Kundenrezensionen


22 Rezensionen
5 Sterne:
 (10)
4 Sterne:
 (6)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


21 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen I will be right by you/ where you stand
Ein Geständnis vorneweg: Ich bin persönlich der Meinung, dass Travis nie mehr auch nur annähernd so gut waren wie auf dem Überalbum "The Man Who". Als sie damals mir und all den anderen Mädels und Jungs die Frage auf den Leib schrieben, warum man denn immer selbst gerade im Regen stehen muss. Natürlich waren (und sind) wir Treibholz im Fluss...
Vor 14 Monaten von Johannes 76 veröffentlicht

versus
3.0 von 5 Sternen Grundsolides Album - allerdings etwas "langweilig"
Im Grunde ist "Where you stand" ein gutes Album. Es fließt dahin und man kann es sehr gut nebenbei hören. Allerdings bietet das Album keine Abwechslung und die Songs kann man teilweise nicht so ganz auseinanderhalten, da sich die Songs doch sehr ähneln. Die Songs klingen durch die Bank weg gut und sind auch gut produziert, aber mir fehlt einfach...
Vor 6 Monaten von Seelenbrand veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

21 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen I will be right by you/ where you stand, 16. August 2013
Rezension bezieht sich auf: Where You Stand (Limited Deluxe Edition) (Audio CD)
Ein Geständnis vorneweg: Ich bin persönlich der Meinung, dass Travis nie mehr auch nur annähernd so gut waren wie auf dem Überalbum "The Man Who". Als sie damals mir und all den anderen Mädels und Jungs die Frage auf den Leib schrieben, warum man denn immer selbst gerade im Regen stehen muss. Natürlich waren (und sind) wir Treibholz im Fluss des Lebens. Dann kamen sie mit ihrem Vorschlag an, doch einfach zu singen und Blumen ins Fenster zu stellen, das war mir schon verdächtig. Harmonieseligkeit kann schnell langweilig werden.
Doch nun sind sie (wieder) da, und das ist sehr schön so. Zunächst Alarm, da pfeift einer bei Lied Nummer drei, das ist kein gutes Zeichen für Popplatten. Aber dann entpuppt sich "Reminder" als sehr hübsche Preziose. Die Single "Where You Stand" ist einfach zauberhaft. Genau so raffiniert in der Melodieführung, dass bei aller Eingängigkeit doch keine Langeweile aufkommt. "New Shoes" lässt Blur anklingen, "Warning Sign" erinnert mich an "Let It Be Me" von den Everly Brothers. "Moving" hat tolle Strophen, dem Refrain fehlt dann irgendwie die Raffinesse. Neben dem Titelsong gehören für mich "Mother" und "Boxes" zu den stärksten Songs. Erster eröffnet das Album vielversprechend und vielschichtig, letzter ist in seiner Einfachheit bezaubernd. Auf das (Entschuldigung:) Gegreine von "The Big Screen" kann ich verzichten, auch wenn das Ende atmosphärisch wird. Insgesamt lässt sich das Album gut durchhören, ohne dass die einzelnen Songs beliebig erscheinen.
Die Bonustracks sind okay, "Anniversary" hat etwas Country Twang, "Parallel Lines" ist ein typischer eingängiger Travis-Song.
Ein verlässlicher Freund, dieser Fran Healy, der mit seiner Combo zur rechten Zeit wiederkommt. Und jetzt alle: "I forfeit my TIIIIIMe..."
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Es ist unwahrscheinlich, 16. August 2013
Von 
ROTT - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 100 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Where You Stand (Audio CD)
... dass Travis mit ihrem ersten Album nach 5 Jahren neue Fans fürs sich einnehmen werden können. Genauso unwahrscheinlich ist es aber, dass alte Fans dieses Album nicht mögen werden. Travis liefern genau ab, was man von ihnen erwarten kann. Keine Soundtüfteleien mit Brian Eno an den Regeln, wie bei Coldplay, um sich soundtechnisch neuzuerfinden, sondern der bekannte und geschätzte sanfte Mix aus Britpop, akustischen und elektronischen Gitarren, getragenen Keyboards und Klavier sowie natürlich Fran Healy's unverwechselbare Stimme, die die vielen kleinen Hymnen zu eindeutigen Travis Songs macht. Dabei ist "Where you stand" allerdings nicht so rockig geworden wie der 2008 Vorgänger "Ode to J.Smith".

Anspieltipps: Das rockige WARNING SIGNS, mit seinen feinen Harmonie, die sehr an die seeligen R.E.M. erinnern. Das schöne Klavier dominierte BOXES, ein nachdenklicher Song über allerlei Schubladen und Grenzen, denen wir uns alltäglich aussetzen. A DIFFERENT ROOM ist eine schöne kleinen Hymne mit großer Dynamik und R.E.M. Harmonien geworden. Auf ANOTHER GUY wird es für Travis Verhältnisse dann doch schon fast experimentell, der Beat scheppert fast schon trip-hop mässig vor sich hin.

Wie gesagt. Nichts unerwartetes, aber musikalische Kost die zu begeistern weiss, wenn man sie schon immer mochte. Das hört sich vielleicht nicht so mitreissend positiv an, ist aber nicht so gemeint. Fans können bedenkenlos zugreifen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen für mich oder die Freundin??, 16. Mai 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Where You Stand (Limited Deluxe Edition) (Audio CD)
die Freundin: es gibt eine neue Travis-Cd! ich : mal schauen - ein paar Tage später gekauft, nicht schlecht, nach einer etwas längeren Pause haben die Herren doch wieder ein Werk abgeliefert, das sich hören lassen kann. Sound ist sehr gut, das klirren der Höhen von frühreren CDs wurde abgeschafft, Soundbild sehr ausgewogen..... Freundin zufrieden - guter Abend - ich zufrieden
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3.0 von 5 Sternen Grundsolides Album - allerdings etwas "langweilig", 8. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Where You Stand (Limited Deluxe Edition) (Audio CD)
Im Grunde ist "Where you stand" ein gutes Album. Es fließt dahin und man kann es sehr gut nebenbei hören. Allerdings bietet das Album keine Abwechslung und die Songs kann man teilweise nicht so ganz auseinanderhalten, da sich die Songs doch sehr ähneln. Die Songs klingen durch die Bank weg gut und sind auch gut produziert, aber mir fehlt einfach die Abwechslung.
Die Songs plätschern vor sich hin und man kann sie auch sehr gut genießen, aber es bleibt nun mal etwas was fehlt.

Von mir gibt es positive 3 Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Ein sehr entspanntes Album ..., 19. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Where You Stand (Audio CD)
... mit dem ich gar nicht gerechnet hätte. Nicht so süßlich, dennoch voller Harmonien. Das richtige für einen gemütlichen Abend auf dem Sofa. (Wobei sie auch live beim Rolling Stone Weekender Spaß gemacht haben.)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Prima,toll und wunderschön, 30. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Where You Stand (Audio CD)
Ich mochte die ersten 3 Travis Alben sehr gerne.Dann hab ich sie etwas aus den Augen verloren und kann jetzt gar nicht mehr verstehen warum.Ich hab mir zwar nach wie vor alle Alben gekauft aber selten gehört.
Nun dachte ich mir,der Download reicht aber no,no,no tut er nicht.Hab heute gleich noch die CD nachgekauft weil ich absolut begeistert bin von der Musik.Travis klingen gewohnt gechilled aber gehen trotzdem etwas nach vorn.Gute Drums und tolle Harmonien zusammen mit Frans Gesang ist das wunderbar.
Ich bin froh,dass Travis und ich wieder zusammen gefunden haben.Gracias:-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Album, 3. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Where You Stand (Limited Deluxe Edition) (Audio CD)
Ein sehr gelungenes Album von Travis mit deiesm Album sind die Jungs endlich wieder zurück. Album sehr zu empfehlen !
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut aber nicht genial!, 27. August 2013
Von 
moellerchen (Hannover) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Where You Stand (Audio CD)
Ob Travis wohl Bedenken vor der Sieben hatten? Immerhin hat es gute fünf Jahre gedauert, bis Andy Dunlop, Dougie Payne, Francis Healy und Neil Primrose sich mit "Where You Stand", dem siebten Travis Album seit ihrem Debüt aus dem Jahr 1997 zurückmeldeten.
Aber wer Bedenken hatte, dass das verflixte siebte Album im Musikbereich vergleichbare Ähnlichkeiten wie das verflixte siebte Jahr einer Ehe haben könnte, den versteht das britische Quartett auf angenehme Weise zu beruhigen. Und das im wahrsten Sinne des Wortes.
"Where You Stand" ist ein von der Machart her typisches Britpop-Album. Allerdings hebt es sich von den Travis Vorgängeralben dann doch ab, denn es fehlen hier die wirklichen Höhepunkte. Alle elf Titel der normalen Edition lassen sich sehr angenehm anhören, wirken leicht und ungezwungen. Plätschern teilweise ein wenig dahin, aber das wirkt sich nicht störend auf die Atmosphäre des neuen Travis Werkes aus. Allerdings wartet man beim Hören immer wieder auf einen Knaller, einen Titel, der sich im Ohr festsetzt und trotz hartnäckiger Versuche, ihn loszuwerden, mit unsichtbarer Magie darin verbleibt.
Titel wie das zurückhaltend beschwingende "New Shoes", der Titeltrack "Where You Stand" oder auch der seichte Opener "Mother" sind allesamt gute Songs und irgendwie stehen sie synonym für das neue Travis Album und für eine Tatsache, die nicht nur bei anderen Bands, sondern auch bei Travis zutrifft und bei diesem Album ganz deutlich wird: die Jungs sind reifer und irgendwie auch ruhiger geworden. Alles ist im Flow, alles ist gut. Und warum soll man auch immer wieder neue Spitzen setzen müssen? Vielleicht einfach nur, um aus einem guten ein geniales Album werden zu lassen. Und nur an dieser Hürde scheitern Travis mit "Where You Stand". Ansonsten ist das Werk solide und sehr schön zu hören.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gutes Album mit einigen Highlights, 26. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Where You Stand (Limited Deluxe Edition) (Audio CD)
Zugegeben: Der Vorbote des Albums "Another Guy" hat mich nicht gerade aus den Latschen gehauen. Was ich jedoch sehr interessant fand, war die Art der Produktion. Als dann die Single "Where You Stand" rauskam, war ich immer noch nicht ganz überzeugt. Ein solider Song fand ich, aber nach 5 Jahren Pause hätte ich vermutlich eher einen Kracher vom Album rausgehauen. Erst mit der zweiten Single "Moving" war ich dann wieder guter Dinge. Und das zu recht.

Travis hauen mit "Where You Stand" ein wirklich gutes Album raus. Viel besser als der Vorgänger "Ode To J.Smith". Und Sogar richtige Kracher wollen den Schotten noch gelingen, denn mit "Warning Sign" und "A Different Room" finden sich zwei richtige Highlights auf der Platte. Hört man sich erst einmal in das Album rein, finden sich sogar in den unscheinbaren Songs wie "Boxes" oder "New Shoes" schöne Momente. Mit "Mother", "Moving", "Reminder" und "Where You Stand" gelingen weitere schöne Album-Momente. Bis dahin wären es bei mir aber eigentlich "nur" 4 Sterne gewesen. Da es sich hier aber um die Limited Edition handelt, verteile ich für die beiden wirklich schönen Bonus Tracks "Anniversary" und "Parallel Lines" einen Extra Stern. Ich verstehe beim besten Willen nicht, warum diese beiden Songs nicht direkt auf der Platte sind und z.B. Another Guy und/oder The Big Screen ersetzen. Dann wäre die Platte noch runder, als sie ohnehin schon ist.

Fazit: Travis überzeugen auch mit ihrem siebten Studiowerk. Es ist kein "The Man Who" und kein "The Invisible Band", und auch kein "12 Memories" aber eines das sich mit den übrigen tollen Travis Alben meine Gunst teilt. Well done...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach nur schön..., 23. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Where You Stand (MP3-Download)
... ist das neue Album der schottischen Band Travis. Die wunderbaren Melodien zusammen mit Fran Healys einschmeichelnder Stimme haben mich sofort gepackt. Ein insgesamt sehr harmonisches Album, das man auch nach mehrmaligem Hören nicht über hat. Vielleicht fehlen die richtigen Kracher, aber dafür ist auch kein wirklich schlechtes Stück dabei.
Von mir daher die volle Punktzahl.

Sehr zu empfehlen ist auch Fran Healys Soloalbum von 2010.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen