Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 1. Oktober 2013
Nach teilweise schlechten Erfahrungen mit anderen, zugegeben teilweise deutlich billigeren KZF-USB-Ladegeräten, habe ich jetzt dieses.

Der Hit ist schon die Verpackung: so etwas Aufwändiges habe ich noch nicht gesehen:
in einem passgenauen, wiederverschliessbaren Plastikbeutel, steckt ein edler Pappkarton, der zudem noch in einer Banderole aus Pappe steckt.
Aufkleber mit Typenbezeichnung, Barcode, QR-Code, techn. Daten, Support-Mailadresse, Web-Adresse, Telefonnummer (US), etc., alles schon da drauf. Auch die "MADE IN CHINA" Angabe.
Im Karton dann noch mal ein zweiteiliger Klarsicht-Kunststoffbehälter, der dann endlich das Ladegerät beinhaltet.
Zudem noch Bedienungsanleitung, Service- und Retouren-Hinweise (hier sogar mit Frankfurter Telefonnummer), Adressen, etc.
Beeindruckend oder: übertrieben: da könnte man was sparen...
Wenn in dem Innenleben des Laders genau so viel Detailverliebtheit steckt, wie in der Verpackung, kann Nichts schiefgehen.

Lt. Anleitung soll das Teil am Apple-Port 2,4A max, am Android-Port 2A max liefern.

Erster Test in der Steckdose des Zigarettenanzünders bei Europas meistverkauftem Auto:

geht seeeeehr schwer rein, deutlich schwerer, als die bisherigen Billigdinger, aber auch viel schwerer als der Samsung-Lader.
Eher unangenehm, an der Stelle ist mir der Samsung deutlich sympatischer (bringt aber nicht diese Leistung).
Die Bedienungsanleitung fordert zudem, den Lader aus der Anschlussbuchse zu entfernen, wenn er nicht in Betrieb ist oder wenn man den Motor startet. Damit fällt die Schwergängigkeit erst recht auf.
Das gefällt mir nicht, da gibt's Verbesserungspotential (drei Adapter ausprobiert, also kein Einzelfall).

Die beiden USB-Buchsen sind beschriftet ("Apple" und "Android") und mit winzigen Pfeilen versehen. Kann man aber kaum sehen, das geht bestimmt noch besser. Soll aber kein Grund zum Meckern sein.

Das Smartphone zeigt schon mal den Lademodus AC an, so soll es sein.

Empfehlung: zusammen mit dem Amazon-Basic-Micro-USB-Ladekabel benutzen: das ist einerseits recht dick (kleiner Widerstand, d.h. viel Strom für's Smartphone), andererseits schön flexibel und damit im Auto angenehm einzusetzen.
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 8. November 2013
Mechanisch sehr gut, elektrisch sehr gut, mutet edel an. Und vor allem seehr schnell. Wird kaum warm. An der mit "Apple" beschrifteten Buchse lädt mein Galaxy Note problemlos und schneller als an dem standard Netzlader vom Hersteller. Auch der Anker-Service ist lobenswert, konnte dies mit einem anderen Produkt erfahren (Akku).
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 5. November 2013
Das Kfz Ladegerät ist gut verarbeitet.
In älteren Zigarettenanzündern hält es nicht so gut.
Beim Samsung S3 läd das Ladegerät auch bei laufendem Navigationsprogramm (w.Lan und GPS an)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 2. Oktober 2013
Sehr robustes Ladegerät; Sitzt gut in der Autosteckdose und ist auch leicht wieder abziehbar; Hat weder beim Laden des Ipad3 noch beim Iphone 4 Probleme. Ipad 3 war nach ca 2 Stunden von 10% auf 90 %. Kleine Kontrollampe wäre nicht schlecht gewesen , dies würde bei Problemen die Fehlersuche unterstützen. Aber das ist jetzt auch keinen Abzug wert.
Daher volle 5 Punkte.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 12. April 2014
Leider hatte ich einen defekten Adapter erhalten - Der Adapoter hatte mein Nexus 7/13 keine 2 Minuten geladen, dann gab er den Geist auf.
2 Tage nachdem ich den defekten Adapter reklamiert hatte, erhielt ich bereits ganz unbürokratisch Ersatz von Anker zugeschickt.
Der neue Adapter lädt Nexus 7 und iPhone gleichzeitig ohne besonders heiss zu werden.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 19. August 2013
Bluetooth, Musikplayer und Navi eingeschaltet an und trotzdem Handy (Galaxy SII mit 2000mhA Akku) schnell geladen. Meine Empfehlung. IPod Slot hat gleichzeitig TomTom bedient (ja, ich hatte 2 Navi gleichzeitig ;-))
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 3. November 2014
Eigentlich tut er was er soll, er läd. Ob er die versprochene Leistung bringt habe ich nicht überprüft, aber er läd 2 Nexus 5 gleichzeitig in akzeptabler Geschwindigkeit. Was mich allerdings sehr stört ist die Tatsache, dass er bei geringer Last, also wenn zB das Smartphone auf Erhaltungsladung übergeht oder ich mal nur mein kleines Headset daran auflade, ein sehr nerviges Piepen von sich gibt. Ich muss das Radio wirklich laut stellen um es nicht mehr als Tinitus wahr zu nehmen. Nochmal würde ich diesen Anker daher eher nicht kaufen...
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 3. September 2014
Habe schon mehrere KFZ-Ladegeräte gehabt, und das von Anker ist mit abstand das am hochwertigsten verarbeitete. Außerdem ist es langlebig (die anderen sind alle irgendwann durchgebrannt).
Besonders festzuhalten ist noch der hohe Ladestrom, mit dem man 2 Android-Geräte gleichzeitig laden kann (eins schneller, das andere etwas langsamer).
Mit meinem Moto X lädt der Akku in einer Stunde von 70% auf 100%, während ich mit dem Handy navigiere (Display ist an) und über Bluetooth Musik abspiele.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 26. Juli 2014
Was will man sagen - Anker eben!
Der Adapter steht zwar leider ziemlich weit und hässlich aus dem Zigarettenanzünder raus, aber die elektrische Leistung ist spektakulär! Es ist tatsächlich möglich, im Auto das iPad und iPhone gleichzeitig zu laden! Also die versprochenen 2x2100 mA scheinen tatsächlich auch rauszukommen, messen konnte ich es freilich nicht.
Ich wurde nicht von Anker enttäuscht und kann diesen Adapter mit ruhigem Gewissen weiter empfehlen ;-)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 11. Juli 2014
Erfüllt seinen Zweck keine besonderen Merkmale oder Auffälligkeiten. Produkte von Anker sind wirklich zu empfehlen ohne Einschränkung, Zuverlässig und Qualität ok.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden