Fashion Sale Hier klicken b2s Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More designshop Hier klicken Strandspielzeug Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 10. November 2013
Endlich ein Buch, welches das Thema Bilanzanalyse auch für Einsteiger klar und an nachvollziehbaren Beispielen verständlich rüberbringt. Seit der Krise 2008 arbeite ich mich verstärkt in das Thema Aktien ein, da der damalige Zeitpunkt in meinen Augen genau der Richtige war um einzusteigen. Da ich auf der Suche nach einem Buch war, welches das Thema Fundamentalanalyse nicht nur oberflächlich ankratzt, sondern auch die Kennzahlen und Bewertungsmethoden für mich als lernwilliger Einsteiger verständlich rüberbringt, bin ich auf dieses Buch gestoßen. Ich bin bereits im Besitz der ersten Auflage, habe mir aber auch die zweite Auflage geholt, da diese überarbeitet und um bzw. in einigen Bereichen erweitert wurde. Ich habe beide Bücher immer griffbereit wenn es darum geht ein neues, interessantes Unternehmen zu bewerten und muss sagen, dass das Buch den ganzen positiven Bewertungen hier mehr als gerecht wird.
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Mai 2014
Das Buch ist nicht schlecht. Es behandelt viele Faktoren der Unternehmensbwertung und untersucht die jeweiligen Kennzahlen auf ihre Relevanz für die Bewertung. Gut ist, dass das Buch in mehrere Abschnitte nach Themenbereich gegliedert ist (Kennzahlen für den Erfolg des Unternehmens, Kennzahlen für die Stabilität des Unternehmens usw.).

Das Buch ist jedoch nicht für völlig Laien geschrieben. Man braucht schon wirtschaftliches Verständnis, um alle Fachbegriffe und die Zusammenhänge zu verstehen. Was mich sehr enttäuscht hat, war das Ende des Buches. Bei der eigentlichen Bewertung der Unternehmen, also das Ausrechnen des fairen oder "inneren" Wertes des Unternehmens schwächelt der Autor in der Didaktik. Hier werden Kennzahlen wie "CAPEX" nicht erläutert, sondenr nur in einem Satz beschrieben. Das Ende ist so umständlich verfasst, dass es mir auch beim weiteren Nachschlagen in Sekundärliteratur nicht möglich war, den inneren Wert eines Unternehmens wirklich zu berechnen. An der Stelle, wo es eigentlich drauf ankommt (z.B. um den fairen Wert einer Aktiengesellschaft mit dem Börsenkurs zu vergleichen) verfängt sich der Autor in komplizierten Sätzen und erklärt wenig.

Wissenschaftlich ein gutes und prägnantes Buch; für den Privataktionär ohne Vorkenntnisse nicht geeignet.

Ich empfehle da ein anderes Werk, was gerade im Bereich des fairen Unternehmenswertes viel verständlicher ist:

"Das 1x1 der fundamentalen Aktienanalyse: Ein Lehr- und Arbeitsbuch für Anfänger und Fortgeschrittene" von Rüdiger Götte
0Kommentar| 38 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Dezember 2014
Ich denke man kann von diesem Buch kaum enttäuscht werden. Es ist simpel geschrieben und hat viele Beispiele was das Ganze verständlicher macht. Es weckt auch keine überhöhten Erwartungen. Es ist einfach ein gutes Buch für den interessierten Leser.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Mai 2014
Ich bin selbst seit Jahren passionierter Value Investor und dementsprechend anspruchsvoll, was gute Literatur zur Vertiefung der theoretischen Kenntnisse in diesem Gebiet betrifft. Dieses Buch hat meine Ansprüche übererfüllt, behandelt es doch sowohl die quantitative Beurteilung eines Unternehmens anhand verschiedener ebenso umfangreich wie qualitative Aspekte wie z.B. das Porter-Modell. Aus meiner Sicht gehört dieses Werk in jede Investorenbibliothek, liefert es nämlich bereicherndes Wissen und Reflexionspotenzial sowohl für interessierte Anfänger wie auch für Veteranen.
11 Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juni 2014
Dieses anwendungsorientierte Buch ist für jede(n) interessant, der Unternehmensbewertungen und Kennzahlen verstehen will.

Das Buch ist für Kleininvestoren, die sich für das Thema Value Investitionen interessieren, sehr zu empfehlen.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. August 2015
Wer sich langfristitg und nachhaltig in Form von Beteiligungen engagieren möchte ist dieses Buch ans Herz zu legen.
Ob als Kleinaktionär oder auch in größerem Stil des direkten Unternehmenskauf bzw. relevanter Beteiligung.
Vorteilhaft, wenn Grundkenntnisse im Bereich der Bilanzierung und Bilanzanalyse oder gar Unternehmensbewertung vorhanden sind.
Aber auch Einsteigern wird an Hand von Beispielen jede einzelne Kennzahl bildlich vermittelt.
Tolles Buch!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. September 2013
"Praxisnahe Einführung mit zahlreichen Fallbeispielen börsennotierter Unternehmen".

Der Titel hält was er verspricht.

Besonders interessant sind die Praxisbeispiele an realen Firmen und die zahlreich vorhandenen Formeln, die mir als Leser so einige Aha-Erlebnisse beschert haben.

Die optische Darstellung der einzelnen Themen ( Grafiken, Tabellen, Text ), wiederum verknüpft mit realen Beispielen aus der Wirtschaft, machen das Buch lesenwert und sorgen für Spaß und Spannung bei einem an sich trockenen Thema.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. August 2015
Das Buch ist weniger als ein Roman zu lesen, dafür aber ein tolles Buch bzw. Nachschlagewerk, wenn es um Kennzahlen von Unternehmen geht.
Die Bilanz steht hier im Vordergrund sowie die einzelnen Positionen: z.B. folgt auf der Erklärung der Liquidität 1. Grades, die Erklärung zur Liquidität 2. Grades, worauf die Erklärung der Liquidität 3. Grades folgt.
Sicherlich ein gutes Buch für Studenten und Leute, die im Wirtschaftswissenschaftlichen Bereich tätig sind sowie für Profi-Investoren.
Als angehender Investor und Neuling ein bisschen "too much" Input.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. November 2013
Ein sehr zu empfehlendes Fachbuch. Abseits von akademischen Mainstream Gedanken rund um die Effizienzmarkthypothese und das CAPM werden direkt praktisch anwendbare Verfahren erläutert. Gerade die Herleitung und Erläuterung des fairen KGV und KBV sind absolute Alleinstellungsmerkmale. Der Autor distanziert sich von den üblichen und unnützen Verkomplizierungen der Wirtschaftswissenschaften (sehr zum Nutzen des Lesers). Mathematische Konstrukte werden nur sofern praktikabel und sinnvoll verwendet. Das Buch schafft einen Mehrwert für den praktischen Gebrauch.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Oktober 2015
Wie ich finde ein sehr wertvolles Werk zur Berechnung von Unternehmenskennzahlen bzw. deren Bewertung,welche anhand von Beispielen veranschaulicht werden.
Ich möchte es als "Arbeitsbuch" bezeichnen, denn es kann nicht einfach im Sofa sitzend durchgelesen werden, sondern muß, am Besten anhand einer konkreten Unternehmesanalyse, durchgearbeitet werden. Insbesondere Kapitel 8, in Welchem die Unternehmesnbewertung behandelt wird, möchte ich dies anraten. Wie bereits ein Vorrezensent bemerkte, ist gerade dieses wesentliche Kapitel nicht leicht verständlich und bedarf einer konkreten Erarbeitung der Kennzahlen um das Geschriebene nachvollziehen zu können. Leser ohne spezifische Vorkenntnisse im Bereich Aktien und Wirtschaft werden hier sicherlich an ihre Grenzen stoßen.
Im abschließenden Kapitel 9 rundet der Autor dann das Ganze mit den Ansätzen des "Value Investings" ab, wobei der Einfluß von Warren Buffett nicht zu leugnen ist, welcher auch trefflich und frequent mit Zitaten bemüht wird.
Insgesamt aber ein gelungenes Werk welches auch als Nachschlageliteratur dienen kann, um Formeln und Berechnungsmethoden greifbar zur Hand zu haben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)