Kundenrezensionen


8 Rezensionen
5 Sterne:
 (6)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ..und der Nervenkitzel ebbt nicht ab
Soeben habe ich Band 12 (über den ich hier schreibe) in die Reihe der "Walking Dead"-Bücher ins Regal eingeräumt.

Band 12 inzwischen - bin immer noch begeistert wie in Band 1.

Ich wiederhole mich gern - diese Serie ist ganz anders. Hier gibts kein Happy End - hier gibts keine Story die man schon mal gelesen hat. Hier gibts auch keine...
Veröffentlicht am 30. März 2011 von W. Lange

versus
1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Leichte Ermüdungserscheinungen
Insgesamt gesehen und verglichen mit überzeugenderen Ausgaben der Reihe, vielleicht einer der beiden schwächsten Bände, der das Gesamtbild jedoch auch nur leicht trüben kann und natürlich gelesen werden sollte. Am spannendsten noch die (alte) Frage: Sind die neuen `Freunde` jetzt feindlich oder nicht oder sind unter den apocalyptischen...
Veröffentlicht am 27. Juli 2011 von Maxihirnsoup


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen ..und der Nervenkitzel ebbt nicht ab, 30. März 2011
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Soeben habe ich Band 12 (über den ich hier schreibe) in die Reihe der "Walking Dead"-Bücher ins Regal eingeräumt.

Band 12 inzwischen - bin immer noch begeistert wie in Band 1.

Ich wiederhole mich gern - diese Serie ist ganz anders. Hier gibts kein Happy End - hier gibts keine Story die man schon mal gelesen hat. Hier gibts auch keine Rücksicht auf den Leser. Nur das sich mit jeder Seite alles ändern kann ist Gewiss.

Das macht diese Serie so anders. Wenn man hier mit den Charakteren mitfiebert, dann wirklich zurecht.
Hier gibt keine Personen die "immun" sind weil sie schon lange dabei sind.

Robert Kirkman hat auch klar gemacht, das jederzeit Rick Grimes sterben kann - der Hauptheld.

Auch in Band 12 gibt es eine neue Situation, die anders verläuft als man sich als Leser vorstellt.

Aber wer sich die Rezension von Buch 12 durchliest, ist eh schon süchtig.

Kauf weiter Leute - es lohnt sich!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einer der besten Sammelbände der Serie, 25. Juli 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Mit diesem Band nimmt der Plot wieder eine neue Wendung, durch neue Personen und neue Location. Die Reise nach Washington nimmt einen anderen Verlauf wie in Bd 10+11 erwartet, dafür sind sehr starke neue Charaktere am Start und Rick findet auch wieder zu alter Stärke zurück. Auch Carl kommt nicht zukurz... aber man will ja nicht vorweg greifen
KAUFEN KAUFEN KAUFEN und freuen ;-)
...Bd 13 wird sofort bestellt!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Super duper, 16. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Einfach Super Meag GUT. Die besten Bücher die ich je gelesen habe und dabei bin ich ein richtiger Lese Muffel
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Klasse!, 13. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Toll! Habe bis Band Nr. 12 alle Bücher und werde mir die restlichen auch demnächst bestellen!
Bin beeindruckt von der Qualität der Schwarz-Weiß-Zeichnungen!
Bin allerdings ein jahrzehntelanger Zombie-Fan!!

Gruß
S. Werner
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wieder die Ruhe vor dem Sturm?, 20. April 2011
Von 
Band 12 dieser grandiosen Serie lief sehr ruhig ab, wobei sich der Leser wirklich fragt was da abgeht. Ist es die erneute Ruhe vor einem riesigen Sturm oder haben Rick und sein Anhängsel endlich frieden gefunden, mit dem sie nicht klar kommen? Besonders zu erwähnen wäre Rick's Sohn Carl, der alles besser abcheckt als die Erwachsenen.

Der Erscheinungs-Termin von Band 13 scheint noch so endlos weit weg, weshalb ich wohl (zunächst) auf die amerikanische Version zurückgreifen werde (wie schon so oft), weil ich Wissen muss was als nächstes passiert. Einmal angefixt gibt es bei "The walking Dead" eben kein zurück mehr ;-)

BTW: Die Original-Versionen, in englisch, lassen sich super leicht lesen. Hätte ich nicht erwartet! Für die, die es noch nicht Wissen... Die Fernseh-Serie zu "The walking Dead" ist der absolute Hammer. Selbst eingefleischte Leser werden hier überrascht, da Robert Kirkman vieles umgeschrieben hat um die Fans der Comic-Serie auch auf diesem Wege einen Schauer nach dem anderen über den Rücken zu jagen.

Danke Robert Kirkman und Frank Darabont ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die Gruppe wird sesshaft: Tolly Story, leider mäßig gezeichent, 9. April 2012
Band 12 beginnt wieder mit einem einseitigen Who-is-Who der Charaktere. Rick, Abraham & Co treffen auf einen merkwürdigen Kerl, der es offensichtlich gut mit der Gruppe meint, die er nun seit einer Woche beobachtet hat, und zu einem Stützpunkt geleiten möchte. Doch Rick ist skeptisch - wer wäre das nicht, nach alldem was Rick in den ersten 11 Bänden alles erlebt hat?

Nach einigen Abenteuern erreicht die Gruppe diesen Stützpunkt - ein Dorf, das von einem Zaum umgeben ist, in dem es reichlich Nahrung und Duschgelegenheit gibt - und gliedert sich in die Gemeinschaft ein. Douglas Monroe, ein grauhaariger Schwarzer, leitet die Gemeinde.
Alles scheint zu perfekt zu sein?
Wo ist der Haken?
Zwischen den alten und neuen Siedlern kommt es rasch zu Spannungen. Rick scheint sich rasch an das zivilisierte Leben zu gewöhnen, sein Sohn jedoch nicht. Er bleibt sketisch. Alles scheint zu schön um wahr zu sein. Außerdem befürchtet er, dass sie "weich" werden könnten, und danach nicht mehr draußen überleben könnten, wenn dieser traumhafte Ort wie eine Seifenblase zerplatzen würde.
Schließlich beschließt Rick einen Plan, bei dem Glenn ihm helfen soll.

Zum ersten Mal nach langer Zeit (seit ihrem Aufenthalt im Gefängnis) ist Ricks Gruppe wieder sesshaft geworden, diesmal an einem "schönen" Ort, der allerdings Gefahren birgt. Die Serie erinnert mich erstmals ein wenig an die TV-Serie "Lost", denn auch da ging es darum, dass sich eine Gruppe gegen eine andere Gruppe durchsetzen muss.

Der Band endet mit dem Zombie-Guide Nr. 12: Zombiefilme der 90er Jahre.

Die Story ist sehr clever und spannend, dennoch muss ich eine Punkt abziehen, weil sich m.E. Charlie Adlard nicht mehr darum bemüht, genau zu zeichnen. Mache Charaktere ähneln sich in ihrem Aussehen so stark, dass ich nicht zuordnen konnte, wer nun spricht. Das alles wirkt lieblos und rasch hingemalt.
In einem vorherigen Interview hatte Adlard mal gesagt, dass er so viele Aufträge hat und so viele Reihen zeichnet, und da wundert es mich nicht, dass er aus Zeitgründen schlampig wird.
Das ist ein echter Nachteil an der Serie: So eine gute Story, so lieblos optisch umgesetzt. Die Serie hätte sich mehr Detailtreue verdient.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Serie toppt sich wieder einmal selbst, 3. April 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Geschehnisse in diesem Band unterscheiden sich doch sehr von den bisherigen, da es quasi durchgängig relativ ruhig zugeht. Der Spannung tut das jedoch keinen Abbruch - ganz im Gegenteil. Man fragt sich die ganze Zeit, was bzw. ob die Truppe, der Rick und seine Anhänger hier begegnen, wohl etwas im Schilde führt. Bei jedem Umblättern war ich so gespannt, wie in keinem der Bände zuvor.
Das Ende lässt (wieder einmal) viel kreativen Spielraum, wie es wohl weitergehen könnte. Ich kann es kaum erwarten, dass Band 13 endlich erscheint, und habe soeben vorbestellt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Leichte Ermüdungserscheinungen, 27. Juli 2011
Insgesamt gesehen und verglichen mit überzeugenderen Ausgaben der Reihe, vielleicht einer der beiden schwächsten Bände, der das Gesamtbild jedoch auch nur leicht trüben kann und natürlich gelesen werden sollte. Am spannendsten noch die (alte) Frage: Sind die neuen `Freunde` jetzt feindlich oder nicht oder sind unter den apocalyptischen Umständen nicht sogar die Helden böse geworden. Immerhin. 3,5 Sterne.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

The Walking Dead 12: Schöne neue Welt
EUR 7,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen