Kundenrezensionen


28 Rezensionen
5 Sterne:
 (20)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


39 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Das Original!
Endlich traut sich einer, eine Heidi-Version zu veröffentlichen, die dem Buch, das die Autorin ursprünglich geschrieben hat, sehr nahe kommt. Hier ist fast nichts gekürzt worden. Und die Werte, die dieser bemerkenswerten Frau so wichtig waren, kann man in dieser Version noch erkennen.

Original: Das heißt aber auch, dass einige Dinge im Buch...
Veröffentlicht am 11. April 2001 von Vera

versus
22 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Hinweis auf Rechtschreibfehler fehlt !
Leider kann ich dieses Buch nicht weiterempfehlen:
1. es hat nur wenig (dicke) Seiten, welche die Geschichte sehr
zusammenfassen
2. was aber schlimmer ist, im Text befinden sich massive Recht-
schreibfehler - also nicht für Kinder, die selber lesen,
geeignet
Veröffentlicht am 27. März 2005 von magerandrs4


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

39 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Das Original!, 11. April 2001
Von 
Vera (Rheinfelden, Switzerland) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Endlich traut sich einer, eine Heidi-Version zu veröffentlichen, die dem Buch, das die Autorin ursprünglich geschrieben hat, sehr nahe kommt. Hier ist fast nichts gekürzt worden. Und die Werte, die dieser bemerkenswerten Frau so wichtig waren, kann man in dieser Version noch erkennen.

Original: Das heißt aber auch, dass einige Dinge im Buch etwas Schweizerisch klingen - aber "das Heidi" ist ja auch ein echtes Schweizer Kind!
Über die Geschichte selbst muss ja eigentlich nichts mehr gesagt werden ... :-)
Diese Rezension bezieht sich übrigens NUR auf die grüne Hardback-Ausgabe des Brunnen Verlags Basel/Gießen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


21 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Deutsche Originalausgabe, 7. Februar 2009
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Johanna Spyris "Heidi" ist ja legendär. Ich habe sowohl die Trickfilme gesehen, als auch verschiedene Kinderbuchversionen gelesen. Nun wollte ich endlich mal in den originalen Text reinlesen. Diese Ausgabe von "Heidi" enthält beide Teile: Heidis Lehr- und Wanderjahre und Heidi kann brauchen, was es gelernt hat. Dem Text merkt man die Übersetzung der 50er Jahre an, was das Vorlesen etwas erschwert und an manchen Stellen Erklärungen nötig macht. Dennoch war ich begeistert über diese Geschichte und habe sie ganz neu erlebt, da sie wesentlich eindrucksvoller ist, als in den Trickfilmen oder späteren Ausgaben zur Geltung kommt. Vor allem der Wandel des Alm-Öhi durch seine Heidi und wie es dazu kommt, haben mich sehr beeindruckt.
Ein kleines Manko sind die sehr wenigen aber vorhandenen Rechtschreibfehler. Der erste lässt sich bereits auf der Titelseite finden: Der Illustrator wird statt "Münger" "Münzer" geschrieben. Das trübt natürlich nicht den Lesespaß und soll auch nur als Randbemerkung gelten.
Positiv ist eine angehängte Erklärung der wichtigsten schweizerischen Begriffe im Text.
Fazit: Ein immer wieder lesenswertes Buch und wie Johanna Spyri es schreibt: "Geschichten für Kinder und solche, die Kinder lieb haben".

Nachtrag: Diese Rezension bezieht sich auf die gebundene Ausgabe vom Lentz Verlag (1987), 5. Auflage.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Heidi sucht ihren Peter, 15. September 2008
Von 
HEIDIZ "Bücherfreak" (Heyerode) - Alle meine Rezensionen ansehen
(TOP 500 REZENSENT)    (VINE®-PRODUKTTESTER)   
Rezension bezieht sich auf: Heidi (Gebundene Ausgabe)
Die HEIDI, der Bücherfreak, muss doch unbedingt mal diesen Kinder- und Jugendbuchklassiker rezensieren. Die Heidi, wer kennt sie nicht, das süße kleine naturverbundene Mädchen, das auf der Alm bei ihrem Großvater lebt und dann in die Stadt, nach Frankfurt muss, dort die Klara kennenlernt, sich benehmen soll und so einige interessante, lustige und nachdenkliche Geschichten erlebt, die dann wieder zurück zu ihrem geliebten Großvater kommt und die auch ihre Freundin Klara auf der Alm begrüßen kann?

So, jetzt habe ich gleichzeitig zur Einleitung eine kurze Inhaltsbeschreibung gemacht.

kurze Leseprobe:
================

"Komm, Heidi, komm", rief ihr Klara entgegen. "Sieh, was ich dir habe einpacken lassen, komm, freut`s dich?" Und sie nannte ihr viele Dinge: Kleider und Schürzen, Tücher und Nähzeug. "Und sieh hier, Heidi!" Klara hob triumpfhierend einen Korb in die HÖhe. Heidi guckte hinein, und sprang hoch auf vor Freude, denn drinnen lagen zwölf schöne, weiße, runde Brötchen, alle für die Großmutter. Die Kinder vergaßen in ihrem Jubel ganz, dass nun der Augenblick der Trennung kam, und als der Ruf erschallte: "Der Wagen ist bereit!" - da war keine Zeit mehr zum Traurigwerden. ....

Gliederung in Inhalt:
==============

Das Buch ist in zwei große Kapitel untergliedert, welche wiederum jeweils mit 14 bzw. 9 Unterüberschriften gegliedert sind.

z.b.:

1. Kapitel: Heidis Lehr- und Wanderjahre:

- Hinauf zum Alm Öhi
- Beim Großvater
- Auf der Weide
- Bei der Großmutter
- Besuche und ihre Folgen
- Viele neue Dinge
- Fräulein Rottenmeier hat einen unruhigen Tag
- im Hause Sesemann
- Der Hausherr hört Dinge, die er noch nie gehört hat
......

2. Kapitel:

Heidi kann brauchen, was es gelernt hat
- Ein Gast auf der Alm
- Eine Vergeltung
- Der Winter im Dörfli
- Der Winter dauert fort
- Die fernen Freunde melden sich
......

Wenn man als Leser dieses Buch in den Händen hat, obwohl keine Illustrationen vorhanden sind, was etwas schade ist, stellt man sich die Heidi, den Alm-Öhi, den Peter, die Klara, die Frau Rottenmeier und die anderen Personen, die schweizer Berglandschaft, die Stadt Frankfurt usw. vor dem geistigen Auge vor. Die Bilder aus der Trickfilmserie erstehen vor dem Auge und man hat das fröhliche kleine Mädchen vor sich, welches ihr nicht immer einfaches Leben mit Mut und Freude meistert und sich nicht unterkriegen lässt.

meine Meinung zum Buch:
===================

Es gibt viele HEIDI-Ausgaben von ettlichen Verlagen, ich möchte euch die Ausgabe vom Ueberreuther Verlag vorstellen, die mir persönlich sehr am Herzen liegt. Ich finde sie sehr schön und daher steht sie auch schon seit Längerem in meinem Bücherschrank.

Meiner Meinung nach ist diese Ausgabe eine zwar recht einfache, da ohne Illustrationen, aber sie ist sehr nah an dem Original angelehnt, und daher finde ich sie so empfehlenswert und wertvoll.

Geschrieben und abgedruckt ist die Geschichte der Heidi so, wie man sie vom Film kennt, das Buch liest sich sowohl für Kinder als auch für Erwachsene sehr flüssig und man muss an vielen Stellen lächeln oder lachen.

Oft ist in der wörtlichen Rede geschrieben und Johanne Spyri`s charmante Schreibweise ist hier mal wieder sehr gut zu erkennen. Es ist sehr bildhaft geschrieben, sodass man sich die Landschaften, die ja bekanntlich in den schweizer Bergen sehr eindrucksvoll sind, super vorstellen kann. Auch die Gedanken und Gefühle Heidi`s sind für den Leser äußerst gut nachzuempfinden.

einige kurze Anmerkungen zur Autorin Johanna Spyri möchte ich auch noch loswerden:

eigentlich Johanna Louise Heusser (* 12. Juni 1827 in Hirzel, Kanton Zürich; + 7. Juli 1901 in Zürich) war eine Schweizer Jugendschriftstellerin und die Schöpferin der bekannten Romanfigur Heidi.
(Quelle: wikipedia)

Die Heidi, wie sie auf dem cover des Buches zu finden ist, ist nicht die gleiche, wie man sie vom TV kennt, von der bekannten Zeichentrickserie, aber das ist, finde ich, nicht weiter schlimm. Die Umschlagillustration ist von Marek Zawadzki.

Ich finde, dass dieses Buch ein echter Klassiker ist, gleichzusetzen mit den Werken von Astrid Lindgren z.b. .

Ganz sicher ist dieses Buch gut geeignet für Eltern, um ihren Kindern vorzulesen aber auch zum Selberlesen für Kinder, die gern lesen möchten. Die Schrift ist so gestaltet, dass sie Kinder im Grundschulalter gut lesen können. Und die Geschichten rund um Heidi eignen sich sehr gut für Kinder.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gut überarbeitete Kindle-Ausgabe, 11. Juli 2012
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Ich bestellte dieses ebook zum Vorlesen für meine Kinder. Vorab, ich selbst bin ein begeisterter Kindle-Leser! Meine Kleinen (2 und 4) lieben aber immer noch die bunten Bilderbücher (Wimmelbücher, Pixi, etc.) - mal sehen wie sich das noch entwickelt (vielleicht gibt es mal einen bunten Kindle mit e-ink!) ...

Diese Kindle-Ausgabe von Heidi ist topp! Auch wenn das Buch um 1880 erstmals herausgegeben wurde, es merkt man kaum. Ich finde diese Version wurde vom Verlag "Null Papier" (eine treffende Bezeichnung!) gut überarbeitet und korrigiert! Die wenigen Illustrationen werden am Kindle natürlich in s/w gezeigt - für die Kleinen sind diese Bilder wenig interessant. Nach kurzem Check unterscheidet sich die Null-Euro Ausgabe vom Schreibstil her kaum von der 99 Cent Ausgabe. In der kostenfreien Ausgabe fehlen allerdings die Illustrationen.

Ich hoffe euch hilft meine Rezension und ich wünsche euch weiterhin viel Spaß beim Lesen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Heidi, 24. Juni 2009
Von 
Sepp Konrad "Hugl" (Huglfing) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Heidi (Gebundene Ausgabe)
Das Buch "Heidi" interessierte mich, weil ich schöne Erinnerungsbilder aus früherer Zeit von der Schweiz durch das Fernsehen in mir habe.
Eine Karikatur in der Zeitung - Heidi streichelt Ziegenpeters Ziege, hintergründig ist ein Steinbock und der Großvater ruft bei der Almhütte:
"Heidi komm schnell rein, sonst holt dich der Steinbrück." - veranlasste mich das Büchlein zu bestellen.
Durch Nacht zum Licht, könnte ich das kleine Buch umschreiben, kein Wunder, wenn ich lese: Die Bekanntheit der Geschichte des Buches ist neben der biblischen Geschichte und dem Koran weltweit an dritter Stelle. Gelungene Filme mögen sicher auch dazu beitragen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Heidi - ein echter Hörbuch-Klassiker, 16. August 2009
Rezension bezieht sich auf: Heidi (Audio CD)
Die Ueberreuter-Hörbuch-Fassung von Spyris Heidi überzeugt durch die unkapriziöse Gestaltung ihres Sprechers Werner Wawruschka. Jede der handelnden Figuren wird spürbar: ob Heidi - die Protagonistin, Peter, der Öhi oder die "Grossmama"... Obwohl gekürzt, ist diese Doppel-CD eine Bereicherung in jeder Hörbuch-Sammlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super süß für Kleinkinder!!!, 22. März 2005
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Heidi (Gebundene Ausgabe)
Für Kleinkinder und natürlich Heidi-Fans. Sehr schöne und große Bilder von der "echten" Heidi und ihren Freunden. Wirklich liebevoll gemacht. Perfekt für Kleinkinder, da nicht viel Text im Buch ist, sondern die Bilder überwiegen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen EInfach nur schön, 24. Februar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Heidi - Buch 1 und 2 - Illustrierte Ausgabe (Kindle Edition)
Ich kannte Heide nur von der Trickfilmserie und anderen Filmen, habe nie das Originalbuch gelesen. Auch wenn man merkt, das es in einem anderen Jahrhundert geschrieben wurde und der Ausdruck stellenweise heute etwas ungewöhnlich erscheint, so hat die Geschichte von Heide doch etwas ganz Besonderes. Mich berührt sie sehr und ich finde sie auch sehr lesenswert. Bei vielen Menschen ist diese Art Buch wahrscheinlich nicht mehr gefragt heutzutage, was ich sehr schade finde. Ich kann das Buch nur empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Schönes Buch, 6. Februar 2014
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Engelsküsse für Holly (Gebundene Ausgabe)
Wirklich schönes Buch - nicht nur für Kinder! Dieses Buch ist so schön, dass man es wunderbar vorlesen, aber auch selbst als Erwachsener lesen kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Heidi, 13. Juli 2013
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Heidi (Wunder-Buch Nr.3) (Broschiert)
Alles wie beschrieben. Danke. alles bestens. Jeder Zeit gerne wieder. Habe mich sehr darüber gefreut. Super für alle Kinder. Prima.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst
ARRAY(0xa8761e34)

Dieses Produkt

Heidi - Buch 1 und 2 - Illustrierte Ausgabe
EUR 0,99
Auf meinen Wunschzettel Zahlungsmöglichkeiten ansehen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen