Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge calendarGirl Cloud Drive Photos Learn More Sony sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

2,2 von 5 Sternen6
2,2 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
3
Format: Blu-ray|Ändern
Preis:5,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 26. Juli 2014
Der Trailer vermittelt ein effektreiches nonstop Actionspektakel, doch der Film hat mehr zu bieten. Der Film ist dramatisch gut in Szene gesetzt und bietet neben guten Charakteren auch eine spannende Story. Für Asiafans ist dieses Remake sehr zu empfehlen und man sollte sich nicht von den negativen Bewertungen abschrecken lassen.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. August 2015
“血滴字”,這卷在中華人民共和國和在香港造作的電影按照我的意見不得了得很有意思。除此之外我覺得不能把這卷2012年的電影“血滴字”與1973年的比一比較。這樣的簡直不行。從1973年到2012 年以來過了好長時間了,在很多的方面上,比如說的國際政治的,造作電影技術的,東方國家與西方之間的雙邊關係等等,發生過了很多得變化了。不管咋麼說,其中的變化也變化了中國的和全東亞洲的電影製片廠的看法了。於是能勸告你們只首先看這卷電影以後就可以表示說你們自己的意見了。你們說好不好?

Der Film 'Guillotines' ist eine Co-Produktion, die aus Filmstudios der Volksrepublik China und aus Hongkong hervorgegangen ist. Ich gestehe, daß mir dieser Film gut gefallen hat. Einmal ganz abgesehen von meiner bescheidenen Ansicht sollte man bedenken, daß sich seit der Erstverfilmung der 'Guillotines' im Jahre 1973 bis zur Neuverfilmung 2012, sehr viel verändert hat: Die internationale Politik, die Film-Technik, sowie generell das Verhältnis zwischen Ost-Asien und dem Okzident. Und selbstverständlich hat all dies auch das Kino in China, sowie auch generell das Kino in Ost-Asien beeinflußt. Ich kann also nur dazu raten, sich den Film ganz einfach zuerst einmal anzuschauen und erst danach zu urteilen. In Ordnung?
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Oktober 2013
Leider bleibt der Film weit hinter den Erwartungen des Trailers und des Covers zurück (was heute auch oft nicht verwunderlich ist). Ich hatte mich echt auf den Film gefreut, bin ein riesen Fan von asiatischen Filmen und wurde letztlich herbe enttäuscht.

Der Film baut keinerlei Spannung auf, die einzige soliden Kampfszenen werden direkt zu Filmbeginn herausgehauen und dann plätschert der Film bis zum Schluss eigentlich nur noch vor sich hin ohne eine größeren Spannungsbogen aufzubauen.
Zwischendrin hab ich mal den roten Faden verloren da ich den vielen Gesprächen über deren Stolz, Landsliebe usw. nicht mehr recht folgen konnte, schade eigentlich da andere Filme aus der Sparte das schon deutlich besser hinbekommen haben.

Ich kann letztlich echt nur abraten davon.
11 Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Mai 2014
Wenn man den alten Eastern von 1970 kennt, verblast dieser in weiter Tiefe, leider muss ich hier festhalten, GROTTENSCHLECHT! Leider!!!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. September 2013
Man hätte es wissen können: Der mehrheitlich für ziemlichen Müll verantwortliche Andrew Lau (dessen INFERNAL AFFAIRS vor allem auf das Konto von Ko-Regisseur Alan Mak geht) als Regisseur, sein WESLEY'S MYSTERIOUS FILE-Kollaborateur Lee Tat-Chiu, wahrlich keiner der Großen, als Actionchoreograph, dazu eine Bande gesichtsloser und Martial-Arts-unerfahrener Jungstars in den Hauptrollen, die Zeichen standen gut, dass THE GUILLOTINES ein Schuss in den Ofen wird. Und wurde es auch, mehr oder weniger: Die Geschichte darf ihr dramatisches Potential dank lausiger Erzählweise nicht wirklich entfalten, statt Mitgefühl gibt's eher Raten, wie diese oder jene Szene kontextuell zu verstehen ist. Die jugendlichen Darsteller, die angeschmutzt und unrasiert durch die Gegend stolpern sind kaum zu unterscheiden, zumal auch ihre Charaktere über wenig bis kein Profil verfügen.
Mir persönlich gefällt auch der Look nicht sonderlich: Zu einem Killerkommando mit so cooler Waffe (die übrigens nur in der Eröffnungsactionszene zum Einsatz kommt) hätten stylishe Kostüme und Bildgestaltung besser gepasst als die karge Bauernoptik a la WU XIA. Einige schöne Bilder gibt es aber, dazu eine Handvoll solider bis langweiliger Fights und ein übertriebenes Kanonenfinale mit viel feurig-orangenen Gasexplosionen, die in einen MISSING IN ACTION-Teil vermutlich besser gepasst hätten.
Mein Fall war's nicht, lieber nochmal den großartigen THE FLYING GUILLOTINE schauen!
5/10
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Oktober 2013
Die erste BluRay 3D, die auf meinem Panaconic Player (neueste Firmware) nicht abspielbar war. Rücksendung und Kaufpreiserstattung erfolgten jeweils umgehend.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden