Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More Eukanuba Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 30. August 2013
Warum soll man nicht auch für „kleines“ Geld ein gutes mobiles 7-Zoll Tablet kaufen können. Gesagt getan, habe ich mir das Lenovo A3000 in weiß gekauft. Ich habe weiterhin das Xperia Tablet Z in Gebrauch und suchte ein Tablet, welches ich mobil außerhalb des Hauses uneingeschränkt nutzen kann. Für mich ist es also wichtig, dass GPS, UMTS und ein SD-Kartenschacht zur Erweiterung des Speichers vorhanden sein MUSS. Kommen wir nun zum Tablet:

Die Hardware ist zwar nicht auf dem neuesten Stand, aber das sollte man für ein 199 Euro Tablet auch nicht unbedingt erwarten müssen. Ich nutze Lenovo-Laptops(kaufte die ThinkPad-Reihe von IBM) beruflich schon mehrere Jahre und kann nur sagen, dass die Hardware auch nach Jahren noch funktioniert und wenige Bugs aufwies. Hier geht anscheinend Lenovo geduldig vor und beteiligt sich nicht an dem Produktionswahn neue Tablets auf den Markt zu schmeißen und dann den User ggf verärgert wenn das Tablet nicht ganz rund läuft (siehe Erfahrungsberichte neues Nexus 7 (2013) Tablet).

Was viele vielleicht auch nicht wissen. Der größte Teil der vorhandenen Apps im Google Play Store können immer nur auf einen Kern des Prozessors zurückgreifen, das heisst dass die „übrigen Kerne“ gar nicht genutzt werden. Nur bei graphiklastigen Spielen, HD-Videos, Multitasking (mehrere Programme sind geöffnet) und einer HD Bildschirmauflösung ist dies der Fall. Nur für diese Anwender ist es eventuell wichtig auf die neueste Prozessorgeneration zurückzugreifen. Auch Android hat vieles gebremst, Auf diesem Lenovo Tablet ist schon die Version 4.2.2 installiert (in der Produktbeschreibung steht 4.1 → stimmt nicht für das Tablet A3000) und die gibt dem Tablet einen bemerkbaren Geschwindigkeitsschub. Ich erkenne zum Beispiel keinen Unterschied bei der Bedienung zwischen diesem Tablet und dem Sony Xperia Tablet Z. Alles läuft sehr flüssig, auch wenn mehrere Programme geöffnet sind. Somit reicht der Prozessor und der 1 GB RAM vollkommen aus.
Die Auflösung gegnüber meinem Sony Tablet ist natürlich deutlich schlechter, aber für ein 7 Zoll Tablet absolut ausreichend. Hier gehen andere Hersteller mit HD Auflösungen auf den Markt, die für diese Tablet-Größe unnötig sind und den Preis in die Höhe schiessen lasen und anscheinend auch BUG anfälliger sind (siehe wiederum Nexus Tablet 2013).

Beim Display handelt es sich um ein IPS-Display, welches einen großen Betrachtungswinkel ermöglicht. Draußen spiegelt es, aber auch nicht viel mehr als das Sony Xperia Tablet Z. Wie immer kann man mit einer Folie dem entgegenwirken.

Alle weiteren Harward-Details bitte ich der Produktbeschreibung zu entnehmen.

Performance:

Hier habe ich zwei Benchmark Test durchgeführt:

Antutu Benchmark (Ist in letzter Zeit wg. Manipulationvorwürfen in Verruf geraten, aber da dieser weiterhin sehr beliebt ist nehme ich ihn dennoch auf.):

12408 Punkte (ca. gleich auf mit dem Asus Transformer Prime und dem „alten“ Google Nexus 7 (Android 4.0.)

Geekbench 3 (untersucht Singlecore- und Multicoregeschwindigkeit – wg. oben beschriebener App-Programmierung):

Single-Core Score 325, Multi-Core Score: 1082
Zum Vergleich:
Asus Memo Pad Single Core: 317 Punkte – Multi-Core: 889 Punkte
Samsung Galaxy Note 10.1 – Single Core: 359 Punkte – Multi-Core: 785 Punkte

Die Ergebnisse zeigen, dass die Geschwindigkeit solide und für de tägliche Nutzung absolut ausreichend sind.

GPS:
Da es hier doch anscheinend das ein oder andere Problem gibt habe ich mich mal diesem Thema gewidmet:
Zunächst installierte ich die App „GPS-Test“ um herauszufinden wie viele Satelliten und wie schnell er welche findet. Zum Vergleich installierte ich das Programm auch auf meinem Sony Tablet und auf meinem Samung S2 Phone. Die Geräte wurde draußen platziert (schönes Wetter, wolkenlos). Das Sony Tablet fand 19, und das Samsung und Lenovo Gerät 10 Satelliten. Dennoch benötigte Lenovo ca. 2 Minuten und Sony und Samsung ca. 15 Sekunden bis es einsatzbereit war. . Bei mehreren Testfahrten „erlebte“ ich auch das Problem, dass zunächst der Richtungspfeil ein paar Meter „neben“ der eigentlichen Strecke entlangging. Doch nach den ca. 2 Minuten (siehe oben) verlief die Navigation fehlerfrei.
Akku:
Aufladen ließ sich der Akku immer ohne Probleme. Eine nur teilweise Aufladung konnte nicht festgestellt werden. Der Akku hält im Standby ca 3 Tage. In der Nutzung ist eine tägliche Aufladung sicherlich immer notwendig. Die Ladezeit beträgt zwischen 3-4 Stunden.

Lautsprecher (2 Stück)
Absolut ausreichend und klingt ähnlich wie beim Xperia Z Tablet..
UMTS:
Sehr guter Empfang. Keine Probleme (Vodafone).

Fazit:
ich bin sehr zufrieden mit dem Tablet und konnte noch kein Nachteile feststellen. Vielleicht ist es ein wenig schwer, aber da bin ich eben das Sony Tablet gewöhnt. Weiterhin habe ich mir noch die Hülle von Lenovo gekauft. Hier ist daran zu denken, dass damit auch die Rückseite des Tablets ausgetauscht wird und die leicht geriffelte Rückseite durch eine glatte Rückseite getauscht wird. Weiterhin ist in dieser Hülle auch kein Magnet enthalten, der beim Schließen der Hülle automatisch das Tablet in den Ruhestand versetzt. Anscheinend kann da Lenovo-Tablet dies nicht.
Für mich eine klare Kaufempfehlung und für all diejenigen, die mit einem Samsung Tablet liebäugeln, sollten sich vorher dieses Tablet ansehen, vor allem weil es deutlich günstiger ist.

P.S. Rechtschreibfehler können behalten werden:-). Das Tablet habe ich über Amazon bezogen, da das Produkt in den Farben in separaten Angeboten hier bei Amazon verkauft wird, habe ich meine Rezension zwei Mal eingestellt.
0Kommentar| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. September 2014
Ich mag Lenovo, ich nutze Thinkpads seit ich vor 15 Jahren mein erstes Notebook bekommen habe.
Stabil, gut verarbeitet.
Seit Lenovo die Notebooksparte von IBM uebernommen hat, wurde die Qualitaet meiner Meinung nach etwas schlechter, aber nicht so viel das ich mich zu anderen Herstellern hingezogen fuehlte.
Lenovo baut weniger (oder gar keine) Gamerprodukte, sie sind eher auf Business ausgelegt.

Zum Ideatablet A3000-H. Performance absolut ausreichend fuer alle meine Beduerfnisse, die da sind: Navigation, Maxdome/Watchever, Torque (ODB2 Schnittstelle zur Fehler und Echtzeitueberwachung im Auto), Musik per Bluetooth an einen Verstaerker im Auto, Videos vereinzelt, Surfen, Mail.....das "normale" Zeug halt.
Da ruckelt nix, das laeuft wirklich sauber. Und wirklich gute Akkulaufzeiten von bis zu 10 Stunden. Gut, viel darf man damit dann auch nicht machen. :-) Mit WLAN und Bluetooth und GPS ist das Teil auch nach 2 Stunden leer....

Nun aber, warum das Geraet einen Stern abgezogen bekommt.
Es hat ZWEI.....ich betone ZWEI!!! Slots fuer SIM Karten, an einem steht GSM an dem anderen UMTS (hoffe ich erinner mich richtig). Man kann auch zwei SIMs reintun, werden beide erkannt usw,
Aber man kann mit dem Teil NICHT Telefonieren. Das ist der Hammer.
Aber schlimmer als das ist die Antwort von Lenovo auf meine Nachfrage warum die in der Japanischen Region ausgelieferten Tablets diese Funktion denn haetten und wir nicht, bekam ich vom Lenovo Dienstleister MEDION!!! die Information das die Deutsche Region dieses Feature nicht wuenschen wuerde!
Das bedeutet, die basteln extra eine Funktion RAUS und machen sich damit extraarbeit, nur um dieses Goodie fuer uns in der Deutschen Region lebenden zur Verfuegung zu stellen, diese Funktion NICHT nutzen zu koennen! (Wer da sarkasmus findet weiss was damit zu tun ist)

Nach dieser Antwort war ich ziemlich baff, hab mir die Japanische Firmware von Lenovo besorgt, aufgespielt, beim ersten Booten als Sprache "Englisch" ausgewaehlt und hab seitdem ein tolles Tablet incl. Telefonfunktion.

Alles in allem: Tolles Tablet, grottiger Support (oder Firmenpolitik?)
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Dezember 2013
Das Lenovo A3000 hat einfach alles um wirklich mobil zu sein.
Das bezieht sich sowohl auf die Schnelligkeit des Tablets wie auch die Möglichkeit ins Internet zu kommen.
Dank WLAN und 3G in Board.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. August 2013
Ich habe bereits das ideatab a2107a genutzt. Das musste aber wg. 3 mal fehlgeschlagener Reparaturversuche zurück gehen. Dann bin ich über das A3000 gestolpert. Es scheint noch nicht sehr lange auf dem Markt zu sein. Die Lenovo Hotline kannte es noch gar nicht ;)
Erster Eindruck. Gute Verarbeitung wie auch der Vorgänger. Die SimKarten Einschübe sind nun leichter zu finden ;)
Ich wollte das Tab erstmal ganz voll laden lassen bevor ich damit rumspiele. Allerdings hat der Ladezyklus bei 70% gestoppt und ging nicht weiter. 2 Stunden später ging ich davon aus, dass es warscheinlich ne fehlerhafte Anzeige ist. Das Problem hat sich aber inzwischen eingependelt. Es läd auf 100% oder 99% und ist dann auch bei 0 erst leer .
Es stand sofort ein SW - Update zur Verfügung. Ich warte nun sehnlich auf weitere. Denn ein paar Sachen stören mich schon sehr. Deswegen auch dem Support von Lenovo gemeldet:
Navigation:
- Maps und dessen Navigation stürzt nach dem 2ten Aufruf ab, wenn man davor eine Route gestartet hat, und dies dann beendet hat. Man kommt nicht mehr einfach in den Hintergrund. Sprich, wenn ich die Navigation mal minimiere, dann ist die Navigation damit auch beendet, und dann kommt das Absturzproblem. Ohne Neustart des Tab geht dann nichts mehr.
- Navigation selbst auch schlecht. Das Tab sieht sich immer einige Meter neben der Strasse und berechnet dann ständig die Route neu, weil er sich auf Nebenstrassen sieht. -> unbrauchbar.
- GPS braucht um einiges länger um ausreichend Sateliten zu finden. Kein A-GPS. Das ging früher wesentlich schneller.
- Wenn man Maps/Navi startet sinnlose Abfrage. WLAN aktivieren um die Genauigkeit zu verbessern (oder so ähnlich)-> Hä ? was soll WLAN auf der Strasse bringen ausser Akku zu verbrauchen.
Allgemeines:
Keine Soundprofile mehr (Besprechung, Draussen,Allgemein, Lautlos) Das geht nurnoch über den Ausschalter, da kann man bissl was davon einstellen. Aber halt nicht mehr personalisiert.
Einstellungen gehen mir nicht nachvollziehbar nach Neustart und auch einfach so verloren (Kein Sound bei Tastendruck, Anzeige nach 5 Minuten aus) -> Das springt dann auf Standard zurück. -> nervig.
Wenn der Akku recht weit unten ist -> Dann ist plötzlich GPS aktiviert. Weiß nicht ob das ein Einstellungsfehler ist, aber das ist auch mehr als sinnlos. Hab ich aber nun schon öfters beobachtet.
Aktiviert ist die Funktion in der Batterieverwaltung nicht.

Gut ist der Akku, der hält um einiges länger als beim alten Pad.
Der Prozessor gibt wesentlich mehr Gas. Ich hab schon viele Apps wieder drauf, da ruckelt nichts auf dem Startbildschirm oder beim Apps scrollen. Auch das Internet mit Firefox ist zackiger.
Es läuft auch sehr stabil. Da gibt's nichts zu meckern.
Der Bildschirm und die Auflösung und auch Hell, auch am Tag kann man gut was erkennen.
Hat noch jemand Erfahrungen mit dem Gerät ? Ich hoffe es gibt bald ein neues Update.
Den Kaufinteressenten würde ich raten: Warten.
Für diese vielen Fehler kann ich im Moment nur 3 Sterne vergeben. Aber ich würde auf 3,5 erhöhen ;) Ich hab das Ding nur zum rumspielen, aber für jemanden, der wirklich drauf angewiesen ist, navi etc... naaaaja ;)

Schönen Tag auch

!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! PS: So.. einen Stern Abzug. Heute ist der 04.09. und es kam ein System Update. Habe gedacht es werden ein paar Fehler behoben. Seit Stunden kommt nun das Lenovo Logo und laut Support darf ich es nun einschicken. Na danke... Fehlkauf. Mehr ARbeit als Hilfe das Ding
77 Kommentare| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. September 2014
Ich bin voll zufrieden mit dem Tablet.
Es hat eine hochwertige Verarbeitung,
die Kamera ist akzeptabel,
Stereolautsprecher die auch laut können,
IPS Display,
Akkudeckel aus Metall,
MiniSD-Schacht,
2 Sim-slots, beide funktionieren.

Aber dann war ich frustriert, das das Teil zwar Telefon könnte, das es aber in der deutschen Version nicht implementiert ist.
Kurz das Internet bemüht, im bekanntesten Forum für solche Fälle fündig geworden, nach leicht verständlicher Anleitung gerootet, neues Rom aufgespielt und siehe da alles top und in Deutsch Version 4.22, spitze! Sieht zwar komisch aus damit zu telefonieren, aber wenn man wie ich das noch einhändig hin bekommt geht das. Nun habe ich ein Phablet für nicht mal 140 €, was wohl auch der Grund ist, das die Telefonfunktion bei uns eingespart wurde.
Es ist nun seit Weihnachten im Dauerbetrieb, läuft stabil, der Akku hält beim Spielen/ Filme schauen locker 5-6 Stunden durch, im Standby mit Wlan so 2-3 Tage bei geringer Nutzung. Ruckler gibt's so gut wie nie.
Die "Negativen" Eigenschaften sind für mich alle vernachlässigbar, die Auflösung könnte besser sein, das GPS ist nicht so schnell (brauch ich aber nicht wirklich), ansonsten bin ich voll zufrieden mit meinem "Phablet"
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. September 2014
Ich habe das Teil in Thailand gekauft. Kann mich meinen Vorrezensenten nur anschließen, die das Tablet als gut bewertet haben.In Thailand bekommt man Samsung Tablets nur mit englischer oder asiatischer Sprache, das Lenovo Tablet dagegen auch in deutscher. Klasse ist , das man mit dem Teil auch telefonieren kann, da diese Funktion für Thailand wohl nicht entfernt wurde. daher macht der Dual SIM auch Sinn. Klare Kaufempfehlung, aber eben nur, wenn das Teil in Thailand gekauft wurde.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Mai 2015
Ich bin sehr zufrieden für den preis Erwartungen komplett erfüllt.
Versand war wirklich super schnell.
Qualität deutlich besser wie erwartet eine bekannte hatte sich eins gekauft gleiche Preisklasse aber lange nicht so schön von der Bedingung her.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. November 2013
Also für den Preis echt der Hit. Ist schnell und der Akku ist auch ok. Nutze noch das Xperia Z1. Die Auflösung ist jetzt nicht high end aber insgesamt ein Tab das ich gerne jeden Tag nutze. Macht wirklich Spaß mit dem Teil zu Arbeiten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Dezember 2013
Da Gerät ist perfomant, gut verarbeitet und hält, was es verspricht. 3 G habe ich nicht getestet bisher.

Einen großen Minuspunkt habe ich für mich entdeckt und gebe daher zwei Sterne Abzug:
Sobald man ein Update für das Gerät installiert, wird man darauf hingewiesen, dass man alle Daten verliert und vorher sichern muss. Da ich bisher nur mit getestet habe, habe ich das nicht gemacht und das Gerät war nach dem Update zurückgesetzt. Nicht unbedingt üblich, aber viell. in der Preisklasse normal? Ich hätte eher so etwas erwartet, wie bei Smartphones, wo nach einem Update auch noch alle Daten und Einstellungen drauf sind...

Das Gerät hat als letztes Update 4.2.2 erhalten. Mehr (4.3) wird wohl nicht kommen, wie es aussieht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Februar 2014
tolles tablet, technisch ausgereift. schnell, viel speicher, viele anschlüsse, eine überragende gps-funktion. gps wird nach wenigen augenblicken sogar in geschlossenen räumen gefunden
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 3 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)