Kundenrezensionen


39 Rezensionen
5 Sterne:
 (20)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:
 (12)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen WLAN USB Stick DualBand der Extraklasse
Absolut ein TOP Produkt! Die Ersteinrichting ging problemlos, der Wlan USB Stick wurde am Rechner mit Windows 8.1 Pro angedockt, der Repeater wurde mit der FritzBox 7490 gekoppelt und 2.4 GHz sowie 5GHz standen innerhalb von 2-3 Minuten für jedes Gerät zur Verfügung! Hatte mir für die Nutzung des Dual Bandes auch zeitgleich den 2.4 und 5GHz TP-Link RE...
Vor 3 Monaten von Müller-Ullmann veröffentlicht

versus
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Guter 802.11ac Stick, nun mit allen Kanälen im 5GHz Band
Guter Stick, der bei mir die entsprechende Performance zeigt, etwa 650 MBit/s connection rate, der Durchsatz liegt dabei netto etwa bei 40MByte/s (keine Wand zwichen Router und Stick). Ich nutze nur das 5GHz Band. Und USB wird als Version 3.0 erkannt. Um die maximale Leistung zu bekommen musste ich ein wenig die Ausrichtung des Sticks durchprobieren, bis das beste...
Vor 1 Monat von Bernd veröffentlicht


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen WLAN USB Stick DualBand der Extraklasse, 25. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: TP-LINK Archer T4U AC1200 Dual Band WLAN Adapter (AC-Speed bis zu 867 Mbit/s, USB 3.0, WPS, mit USB-Verlängerungskabel, Windows 8.1/8/Vista/7/XP) (Zubehör)
Absolut ein TOP Produkt! Die Ersteinrichting ging problemlos, der Wlan USB Stick wurde am Rechner mit Windows 8.1 Pro angedockt, der Repeater wurde mit der FritzBox 7490 gekoppelt und 2.4 GHz sowie 5GHz standen innerhalb von 2-3 Minuten für jedes Gerät zur Verfügung! Hatte mir für die Nutzung des Dual Bandes auch zeitgleich den 2.4 und 5GHz TP-Link RE 200 Dualband Repeater gekauft, beides harmoniert 100% zusammen, ich bin begeistert, nun haben wir in allen Zimmern auch die 5GHz vernünftig zur Verfügung stehen. Vor dem Repeater waren die Betonwände bei uns fast undurchdringlich!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Macht genau was er soll, 13. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: TP-LINK Archer T4U AC1200 Dual Band WLAN Adapter (AC-Speed bis zu 867 Mbit/s, USB 3.0, WPS, mit USB-Verlängerungskabel, Windows 8.1/8/Vista/7/XP) (Zubehör)
Lieferung kam leider verspätet aber besser spät als nie.

Installation muss mit der gelieferten CD erfolgen.
Es wird ein kleines Programm installiert mit den man einige Einstellungen vornehmen kann und natürlich um sich mit nen Wlan Signal zu verbinden

Win 7 hat selbständig keinen Treiber gefunden.

Verarbeitung passt soweit, es is halt n plastik Usb stick ;D
dafür ist er leicht.

Leistung mehr als gut, via 5Ghz signal 120Mbit down und beim zocken ~ 30ms
Auch nach 5 std laufzeit kein disconnect.

Bin sehr zu frieden ;)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Guter 802.11ac Stick, nun mit allen Kanälen im 5GHz Band, 15. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: TP-LINK Archer T4U AC1200 Dual Band WLAN Adapter (AC-Speed bis zu 867 Mbit/s, USB 3.0, WPS, mit USB-Verlängerungskabel, Windows 8.1/8/Vista/7/XP) (Zubehör)
Guter Stick, der bei mir die entsprechende Performance zeigt, etwa 650 MBit/s connection rate, der Durchsatz liegt dabei netto etwa bei 40MByte/s (keine Wand zwichen Router und Stick). Ich nutze nur das 5GHz Band. Und USB wird als Version 3.0 erkannt. Um die maximale Leistung zu bekommen musste ich ein wenig die Ausrichtung des Sticks durchprobieren, bis das beste Ergebnis zustande kam.
Ich konnte das Problem mit den verfügbaren Kanälen im 5GHz Band lösen, so dass ich alle in Deutschland verfügbaren Kanäle im 5GHz Band nutzen kann (also nicht nur die Kanäle 36-48). War eine reine Treiber Sache. Anzumerken ist nämlich dabei, dass man auf den "höheren" Bändern mit mehr Leistung senden kann (50mW/MHz anstelle nur 10mw/MHz). Ob der Stick das allerdings wirklich hardwareseitig kann, konne ich nicht herausfinden, aber seitens des Routers kann man etwas weiter funken.
Im Stick ist der Realtek RTL8812AU Chipssatz verbaut. Realtek stellt einen eigenen Treiber zur Verfügung, der vom Dezember 2014 ist und alle Kanäle erlaubt. Einfach mal nach Realtek_WiFi_RTL81xxCU_8188RU_1026.9.0312.2014 googlen und schon sollte es gehen. Ich gebe allerdings nur drei Sterne, da ich es absolut schwach von TP-Link finde, das dieser Treiber nicht schon zum Download zur Verfügung steht und nur der uralte von April zu haben ist. Ich vergleiche das mit dem Zustand, dass man einen Fernseher kauft, der nicht alle Kanäle anzeigen kann.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top Produkt unter Windows8.1 64bit, 16. November 2014
Rezension bezieht sich auf: TP-LINK Archer T4U AC1200 Dual Band WLAN Adapter (AC-Speed bis zu 867 Mbit/s, USB 3.0, WPS, mit USB-Verlängerungskabel, Windows 8.1/8/Vista/7/XP) (Zubehör)
Habe mir den Stick erst kürzlich käuflich erworben und muss sagen Top.
Habe nur über Hardwaremanager den Treiber von CD installiert und läuft ohne Probleme.
Software braucht man nicht von CD installieren.
Habe durch 2 Betonwände permanent 780 mbit/s anliegen und läuft stabil.
Sehr zu empfehlen , musste mir aber noch einen kleinen USB3.0 Sockel zum anstöpseln zukaufen ,da nur ein Verlängerungskabel beiliegt.
Absolute Kaufempfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen prima adapter, 12. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: TP-LINK Archer T4U AC1200 Dual Band WLAN Adapter (AC-Speed bis zu 867 Mbit/s, USB 3.0, WPS, mit USB-Verlängerungskabel, Windows 8.1/8/Vista/7/XP) (Zubehör)
gekauft, angeschlossen, gewartet bis software überspielt und schon lief das System besser als je zuvor, und das seit mehreren Monaten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Na endlich funktioniert es, 28. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: TP-LINK Archer T4U AC1200 Dual Band WLAN Adapter (AC-Speed bis zu 867 Mbit/s, USB 3.0, WPS, mit USB-Verlängerungskabel, Windows 8.1/8/Vista/7/XP) (Zubehör)
Guten Tag,
hatte in letzter Zeit Probleme mit Verbindungsabbrüchen und langsamen Verbindungen zum Router; habe einen alten AVM Stick gehabt mit dem ich eigentlich glücklich war. Hatte mir zur Lösung eine neue AVM Fritzbox 7490 geholt = keine Verbesserung; neuen AVM AC430 Stick geholt = immer noch keine Verbesserung

Jetzt mit dem TP Link Stick funktioniert alles super und kann endlich ohne Verbindungsabbrüche zocken.
Stick ist gut verarbeitet und Installation ging auch ohne Probleme, jedoch musste ich erst die Software von CD installieren, bevor der Stick reagiert hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super, 14. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: TP-LINK Archer T4U AC1200 Dual Band WLAN Adapter (AC-Speed bis zu 867 Mbit/s, USB 3.0, WPS, mit USB-Verlängerungskabel, Windows 8.1/8/Vista/7/XP) (Zubehör)
Funktioniert hervorragend auf beiden Frequenzen. Habe für 5 ghz im Router Speedport W 724 V den Kanal 100 gewählt und eine eigene SSD für die 5 ghz Frequenz eingerichtet. Im PC ( Win 7 ) dann bei den verschiedenen Netzen ( 2,4 und 5 ghz) die Option "automatisch verbinden" bei dem 5 ghz Kanal mit Häkchen versehen.
Meine nicht 801ac -fähigen Geräte verbinden sich auf 2,4 ghz , der PC mit TP-Adapter mit 5 ghz (ca. 700 Mbit/s) automatisch.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erstaunlich schneller gegenüber 802.11n, 28. Dezember 2014
Rezension bezieht sich auf: TP-LINK Archer T4U AC1200 Dual Band WLAN Adapter (AC-Speed bis zu 867 Mbit/s, USB 3.0, WPS, mit USB-Verlängerungskabel, Windows 8.1/8/Vista/7/XP) (Zubehör)
Vielleicht hilft ja jemanden mein Szenario.
Meine VDSL50 Leitung (51,4/10MBit/s) wird über eine Fritz!box 7490 (WLAN 802.11n und ac) befeuert und eine Etage über dem Standort des Routers möchte ich per WLAN mein Internet beziehen.
Über den normalen WLAN-Chip in meinem Laptop( n-WLAN only) kommen etwa 14-22MBit/s im Download und 8-9MBit/s im Upload an. (Average sind so 15-16MBit/s im Download, der Upload ist recht stabil) Alles bei etwa 3 von 5 Empfangsbalken.
Mit einem Repeater des n-Netzes sind die Werte ebenfalls unverändert (Fritz!repeater 310), bis auf den Empfangsbalken für die Optik des Benutzers.
Der Ping schwankt etwas zwischen 40 und 130ms, was bei auch auf eine unzureichende Verbindung rück zuführen ist.
Sprich Skype-Anrufe haben immer mal Qualitätsprobleme durch den Lag( gut deutsch gesprochen Verzögerung) in der Verbindung und für online Gaming ist es okay, manchmal muss es bei Videos (youtube 720p) immer mal nach buffern, aber da kann man sich mit dem Add-on "magic for youtube" ja abhilfe schaffen.(lässt das Video einmal komplett vorladen und auch 720p oder 1920x1080p als Standard festlegen)

Genug mit der Schleichwerbung, kommen wir zum Produkt selbst und den Nutzen um dessen Willen man upgraden will oder sollte.
Erwartungen waren schon hoch, Alternativen wie DLAN wurden natürlich auch bedacht, aber immer an dieses eine Kabel dann gebunden zu sein, oder 2 oder mehrere Kabel für die Pingeligen Persönlichkeiten. Ein LAN Kabel durfte ich aus höheren Erziehungsinstanzen-sichtweise lieder nicht verlegen, daher musste Funk als Lösung her.
Kommen wir zum Punkt, schick verpackt, sitzt sogar sehr ordentlich im USB-Port ohne ruckeln oder sonst was, blinkt munter vor sich hin. Die Software wird in Windows 7 auch direkt im Dateimanager als USB-Gerät erkannt, die Installation der mitgelieferten mini Disc bietet sich tdem an, für besitzer eines Macbook..was rede ich, die haben eh AC-WLAN und die neuen Ultrabooks schließlich auch, also sollte die Disc einlegen ja nicht das Problem sein. Kleine Friekellein gab es trotzdem, dann wollte mein PC den Treiber nicht installieren oder der Vorgang brauchte am Anfang einfach zu lange. Wahrscheinlich einfach menschliches Versagen, daher gehe ich darauf nicht weiter ein.
So was kommt den nun durch, durch diesen Stick für 30 Ocken, eine ganze Menge muss ich sagen.
Stick reingesteckt, mit AC-Netz verbunden und mal speedtest.net besucht, genauso wie die Telekom-variante eines Speedtests, ja man muss den magentafarbenen Monopolisten auch mal erwähnen und hach, was sehen meine müden Augen, da steht doch tatsächlich schon mal ein stabiler 30-40er Ping und der Download ist auch durchweg auf einem Niveau, glatte 40MBit/s und im Upload 9MBit/s. Na das hätte ich nicht erwartet.
Nach dauerhafter Nutzung kann ich sagen, bei mir sind es immer zwischen 33-46 MBi/s meist 38-39MBit/s, aber das sehr stabil und da war ich wirklich überrascht.
Also wer seine internet Leitung ausnutzen will, aus Prinzip haben will für was er zahlt oder dem ISP vor der Downloadsperre noch die letzten Bits aus dem Kreuz leihern will, ist mit diesem Stick schon mal sehr gut dabei.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


5.0 von 5 Sternen Quasi volle Download Geschwindigkeit bei 120MBit, 26. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: TP-LINK Archer T4U AC1200 Dual Band WLAN Adapter (AC-Speed bis zu 867 Mbit/s, USB 3.0, WPS, mit USB-Verlängerungskabel, Windows 8.1/8/Vista/7/XP) (Zubehör)
Nach einem Tarifupgrade auf einen Download von 120MBit stellte sich mein alter WLAN-USB Stick (ein 2,4 GHz Gerät) als ein Nadelöhr heraus. Speedtests zeigten Geschwindigkeiten im Idealfall von 85-90 MBit an. Als Grundlage hierfür habe ich an verschiedenen Tagen die Speedtests von Unitymedia und [...] genutzt.

Nachdem ich den T4U AC1200 eingesteckt habe, habe ich den Treiber installiert, mich mit dem 5GHz meines Routers verbunden und siehe da, die Speedtests zeigen Maximalwerte von bisher 117,5 MBit beim Unitymedia-Test und 125.000kbit bei [...]. Insofern hat sich die Anschaffung für mich gelohnt.

Da ich keine weiteren WLAN-Geräte betreibe mit denen ich einen Datenaustausch im internen Netz testen könnte, kann ich leider keine zuverlässigen Aussagen darüber treffen ob man die angegebenen 867+300 MBit auch erreichen kann.

Ein ausreichend langes USB 3.0 Kabel zur Verlängerung vom PC weg liegt ebenfalls bei.

Früher gab es bei TP-Link Adaptern noch eine nette "Dockingstation" mit denen man den Stick senkrecht auf dem Tisch aufstellen konnte. Dies ist leider nicht mehr der Fall, was ich schon etwas Schade finde bei einem Gerät das (Januar 2015) immerhin 30 Euro kostet.

Positiv:
+ Einstecken, Treiber installieren und los
+ USB 3.0 Verlängerungskabel liegt bei

Negativ:
- nichts was einen Abzug in meinen Augen rechtfertigen würde
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


1.0 von 5 Sternen war mal unter Linux wunderbar, jetzt nicht mehr, 26. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: TP-LINK Archer T4U AC1200 Dual Band WLAN Adapter (AC-Speed bis zu 867 Mbit/s, USB 3.0, WPS, mit USB-Verlängerungskabel, Windows 8.1/8/Vista/7/XP) (Zubehör)
Unter Linux muss man u.U. einen Treiber selber kompilieren, was sich schwieriger anhört als es ist:

- man sollte Quelldateien vom System habe (build-essentials oder linux-header, gcc etc.)
- und dann sucht man sich die richtige Internetseite, die leicht zu finden ist mit: "archer t4u linux"

Und nach einem Neustart kann man dann zwei verschiedene Netzwerkkarten sehen (bei mir unter XFCE);
und wer es komplizierter mag, kann in den Systemdateien dann die interne Karte ausschalten;
aber bis dahin sind sogar Verbindungen mit beiden Karten möglich, was bei mir aber z.T. Probleme verursachte.

So habe ich momentan theoretische 867 Mb/s im 5 Ghz-Netz.

Der Stick selber ist recht groß, und eine USB-Verlängerung wäre schön gewesen, aber trotzdem klappt alles und ich bin zufrieden.

########
UPDATE nach 3 Wochen Benutzung:
########

Der Stick gibt schnell die Verbindung auf, wenn der Laptop gerade mal 20 cm bewegt worden ist; dabei funkt ein Netgear RC6250, der im 2,4 GHz-Band einwandfreie Leistung bringt. Ausserdem wohne ich auf dem Land, wo keine Frequenzen von Nachbarn stören, aber trotzdem bricht die Verbindung sehr oft ab, was beim Streamen von HD mehr als nervig ist. Daher geht der Stick zurück.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 2 3 4 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen