Kundenrezensionen

39
4,2 von 5 Sternen
Burn Notice - Die komplette Season 1 [4 DVDs]
Format: DVDÄndern
Preis:8,97 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

30 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 30. September 2009
Ein bisschen Remington Steele, einwenig Mac Gyver, einen Hauch Miami Vice dazu schöne Bilder, ein erfrischender Schnitt, teils schräge Charaktere, zudem noch eine klasse Syncro und fertig ist der Serienhit!

Erfrischend, witzig und charmant, immer mit ein wenig Augenzwinkern und dazu auch noch ordentlich spannend! Und alles Andere als altbacken oder gar langweilig! Klasse Serie, zumindest die ersten beiden Teile die man bisher im "Free TV" auf VOX bewundern durfte waren durchaus sehenswert und unterhaltsam!

Hoffentlich gehts so weiter, die Chancen dafür stehen aber Aufgrund der Story und der Schauspieler ganz gut! Wer die Serie "Life" mag, dem wird "burn notice" auch gefallen!
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
27 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 6. Februar 2010
Jeffrey Donovan spielt Michael Westen, einen "verbrannten" Spion ("Burn Notice"), der sich nun in Miami mit kleinen Detektiv- und Cleanerjobs durchchlägt - dabei, gemeinsam mit zwei Freunden (Gabrielle Anwar & Bruce Campbell [Evil Dead 1-3!!]) immer auf der Suche, nach dem Grund seines Rausschmisses. Am Ende seiner Aufträge gibt er, trotz chronischen Geldmangels, ganz Gentleman, das Geld größtenteils wieder zurück. *gähn*
Die Stories könnten direkt aus den 80ern importiert sein, die Dialoge haben einen Tiefgang im Micrometerbereich und hat man eine Folge gesehen, will man (seltsamerweise) gleich noch eine gucken. Mit "Burn Notice" verhält es sich also ähnlich wie mit Magnum: Man weiß nicht wieso, aber irgendwie ist es nett.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
14 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 11. September 2012
Die DVD hat meiner Meinung nach einige lästige Mängel.
1. Die Tonspuren sind nicht richtig gemischt - die Hintergrundmusik ist durchgehend zu laut im Vergleich zu den Stimmen. Vor allem die Kommentare - wenn also Michael Westen die Handlung kommentiert - sind stellenweise total leise und kaum zu verstehen. Wenn man dann die Lautstärke hochdreht wird auch die Musik lauter, bzw. nach ein paar Sekunden wird dann doch auch die Stimme wieder lauter und man muss wieder leiser machen. Das nervt!
2. Was für mich ja zu einem guten Teil den Reiz dieser Serie ausmacht, sind die eingeblendeten 'Funktionsbezeichnungen' der neu auftretenden Figuren. Es tritt beispielsweise irgendein Ganove auf, das Bild wird kurz eingefroren, der Name der Figur wird eingeblendet und darunter steht 'Möchtegern-Gangsterboss' oder so. Meiner Meinung nach sollten - je nachdem, welche Sprache man einstellt - diese Einblendungen ENTWEDER auf Deutsch oder auf Englisch erscheinen. Dem ist nicht so; sieht man sich die Serie auf deutsch an, werden diese Einschaltungen einfach zusätzlich ins Deutsche übersetzt, erscheinen also quasi mit Untertitel - zusätzlich werden auch noch alle geschriebenen englischen Wörter, die vorkommen, übersetzt: zB. wenn in einem Lokal irgendwo 'Restrooms' steht, wird das mit 'WC' untertitelt. Mich stört das wirklich sehr. Noch dazu, weil das bei der deutschsprachigen Ausstrahlung im Fernsehen auch nicht so war bzw. ist (läuft ja gerade). Also sollte sich das auf einer DVD doch wohl auch irgendwie bewerkstelligen lassen?!
3. Das Menü ist ziemlich unübersichtlich; ich habe gleich mal aus Versehen eine Folge übersprungen, obwohl ich sie mir eigentlich chronologisch ansehen wollte (ist doch der Sinn einer Serie auf DVD, oder). Eine klare NUMMERIERUNG der Episoden wäre schon toll, irgendwie. Oder man könnte sie wenigstens entsprechend ihrer chronologischen Reihenfolge untereinander anordnen. Beides ist nicht der Fall.

Fazit: Die Qualität der DVD ist enttäuschend; ich mag die Serie an sich sehr gerne und hatte mich darauf gefreut, sie am Stück anzusehen - und dann muss man sich mit der Bedienung DVD herumärgern, und man denkt sich: es wäre doch sicher nicht so schwierig gewesen, diese paar lästigen Kleinigkeiten zu vermeiden?! Aber so wie sie ist, schränkt die Aufmachung der DVD den Genuss der Serie - zumindest für mich - beträchtlich ein.
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 4. März 2013
Für alle Fans von Burn Notice ein Muss.
Da ich meist die englische Version mit deutschen Untertiteln wähle, ist mir aufgefallen, daß die deutsche Synchronisierung fast besser ist. Ist leider nicht über das Main Menue machbar, sondern nur bei jeder einzelnen Episode.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
TOP 1000 REZENSENTam 9. Januar 2010
Da ich die erste Staffel im Fernsehen verpasst habe,hole ich das nun mit dieser DVD nach,denn Burn Notize ist eine spannende Krimiserie und Gabrielle Anwar und Jeffrey Donovan sind ein super Team.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 14. März 2013
Die Serie ist super :) keine Frage
Die Dvd's sind ohne Schäden bei mir angekommen und waren leicht zu öffnen.
das was mir nicht gefallen hat waren die dvd boxen da die 4 cd's aufeinander gestapelt waren und somit leicht zerkratz werden können, daher nur 4 sterne
Deswegen musste ich mir zusätzlich dvd verpackungen kaufen, bei welchen die cd's getrennt eingesetzt werden.
Die Bildqualität lässt trotz dvd an manchen Stellen zu wünschen übrig, aber einen richtigen Fan sollte das nicht stören.

Alles in allen bereue ich den Kauf nicht und werde mir auch die nächsten Staffel kaufen.
Für die Serie gibt es 5 sterne
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 23. Oktober 2012
Meine Erwartungen an die DVD wirden voll erfüllt.
Habe sie im Paket mit den Staffeln 2 und 3 erworben.
Bin ein fan der Serie und durch Schichtarbeit nicht in der Lage sie im TV zu verfolgen.
Die Kritik an den Untertiteln ist für mich nicht nachvollziehbar.
Jede Software eines Abspielgerätes bietet da Einstellmöglichkeiten, wie die Untertitel aussehen sollen.
Vielleicht sollte man sich mit der Technik die man nutzt auch mal etwas beschäftigen...
Für Fans gibt es von mir eine klare Empfehlung.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
16 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 12. Oktober 2009
Diese Serie ist einfach klasse! Spannung, Witz, Action...Burn Notice hat alles was eine gute Serie braucht, die Darsteller sind sehr überzeugend und auch die deutsche Synchronisation ist gelungen. Die einzelnen Episoden behandeln zwar immer eine abgeschlossene Geschichte, verfolgen aber gleichzeitig die Hauptstory, so das es nie langweilig wird. Der teils trockene Humor der durch kurze Statements der Hauptfigur in die Handlung eingstreut wird lockert das ganze ziemlich auf und verleiht der serie einen gewissen Charme. In den USA läuft gerade die 3. Staffel von Burn Notice, bleibt nur zu hoffen das die zweite Staffel in Deutschland nicht zu lange auf sich warten lässt.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
9 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 30. November 2009
Aufmerksam bin ich auf die Serie, die derzeit auf VOX läuft, dank einer Zeitungs-Anzeige geworden, ansehen konnte ich sie mir jedoch nie.
Amazon.co.uk hat die erste Staffel allerdings für kleines Geld im Programm, also entschloss ich mich, ihr trotzdem eine Chance zu geben.

Michael Westen ist ein Spion, der mitten in einem Einsatz von seinen Auftraggebern "verbrannt" (english: burned) wird, sprich, gefeuert. Nachdem er mit Mühe und Not entkommen konnte, landet er in mittel- und papierlos in Miami, wo er sich zusammen mit seiner Ex-Freundin Fiona und seinem alten Spezl Sam, einem ehemaligen Navy Seal, mit der Arbeit als Privatdetektiv über Wasser hält, und nebenbei herausfinden will, wer für seine Burn Notice verantwortlich ist.

"You do whatever work comes your way. You rely on anyone that's still talking to you: A Trigger Happy Ex-Girlfriend, An Old Friend who use to inform on you to the FBI, Family Too... If You're Desperate. Bottom Line... Until You Figured Out Who Burned You, you're not going anywhere."

Am besten könnte man Burn Notice wohl als Mc Gyver der Neuzeit beschreiben. Denn Michael teilt dem Zuschauer in tiefschwarzen, staubtrockenen Off-Kommentaren stets mit, was er gerade tut. So erfährt man, wie sich aus Supermarktzubehör eine Blindgänger-Bombe herstellen lässt, wie man sich mittels eines Vibrators vor dem Ausspioniertwerden schützt und seine Wohnung mit einer Schrotflinten-Falle sichert.

Seine Qualität erreicht die Serie weniger durch seine Plots als vielmehr dank der drei sympathischen Hauptfiguren. Michael Westen ist einfach eine saucoole Wurst, der seine Fassung nur ab und an in Gegenwart der hocherotischen und schlagfertigen Fiona verliert, die viel mehr als das übliche schmückende Beiwerk ist. Und Bruce "Ash" Campell spielt den Sam als schlitzorigen alten Haudegen mit solchem Spass, dass es eine Freude, ihm dabei zuzusehen.
Jede Folge ist dabei theoretisch in sich geschlossen, es wird jedoch immer die Haupthandlung weitergeführt. Für meinen Geschmack und als Fan von auf einander aufbauenden Serien hätte die Haupthandlung ruhig ein wenig mehr in den Vordergrund treten können, die 13 Folgen unterhalten aber auch so recht passabel. Das schwüle und musicclipartig geschnittene Miami-Setting mit seinem üppigen Schwelgen in Bildern halbnackter Strandmädchen tut sein übriges.

Wer sich durch die ersten 3-4 Folgen durchbeisst, wird also mit einer stimmigen Gute-Laune-Serie abseits des ewigen CIS/CIA-Gemordes belohnt. Und tut Euch bitte den Gefallen und schaut Euch Burn Notice nur im Original-Ton an.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 11. Oktober 2010
Die Serie ist einfach genial!
Neben den ganzen Herz-Schmerz-Krankenhaus-Serien (wir wollen ja keine Namen nennen^^) ist Burn Notice eine echte Wohltat!
Witzig, spannend und informativ (zumindest wenn man demnächst in ein Gebäude einbrechen will, mit dem Auto vor der Mafia flüchten muss oder sich eine Bombenattrappe basteln will... ;-) )
Die Hauptfigur Michael Westen (Jeffrey Donovan) wirkt vielleicht am Anfang etwas platt und unsympathisch, dies ändert sich allerdings sehr schnell. Seine selbstkommentierten Aktionen sind meist recht amüsant und haben mir schon das eine oder andere Schmunzeln entlockt.
Fiona (Gabrielle Anwar), Michaels 'schießwütige' Exfreundin bringt zusätzlich Schwung und Action in die Story.
Dann ist da noch Sam (Bruce Campbell)der Michael mit Rat und Tat zur Seite steht und ihm das FBI vom Hals hält.
Die einzig wirklich nervige und absolut verzichtbare Person ist meiner Ansicht nach Michael's Mutter Madeline (Sharon Gless). Sie ist nur am nörgeln und rumheulen, dass sich der gute Michael (der ja bei Gott genug um die Ohrn hat) nicht ständig um sie und seinen bescheuerten Bruder kümmert...

Trotzdem ist 'Burn Notice' sehr empfehlenswert und ein echtes Muss für alle die sich gerne mal wieder von einer Serie niveauvoll unterhalten lassen möchten. :-)
Volle 5 Sterne!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
     
 
Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen
Life - Die komplette erste Staffel (3 DVDs)
Life - Die komplette erste Staffel (3 DVDs) von Adam Arkin (DVD - 2009)
EUR 10,99

In Plain Sight - Season One [3 DVDs]
In Plain Sight - Season One [3 DVDs] von Mary McCormack (DVD - 2011)
EUR 9,99

Burn Notice: Die komplette Season 2 [4 DVDs]
Burn Notice: Die komplette Season 2 [4 DVDs] von Jeffrey Donovan (DVD - 2010)
EUR 8,97