Kundenrezensionen


461 Rezensionen
5 Sterne:
 (384)
4 Sterne:
 (50)
3 Sterne:
 (14)
2 Sterne:
 (8)
1 Sterne:
 (5)
 
 
 
 
 
Durchschnittliche Kundenbewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Eigene Rezension erstellen
 
 

Die hilfreichste positive Rezension
Die hilfreichste kritische Rezension


123 von 127 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hält ewig
Ich habe meinen Berkeley jetzt seit 11 Jahren im fast täglichen Einsatz. In der Schule und im Studium war der Rucksack meistens bis zum bersten mit Büchern gefüllt, jetzt benutze ich das gute Stück auf dem Weg zur Arbeit.

Das Volumen (30 Liter) ist enorm und lässt sich, dank der Form, besonders für Bücher und Schreibutensilien...
Veröffentlicht am 5. November 2009 von Mirko Hamann

versus
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Qualität scheint zu sinken
Ich habe nun schon meinen zweiten Berkeley. Der erste hielt lange, ca. 4 Jahre. Ich habe in ihm täglich Arbeitsmaterialien (Bücher, Hefter, Ordner) transportiert und er hat mich nicht im Stich gelassen. Nach einiger Zeit hatte er jedoch unten Löcher - von den Bücherecken. Wasserdicht war er nicht, das ist klar.
Meinen zweiten Berkeley, seit etwa...
Vor 5 Monaten von Constanze von Essen veröffentlicht


‹ Zurück | 1 247 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

123 von 127 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hält ewig, 5. November 2009
Rezension bezieht sich auf: Jack Wolfskin Rucksack Berkeley (Ausrüstung)
Ich habe meinen Berkeley jetzt seit 11 Jahren im fast täglichen Einsatz. In der Schule und im Studium war der Rucksack meistens bis zum bersten mit Büchern gefüllt, jetzt benutze ich das gute Stück auf dem Weg zur Arbeit.

Das Volumen (30 Liter) ist enorm und lässt sich, dank der Form, besonders für Bücher und Schreibutensilien ideal nutzen. Wer es bei der Beladung (wie ich regelmäßig) übertreibt wird aber schnell merken, dass das Tragesystem Komfortgrenzen hat (keine Verstärkungsschalung wie z.B. bei Wanderrucksäcken). Bei normalem Einsatz lässt sich der Berkeley dank der breiten Trageriemen aber angenehm tragen.

Die Reißverschlüsse bei meinem Modell sind noch vollständig vernickelt oder verchromt. Wie gut die neuen Zipper sind kann ich also nicht beurteilen.

Die Verarbeitungsqualität ist großartig. Nach 11 Jahren ist jetzt eine Naht am Boden aufgerieben, so dass ich langsam einen neuen brauche. Ansonsten hat mich das gute Stück nie im Stich gelassen (vielleicht lasse ich das auch einfach nähen...).
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


121 von 127 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen perfekter Allrounder- in der Uni, beim Wandern usw., 15. November 2008
Mir dient dieser Rucksack seit Jahren.
Zunächst als Wickeltasche :) (wie bereits in einer anderen Rezension erwähnt, bietet dieser Rucksack genügend Platz für alles, was das Baby unterwegs braucht und sieht nicht so schrullig aus wie die meisten Wickeltaschen).
Ausserdem nutze ich den Rucksack immer wieder bei Ausflügen.
Da ich ein Problem mit der Wirbelsäule habe und Umhängetaschen Gift für meinen Rücken sind, ist der Rucksack bei besonders schwerem Inhalt das einzig Wahre. (Denn wer will schon mit einem Trolley zur Uni). Damit ist eine weitere Nutzungsmöglichkeit angesprochen: Ein Notebook (15 Zoll) findet wunderbar Platz im hinteren Fach, man kann sich für Selbiges eine leichte schützende Hülle z.B. von ednet. kaufen, dann ist perfekter Schutz gewährleistet. Der entscheidende Vorteil im Vergleich zu normalen Notebookrucksäcken ist der, dass man ein weiteres separates geräumiges Fach für einen dicken (!) Ordner oder jede Menge Bücher aus der Bib hat. Wer also Magister- oder Diplomarbeit schreiben möchte, wird sich über diesen Rucksack freuen können, für die Dissertation muss dann vielleicht doch noch ein Trolley her :)
Noch ein Vorzug (für den Urlaub in Neapel): Die Reissverschlüsse sind mit normalen Vorhängeschlössern verschließbar, das macht es dem Straßendieb zumindest mal schwieriger, denn mal eben öffnen und reingreifen ist nicht. (Den Schlüssel sollte man dann natürlich nicht vor dem Schließen der Schlösser in den Rucksack stecken)
Mir gefällt auch, dass der Rucksack, wenn man sein ganzes Volumen gerade nicht nutzt, seitlich so zusammengezogen werden kann, dass er nicht völlig schlaff und ausgebeult in der Gegend rumhängt.
Wer ein größeres Kind hat, kann für es diesen Rucksack in der Variante Berkeley S kaufen.
Obwohl ich öfter mal durch den Regen laufe, ist drinnen eigentlich nichts nass geworden. (Ich habe es aber nicht stundenlang ausprobiert)

meine Empfehlung: Kaufen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


63 von 66 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Allroundrucksack für Schule und Tagesausflüge, 31. Januar 2009
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Jack Wolfskin Rucksack Berkeley (Ausrüstung)
Hat sich gelohnt, ihn zu kaufen. Für Bücher und Mappen in der Schule bestens geeignet aber auch als Tagesrucksack, vor allem bei Stadtausflügen, wo die Einkäufe darin verschwinden, ein Toppteil.
Super ist der ausreichend lange Bauchriemen, auch für korpulentere Menschen geeignet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Qualität scheint zu sinken, 11. Mai 2014
Von 
Constanze von Essen - Alle meine Rezensionen ansehen
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (REAL NAME)   
Rezension bezieht sich auf: Jack Wolfskin Rucksack Berkeley (Ausrüstung)
Ich habe nun schon meinen zweiten Berkeley. Der erste hielt lange, ca. 4 Jahre. Ich habe in ihm täglich Arbeitsmaterialien (Bücher, Hefter, Ordner) transportiert und er hat mich nicht im Stich gelassen. Nach einiger Zeit hatte er jedoch unten Löcher - von den Bücherecken. Wasserdicht war er nicht, das ist klar.
Meinen zweiten Berkeley, seit etwa einem Jahr. Er sieht gut aus, fast schwarz mit grauen Tatzen. Der erste Reißverschluss hat allerdings eine "Sollklemmstelle", an der er immer im Stoff hängen bleibt und herausgefizzelt werden muss. Diese ergab sich schon bald nach Kauf. Unten ist der Rucksack - bei gleicher Belastung wie der vorherige - nun auch schon sehr dünn geworden. Außerdem ist er aus der Form gegangen, was beim vorherigen nicht so stark und schnell passierte.
Der Rucksack ist gut als Handgepäck im Flugzeug geeignet und hat viel Volumen, sodass man hier wirklich viele Bücher und Unterlagen verstauen kann.

Was mich nun aber wirklich geärgert hat: Die Regenabdeckungen über den Reißverschlüssen lassen sich nicht gut über die Reißverschlüsse ziehen, klappen immer wieder zurück. Also auch schon bei dem geringsten Tröpfeln wird es innen feucht. Die Innentaschen sind mit einer wasserabweisenden Schicht beschichtet, die sich durch die eindringende Feuchtigkeit leider recht bald auflöst und völlig wasserdurchlässige, sehr dünne Stellen hinterlässt.
Regnet es stärker, kommt das Wasser hinein - das ist klar! Dafür gibt es dann einen passenden Regenschutz von Jack Wolfskin - dachte ich in meiner Naivität!

Neulich war ich bei Regenwetter in einer Filiale und kaufte den Regenschutz. Ich versuchte, ihn über den Rucksack zu bekommen - Fehlanzeige. Zwei Verkäufer halfen mit - und auch bei ihnen hielt der Schutz immer nur, solange ich den Rucksack nicht auf den Rücken setzte. Sobald an den Trägern der geringste Zug anlag, rutschte die Hülle wieder herunter.
Die Verkäufer probierten dann Tricks, die sich selber schon ausgedacht hatten, um die Hülle zum halten zu bewegen, aus. Anknoten, umwickeln des Griffes, alles Mögliche. Nichts half.
Der letzte Vorschlag war Folgender: Damit die Hülle hält, solle ich mir eine Klemmbrett besorgen und hinten hineinstecken, dann würde die Hülle wohl halten. Da ich Zweifel daran hatte, wollte ich mich darauf verlassen und fragte genauer nach, warum es denn für diesen Rucksack keinen passenden Regenschutz gäbe.
Aussage der Verkäufer: Bei so einem günstigen Rucksack ist eben ein Regenschutz nur schwer möglich. Um einen Jack-Wolfskin-Rucksack mit Regenschutz zu bekommen, müsse man schon das doppelte ausgeben. Da sei dann auch der Rücken verstärkt.

Das kann ich nicht wirklich verstehen, wir Leben in einer Region, in der es ab und zu mal regnen kann. Warum kann ein Markenhersteller dann keinen Regenschutz herstellen, den man hinzukaufen und anbringen kann?
Ich habe den Regenschutz jedenfalls sofort zurückgegeben.

Der Rucksack ist aus meiner Sicht zu empfehlen
- bei regenfreiem Wetter,
- mit nicht so schwerem Inhalt,
- nicht zu vielen Hardcover-Büchern
- wenn man keine Ordner transportiert (die haben auch harte Ecken und tragen zum Durchscheuern bei).

Ansonsten habe ich den Eindruck, dass die Qualität deutlich abgenommen hat.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


59 von 65 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gute Qualität und genau richtig als Schulrucksack, 29. Mai 2009
Von 
Y. Harr "harrgruppe" (harr-gruppe) - Alle meine Rezensionen ansehen
(REAL NAME)   
Nach langer Suche nach einem geeigneten Schulrucksack für unseren Sohn im Anschluss an den Schulranzen, fanden wir schließlich im Jack Wolfskin Berkeley Rucksack genau das richtige. Super Qualität, schöne Aufteilung, sehr angenehm zu tragen und übersichtlich gestaltet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


27 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen praktisch auch als Wickeltasche, 11. Oktober 2008
Rezension bezieht sich auf: Jack Wolfskin Rucksack Berkeley (Ausrüstung)
Wir haben uns den Rucksack als Wickeltasche gekauft weil es meinem Mann zu unangenehm war mit unserer alten (feminin gehaltenen) Wickeltasche rum zu laufen und sind begeistert.
Viel Stauraum für alles wichtige. Essen, Kleidung und Wickelutensilien finden in getrennten Fächern platz. Der Rucksack ist leicht und die Schultergurte können mit einfachen und superschnellen Handgriffen eingestellt werden so dass mein Mann und ich uns beim Tragen abwechseln können ohne jedesmal lange an den Gurten zu hantieren.
Das Netz an der Seite macht die Trinkflasche jederzeit frei zugänglich.
Lediglich ein Regenschutz fehlt mir....
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


34 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das perfekte Allround-Talent!, 16. Januar 2011
Ich habe diesen Rucksack nun mittlerweile seit 10 Jahren und davon abgesehen, dass er sich ein wenig "geweitet" hat und demnach nicht mehr so in Form wie am ersten Tag ist, hat er durchgehalten und das bei "allen möglichen" Outdoor-Aktivitäten!

Er ist bis heute noch Wasserdicht (zwischenzeitlich aber imprägniert, da er auch mal in der Waschmaschine mit Weichspüler gelandet ist), die Reissverschlüsse funktionieren tadellos und trotz vielen Schul-Stress Situationen hat er immer stand gehalten.

Mein älterer Bruder hat immernoch (!) genau den selben Rucksack und das seit knappe 15 Jahren!
Letztes Jahr habe ich allerdings die zwischenwand herausgeschnitten (säuberlich entfernt) sodass ich ein größeres Fach hatte, weil ich ihn zur Zeit öfter als kleine Reisetasche nehme oder auch der Retter in der Not bei zu großen einkäufen ist ;-)

Und das ist nicht übertrieben, der Rucksack hat es in sich, alle Achtung Jack Wolfskin! Da kommt selbst Darkine nicht heran ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen fast perfekt, 22. Mai 2013
Der Rucksack könnte etwas wasserdichter sein. Einen kurzen Regenguss hält er problemlos aus, aber bei langen Wanderungen im Dauerregen wird die Außentasche schon recht feucht. Für den normalen Alltagsgebrauch ist der Rucksack aber ideal. Das Material und die Reißverschlüsse halten einiges aus. Wenn ich ihn mit zur Uni nehme, ist er oft voller schwerer Bücher. Bei einem anschließenden Einkauf stopfe ich ihn dann i.d.R. so zu, dass man die Reißverschlüsse nur noch mit Gewalt zu bekommt. Diesen extremen Strapazen ist der Rucksack nun seit 3 Jahren fast täglich ausgesetzt. Trotzdem zeigt er noch keinerlei Verschleißerscheinungen. Wenn man die seitlichen Klippverschlüsse öffnet, bietet der Rucksack wirklich jede Menge Platz. Zieht man jedoch die Riemen zusammen bis zur kleinstmöglichen Einstellung, ist er ganz schmal, so dass man nicht zwangsläufig immer so aussieht als sei man gerade am Auswandern... ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Rucksack mit sehr viel Platz und guter Verarbeitung, 9. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Rucksack ist gut verarbeitet und sieht in der schwarzen Version auch ganz nett aus.
Ich hatte mir bereits eine ältere Version von Berkeley gekauft und diesen ohne auf das Etikett zu sehen in der Waschmaschine gewaschen, da er mit der Zeit sehr dreckig wurde. Dazu rate ich dringend ab, da sich dadurch die Imprägnierung in den Innenfächern des Rucksacks löst und in 10000 Teile zerfällt. Auf der Anleitung ist allerdings vermerkt, dass man ihn nicht waschen soll, also ist dies kein Negativpunkt für mich, nur eine Information an alle Käufer.

Ansonsten ist der Rucksack super geeignet für Schule, Uni, aber auch für Tagestouren. In dieser Preisklasse gibt es meiner Meinung nach nicht viele Konkurrenten die so vielseitig sind.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


15 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unglaublich, 17. August 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Jack Wolfskin Rucksack Berkeley (Ausrüstung)
Es ist mehr als nur erstaunlich was man alles in den Rucksack reinbekommt. Vor allem was der Rucksack an Gewicht aushällt ist echt verblüffend. Total stabil, ergonomisch geformt und sieht klasse aus. Ich würde ihn sofort wieder kaufen, wenn er denn mal kaputt gehen würde, aber bisher (2 Jahre)ist er noch wie neu. Und ich benutze ihn echt für alles. Einkaufen, Schwimmen gehen, Biken, Campen usw.
Die verschiedenen Taschen und Aufbewahrungsmöglichkeiten sind genial. Geldbeutel, Laptop, Handy, Schlüssel, Stifte usw. für fast alles hat er eine vorgefertigte Tasche. Ich bin begeistert!

Ein absolutes Multitalent mit dem Anti-Kaputt-Faktor
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein


‹ Zurück | 1 247 | Weiter ›
Hilfreichste Bewertungen zuerst | Neueste Bewertungen zuerst

Dieses Produkt

Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen