Kundenrezensionen


33 Rezensionen
5 Sterne:
 (12)
4 Sterne:
 (9)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:
 (4)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mit kleinen Abstrichen gefällt mir das Gerät sehr gut ...... :-)
Nachdem ich das Gerät nun schon seit 12.2013 im Einsatz habe möchte ich auch ein paar Worte dazu verlieren.
Ich habe dieses Laptop gekauft als Ersatz für meinen Desktop PC, ich wollte im Haus mobil sein und nicht weiter gezwungen sein, immer im OG am Schreibtisch sitzen zu müssen. Der Desktop PC ist mittlerweile verkauft.

Ich würde...
Vor 6 Monaten von Frankman veröffentlicht

versus
53 von 60 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Das Notebook selber ist ok, aber....
Hallo,
ich habe im Januar 2012 dieses Sony Vaio Notebook mit Windows 8 vorinstalliert gekauft.
Dazu ist folgendes zu sagen:
1.) Das Notebook läuft im UEFI Modus (Windows ist im UEFI Modus installiert), deswegen kann parallel kein weiteres 32 Bit Betriebssystem installiert werden. Ebenso können Tools wie Truecrypt zur Vollverschlüsselung nicht...
Vor 19 Monaten von A.K. veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

53 von 60 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Das Notebook selber ist ok, aber...., 6. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hallo,
ich habe im Januar 2012 dieses Sony Vaio Notebook mit Windows 8 vorinstalliert gekauft.
Dazu ist folgendes zu sagen:
1.) Das Notebook läuft im UEFI Modus (Windows ist im UEFI Modus installiert), deswegen kann parallel kein weiteres 32 Bit Betriebssystem installiert werden. Ebenso können Tools wie Truecrypt zur Vollverschlüsselung nicht verwendet werden (Ist mir sehr wichtig)
2.) Es liegen keine Recovery Medien bei. Diese können zwar mit dem Programm VaioCare von Sony erstellt werden. -> Leider funktioniert das nicht (Programm bricht mit Fehler ab).
3.) Die Windows 8 EULA beim ersten Start des Rechners erlaubt ausdrücklich eine Installation im "Compatibility Modus", mit dem man die oben genannten Nachteile umgehen könnte (wenn man Installations CDs hätte...).
4.) Es gibt im Consumer Bereich nur wenige Möglichkeiten (Hersteller), Notebooks ohne oder mit anderem Betriebssystem zu bekommen (z.B. Win 7 Pro, Win 8 Pro)

Nun habe ich das Problem, dass ich
a.) Keine Recovery Medien habe, um den Auslieferungszustand bei Plattendefekt wieder herzustellen und
b.), selbst wenn ich diese hätte, könnte das System auch nur wieder im UEFI Modus hergestellt werden.

Diese beiden Punkte habe ich bei Sony telefonisch und per Mail mehrfach und nachdrücklich als Mangel gerügt. Grundsätzlich wurde das Problem auch eingestanden, eine Lösung wurde aber zunächst nicht angeboten. Der Grund ist klar: Im Prinzip müsste für b.) dann jeder Käufer eine reguläre Win 8 Installations CD erhalten, mit dem er das System komplett neu Installieren kann (oder eine entsprechende Erstattung für die Lizenz). Das das für Sony (oder auch andere OEMs) ein Problem ist, liegt auf der Hand, kann aber m.E. auch nicht Problem des Kunden sein.
Von Sony kamen zum obigen Problem a.) die Aussagen
"Das Problem sei bekannt", "Installieren Sie mal Vaio Care Neu" "Nehmen Sie andere Rohlinge", Installieren Sie eine alte Version". Nach unglaublich viel investierter Zeit hat allerdings alles nichts geholfen.
Zu Problem b.) kam von Sony die Aussage: "Schicken Sie mal die EULA", "Die Lizenz sei von Microsoft, wenden Sie sich dahin" (Ist m.E. Quatsch, da OEM Lizenz ohne MS Support), "Wir geben das Problem an Sony Europe in Belgien weiter", "Schalten Sie das Bios doch in den Kompatibilitätsmodus" (Nutzt natürlich nichts, da Windows ohne Neuinstallation dann nicht mehr startet) "Es sei keine OEM Version, sondern ein vorinstalliertes System ohne Support" (m.E. abenteuerliche Argumentation)

Der bisherige Zwischenstand:

Problem a.) ist gelöst, da ich nun (unentgeltlich) Recoverymedien geschickt bekomme (nach zahlreichen sehr hartnäckigen Telefonaten).
Problem b.) ist leider noch immer offen. Ich denke, dass das nicht ein Problem von Sony, sondern aller OEM Hersteller ist, wogegen man sich m.E. als Kunde massiv wehren sollte. Nicht wg. der letztendlich 50-100 EUR für die Windows Lizenz, sondern bereits aus Prinzip gegen eine total kundenfeindliche und bevormundende Firmenpolitik (auch von Microsoft). Bin auf erste (Sammel-) klagen gespannt (und überlege mir momentan selber, rechtliche Schritte)
Windows 7 o.Ä. wird von Sony übrigens nicht unterstützt (keine Treiber bei Sony erhältlich).
Windows 8 halte ich eigentlich nur in der Pro Version für erträglich und auch nur dann, wenn man sämtliche Einstellungen zum Datenschutz und zur Metrooberfläche penibel einstellt (sonst ist Big Brother watching you, was vielen Facebook oder Apple Benutzern aber ja offenbar egal ist...)

Das Notebook selber halte ich nach bisheriem Test übrigens für in Ordnung, Ohne den Win 8 Ärger hätte ich 4 Sterne vergeben.

Vorteil:
Schneller Prozessor
Gutes Display (Vor 2 Jahren gab es noch FHD oder sogar WUXGA) Displays in Notebooks zum halben Preis...
Blue Ray Player

Neutral:
Grafikkarte

Nachteil:
Windows 8
Etwas dünner Sound
Wenige Anschlüsse (kein esata, wenig USB 3)
Ich bin nicht 100% sicher, aber man kann glaube ich keine 2. Festplatte einbauen (was sehr praktisch wäre.)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Hab mehr erwartet, 23. Oktober 2013
Von 
Brigitte Rasche (Berlin) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sony VAIO SVE1713Y1EB 43,9 cm (17,3 Zoll) Notebook (Intel Core i7 3632QM, 2,2GHz, 8GB RAM, 1000GB HDD, AMD HD 7650M (2GB), Blu-ray Brenner, Win 8) schwarz (Personal Computers)
Das Notebook macht optisch was her, ist stabil und trotz sehr guter Ausstattung für mobilen Einsatz nicht zu schwer. Tastatur, Display, Touchpad und Schnittstellen sind top aber der Berg von vorinstallierten Programmen ist zum Haare ausraufen! Vor allem die Beseitigung von McAfee hat viel Zeit und Nerven gekostet, weil ich es vor dem Deinstallieren nicht aktiviert hatte.
Aufgrund der Ausstattung hatte ich rasante Schnelligkeit erwartet, aber selbst nach dem Ausmisten des Autostarts und bei vollem Power kriege ich nur Schneckentempo serviert. Enttäuschend bei dem Preis!
Bei voller Last - z.B. bei Videoschnittprogrammen - wird das Notebook ziemlich heiß obwohl der Lüfter läuft, das könnte ein Grund werden, es zurück zu geben. Mit verschmorter Grafikkarte hab ich schon bei HP Erfahrungen gemacht, die das nun allerdings besser im Griff haben.
Hab bis jetzt nicht schlüssig entscheiden können welche Programme ich noch deinstallieren werde, das betrifft vor allem Multimedia Programme von Sony. Hatte auch überlegt Windows 8 durch das mir vertraute Windows 7 zu ersetzen aber das kann kompliziert werden, wie ich gelesen habe. Werde ich mich wohl durchbeißen müssen obwohl sich mir noch immer der Sinn dieser Kacheln nicht erschlossen hat.
Alles in Allem ist das Notebook gut aber ich würde es zu diesem Preis nicht noch einmal kaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mit kleinen Abstrichen gefällt mir das Gerät sehr gut ...... :-), 20. März 2014
Nachdem ich das Gerät nun schon seit 12.2013 im Einsatz habe möchte ich auch ein paar Worte dazu verlieren.
Ich habe dieses Laptop gekauft als Ersatz für meinen Desktop PC, ich wollte im Haus mobil sein und nicht weiter gezwungen sein, immer im OG am Schreibtisch sitzen zu müssen. Der Desktop PC ist mittlerweile verkauft.

Ich würde mich als normalen Standardanwender bezeichnen, meine Anforderungen an das Gerät sind Internet, Office Programme ( Word, Excel, Powerpoint ), Fotoverwaltung und Bearbeitung, ab und an Dateikonvertierungen. Ich bin kein Spieler.

Nach dem Start habe ich einige installierte Programme erst mal direkt deinstalliert, u.a. auch das McAfee ( hierzu habe ich den Revo Uninstaller genutzt ).
Die gefundenen Updates habe ich alle durchgeführt, auch das Win 8.1 Update. Alles lief problemlos durch

Was mir gefällt an dem SVE1713X1EB:

- die Verarbeitung meines Gerätes ist tadellos, alles sehr passgenau, keine Ecken und Kanten.
- Tastatur, mit dieser lässt sich gut arbeiten ( tippen ), auch wenn diese beim Tastendruck mittig etwas nachgibt. Die Tastaturbeleuchtung war Bedingung beim Kauf, ebenso wie der Nummernblock ( der ist ja Standard bei Geräten dieser Größe ).
- Bildschirm: entspiegeltes, mattes FullHD Display - das ist wirklich super.
- Prozessor ( i7, "nur" 3. Gen. ) und Arbeitsspeicher ( 8GB ) sind für meine Anforderungen mehr als ausreichend
- Windows 8: ich nutze die Anwendung mit den Kacheln nicht, habe Classic Shell installiert und damit wieder das bekannte Startmenu. Ich kann aber über Win8 aber wirklich nichts negatives sagen, es läuft schnell und flüssig, ich habe keine Abstürze oder sonstige Probleme.
- WLAN hat eine für mich gute Reichweite, ich habe im ganzen Haus und auch auf der Terrasse nahezu vollen Speed.
- das Update von Win 8.0 auf 8.1 lief völlig fehlerfrei und ohne Probleme, ebenso das erste große 8.1 Update Anfang April 14

Was mir nicht so gefällt:

- das Notebook ist komplett aus Kunststoff, es wirkt zwar trotzdem hochwertig, man sieht aber jeden Fingerabdruck
- der Lüfter ist, wenn keine anderen Geräusche im Raum sind, schon gut hörbar. Da aber meist Radio oder TV läuft kann ich gut damit leben.
- nur eine USB 3.0 Schnittstelle, eine zweite wäre nützlich gewesen, hab ich beim Kauf leider nicht drauf geachtet.
- Das Gerät wird komplett ohne CD's bzw. DVD's ausgeliefert, die Recovery-DVD's musste ich selber brennen. Das hat erst im 3. Anlauf geklappt, scheinbar ist das Gerät sehr wählerisch, welche Rohlinge es dazu akzeptiert. Eine Treiber CD hätte ich mir ebenfalls gewünscht.
Scheinbar ist das aber beides nicht mehr Standard, ich habe beruflich ein neues DELL Notebook bekommen, auch hier waren keine CD's/ DVD's mehr dabei. bei dem DELL Gerät vor 4 Jahren gab es das noch.
- leider ist kein Schacht für eine 2. Festplatte vorhanden
- die Tastaturbleuchtung ist nicht einstellbar, man kann sie nur an- und ausschalten, aber keine Beleuchtungsdauer oder Helligkeit regeln.

Der mitgelieferte Akku ist vielleicht für viele ausreichend, mir war das aber noch nicht genug, weswegen ich hier bei Amazon noch den Sony Vaio VGPBPL26 Hochleistungsakku gekauft habe. Nun ist das Gerät auch ohne Steckdose schön ausdauernd, wenn auch wieder minimal schwerer.
Des Weiteren habe ich die verbaute 750 GB HDD Festplatte gegen eine 1 TB SSHD Festplatte getauscht.
Dazu habe ich die original Festplatte mittels Acronis einfach gespiegelt, was problemlos und ohne irgendeine Fehlermeldung ablief.
Nun startet das gerät in der Hälfte der Zeit und alle Programme öffnen sich deutlich schneller.
Eine reine SSD war mir zu teuer, deswegen habe ich zu der Hybrid Festplatte gegriffen und es nicht bereut.

Jetzt würde ich dem Gerät insgesamt 4 Sterne mit Bonus geben, ab Werk sind es knappe 4 Sterne ....
Insgesamt bin ich zufrieden, das Gerät wird sicher noch einige Zeit bei mir bleiben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen hochwertig, schnell, toll auch mit WIN 8, 12. September 2014
Von 
Astrid_Hannover (Hannover) - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)   
Eigentlich (fast) überflüssig über ein inzwischen vergriffenes Notebook eine Rezension zu schreiben, aber da ich erstaunt bin, wie schlecht es hier bewertet wird...
Ich besitze die Variante 17,3 Zoll mit Bluraybrenner und 1TB-Festplatte seit Februar 2013 und bin nach wie vor sehr begeistert!
Als Nicht-Technikfreak war ich in der Lage mich nach kurzer Umgewöhnung mit Win8 anzufreunden, es einzurichten und selbst die Festplatte zu partitionieren.
Das Upgrade auf Win8.1. habe ich bisher nicht mitgemacht, denn "never change a running system".

Positiv:
Es fährt schnell hoch, zickt nicht, WLAN reagiert schnell und stabil, hat eine top Bilddarstellung (blendfrei), der Ton ist wie bei Notebooks nicht der Hit (aber verstellt sich nicht selbständig), die Tastatur ist leichtgängig und mit der Beleuchtung ein Traum (ich schreibe auch viel), das Touchpad hat sich trotz täglicher Nutzung zwei Mal weggehängt.

Negativ:
Ja, es werden diverse (unnötige, nervende) Apps mitgeliefert, die ich erstmal deaktiviert und verschoben habe. Das ist aber bei den meisten Handys und Tablets auch nicht anders...
Die Akkulaufzeit könnte länger sein und die fehlende Recovery CD.

FAZIT: Ich würde es mir wieder kaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr schnell, 23. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ein plus ist der schnelle Zugriff auf Daten und dem Internet. Ein Minus war das deinstallieren von Windows8. Ich finde, Windows8 hat nichts auf einem Computer zu suchen, der keinen Touchscreen hat( wegen der Kacheln). Daher installierte ich Windows7 auf das Notebook. Das klappte soweit ganz gut. Es fehlten allerdings Treiber für die Hardware, die ich aber nach einigem Suchen fand und nachinstallieren konnte. So hatte ich mein vertrautes und überschaubares Betriebssystem wieder.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Laptop auch mit Windows 8, 18. März 2014
Hallo zusammen,

ich kann teilweise die Bewertungen nicht verstehen. Ich hätte beinahe nicht zugeschlagen weil ich (bisheriger Windows XP-Nutzer) angst hatte ob Windows 8 was für mich ist.

Ich kann alle denen es wie mir geht beruhigen. Mit dem kostenlosen Update von Windows 8.1 und ein paar Einsellungen ist Windows 8 wirklich top. Es läuft alles total schnell und wenn man sich daran gewöhnt, hat man keine probleme mehr!

Zum Notebook an sich:

-sieht super aus (auch mit der beleuchteten Tastatur)
-der Full HD Bildschirm ist in Kombination mit dem Blu-Ray Laufwerk ein Traum!!!
-alle Anschlüße die man so für den Privatgebrauch benötigt sind vorhanden

Ich habe erstmal McAffe runtergeworfen (das war wirklich nicht leicht und nur mit Hilfe eines bekannten für mich machbar).
Ob man die Sony Programme braucht....... wird sich noch zeigen.

An sich eine klare Kaufempfehlung!!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Feines Gerät, 30. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hallo! Habe mir den Sony geholt, weil ich von meinem vorherigen Laptop (ebenfalls ein Vaio) auch nach fast 10 Jahren immer noch angetan bin. Leider ist er zu langsam geworden...
Den SVE1712 finde ich prima. Trotz der Größe ist er nicht zu schwer. Das Display ist sehr gut. Der Sound ebenfalls. Die Tastatur hat einen guten Anschlag, die Hintergrundbeleuchtung war mir wichtig.
Einzig die Fingerabdrücke auf dem Gehäuse sind ein optischer Nachteil, beim alten hatte ich ein Metallgehäuse und diesen Effekt nicht.
Habe mir die 1TB durch eine 250 GB SSD ersetzt, trotz Win8 startet der Laptop nach drücken der Einschalttaste innerhalb 7 Sek!!! Die originale Festplatte ist in einem USB 3.0-Gehäuse gelandet.
Habe mir den großen Vaio angeschafft, um endlich meine HD-Videos schneiden zu können, was mit dem alten Vaio nicht mehr möglich war. Nutze den neuen also nicht zum spielen oder dergleichen. Ist auch mehr oder weniger ein Desktop-Ersatz geworden. Denke für den Normalgebrauch würde ein kleineres Gerät (Display) sicher auch reichen. Alles in allem würde ich ihn nochmal so kaufen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gutes Gerät mit vielen Möglichkeiten, 15. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Bin nach ein paar Wochen des Gebrauchs von diesem Rechner überzeugt. Er ist schnell, der eingebaute Blueray-Brenner ist toll. Die Einstellmöglichkeiten sind sehr vielfältig. Das Gerät ist zwar etwas schwer, macht aber einen stabilen Eindruck. Die Wiederherstellungsmöglichkeiten sind auf der Festplatte in extra Partitionen hinterlegt, so das es keine extra CD's gibt. Die USB Anschlüsse hätte ich mir hinten gewünscht, nicht seitlich, das einem die Kabel störend herum liegen. Windows 8 ist zwar etwas gewöhnungs bedürftig, aber man kommt schnell damit zurecht. Die Ähnlichkeiten der Systemsteuerung mit XP sind unverkennbar, so das ich finde Windows 8 ist ein aufgefrischtes XP. Auch auf Reisen hat mich dieser Laptop überzeugt, ob mit Akku oer Netzteil, W-lan oder Kabel alles tadellos.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Dann doch sehr schnell, 10. Januar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Am Anfang war ich doch sehr enttäuscht als Windows 8 Neuling, was die Performance dieses Gerätes anging.
Ich fand es im Vergleich zu meinem alten Windows 7 Notebook mit schwächerer Hardware doch sehr langsam.
Also erst mal alles unnütze deinstalliert, Updates installiert, so langsam wurde es dann besser.
Zum Laptop selber. Er ist gut verarbeitet. Keine Kanten etc. Der Bildschirm( FULL HD) ist für mich ein Traum.
Freu mich immer wieder wenn ich den Rechner anmache. Der Blickwinkel vom Display sowie Farbgebung
sind gut. Ausstattung (DVD Brenner USB Ports etc.) alles so wie ich es erwartet habe.
Einzig das Touchpad macht manchmal statt einem Rechtsklick einen Linksklick.
Hier ist die Trennung der Druckpunkte wohl nicht so gut.
Man sollte auch eine Microfasertuch zur Hand haben.
Fingerabdrücke sind leider sehr schnell auf Gehäuse und Tastatur zu sehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


4.0 von 5 Sternen gutes Design, 20. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sony VAIO SVE1713Y1EB 43,9 cm (17,3 Zoll) Notebook (Intel Core i7 3632QM, 2,2GHz, 8GB RAM, 1000GB HDD, AMD HD 7650M (2GB), Blu-ray Brenner, Win 8) schwarz (Personal Computers)
rasche Lieferung wie beschrieben, funktionstüchtig, schnell im Internat dank
Anschluss über das Glasfasernetz. Insgesamt als Home-PC durchaus empfehlenswert.
Anschlusskabel ans Netz dürfte länger sein.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen