Fashion Pre-Sale Hier klicken foreign_books Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Wein Überraschung saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic NYNY

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 2. August 2015
Ich kann mich den vielen positiven Bewertungen nicht anschließen. Das zugehörige Bild zeigt das Problem.
Das Glas ließ sich einmalig ohne Blasen aufbringen. Da es nicht exakt positioniert musste ich korrigieren. Da der Schutz aber schon relativ fest saß, musste ich ihn wieder abnehmen. Da ich leider nicht über einen Reinraum verfüge, scheinen sich hier Partikel auf der Klebeschicht des Glases angesammelt zu haben. Das LCD Glas habe ich immer wie beschrieben gereinigt. Nach mehreren Anläufen zeigt sich das auf dem Bild zu sehende Ergebnis.
Die Verpackung des Produkts ist sehr gut. In der schlechten Anleitung wird auf ein Tuch verwiesen, welches nicht im Lieferumfang enthalten ist.

Das Ablösen des Schutzes hat mir keine Probleme bereitet.
review image
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Januar 2015
Da ich meine D7100 auch als "nur" Hobbyfofograf intensiv nutze und nicht gerade wie ein rohes Ei behandle war mir der Einsatz ohne Displayschutz von vornherein suspekt. Das LARMOR Glas erfüllt die Schutzfunktion und ist aufgrund seiner geringen Dicke (Bauhöhe?) sehr dezent. Auf die Vorschauqualität bei der Bildkontrolle hat es nach meinem Dafürhalten keinen Einfluss, spielt aber für mich auch keine große Rolle, da ich lediglich den Fokus prüfe und dafür ist es in Ordnung (auch fürs manuelle Fokussieren via Live-View). Im Übrigen fotografiere ich ausschließlich in RAW und entwickle/bearbeite die Bilder in Lightroom, da ist die erzeugte JEPG-Bildvorschau bzgl. der Belichtung, Farbwiedergabe ect. irrelevant.
Habe inzwischen das zweite Glas drauf, nach ca. 9 Monaten (und etwa 20.000 Auslösungen) hatte sich das erste Glas an den Ecken gelöst und ist mir beim Versuch, es vorsichtig abzuheben und neu anzubringen zerbrochen. Also gleich mal zwei neue geordert. Das zweite hat jetzt nach 5 Monaten eine kleine "Luftblase" am Rand gebildet, die mich noch nicht stört. Wenn es noch ein Stück hält, dann ist es ok. Sind halt Verschleißteile und ich hab lieber die Kratzer (die habe ich wirklich) auf dem Schutzglas als im schlimmsten Fall ein nicht mehr nutzbares Display bzw. eine unanfgemessen teure Displayreparatur. Vielleicht kommt ja irgendwann eine Semiprofi-DX mit Klappdisplay ...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Februar 2015
Das in der Beschreibung vorhanden sein sollende spezielles,feuchtes Reinigungstuch fehlt. Wollte dann meine neue D7100 auch nicht mit irgend einer anderen Flüssigkeit reinigen - und ohne gründlicher Reinigung war ein sauberes Aufkleben nicht möglich! Und ich geb mich auch ganz sicher nicht mit einem Kompromiss (sind halt ein paar Staubfusseln drinnen) zufrieden. Da war mir die Kamera dann doch etwas zu teuer dafür!!
Mal schauen, wie auf die Reklamation, bzw. Rücksendung, reagiert wird. Bericht folgt.
Vorläufig bin ich natürlich mal verärgert....

Ergänzung:
Hab das Teil also zurückgeschickt, optimale Abwicklung von amazon, Geld zurückbekommen - soweit OK.
Neu bestellt. Lieferung abermals OK und diesmal MIT Reinigungstuch.
Kurz und gut:
Mir war eine blasenfreie, saubere Montage nicht möglich, bin anscheinend zu blöd dafür.
Für den kleineren Kontrollmonitor war es kein Problem.
Das Teil wirkt sehr wertig (wird es auch sein, darum auch die 3 Sterne) Zur Montage gehört eine gehörige Portion Fingerspitzengefühl (die ich offensichtlich nicht habe) und noch mehr Glück, dass da nichts zw. Monitor und Schutzglas ist. Man sieht da wirklich ALLES!!
Jedem wünsche ich viel Spass und noch vielmehr Geduld bei der Montage!! :-)))

Erwähnen möchte ich noch, dass die zweite Bestellung (genau gleicher Artikel) um 50% billiger war (von 22€ auf 11€) Warum weis ich nicht...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Dezember 2013
Ein Top Schutz für die Kameradisplays meiner D7100. Sehr gute Passgenauigkeit und sie fallen optisch kaum auf. Das Aufbringen ist sehr einfach und sie sitzen sehr fest. Das Reinigen geht problemlos und bisher sind noch keine Kratzer zu sehen. (Einsatz seid ca. 2 Monaten).
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. März 2014
Keine Luftblasen und kristallklar! Einfach empfehlenswert!! Da habe ich schon ganz andere Erfahrungen gemacht. Das Anbringen von Schutzfolien ist ja immer so eine Sache. Empfehlenswert!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. September 2015
bin hochzufrieden. Das Glas ist passgenau und im Gegensatz zu Folien stellt die Anbringung kein Problem dar, Luftblasen entstehen gar nicht erst!
Trotzdem sollte man das in Ruhe und erst nach Lesen der Anleitung ausprobieren.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juli 2015
Der erste Displayschutz, welcher mir durch Amazon sehr schnell geliefert wurde war leider einseitig minimal verbogen, sodass er sich nicht vollständig an das Display anlegte.
Nachdem Amazon den Artikel schon sehr schnell lieferte, wurde er anstandslos ersetzt. Vielen dank dafür. Der zweite gelieferte Displayschutz kam zwar auch in einer original LARMOR Verpackung, welche noch ungeöffnet war, wies aber nicht mehr den LARMOR Schriftzug auf dem Rand des Displayschutzes auf. Zudem waren schon unter der stark verkratzten Schutzfolie Einschlüsse auf, welche man von dem Displayschutz auch nicht entfernt bekommt, wodurch auch der zweite Displayschutz unmontiert in die Tonne wandert, da solche Einschlüsse unschöne Blasenbildung mit sich bringt, wenn man den Displayschutz montiert.
Einen Stern bekommt der Displayschutz von mir dafür, das er genau passend ist. Amazon müsste eigentlich für die schnelle Lieferung und den super Support fünf Sterne bekommen, da es hier aber um die Produktbewertung geht, bleibt der eine Stern stehen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Dezember 2014
Da die Nikon D7100 ohen Displayschutz kommt (die D7000 hatte noch einen) habe ich mir etwas Sorgen um das Display gemacht... Obwohl ich zwar der Meinung bin, dass eine Kamera ein Gebrauchsgegenstand ist und auch etwas aushalten soll, das Glas vermutlich ohnehin kratzresistent ist, konnte ich mich doch nicht dazu überwinden, das Display so völlig schutzlos zu verwenden. Die Kamera war ja noch so schön neu! ;)
Habe mir also diesen Schutz bestellt und der ist echt genial. Einmal angebracht, merkt man so gut wie überhaupt nicht dass man was darüber hat! Wobei ich mehr als einen Versuch brauchte, um das Teil ordentlich (also gerade) anzubringen, aber ich gebe da mehr mir als dem Produkt die Schuld. Es handelt sich hier eben nicht nur um eine dünne Folie, sondern um richtiges, sehr dünnes Glas. Bei den Farben und der Darstellung im Allgemeinen merke ich keinen Unterschied zum "ungeschützten" Display. Kann man für diesen Preis nur empfehlen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. September 2013
Sehr passgenau.... leicht anzubringen ... nur minimale mikroskopische Lufteinschlüsse unter dem Glas stören die Bildbearbeitung nur ganz leicht.... 10 mal besser als jede Folie die ich kenne.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. August 2014
Der Displayschutz macht einen sehr soliden Eindruck und er ist so dünn dass es scheint als würde es zur Kamera selbst gehören. Die Montage geht auch sehr schnell. Das Display muss mit dem beiliegenden Tuch gereinigt werden und die Schutzfolie auf der Adhäsionsschicht abgezogen werden. Anschließend muss die Scheibe ausgerichtet werden und vorsichtig auf das Display gesetzt werden. Das ansaugen an das Display erfolgt schlussendlich automatisch, sobald der Kontakt zwischen beiden Flächen hergestellt ist. Das endgültige andrücken erfolgt dann per Hand und man kann auch so verbliebene Luftblasen unter der Schutzscheibe durch Druck entfernen. Ein verschieben der Scheibe ist nach vollständig erfolgter Adhäsion nicht mehr möglich, was sehr positiv ist, weil die Schutzscheibe richtig fest sitzt. Selbst das Lösen der Scheibe bei falsch Positionierung ist möglich, wenn die Scheibe vorsichtig an einem Ende gelöst wird.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 6 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)