Kundenrezensionen


1 Rezension
5 Sterne
0

4 Sterne
0

3 Sterne
0


1 Sterne
0

 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Kann man essen, allerdings hat mich diese Sorte nicht überzeugt, 15. September 2013
Von 
Montekete - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)   
Rezension bezieht sich auf: Maggi So Saftig braten im Papyrus Sorte: Knoblauch für Schweineminutensteak, (4 Blatt Würzpapier), 18er Pack (18 x 24 g) (Lebensmittel & Getränke)
Nachdem mich das Würzpapier Maggi So Saftig braten im Papyrus Sorte: Paprika für Hähnchenbrustfilet, (4 Blatt Würzpapier), 18er Pack (18 x 23 g) überzeugt hat,
musste ich unbedingt dieses Würzpapier ausprobieren.

In der Tüte befinden sich 4 Blatt Würzpapier, ein Blatt ist ausreichend für ein 100g Schweineminutensteak.
Das Würzpapier ist nicht für die Mikrowelle, Backofen oder Grill geeignet.

Die Zubereitung ist einfach, Schweineminutensteak einpacken, Pfanne ohne Öl oder Fett vorheizen, von jeder Seite 4-5 Minuten braten, auspacken, genießen!
Hinweis: Bei Elektroherden die Hitze auf die Hälfte der Höchststufe reduzieren!
Sollte es dennoch zu braun werden, einfach die Hitze weiter reduzieren.

Leider ist es vorgekommen, dass sich in der Pfanne zu viel Flüssigkeit angesammelt hat, so das die Minutensteaks ehr gekocht wurden.
Die fertigen Steaks waren mir zu wässrig und auch zu fest.
Geschmacklich waren sie mir zu fad, allerdings dominierte der Knoblauchgeschmack sehr stark.

Ich bevorzuge dann doch lieber die Hähnchenvariante.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen