Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

20 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 15. Juli 2013
Gleich vorweg: Ich bin kein "Gamer". Trotzdem habe ich mir diesen "Gamer Laptop" gekauft und bin mit meiner Entscheidung rundherum zufrieden!
Ich arbeite gerne mit verschiedenen Video- und Grafikprogrammen, außerdem habe ich noch ein kleines Musikhomestudio (basierend auf Cubase u.a.). Da ich in den nächsten zwei Jahren aber viel im Ausland unterwegs bin und meine beiden schnellen Desktops nicht mitnehmen kann (und will), suchte ich einen leistungsstarken Laptop. Ein "Apple" kam für mich, aus Gründen, die ich hier nicht erläutern möchte, nicht in Frage. In den letzten Jahren war ich immer begeisterter von ASUS Computern. Daher war ich sehr erfreut, als ich bei meiner Suche mitbekam, dass ASUS eine Reihe von neuen Laptops mit den brandneuen Prozessoren der vierten Generation von Intel auf den Markt brachte. Nach etlichen Recherchen im Internet fiel schließlich meine Entscheidung auf den G750JX mit 1 TB + 256 SSD Festplatten.

Den Laptop habe ich nun seit einer Woche in Betrieb und meine Begeisterung ist immer noch vorhanden.
Bestechend finde ich wie leise er läuft!
Genauso toll ist das "kühle feeling"; sowohl vom Optischen aber besonders auch vom Physikalischen. Das Ding wird einfach nicht heiß/warm!
Alle Grafikprogramme laufen ohne Probleme. Genauso die Videoschnittprogramme.
Sogar als "Musikcomputer" lässt sich der G750JX verwenden. (Für Audioaufnahmen habe ich mir noch von Steinberg ein kleines Audiointerface/ UR22 gekauft.)
Herz, was willst du mehr?

Ein wenig in Sorge war ich wegen Windows 8, nachdem in meiner Umgebung so viel darüber geschimpft wurde.
Aber auch diese Befürchtung stellte sich schnell als harmlos heraus. Selbst als nicht tablet Besitzer kam ich recht schnell mit der "neuen Handhabung" zurecht und finde inzwischen die neuen Möglichkeiten als klare Verbesserung.

Ende mit der "Schwärmerei". Für mich steht fest, dass ich ohne Einschränkungen dieses Gerät für Leute empfehlen kann, die einen leistungsstarken Laptop suchen. (Da ich, wie oben schon gesagt kein Gamer bin, kann ich natürlich die hier erforderlichen Eigenschaften nicht genau beurteilen. Andererseits dürfte die vorhandene Power für excellentes Spielvergnügen sorgen.)
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 13. Januar 2014
Mit rund 1800 € ist das Notebook kein Schnäppchen und mir fällt es immer sehr schwer zu sagen ob ein Gegenstand auch wirklich den Kaufpreis wert ist.
Ich kann nur sagen, dass ich den Kauf bisher in keinem Augenblick bereut habe.

Lieferung: Schnell und pünktlich. 5 von 5

Verpackung: Gut und sicher verpackt, kam ohne Beschädigung an. 5 von 5

Lieferumfang: Wie angegeben, schade das man inzwischen keine DVD mehr mit dem Betriebssystem bekommt, aber dies ist bei keinem Komplettsystem der Fall. 5 von 5

Verarbeitung: Top! Sowohl die Außenhaut aus einer schwarzmatten Gummierung als auch das Metall der Tastaturfläche hinterlassen einen sehr guten und wertigen Eindruck.
Die Tastatur lässt sich gut und komfortabel bedienen und anders als bisherigen Notebooks habe ich kein Bedürfnis nach einer zusätzlichen Tastatur. Das Touchpad lässt sich gut
bedienen, jedoch bin ich kein Fan von Touchpads weshalb ich auf eine extra Mouse setze. Kritikpunkt hier ist, dass das ständig aktivierte Touchpad bei spielen stört, da ich bei
der Steuerung über WASD manchmal versehentlich Funktionen über das Touchpad aktiviere. Hier vermisse ich die simple Abschaltung des Pads über eine Taste wie es bei meinem vorherigen Acer Notebook der Fall war. Daher hier nur 4,5 von 5

Performance: Selbst aktuelle Top Spiele wie Battlefield 4 laufen auf höchster Grafikeinstellung absolut flüssig. Das Laden einzelner Maps geht so schnell, dass ich oft denke ich sei alleine auf dem Server aber dann bemerke, dass alle anderen Spieler nur ca. 30 Sekunden länger laden müssen. Das Hochfahren dauert sensationelle 10 Sekunden, was von einem Kumpel mit dem Start einer Spielkonsole verglichen wurde. 5 von 5

Kühlung: Umwerfend. Selbst unter Dauerlast ist die Tastaturoberfläche Kühl und die Ablauft allerhöchstens Handwarm. Ich kann mir nicht vorstellen, das Überhitzung für dieses Notebook ein Thema ist. 5 von 5 (auch wenn hier 6 oder 7 von 5 Sternen angemessen wären)

FAZIT: 1800 € sind eine Hausnummer, wer sich jedoch zum Kauf entscheidet, wird meiner Meinung nach nicht enttäuscht sein.
22 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 11. Dezember 2013
Ich habe das G750JX nun seit ca. 3 Monaten in täglicher Benutzung, so dass ich mir ein erstes Urteil erlauben möchte:

Der Moment der Lieferung war zuerst ein kleiner Schock, da das Laptop zwar in der Originalverpackung, jedoch völlig ungepolstert verpackt wurde. Der Amazon-Karton war zudem an den Ecken leicht beschädigt, was wohl dem Transporteur zuzuschreiben ist. Glücklicherweise wurde das Gerät nicht beschädigt, so dass ich es nach Einlegen des Akkus problemlos in Betrieb nehmen konnte.

Auffällig sind das extrem schnelle Booten (ca. 4 Sekunden bis zur Systemanmeldung) SSD+UEFI sei Dank! Weiterhin die extrem leise Kühlung. Ich musste anfangs wirklich die Hand hinter die Abluft-Öffnungen auf der hinteren Seite halten, um sicherzugehen, dass die Lüfter überhaupt drehen. So leise arbeiten sie. Im Gaming-Betrieb (Netzbetrieb) ist selbst bei hohen Detailgraden kaum eine Änderung wahrnehmbar. Aktuelle Titel sind dank der sehr leistungsstarken Kombination aus CPU und Graka problemlos stundenlang in hoher Auflösung flüssig spielbar, ohne dass das Gerät in die Hitze-Falle tappt. Ich kann gar nicht genug betonen, wie sehr mich das Wärme-Management begeistert, weil ich hier bereits ganz andere Dinge erleben musste. Die hochwertige, immer-kühle Aluminium-Oberfläche, in welche das keyboard eingelassen ist, tut sein Restliches, um den Gesamteindruck eines wirklich gut gekühlten, mobilen Gaming-System abzurunden. Einfach nur extra-klasse!

Einziges, kleines Manko ist die meiner Meinung nach fragwürdige Verarbeitung der Blue-Ray-Laufwerk-Schublade. Fasst man das Laptop rechts und links an, um es z.B. hochzuheben, hebt man die Schublade leicht aber spürbar an. Hier wäre es sicherlich möglich gewesen, die Schublade besser ins Gehäuse einzulassen. Für mich persönlich jedoch nur ein kleiner, kosmetischer Makel, da das Gerät in erster Linie fest an einem Platz steht und nur sehr selten transportiert wird.

Wer ein Gaming-Laptop mit hoher Leistung und guter Kühlung sucht, macht hier ganz sicher nichts falsch. 5 Sterne!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 27. Februar 2014
Ein empfehlenswertes Gerät, zumal der Preis noch etwas gesunken ist. Ich hatte bereits ein ASUS G60VX über Jahre in Benutzung mit dem ich völlig zufrieden war. Von daher war ich Experimenten wie z.B. dem günstigeren Medion nicht sehr zugeneigt und bereit etwas tiefer in die Tasche zu greifen. Meine durchaus hohen Erwartungen wurden in den letzten Wochen bestätigt: Das Ding ist äußerst hurtig bei der Sache und macht einen gut verarbeiteten Eindruck.

Das Betriebsystem ist entgegen einiger Kommentare natürlich auf der SSD installiert. Wie üblich muss man sich leider auch hier erst mal auf eine mehrstündige Updateorgie gefasst machen, bis dann endlich das Upgrade auf Win 8.1 auf dem Rechner ist.

Für Gamer trifft sich die flotte Grafikkarte gerade richtig mit den neuen NVIDIA Treibern, die nun auch Ambient Occlusion bereitstellen. Die verbesserte Schattierung sieht im Spiel richtig schick aus und wird von der GTX770M Grafikkarte gut bewältigt.

Kaufempfehlung!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 26. September 2013
Ich habe den Laptop direkt bei Amazon bestellt, die Lieferung erfolgte wie gewohnt schnell.

Äußerlich konnte ich am Karton keine Beschädigungen feststellen, nach dem Öffnen bemerkte ich jedoch dass die Abdeckung der Festplatte und der SSD nach außen gewölbt war, auch die Abdeckung des optischen Laufwerks war nur auf einer Seite fest und hat gewackelt.

Nach etwas Zögern habe ich den Laptop wieder an Amazon geschickt und mir Ersatz bestellt.

Der Ersatz kam auch wieder sehr schnell bei mir an und siehe da, die Abdeckung über den Speichermedien war nicht gewölbt und die über dem Laufwerk war auf beiden Seiten fest und hat nicht gewackelt.

Dafür ging die Beschichtung des Gehäuses (Es ist mit weichem Gummi beschichtet) an 2 Stellen ab, einmal direkt am ROG-Logo auf dem Deckel, die andere Stelle war ebenfalls auf der Rückseite, also bei geschlossenem Laptop nicht zu übersehen. Wenn einen das an einem, damals, 1799€ teuren Laptop nicht stört weiter kein Problem, mich hat es sehr gestört.

Mein größter Kritikpunkt geht jedoch hier zu Lasten von Amazon, in der Produktbeschreibung heißt es:

"Entspiegeltes 17,3 Zoll 3D Wide-View Full HD LED-Display"

Welches jedoch nicht verbaut ist.

Da das 3D-Display ein Hauptgrund für mich war den Laptop zu kaufen musste ich auch den 2. wieder zurückschicken.
Der ganze Vorgang ist mittlerweile über einen Monat her und die Artikelbeschreibung wurde trotz eines Anrufes nicht geändert.

Da ich jedoch genug Zeit hatte den Laptop zu testen kann ich ihn für Spieler nur wärmstens empfehlen, die Leistung ist ausreichend um aktuelle Titel in hoher bis sehr hoher Qualität zu spielen.
Das vorinstallierte Windows 8 bootet dank der verbauten SSD sehr schnell.
Etwas von Nachteil kann die Partitionierung der SSD und der Festplatte sein, welche jeweils in 2 Partitionen unterteilt sind. Für jeden normalen Anwender ist dies jedoch entweder schnell zu lösen, oder überhaupt kein Problem.

Fazit:
Neben kleinen Qualitätsmängeln ist das G750JX-T4052H ein durchaus schönes Gerät zu einem stolzen Preis.
11 KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 10. September 2014
Habe mir, nachdem mein Asus G73SW nun ausgedient hat, dieses Laptop über Amazon Warehouse Deals geschossen. Da meine Frau einen MSI GX70 ihr eigen nennt kann ich ein wenig unter den Geräten vergleichen.

Die G750 Serie ist wirklich gut gelungen.
+ Tastatur ist perfekt zum schreiben (straffer Druckpunkt, biegt sich nicht durch, angenehmes Klickgeräusch)
+ TouchPad ist sehr präzise und groß das Beste, was ich jemals benutzt habe
+ Bildschirm vergleichend zum MSI schneidet etwas schlechter ab, die Farben sind nicht ganz so frisch und die Beleuchtung an den Rändern ist ein wenig ungleichmäßig. Das fällt jedoch nur im direkten Vergleich auf, das Bild ist trotzdem noch sehr gut.
+ Leistung ist auch für Battlefield 4 genug da. Die GF770 schafft ohne Kantenglättung max Einstellungen
+ Lautstärke ist auch bei maximaler Last sehr gering. Die Lüfter drehen ruhig und nicht störend. Im Vergleich ist der MSI bestimmt 3x so laut.
- WLAN Leistung ist schlecht. Bei BF3 und BF4 kommt es zu Ping Erhöhungen bis zur Unspielbarkeit. Mit LAN Kabel ist alles OK. Der Adapter nimm auch kleine zusätzliche Belastungen (anderer Up/Download) sehr krumm. Tipp: Chrome und Firefox forcieren Probleme, startet den Client über den Explorer, dann funktioniert es zumeist
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 2. November 2013
Was soll man groß sagen, er Leptop hält was er verspricht.

Aber jetzt zu dem Problem: Die W-Lan Leistung bei Windows 8 war ja am Anfang miserabel.

Lösung zu meinem Problem : [...]

Mir hat der Post von ElsiE sehr geholfen, nachdem Umstellen der genannten Einstellungen. Funktionierte es bei mir wie es sollte.

Hier der Post:

"Ich vermute stark, dass die Ursache bei der Energiespareinstellung zu suchen ist. Ich hab ein acer w700 mit win8 mit -anfangs- ziemlich dem gleichen Problem.

..mal bei der Energiespareinstellung die erweiterte Einstellung auswählen .. und dort die "Drahlosadaptereinstellung" suchen .. hier gibt es dann mehrere Optionen bis hin zur "Höchstleistung" ..

ich glaube man kann Akku- u. Netzbetrieb separat einstellen.

Gleichzeitig besteht die Möglichkeit win8 zu verbieten den Netzwerkadapter zu Stromsparzwecken abzuschalten..

hierzu über den Gerätemanager den entsprechenden Netzwerk(WLan)Adapter auswählen .. --> Rechtsklick-Eigenschaften --> den Reiter "Energieverwaltung" wählen und hier die entsprechenden Häkchen rausnehmen..

meinem W700 hat das auf die Sprünge geholfen.. "

Der G 750jx bekommt von mir aber trotzdem die 5 Sterne, weil mit etwas Googlen die Sache erledigt war und er diese auch verdient hat.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
17 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 2. August 2013
!Das Notebook, Versand und Ähnliches grundsätzlich einwandfrei!

Jedoch ein rießen Problem:
Da im Notebook ja 2 Festplatten verbaut sind sollte man sinngemäß den Eigenschaften nach das Betriebsystem auf der SSD installieren.
Für Unwissende: SSDs sind bis zum Faktor 10 schneller als HDDs - bedeutet "der Pc" wird damit noch einiges schneller.

Leider ist Windows 8 auf der HDD vorinstalliert und keine Windows Installations-CD mitgeliefert. Der ProduktKey ist ebenfalls vorinstalliert und kann nicht erneut eingegeben werden. Diverse Windows 8 Tools sind zwar dafür geeignet den PC neu aufzusetzen, jedoch nicht um dabei die Festplatte zu wechseln.
Für einen "Gaminglaptop" ist das nicht tragbar, das OS muss auf die SSD.

Stundenlanges rumärgern mit diversen Copyprogrammen lohnt sich nicht, da das OS durch das kopiern teilweise Fehlerhaft wird (gelesen, getestet und bestätigt)

Bedeutet wer sich damit nicht zufrieden gibt oder zufällig ein neues Windows 8 incl. Key rumliegen hat darf sich wie ich mit dem Kundensupport herumärgern.

Fazit:
Hoher Preis und trotzdem riesiger Mangel = schlechte Bewertung.

Sollten Gespräche mit dem Kundensupport noch erfolgreich sein update ich die Bewertung, ansonsten - Spart euch den Ärger und kauft den Laptop nicht!
2020 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
am 28. April 2014
Das Asus G750JX-T4052 H ist in allen Belangen super. Der Startvorgang geht rasend schnell. Das Display ist supergut zu erkennen. Die Grundausstattung mit 1GB HDD und 256 SSD (mit Betriebssystem) reicht vollkommen aus.
Insgesamt ist das Notebook für Anwender, die jederzeit flott arbeiten wollen, nur zu empfehlen. Es zählt ohne Übertreibung zur Extraklasse.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 10. November 2013
Das Laptop ist für mich optimal da es auf dem Esszimmertisch steht und als Gameing Notebook genutzt wird.
Meine Frau hat mir keinen Desktop PC auf dem Esszimmertisch genehmigt daher das Asus Laptop weil dann kein
Monitor dort steht der stört :) .

Es ist wie in den anderen Rezensionen beschrieben gut verarbeitet und wirklich sehr leise selbst unter Last.
Das war für mich das Haupt Kriterium da es wie gesagt im Esszimmer steht. Will nicht im Arbeitszimmer allein zocken
während meine Frau Serien etc. schaut sondern auf Sprechweite dabei sitzen :) .

Die Spieleleistung ist auch aufgrund der SSD Festplatte sehr gut allerdings ist die Grafikleistung der Geforc 770 M doch sehr
gehypt. Es wurde zB in der Gamestar geschrieben das die Leistung vergleichbar mit der Geforce GTX660 wäre,
das kann ich nicht bestätigen. Meine alte Desktop GTX460 hat lt. Benchmarks ca. 15% mehr Leistung als die 770M.

Na ja trotzdem läuft Battlefield 4 in Einstellungen hoch bei ca. 40 Fps.
Also das Notebook ist auf jeden Fall zu empfehlen auch aufgrund der stylischen Optik.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.