Kundenrezensionen


568 Rezensionen
5 Sterne:
 (429)
4 Sterne:
 (96)
3 Sterne:
 (19)
2 Sterne:
 (14)
1 Sterne:
 (10)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Endlich eine gute Halterung!
So manches habe ich ausprobiert um mein Smartphone welches auch als Navi dient so im Auto anzubringen dass es hält und man es auch einigermaßen gut ablesen kann. Das meiste war entweder für mich nicht akzeptabel oder es war Schrott. Eine Halterung an der Scheibe kommt für mich nicht in Betracht. Die Scheibe ist da damit man durchschauen kann und nicht...
Vor 5 Monaten von Stefan Deierling veröffentlicht

versus
13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ungeeignet und instabile Besfestigung
Der Halter an sich ist genial. Er fasst sich sehr hochwertig an, wirkt nicht billig. Er hält das Telefon (5s in meinem Fall) super, da wackelt nichts. Es macht sogar Spaß, das Telefon rein- und rauszumachen.

ABER:
Ich war nie ein Freund von Lüfterlamellenhalterungen, und meine negative Meinung hat sich bestätigt. Diese Befestigungsart...
Vor 8 Monaten von miro veröffentlicht


‹ Zurück | 1 257 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Endlich eine gute Halterung!, 25. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kenu Airframe Tragbare Kfz-halterung für Smartphone schwarz (Wireless Phone Accessory)
So manches habe ich ausprobiert um mein Smartphone welches auch als Navi dient so im Auto anzubringen dass es hält und man es auch einigermaßen gut ablesen kann. Das meiste war entweder für mich nicht akzeptabel oder es war Schrott. Eine Halterung an der Scheibe kommt für mich nicht in Betracht. Die Scheibe ist da damit man durchschauen kann und nicht um die Sicht mit Halterungen einzuschränken. Bei den Lösungen für die Lüftungsgitter ist viel Schrott auf dem Markt, der nicht hält oder nach kürzester Zeit kaputt ist oder an denen das Gerät nicht hält. Klar, der Autohersteller bietet noch eine Lösung an die nahezu perfekt wäre, aber knapp 200,-- für eine Halterung??? Nein danke.

Nun habe ich dieses kleine Teil gesehen und gekauft. Und ich muss sagen es ist wirklich gut! Es läßt leicht befestigen, hält gut uns sicher und läßt sich auch einfach wieder entfernen. Die Verarbeitung und Materialauswahl ist auch recht gut, es macht absolut keinen billigen Eindruck.

Der einzige - kleine - Nachteil ist das kein Kugelgelenk dran ist, mit dem sich das Smartphone opmital zum Fahrer hin einstellen läßt. Das kann dazu führen dass man das Display nicht immer gut ablesen kann da die meisten Lüftungsgitter gerade ausgerichtet sind und somit auch das Display ziemlich gerade steht. Jedoch habe ich nach ein paar Versuchen eine Position gefunden mit der das Ablesen relativ gut klappt. Bei bewöltem Wetter und Nachts gibts keinerlei Probleme. Bei hellem Sonnenschein kanns schonmal spiegeln, aber wenn man will kann man es ganz gut ablesen.

Also - für den Preis und der Tatsache dass es sich um eine Unviversalhalterung handelt ist das kleine Ding wirklich gut gelungen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


30 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tolle Idee, aber man muss probieren..., 30. September 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kenu Airframe Tragbare Kfz-halterung für Smartphone schwarz (Wireless Phone Accessory)
Ich habe bereits eine Weile nach einer mobilen Lösung gesucht, mein Smartphone im Auto anzubringen. Ein Festeinbau kam bei mir nicht in Frage, da ich neben dem eigenen Wagen auch den meiner Freundin nutze. Als kürzlich in einem Podcast auf diese Halterung hingewiesen wurde, schaute ich sie mir mal näher an und entschloss mich ihr eine Chance zu geben.

Die Halterung machte schon beim auspacken einen sehr soliden, wertigen Eindruck, welcher sich auch beim Handling bestätigte.
Nun nutze ich sie bereits 2 Wochen und muss sagen, ich bin überwiegend zufrieden. Allerdings so bombensicher lässt sich die Halterung nicht in jedem Wagen fixieren. In meinem Wagen (Audi) klappt es ziemlich gut, wogegen der Wagen meiner Freundin (Ford Ka) vertikal stehende, äußerst flexible Lamellen hat welche sich gerne drehen und der Halterung nicht so guten Grip geben.

Man muss es ausprobieren, letztendlich gefällt mir die Idee und sie ist definitiv besser als irgendeine üble Schwanenhals-Windschutzscheiben-Konstruktion.
Die Halterung ist klein u. dezent, aber im Gegensatz zur Produktinfo/video nicht für wirklich JEDE Fahrzeugmarke geeignet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


61 von 66 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfekte Handyaufnahme, 25. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kenu Airframe Tragbare Kfz-halterung für Smartphone schwarz (Wireless Phone Accessory)
...was hab ich nicht schon alles probiert und investiert in Telefonhalterungen. Nichts von allem konnte mich in der Vergangenheit wirklich zu einhundert Prozent überzeugen.
Klar, ihren Zweck erfüllten die meisten - zumindest mehr oder weniger. Aber immer war ein Haken mit dabei. Anfangs war es die Saugnapflösung, von der ich mich allerdings sehr schnell trennte, da ich zur Erkenntnis kam, dass die Scheibe mir als Fahrer gehört und nicht, durch was auch immer zugepflastert gehört. Danach rutschte alles eine Etage tiefer ans Lüftungsgitter. Nur kaufte man sich mit dieser Lösung bisher immer einen unschönen, quasi dauerhaft präsenten Fremdkörper mit ein. Man wusste, dass er da eigentlich nicht hingehört und zog damit noch mehr den Blick auf sich. Die meiste Zeit fuhr man ja eh ohne eingelegtes Handy.
Und einfach bei nichtgebrauch abmontieren? Ne, bloß nicht. Wenn diese "Widerhakenhalterungen" nicht schon beim Versuch des Einbaus auseinanderflogen, dann ergibt sich spätestens die Chance dazu, wenn man sie entfernen will. Wer diese Halterungen nutzt, weiß von was ich spreche.

Nun ist die Kenu-Halterung ja auch eine für das Lüftungsgitter - ohh. Aber von solch einer Durchdachtheit konstruiert, dass es der Erfinder verdient hätte, zumindest namentlich in Nobels Preiskommitee Erwähnung zu finden. Ein Mittelfeldplatz ist allemal drin.
Bevor ich bei diesem unscheinbaren Ding zugeschlagen habe, hatte ich mir natürlich viele Rezensionen dazu angeschaut. Glauben konnte ich's trotzdem nicht ganz, was ich da laß. Aber gut, auf einen Halter mehr oder weniger, über den ich mich zukünftig ärgern werde, kommt es nun auch nicht mehr an.

Zunächst war ich überrascht, welch kleines Päckchen mir der Postman überreichte, rechnete ich doch zu diesem Zeitpunkt mit keiner Büchersendung. Beim Auspacken wurden die Augen dann immer größer, je kleiner der Inhalt Richtung Zentrum der Sendung wurde. Zum Schluss hielt ich eine leicht überdimensionierte Haarspange in meiner Hand. Man stellt sich sofort die Frage: Wie passt da ein modernes, mittelgroßes Smartphone rein? Aha! einen Bügel, der permanent unter Federspannung steht (kein Ratschensystem) muss mit Nachdruck auf die entsprechende Breite des Telefons aufgezogen werden um dann das Gerät einlegen zu können. Das sitzt dann zum Erstaunen so richtig rüttel- und schüttelfest. Die Aufzugbreite dürfte auch für XXL Smartphones noch ausreichend sein
Ob das alles auch im richtigen Alltagsgebrauch gut gehen kann? Vorweg: ja, und wie!

Anfangs, ob der vergleichsweise zum Rest recht wuchtig ausfallenden Gummisteckaufnahme (mir fällt gerade kein anderes Wort dafür ein) skeptisch, wurde ich beim Aufstecken auf die Lamellen eines Besseren belehrt. Ganz locker und flockig, ohne die darüber oder darunter liegenden Lamellen auch nur ernsthaft zu berühren oder gar verbiegen, flutscht die Aufnahme ans Gitter. Will man sie wieder abziehen, denn hier geht das ja, spürt man einen angenehmen Widerstand, der einem suggeriert, das Teil hält auch bei üblen Fahrbahnuntergründen.

Und so war es dann auch in der Fahrpraxis. Die Halterung nebst Telefon sitzt bombenfest. Angenehm dabei: Durch die extrem flache Bauweise, schmiegt sich das Ensemble perfekt ins Armaturenbrett ein, steht also nicht so ab, wie die üblichen Verdächtigen.
Alle Tasten und sonstigen Zugänge und Anschlüsse des Handys sind weiterhin frei zugänglich. Je nach Gusto und Einsatzzweck lässt sich die Halterung in feinen Rasterungen um 360 Grad drehen. Ein Viertel vom Rund reicht aber schon, um Autofahrers Herz höher schlagen zu lassen.
Und nach der Fahrt? Entweder nur Handy raus, was recht gut klappt (nur nicht mit einer Hand, wie es hier andere hinbekommen), oder alles ab, was wiederum ein gewisses Schmunzeln erzeugt. Flupp - und das Teil löst sich von den Lamellen – ohne einen Hauch von Kratzer zu hinterlassen. Perfekt! Es bleibt damit eine riesen Vorfreude auf den nächsten Einsatz. Übrigens: Wer hierbei etwas zerstört, der hatte vorher ganz sicher Kontakt mit dem Luftfiltergehäuse und bekommt auch sonst alles zu Klump.

Mein Fazit:
Wie lang es diese Halterung schon auf dem Markt gibt, entzieht sich meiner Kenntnis. Schade aber auf jeden Fall, dass ich sie erst kürzlich für mich entdeckt habe. Der Preis der Reduktion ist zwar selbstbewusst, aber doch jeden einzelnen Euro wert.
Das ist es, wonach ich mich solange schon sehnte. Einfach und doch so effizient - Toll!

Ganz klar - 5 Sterne
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein geniales, kleines Teil, 29. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kenu Airframe Tragbare Kfz-halterung für Smartphone schwarz (Wireless Phone Accessory)
So einfach kann das sein. Alle anderen Lüftungsgitterlösungen wirken dagegen vorsintflutlich – und lassen sich meist nicht wieder entfernen ohne entweder das Teil selber oder das Lüftungsgitter zu zerstören. Das hier kann man einfach abziehen und muss dann nicht mit einem wie selbstgebastelt wirkenden "Konstrukt" im durchgestyten Interieur rumfahren. Es verschwindet einfach in der Tasche, lässt sich woanders einstecken oder auch als Ständer für's Smartphone auf dem Schreibtisch verwenden. Macht einen sehr soliden Eindruck, wertige Materialien. Das meiner Ansicht nach einzige Manko – der fehlende Kugelkopf, um das Display mehr auf den Fahrer auszurichten, ist da zu verschmerzen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ungeeignet und instabile Besfestigung, 19. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kenu Airframe Tragbare Kfz-halterung für Smartphone schwarz (Wireless Phone Accessory)
Der Halter an sich ist genial. Er fasst sich sehr hochwertig an, wirkt nicht billig. Er hält das Telefon (5s in meinem Fall) super, da wackelt nichts. Es macht sogar Spaß, das Telefon rein- und rauszumachen.

ABER:
Ich war nie ein Freund von Lüfterlamellenhalterungen, und meine negative Meinung hat sich bestätigt. Diese Befestigungsart ist einfach Schrott. Getestet bei BMW E92 und Astra F. Bei beiden klappen die Lamellen einfach nach unten mit dem Gewicht des Handys. Der Lamellenabstand ist bei Astra F außerdem viel zu klein. Und selbst wenn das Runterklappen nicht wäre, verschiebt sich der Airframe beim rein- und rausmachen des Handys zu Seite - alles Mist.

Da mir der Halter an sich aber so gut gefällt, habe ich den hinteren Teil zur Lamellenbefestigung entfernt und den Haltet auf eine fest montierte Kugelhalterung geschraubt (von Brodit). Ist super fest und funktioniert perfekt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


37 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Simpel und funktional, aber trotzdem noch nicht ganz perfekt, 7. September 2013
Rezension bezieht sich auf: Kenu Airframe Tragbare Kfz-halterung für Smartphone schwarz (Wireless Phone Accessory)
Der Airframe ist eines dieser Dinge, wo man sich fragt, warum da nicht schon vorher jemand draufgekommen ist. Das Bestechende daran ist seine kaum noch zu steigernde Simplizität bei trotzdem höchstem Nutzen. So sieht intelligentes Produktdesign aus!

Davor hatte ich eine Halterung, die diese Bezeichnung leider nicht wert war: Aus billigem Plastik zusammengeschustert, das Handy wurde mit großem Ratschen und Quietschen eingeklemmt, in den Lüftungsschlitzen "hielt" es dann wackelig mit 2 widerhakenähnlichen Plastikgabeln, die dann auch nach kurzer Zeit abbrachen.

Der Airframe hingegen ist einfach und funktional, das Handy lässt sich mit einer Hand fest einklemmen und die Halteklemmen sind sowohl für breite als auch weniger breite Lüftungsschlitze geeignet und halten bombenfest.

Einziger Kritikpunkt: Bei meinem Auto sind die Lüftungsschiltze überdurchschnittlich schräg angeordnet und somit auch das Handy, was zur Folge hat, dass es bei ungünstigem Sonnenstand zu störenden Spiegelungen kommt. Man kann den Airframe zwar ein wenig heraus- und so auch nach unten ziehen, sodass das Handy senkrechter steht. Ganz geht das aber nicht, ohne nicht auch den sicheren Halt wieder etwas zu reduzieren.

Irgendeine Art von Gelenk (am besten natürlich Kugelgelenk), um das Handy auch in verschiedene Richtungen kippen und nicht nur drehen zu können, wäre also eine Anregung für die Version 2 dieses praktischen kleinen Produkts. Dafür vorerst einmal "nur" 4 Sterne von mir.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen einfach super, 1. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kenu Airframe Tragbare Kfz-halterung für Smartphone schwarz (Wireless Phone Accessory)
habe mir diese halterung gekauft, nachdem ich soviel positives von ihr gelesen habe.
der preis hat mich zunächst etwas abgeschreckt, allerdings habe ich mir dann doch gedacht, dass man das geld schon investieren sollte, wenn man ein 700€ handy dort hinneinsteckt.
und ich wurde nicht enttäuscht, die halterung lässt sich leicht anbringen und das telefon (iphone 5s) sitzt fest in der halterung.
auch während der fahrt wackelt nichts, auch wenn die straße unebenheiten aufweist.

definitv eine kaufempfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gute Idee, aber relativ teuer und in manchen Fällen "gefährlich", 12. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kenu Airframe Tragbare Kfz-halterung für Smartphone schwarz (Wireless Phone Accessory)
Ich habe den Kenu Airframe bestellt, weil ich mein Handy im Auto im Blickfeld haben wollte (Navigation), aber genug von den diversen China-Hakenhalterungen für die Lüftungsschlitze hatte.

Der erste Eindruck war recht positiv: Die Halterung ist solide verarbeitet, hat keine dünnen und brüchigen Kunststoffteile und ausziehbar, sodaß sie zu vielen Telefonen passt.

Der "Greifer" an der Rückseite besitzt Schlitze in unerschiedlicher Stärke, sodaß er auf viele Lüftungsschlitze passen sollte.

Mein erster Praxistest in einem VW Sharan verlief jedoch leider negativ: Die Halterung lässt sich nicht leicht auf die "dünnen" Lüftungslamellen des Sharan aufstecken, versucht man es mit sanfter Gewalt, gehen die Lamellen sehr leicht kaputt - der Airframe hingegen ist dabei eher "unkaputtbar".
Ich habe den Test also abgebrochen, bevor es zu ernsteren Schäden am Fahrzeug kam.

Der zweite Test in einem Renault Clio verlief positiver: Die Lüftungslamellen des Renault sind dicker und stabiler als die des VW und sie scheinen auch aus einem weicheren Kunststoff zu sein. Das Aufstecken des Airframe war kein Problem.

Um das Handy in die Halterung zu stecken, muß man sie auseinanderziehen - dazu ist einiges an Kraft erforderlich, sodaß man dazu beide Hände verwenden sollte. Je nach Position der "Klammer" neigt sich dann das Handy inklusive der Lüftungslamellen nach unten. Das heißt, man sollte die Halterung möglichst oberhalb des Schwerpunkts des Handys anbringen - leider sind dort bei manchen Geräten die Tasten für die Lautstärke oä angebracht.

Alles in allem: Idee und Verarbeitungsqualität sind top, in der Praxis zeigen sich aber doch einige Schwächen. Für Fahrzeuge mit dünnen Lüftungslamellen ist diese Halterung keinesfalls zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ideal für Carsharing und Mietwagen, 12. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kenu Airframe Tragbare Kfz-halterung für Smartphone schwarz (Wireless Phone Accessory)
Ich mag' die eingebauten Navis der Carsharing-Autos nicht.
Deshalb nutze ich mein iPhone.
Diese Klemme ist so klein, dass ich sie, neben einem Zusatzakku immer dabei habe.

Bisher habe ich immer einen Platz zum Anklemmen gefunden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


14 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Suchen hat ein Ende!, 17. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kenu Airframe Tragbare Kfz-halterung für Smartphone schwarz (Wireless Phone Accessory)
Ich habe schon ein paar Halterungen für's Mobiltelefon durch. Manche sind schwierig anzubringen, manche halten nicht richtig, manche fallen nach einer Zeit ab, manche klappern sich unterwegs auseinander... Manche kombinieren sogar diese Eigenschaften. Und das hier?

+ Anbringung
Die Anbringung ist kinderleicht und mit einem einzigen Handgriff erledigt. Es hakt nicht, es klemmt einfach und dauerhaft im Lüftungsgitter.

+ Halt I
Das Ding hält. Über Stock und Stein.

+ Aufnahme des Händies
Es passen verschiedene marktübliche Smartphones, und zwar OHNE spezielle Adapter. Mit einer Hand das Telefon einschieben, die Feder hält es sofort fest.

+ Halt II
Auch das Telefon hält. Schlagloch hin oder her, da bewegt sich nichts.
Die Feder hält fest genug – und die Gummibeschichtung tut ihr Übriges. Nach dem Abnehmen bleiben keine Spuren, und auch bei häufigem Gebrauch keine Kratzer.

+ Anschlüsse
Alle Anschlüsse und Tasten bleiben frei. Laden, Musikkabel anstöpseln, kein Problem.

= Fazit
Nach 4 Wochen täglichen Gebrauchs bin ich hochzufrieden. Genau so sollte eine Universal-Händihalterung funktionieren. Volle 5 Sterne plus eine Empfehlung: Geschenkidee für Weihnachten!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 257 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen