Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More sommer2016 Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 23. Februar 2014
Im Vergleich zu den wirklichen Superbilligangeboten sticht dieser USB-Adapter tatsächlich sehr positiv hervor. Es ist das erste Gerät, das mein ASUS Transformer Pad wirklich mit Strom versorgen kann. Über den "Apple-USB" kann ich nichts sagen, aber würde mich nicht wundern, wenn der ebenfalls einwandfrei funktioniert.
Was mich an dieser Lieferung besonders gefreut hat, war der Kundenservice. Hier bekommt man deutlich vermittelt, dass dem Betreiber wirklich etwas daran liegt, dass seine Kunden vollständig zufrieden sind. Tiptop, gäbe es 6 Sterne, dann würde ich auch diese vergeben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. August 2013
Bluetooth, Musikplayer und Navi eingeschaltet an und trotzdem Handy (Galaxy SII mit 2000mhA Akku) schnell geladen. Meine Empfehlung. IPod Slot hat gleichzeitig TomTom bedient (ja, ich hatte 2 Navi gleichzeitig ;-))
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. April 2014
Amfangs war ich begeistert wegen des hohen Ladestroms, der Handy und Co sehr schnell wieder auflädt. Doch nach nur einer Woche normaler Benutzung schon defekt. Mehr muss man nicht dazu schreiben.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Mai 2014
... ist der KFZ-Lader, zumal er auch stromhungrige Verbraucher zufrieden stellt.
Bei den im Vormarsch befindlichen PKW mit automatischem Stop/Start des Motors an der Ampel wäre eine Schutzschaltung für die erhöhte Bordnetzspannung beim Anlassen des Motors wünschenswert. Der Vorgänger des Anker-Laders, ein Hama-Gerät, ist darüber kaputt gegegangen. Den Stecker jedes Mal aus der Dose ziehen, wenn man hält und der Motor stoppt, ist doch ziemlich lästig. Dafür müßte doch mit geringem Aufwand Abhilfe möglich sein - im Zeitalter der Weltraumfahrt..
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Februar 2014
Habe das Gerät jetzt mehrfach benutzt und bin top-zufrieden. Ist schön klein und leicht, bringt wirklich viel Strom ( 1x NEXUS 5 und 1x NEXUS 7 haben beide trotz voller Benutzung noch geladen ). Ich konnte jetzt keinen Unterschied feststellen zwischen dem "Android" und dem "Aplle" Port, variiert evtl mit den Geräten die man anschließt. Manchmal verliert es den Kontakt, liegt aber wohl auch daran, daß der Stecker in meinem Auto unglücklich positioniert ist, und man häufig an die Kabel kommt.

Definitiv zu empfehlen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. November 2014
Eigentlich tut er was er soll, er läd. Ob er die versprochene Leistung bringt habe ich nicht überprüft, aber er läd 2 Nexus 5 gleichzeitig in akzeptabler Geschwindigkeit. Was mich allerdings sehr stört ist die Tatsache, dass er bei geringer Last, also wenn zB das Smartphone auf Erhaltungsladung übergeht oder ich mal nur mein kleines Headset daran auflade, ein sehr nerviges Piepen von sich gibt. Ich muss das Radio wirklich laut stellen um es nicht mehr als Tinitus wahr zu nehmen. Nochmal würde ich diesen Anker daher eher nicht kaufen...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Oktober 2013
Das Ladegerät macht eigentlich einen soliden Eindruck, hält aber offenbar nicht ganz, was es verspricht. Ich hatte es mir gekauft, um nicht das klobige Original-Ladegerät meines Medion X4545 GPS mit in den Urlaub nehmen zu müssen, und zusätzlich noch einen USB Port frei zu haben, um ggf. das Handy zu laden. Das Original-Ladegerät ist it 1A Ausgangsstrom ausgewiesen, also hätten die von Anker mehr als 2A pro Port beworbene Ladestrom locker ausreichen müssen, um das Navi zu versorgen.

Leider war dies nicht der Fall. Selbst bei voll geladenem Navi blieb die Batterie-Anzeige des Gerätes nur etwa eine halbe Stunde grün (100%), danach fiel die Kapazität trotz "Ladung" kontinuierlich ab. Erst in ausgeschaltetem Zustand wurde das Navi wieder geladen. Zur Sicherheit hatte ich mir sogar noch den "Anker® USB Smart Power" Konverter gekauft, der ggf. sicher stellen soll, daß USB Geräte nicht nur die 500mA eines Standard-USB Ports nutzen sondern die vollen 2A - leider ebenfalls Fehlanzeige!

An jedem von mir ausprobierten USB-Adapter zum Anschluß an eine normale Steckdose lädt das Navi übrigens (wie natürlich auch mit dem Orginal-Adapter) ganz problemlos, deshalb schließe ich einen Defekt des Gerätes aus.

Mag ja sein, dass iPhones mit dem Lader besser zurechtkommen, für Navigationsgeräte scheint es jedoch nur eingeschränkt nutzbar zu sein (obwohl Anker explizit auch die Unterstützung von GPS-Geräten bewirbt).

Nachtrag: Der Anker Support hat sich inzwischen bei mir gemeldet und aufgrund meiner negativen Erfahrungen einen Teil des Kaufpreises erstattet. Respekt! Damit haben sie sich noch einen weiteren Stern verdient (auch wenn das Gerät für meinen Anwendungsfall die Erwartungen nicht erfüllt hat).
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Januar 2014
Nach wenigen benutzen ist das Teil schon kaputt. Kann ich nicht empfehlen. Sollte zu dem Preis länger halten. Gibt günstigere die bestimmt länger halten.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. September 2014
Habe schon mehrere KFZ-Ladegeräte gehabt, und das von Anker ist mit abstand das am hochwertigsten verarbeitete. Außerdem ist es langlebig (die anderen sind alle irgendwann durchgebrannt).
Besonders festzuhalten ist noch der hohe Ladestrom, mit dem man 2 Android-Geräte gleichzeitig laden kann (eins schneller, das andere etwas langsamer).
Mit meinem Moto X lädt der Akku in einer Stunde von 70% auf 100%, während ich mit dem Handy navigiere (Display ist an) und über Bluetooth Musik abspiele.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juli 2014
Was will man sagen - Anker eben!
Der Adapter steht zwar leider ziemlich weit und hässlich aus dem Zigarettenanzünder raus, aber die elektrische Leistung ist spektakulär! Es ist tatsächlich möglich, im Auto das iPad und iPhone gleichzeitig zu laden! Also die versprochenen 2x2100 mA scheinen tatsächlich auch rauszukommen, messen konnte ich es freilich nicht.
Ich wurde nicht von Anker enttäuscht und kann diesen Adapter mit ruhigem Gewissen weiter empfehlen ;-)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Gesponserte Links

  (Was ist das?)