr innovativ und spannend inszeniert.
Während man sich in der Wachwelt durch eine dreidimensionale Umgebung kämpft, muss man in der Traumwelt durch einen zweidimensionalen Parkour hüpfen, Gegner besiegen und Rätsel lösen.
Man merkt schon, dass das Spiel Unmengen an Möglichkeiten und Optionen bietet, gerade durch diesen gigantischen Umfang ist das Spiel so fordernd und regt zum Weiterzocken an!

Wo wir bei fordernd sind: "Dream Team Bros." wird nach einem sehr leichtem Start wirklich knüppelhart. Aber nur bis zum Ende, dann, finde ich, wird man vielleicht etwas zu stark. Ich für meinen Teil habe die letzten Bosskämpfe (ausgeschlossen die Giganto-Kämpfe) in weniger als zwei (!) Minuten geschafft! Warum? Nun, eigentlich nur wegen dem Zeit-Orden, dieser Orden ist so simpel, aber auch so stark, dass man die letzten großen Bosse einfach einfriert und drauf los hämmern kann. Mit zwei Orden dieser Sorte kann man jeden Gegner fast ohne Schaden besiegen, vorausgesetzt, man bekommt immer schön Erfahrung. Das ist mein Kritikpunkt an dem Spiel, wahrscheinlich geht es anderen nicht so, was aber auch daran liegt, das andere bestimmt nicht den Zeit-Orden eingesetzt haben. Im Ernst, diese Option ist zu gut und hätte aus dem Spiel genommen werden müssen.
Da hilft es auch nicht, dass man nach dem Durchspielen den "schweren Modus" wählen kann, ähnliches Problem, wie bei "The Legend of Zelda - Ocarina of Time" mit dem Master Quest.

Technisch ist das Spiel nahezu perfekt: Die Grafik ist wunderschön, auch wenn sie zu Beginn noch etwas schwach im Gegensatz zu anderen 3DS-Games aussah. Die Sprites sind toll designed und die Figuren bewegen sich so flüssig, dass man nicht merkt, dass es keine dreidimensionalen Figuren sind, außer in den Giganto-Kämpfen. Doch hier wollte man wahrscheinlich den Charme der älteren Spiele bei behalten, ähnlich wie beim letzten "Paper Mario".

Die Musik: Oh mein Gott, grandios, wundervoll und einer der besten Game-Soundtracks auf dem 3DS! Die Musik ist perfekt und wunderschön passend zu jeder Situation. Besonders das Somnam-Thema ist eins der schönsten Stücke, was die Videospiel-Musik in den letzten Jahren hervor gebracht hat! Bei "youtube" reinhören und selbst überzeugen.

Fazit: Trotz des etwas zähen Tutorials und dem übertriebenen Zeit-Orden, ist "Mario & Luigi Dream Team Bros." eins der schönsten und besten Spiele auf dem Nintendo 3DS. Ein tolles RPG, das fordert, zum Weiterspielen animiert, eine grandiose Welt zum Erkunden bietet und einen umwerfenden Soundtrack besitzt. Fans der Reihe sollten nicht zögern und auch alle anderen, die mit den Vorgängern noch nichts zu tun hatten, können sich diesem mitreißenden Abenteuer hingeben.
Ein (Achtung Wortspiel!) Traum von einem Spiel!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genial wie immer, 13. August 2013
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Mario & Luigi: Dream Team Bros. - [Nintendo 3DS] (CD-ROM)
Mario & Luigi – Dream Team Bros. ist bereits der vierte Teil der Mario & Luigi-Reihe.

In diesem werden die Brüder samt Prinzessin Peach von Dr. Schlummermehr auf die Insel La Dormita eingeladen.
Wie es nun mal kommen muss wird Peach vom bösen Fledermauskönig und Hauptantagonisten Antasma entführt. Dieser hat natürlich nichts Gutes vor und ist hinter dem Glitzerstein her der Ihn unbesiegbar machen soll.

Nach einem kurzen Zwischenfall mit Antasma befreien die italienischen Brüder durch Zufall Prinz Traumbert. Dieser ist der Regent des Volkes der „Kisse“, die damals Antasma aufhielten, als dieser den Dunkelstein stehlen wollte. Sie konnten ihn zwar stoppen, aber dadurch zerstörte Antasma auch den Dunkelstein der sämtliche Kisse in …Kissen verwandelte.

Natürlich stimmen Mario und Luigi zu dem Bösen das Handwerk zu legen und der Insel La Dormita den Frieden zurückzugeben.
Die Story ist so herrlich schräg wie sie unterhaltsam ist. Die Serie ist bekannt für ihre unzähligen Slapstick Witze und dem durchbrechen der „4th Wall“. Auch im neusten Teil gibt es eine Menge an Anspielungen auf vergangene Marioteile, (alt und neu) die euch schmunzeln lassen werden. Aber hierzu wollen wir nicht zuviel verraten.

Erst ich, dann du

Die Mario & Luigi Reihe funktioniert vom Prinzip her genauso wie die Paper Mario Spiele. Rundenbasierende Kämpfe mit Sprung, Hammer und Spezialfähigkeiten zeichnen die Spiele ebenso aus wie die Möglichkeit aktiv auszuweichen und einen Konter zu starten. Ihr müsst nämlich nicht tatenlos zusehen, wenn ein Gegner auf euch losstürmt.

Durch geschicktes Drücken des A-(für Mario) oder B-Knopfes (für Luigi) drücken, springt oder hämmert ihr auf eure Gegner ein und habt dadurch die Möglichkeit nicht nur unbeschadet aus dem Kampf zu kommen, sondern die Widersacher auch zu verletzen. Meist verraten die Gegner durch Blicke oder Gesten entweder wen sie angreifen oder in welcher Höhe der Angriff stattfinden wird. Wenn ein Gegner beispielweise also in die Luft springt, solltet ihr dies vermeiden, um den Angriff unbeschadet zu überstehen.

Ansonsten verfügen die beiden Brüder über die bekannten Bros. Attacken. Diese ziehen euch Brüderpunkte ab (vergleichbar mit Mana) und vereinen Mario & Luigi zu einer verheerenden Attacke. Neue Attacken erlernt ihr jedoch nicht durch aufsteigende Level, sondern durch das finden von 10 Puzzleteilen.

In verschiedenen Regionen befinden sich farbige Blöcke mit einem "A" darauf. Diese sind auch auf der Karte auf dem unteren Bildschirm eingezeichnet. Findet alle 10 und ihr erlernt eine neue Brüder Attacke. Dasselbe gilt im Übrigen, wenn ihr euch in Luigis Träumen befindet. Dazu gleich mehr.

Mit von der Partie sind im vierten Teil bekannte Fähigkeiten aus Teil 1. Mit den Hämmern könnt ihr Mario entweder zur halben Größe schrumpfen, um durch kleine Passagen zu kommen oder unter die Erde befördern. Unter der Erde könnt ihr Bohnen aus der Erde holen oder durch vergitterte Öffnungen schlüpfen. Der Wirbelsprung bringt euch über unüberquerbare Schluchten und der Hammer zerstört große Steine, die euch im Weg liegen.

Ab ins Land der Träume

Passend zum Jahr des Luigi spielt Luigi in „Dream Team Bros.“ eine entscheidende Rolle, wenn es um den Gameplaykern des Spiels geht. Denn nur dank Luigi gelangt ihr in das Traumreich, um die dort gefangenen Kisse zu befreien und sie von ihrem Leid zu erlösen. Wie bereits erwähnt, wurden diese in Kissen verwandelt. Legt sich Luigi auf ein Kissen, beginnt er zu träumen und öffnet dabei ein Portal. Durch dieses gelangt Mario in die Traumwelt und letztendlich auch zu Teilen des Dunkelsteins. Diese müssen nämlich zerstört werde,n um die Kisse zu befreien.

Luigis Träume sind eindeutig das Highlight des Spiels. Realität (sofern man eine in Super Mario Spielen ausfindig machen kann) spielt hier keine Rolle. Da Luigi der Träumende ist, kann er Mario logischerweise nicht in die Träume begleiten. Diese Rolle übernimmt „Traum Luigi“, ein exaktes Ebenbild des jüngeren Bruders. Während den Kämpfen steht er nicht an eurer Seite, sondern befindet sich in Mario. Klingt seltsam … ist aber so.

Das hat nämlich einen besonderen Zweck. In der wirklichen Welt steht ihr 1-4 Gegnern gegenüber. In der Traumwelt können das auch mal plötzlich 15 sein. Springt ihr als Mario auf die Köpfe der Gegner, regnet es danach zig Luigis auf die Widersacher nieder.

Auch die Brüderattacken trotzen der Logik und ihr entfesselt dabei optisch beeindruckende Attacken.

Ganz im Still von Katamari rollt ihr einen Haufen Luigis zu einem großen Ball (mittels Gyrosensor steuert ihr dabei die Kugel) und schießt ihn zum Abschluss auf euer Ziel.

Luigis Fähigkeiten in der Traumwelt spielen auch außerhalb von Kämpfen eine entscheidende Rolle.
Mit den „Luiginary“ Fähigkeiten verwandelt sich Luigi in einen Bohrer, Wirbelsturm, tausende Luigis, eine Stoppuhr usw. Auf dem unteren Bildschirm seht ihr Luigi während des Besuches im Land der Träume immer schlafen. Sobald ihr Luigi im Traum verwandelt, könnt ihr auf dem unteren Bildschirm mit ihm agieren. Wie verursacht man nur einen Wirbelsturm? Richtig. Kitzelt seine Nase, bis er niesen muss. Dies verursacht eine starke Windböe, die zum Beispiel zum Puzzlelösen verwendet wird.

Ausrüstung und Broschen

Mario & Luigi war schon immer eine Art „Light RPG“. Es geht hier eher um spaßiges Gameplay als folgenschwere Entscheidungen, über die Ausrüstung und das Aufleveln zu treffen. Hosen, Hämmer und Schuhe sind alles was ihr braucht. Wählt ihr keine Hose, könnt ihr euch noch auf Spezialitems oder Handschuhe verlassen. Die Ausrüstungsgegenstände verbessern wie in jedem Rollenspiel eure Werte. Diese setzen sich aus Kraft, Abwehr, HP, Brüderpunkte, Schnelligkeit und Bart zusammen. Letzteres ist ausschlaggebend, wie viel Rabatt Ihr in Läden erhaltet.

Grafik & Sound

Grafisch reißt Dream Team Bros. sicherlich keinen mehr vom Hocker. Das Spiel benutzt nach wie vor 2D Sprites und kommt ohne großes Grafikgeprotze aus. Farbenfroh und bunt ist die Grafik jedoch trotzdem gelungen. Die Animationen sind äußerst detailverliebt und tragen einen Großteil des tollen Humors. Der 3D Effekt wurde auch gut eingesetzt und kommt vor allem bei Bosskämpfen toll rüber (wenn der Endboss plötzlich durch den Bildschirm knallt und das Glas zerbricht). Der Soundtrack ist eine Mischung aus geremixten Mario Tracks und Neukompositionen. Vieles ist nicht der Rede wert, fällt aber keineswegs negativ auf.

Fazit: Herrlich. Endlich ein neuer Teil der Reihe. Alphadream hat es wieder geschafft durch das tolle Traumkonzept dem Spiel einen neuen Aspekt zu verleihen der das Gerüst auch nach einem vierten Teil nicht alt wirken lässt. Die charmanten Charaktere und die lustige Geschichte machen Mario & Luigi Dream Team Bros. zu einem absoluten Pflichtkauf für Mario Fans. Auch Rollenspieler sollten sich den Titel näher ansehen. Und das trotz fehlender Komplexität.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Spiel für Groß und Klein, 4. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mario & Luigi: Dream Team Bros. - [Nintendo 3DS] (CD-ROM)
Mario & Luigi Dream Team Bros. ist kein Jump and run, sondern ein Rollenspiel im weiteren Sinne.
Der Spieleinstieg ist vielleicht etwas schleppend, aber man muss dabei bedenken, dass ja auch Kinder alles verstehen sollen.
Die Kämpfe sind total niedlich und sehr abwechslungsreich. Generell sieht man, wieviel Kreativität und Mühe in diesem Spiel steckt. Die gemeinsamen Attacken sind gut durchdacht und gerade für Kinder auch eine Herausforderung. Aber auch ich, als Erwachsener habe daran viel Spaß.
Die Welt an sich holt grafisch nicht das Beste aus dem 3DS heraus, hat aber trotzdem einen ganz eigenen Charme. Außerdem wird das Storyelement hier groß geschrieben, wer also keine Geduld für längere Dialoge hat, sollte das Spiel lieber beiseite legen.
Die Tutorials kann man dafür größtenteils wegklicken, nur an manchen Stellen muss man sich einige Ratschläge anhören, es besteht also durchaus die Möglichkeit selbst herauszufinden, wie Dinge funktionieren. Der Spielverlauf ist allerdings recht linear, in einem Gebiet kann man sich zwar frei bewegen, aber sich einfach frei in der Welt bewegen funktioniert nur rückwirkend (also nur bereits besuchte Gebiete).

Für alle die nicht nur Jump and Run, sondern auch Story und etwas RPG mögen kann ich eine klare Kaufempfehlung aussprechen.
Leute, die gerne einen schnellen Spieleinstieg haben und nicht durch Dialoge beim Spielen unterbrochen werden wollen, sollten die Finger davon lassen :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen 47 Stunden Spielspaß, 25. September 2014
Rezension bezieht sich auf: Mario & Luigi: Dream Team Bros. - [Nintendo 3DS] (CD-ROM)
Super Spiel!!! Nach etwa 47 Stunden hatte ich auch den fiesen Bowser besiegt. Ich glaube ich habe kein Spiel jemals so lange gespielt. Und dass nicht, weil ich schlecht war. Dieses Spiel ist einfach so mega umfangreich. Auch gibt es total witzige Kommentare im Spiel. Da hat man sich echt Mühe gegeben :)
Für RPG-Fans ein Muss!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schönes Spiel, leider mit kleinen Schwächen, 29. Juli 2013
Von 
Wolfgang Aspoeck (österreich) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (REAL NAME)   
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mario & Luigi: Dream Team Bros. - [Nintendo 3DS] (CD-ROM)
Auf Mario&Luigi: Dream Team Bros. habe ich mich schon sehr im Vorfeld gefreut. Es ist der 4. Teil der Mario&Luigi Serie. Diesesmal soll ja der Vordergrund auf Luigi und seinen Fähigkeiten liegen. Wie das umgesetzt wurde und wie das Game im allgemeinen ist, sehen Sie jetzt.

UPDATE 28.08.2013

Bin jetzt mit dem Spiel durch, allen Secrets soweit ich weiß, also 100% durch! Die Meinung seit meiner Rezi hat sich doch noch geändert und auch verbessert. In meiner "Gut-Schlecht-Bewertung" zum Schluss habe ich alles geändert, was sich verbessert hat. Die normale Bewertung bleibt so, nur die Bewertung zum Schluss spiegelt meine Meinung wieder. Die "richtige" Bewertung lasse ich trotzdem noch da, denn ier wird auch das Gameplay an sich beschrieben.

VORWEG (Dieser Abschnitt ist nur für M&L-Neulinge. Die die schon einen anderen Teil gespielt haben können zum nächsten Absatz springen): Wer hier ein "normales" Mario_JumpN'Run sucht, findet bei diesem Spiel nichts. Diese Serie ist nämlich eine RPG-Serie. Das heißt man muss nicht einfach ein Level beenden und die Fahnenstange berühren, sondern das hier ist viel komplexer. Es gibt Arenakämpfe, man muss seine Werte verbessern, Items taktisch einsetzen und öfters knobeln. Noch dazu gibt es viel Text, d.h. dieses Spiel ist für Grundschüler bzw. Kinder die noch nicht so gut lesen können ungeeignet. Wer mehr hierzu wissen will, sollte auf YouTube danach suchen.

Nun zur echten Rezension: Zur Story sage ich wie immer nichts. Ich kann nur so viel sagen, es ist keine Bomben-Story. Zwar keine 08/15-Nummer (z.B: Schurke entführt Prinzessin *hust*) aber wie gesagt kein Überknüller. Es gibt zwar hinundwieder Überraschungen was es spannend hält, aber eine Rowling war hier sicher nicht am Werk. ;-)

Am Anfang des Spiels zeigt sich leider schon die größte Schwäche des Games: Das Tutorial. Bis man erst mal alles kann, wird man (wie schon in den Vorgängern) mit einem elends langen Tutorial am Anfang genervt. (Glitzerstern... *gnarf*!) Dieses Tutorial dauert schätzungsweise 7 Stunden und kann schon mal nerven.

Aber ab dann geht's richtig los. Kämpfe entfalten erst jetzt ihre ganze Pracht, doch wie funktioniert es? Man hat seine 2 Charaktere und wenn man einen Gegner berührt kommt man in einem Kampf. Man kann nun entweder mit Sprung, Hammer oder Spezialattacken angreifen und dann acuh wieder ausweichen bzw. kontern, wenn der Gegner angreift. Auch Items gibt's wieder. Mit diesen könnt ihr euch stärken, eure Werte verbessern oder Gegner beeinflussen.

Wenn ihr einen Kampf absolviert habt, gibt's Erfahrungspunkte. Wenn man genug sammelt, kann man im Level aufsteigen und z.B. seine Leben erhöhen oder die Angriffskaft verbessern. Der weitere Spielverlauf setzt sich aus Rätseln, erkunden und der Traumwelt zusammen. Jetzt zu dieser:

Hier gibt es sog. "Luigisionsobjekte" mit denen ihr interagieren könnt. Wennihr dann z.B. an Luigis Schanuzer zieht kann dieser als Schleuder verwendet werden um Mario höher zu bringen oder ihr kitzelz seine Nase mit dem Touchpen, dann muss er niesen und kann Dinge drehen. Sehr cool und knuffig gemacht.

Die grafik ist okay. Wie immer ist es bei Nintendo im Comic-Look und alles schön verziert und designt. Aber manche Sprites (*Figuren) und Gegenstände sehen leider pixelig aus und die Karte ist sehr minimalistisch bzw. gezoomt auch pixelig. Schade, hier wäre mehr gegangen. Der 3D-Effekt ist auch gut gelungen und schön gemacht, wobei er in der offenen Welt natürlich besser zur Geltung kommt als in der Traumwelt, da diese leider in 2D ist.

Die Soundtracks gehen ins Ohr wie Butter. Wirklich toll ist der Sound wie auch schon bei den Vorgängern. Besonders mag ich das Wüsten-Lied, den Untergrund-Track und wie immer die Bosskampf-Lieder. Eingängig und melodisch wie eh und jeh.

Zur Steuerung kann man nicht viel sagen. Man steuert halt beide Charaktere gleichzeitig, was Anfangs für Knopf-WirrWarr sorgen kann, aber sich mit der Zeit legt. Im Kampf gibt es wie früher die Blöcke mit denen man auswählen kann, welche Aktion (Sprung, Hammer, Item, Spezial-Attacke, Flucht) man benutzt. Nur stört es mich, wenn man in der Welt ist und dann aufs Menü zugriefen will, das schon mal 2-3 Sekunden dauern kann, was den Spielfluss leider trübt. Auch wenn man von Gebiet zu Gebiet wechselt dauert dies mal 2, 3 Sekunden und leider gibt es viele Gebiete. Schade, hoffentlich kommt noch ein Patch, der die Ladezeiten verkürzt. (Wird bei Nintendo ja eh gerne mal gemacht. ^^)

---FAZIT---

+ Sehr gute, fesselnde Story, gute Story-Twists
+ sehr schöne, eingängie Musik
+ gutes Level,- und Weltendesign
+ Kämpfe sehr spaßig und abwechslungsreich, sehr viele Gegner mit unterschiedlichen Attacken und Bewegungsmustern - viele kreative Einfälle der Entwickler!
+ Der Spielspaß hält lange an (Story 40 Stunden + einige Nebenquests und Bohnensucherei) Läuft sich insgesamt auf knapp 50 Stunden heraus - fabelhafte Zeit!
+ neue und alte Charaktere wie Gegner aus dem Mario-Universum
+ Grafik eigentlich gr nicht so schlecht. Nur Sprites (Figuren) sind etwas pixelig, alles andere wunderschön detailliert

~ Ladezeiten stören den Spielfluss etwas, aber nicht so stark

- Tutorial am Anfang nervig, dann geht's aber richtig gut weiter

ERGEBNIS: Kann dieses Spiel allen Empfehlen die gerne Mario und rundenbasierende RPGs mögen. Grundschülern und kleineren Kindern eher nicht zu empfehlen, da viel Text und knoblige Rätsel. Jedem der mit dem Tutorial leben kann, erwartet ein grandioses Spiel und das beste Mario&Luigi aller Zeiten. 5 von 5!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen solides Mario RPG, 16. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mario & Luigi: Dream Team Bros. - [Nintendo 3DS] (CD-ROM)
Ich hatte mir das Spiel als Pausenfüller für Reisen gekauft.
Es hat eine typische Geschichte für das Super Mario Universum.
Leider ist der Schwierigkeitsgrad doch sehr gering.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Grundsolide..., 15. Juli 2013
= Spaßfaktor:4.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Mario & Luigi: Dream Team Bros. - [Nintendo 3DS] (CD-ROM)
... Nach der herausragenden "Bowser Inside Story" war ich wirklich gespannt, was man aus den Traumsequenzen und meinem Lieblings-Nintendo-Charakter Luigi macht. Und eigentlich genau das, was ich erwartet hatte: ein grundsolides Action-Adventure. Wie für diese Serie typisch macht das Spiel wirklich Spaß, die Dialoge sind sehr amüsant und kurzweilig... obwohl sie recht lang sind. Das ist einer der gewohnten Schwachstellen: Manche Dialoge sind nervtötend lang und können nicht unterbrochen oder beschleunigt werden.
Auch sind manche Sammelaufgaben nicht das Gelbe vom Ei. Aber man kann all das verschmerzen, da es eigentlich wirklich Spaß macht.

Warum dann nur 4 statt 5 Sternen? Meiner Meinung nach ist dies vielleicht der schönste Teil der Serie, leider aber nicht der stärkste. Bowsers Inside Story war einfach von der Grundidee viel interessanter. Und auch die Zeitreise in Teil 2 war spannender. Schade eigentlich, denn die Traumidee hat sehr viel Potenzial. Insgesamt habe ich aber das Gefühl (hatte ich schon bei Paper Mario und bei Luigis Mansion 2), dass Nintendo derzeit nicht experimentierfreudig ist, sondern lieber etwas mehr "auf Nummer sicher" geht.

Grundsolides Spiel, aber es wäre mehr drin gewesen...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Mario & Luigi: Dream Team Bros. - [Nintendo 3DS]
EUR 29,99
Auf Lager.
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen