Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Prime Photos Sony Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,2 von 5 Sternen210
3,2 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 11. Dezember 2013
Inhalt:

Kurzgeschichten entsprechend will ich hier nicht viel verraten. Nur soviel... David Hunter findet eines Morgens eine Tasche vor seiner Tür, deren Inhalt seltsame Fragen aufwirft. Ist der menschliche Fuß ein Geschenk für den "Knochenmann", ein Beweisstück aus einem Mordfall oder ein böser Streich?!

Meinung:

Ich gestehe, ich gehöre zu denen die warten. Nicht auf neues von Simon Beckett, sondern auf neues mit David Hunter. Flammenbrut, Obsession und wie die weißen Bücher mit den roten Titeln nicht alle heißen haben mich weder gecatcht noch vom Hocker gerissen. Ich bin Hunter-Fan.
Und als solcher war ich hin und her gerissen zwischen Freude über ein Lebenszeichen des selbigen und Enttäuschung darüber das es nur eine Kurzgeschichte ist.
Was am Ende überwiegt hat? Die Enttäuschung. Eine halbe Stunde Lesezeit war lange nicht genug und eigentlich auch kein wirkliches Highlight. Die Storie hätte Potential für mehr gehabt. Die zwischenzeitlichen Ausflüge in die Gedankenwelt einer Katze haben mich gestört, denn Zeilen über die Katze sind Zeilen weniger mit Hunter.
Alles in allem war es ganz nett und nicht völlig verschwendete Zeit, aber zu Jubelstürmen fühle ich mich deshalb jetzt nicht hingerissen.
Zwei Sterne.
0Kommentar|44 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Juni 2013
Ich bin ein großer Dr.-Hunter-Fan, aber was sich der Autor bei dieser Kurzgeschichte gedacht hat, ist mir nicht ganz klar. Langweilig, banal und ohne Twists jeglicher Art. Da heisst es warten auf das nächste Dr. Hunter-Buch. Bitte wieder im Stil von "Chemie des Todes" oder "Kalte Asche".
0Kommentar|26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Februar 2014
Fast 1,50 für ein Buch, das zu 50% aus einer Leseprobe für das nächste Buch besteht, und ansonsten in wenigen Minuten durchgelesen ist, sind eine Frechheit.
0Kommentar|16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Dieser Fall, der eigentlich kein Fall des Forensikers Dr. David Hunter ist, stellt meiner Meinung nach eine gelungene Mini-Fortsetzung der Hunter Reihe dar. Ich finde das Konzept kleinere Geschichten rund um die Eine große und für Simon Beckett maßgebende Geschichte zu erzählen prinzipiell gut- nur zu diesem Preis? 1,50 für knapp 30 Seiten. Ich hatte mir extra Popcorn besorgt und eine leckere Sinalco gekühlt, habe es aber in der Zeit, die ich gebraucht habe die kleine Story durchzulesen nicht aufgebraucht. Schade eigentlich, verspricht ein Hunter immer eine gute Unterhaltung.

Nicht dass Sie mich jetzt falschverstehen, der Kurzkrimi Katz und Maus kann einiges, sprachlich & fachlich sehr gut und schön recherchiert ist dies ein toller Ansatz um den nicht immer leichten Alltag von David Hunter zu bestaunen. Hier legt einer nen Stück Leiche vor deiner Haustür ab- dir wird aber selbst verboten zu ermitteln, ganz einfach, weil du befangen bist. Passiert? Naja dem Hunter schon, der erlebt ja immer wieder Krumme Dinger, auf den 30 Seiten gibts immerwieder Anlehnungen an alte Fälle, Fälle die noch gar nicht thematisiert wurden und sicherlich ein interessantes Buch werden könnten, wie z.B. Forensische Untersuchungen aus den Nordirland-Unruhen. Wie gesagt, spannend und packend ist das hier alle Male, aber der Preis ist meiner Meinung nach nicht gerechtfertigt auch wenn es sich um einen Text vom Meister persönlich, Simon Beckett handelt. 99ct vielleicht- aber wieviel bleibt dem Autor nachher wirklich, Amazon hat seine Finger ja auch überall mit drin.

Von mir gibts als absoluter Fan eine eingeschränkte Empfehlung, Fans sollten zugreifen - alle anderen vielleicht eher auf die anderen Beckett Bücher ausweichen, Tiere, Voyeur usw.

Lieben Gruß,

Hanno
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. August 2013
Als Simon Beckett Fan habe ich mich gefreut endlich wieder was aus der David Hunter Reihe zu lesen.
Mir war klar dass dies nur eine Kurzgeschichte ist aber dass sie so kurz ist und von der Handlung her so schlecht hätte ich nicht gedacht.
Lieber Herr Beckett lassen Sie uns bitte weiterhin so gute Thriller zukommen wie Die Chemie des Todes und Kalte Asche. Mit Verwesung und Leichenblässe war es schon nicht mehr so toll und Katz und Maus war wirklich der Gipfel.
Wenn Sie kreative Pausen brauchen dann bitte, aber lassen Sie dies hier.
0Kommentar|22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Mai 2016
Diese Kurzgeschichte von Simon Beckett ist gut, allerdings natürlich weniger komplex als ein komplettes Buch. Die Story ist schneller aus als man denkt. Dennoch gerade richtig für zwischendurch.
Die Geschichte ist allerdings schon sehr kurz - am Kindle wurde mir eine Lesezeit von ca 60 min angezeigt - das wäre ja absolut ok, wenn nicht nach 30 Minuten das Buch schon fertig gewesen wäre und die zwei Leseproben im Anschluss 50% vom "Buch" ausgemacht hätten. Das war schade.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. September 2015
Ich habe mich zunächst sehr gefreut, dass es neuen Lesestoff von Dr. Hunter gibt.
Allerdings habe ich schnell - und ich meine SCHNELL, denn die 61 Seiten bestehen zur Hälfte aus einer Leseprobe von "Der Hof" - festgestellt, dass die 99 Cent rausgeschmissenes Geld waren!
Als ich die müde Geschichte zu Ende gelesen hatte, habe ich etwa noch 1,5 Stunden damit verbracht, herauszufinden, ob mein eBook einen Fehler enthält und die fehlenden Seiten noch irgendwo versteckt sind (so wie ein versteckter Song auf einer CD), damit diese Geschichte ein sinnvolles Ende bekommt. Ich könnte mir einfach nicht vorstellen, dass das alles gewesen sein soll. Aber mein eBook war fehlerfrei, ich konnte keine weiteren Seiten finden. Sehr enttäuschend!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. April 2014
Auch wenn es nur 99 Cent sind, ist es zu viel. Auch wenn es nur eine Kurzgeschichte ist, die ist definitiv zu kurz. Die Idee zur Geschichte ist an und für sich gut, jedoch so kurz dass sie keine Spannung aufbauen kann. Das Buch ist eigentlich eine Werbung für das Buch "Der Hof". Mehr als die Hälfte des Buches ist eine Leseprobe von "Der Hof" und ich finde es schade und fast auch einen kleinen Betrug! Man freut sich auf einen neuen David Hunter Fall, wird jedoch massiv enttäuscht. Schade Simon Beckett!!!! Das nächste Mal bitte wieder einen Richtigen David Hunter Fall und keinen der (im e-book) schon auf Seite 68 zu Ende ist und der große Rest des Buches eine Leseprobe ist. Dass müsste nicht sein!!!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Mai 2016
Sämtliche Bücher von Simon Beckett erachte ich als sehr lesenswert und besonders die Geschichten mit David Hunter. Mit "Katz und Maus" wurde ich wieder angeködert: Kaum ist man in der Geschichte drin, ist sie auch schon wieder vorbei. Spannend, fesselnd, typisch David Hunter, aber viel zu kurz. Hoffentlich folgt demnächst eine weitere Geschichte.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Februar 2014
Dr. David Hunter tut wieder das was er am besten kann, und ermittelt natürlich.
Nett und Kurz. Das reicht gerade als Schlaflektüre. Aber Geld dürfte es für die paar Minuten Lesespaß eigentlich nicht kosten.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

9,99 €
9,99 €

Gesponserte Links

  (Was ist das?)