holidaypacklist Hier klicken Kinderfahrzeuge BildBestseller Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More madamet HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen16
4,7 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 19. Oktober 2009
Das Buch ist sehr kurzweilig, aber wie man sich bei 75 Geschichten vorstellen kann, ist die Qualität extrem unterschiedlich. Mit der Zeit kennt man die Strickmuster einiger Erzählungen bereits nach wenigen Sätzen. Einschließlich Ausgang der Geschichte. Dennoch für S-Bahn Fahrten zur Arbeit bestens geeignet.
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. August 2009
Ein Meister der Knappheit: Der Autor liefert in diesem Band gleich 75 ultrakurze Geschichten, die selten mehr als drei Seiten umfassen (einzige Ausnahme ist die letzte Story, die sich über vergleichsweise epische 7 Seiten erstreckt). Die bildreiche Sprache verhindert, dass die Geschichten trotz ihrer Reduziertheit wie lieblose Inhaltsangaben wirken. Auch wenn vielleicht nicht alle Pointen gleichermaßen zünden, so ist doch die Fülle an unterschiedlichen Plots und Wendungen beeindruckend.

Als mundgerechte Happen für den Zwischendurch-Genuss sind die Stories sehr zu empfehlen - guten Appetit!
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juli 2008
Jan Schröter hat mit seinen 75 "morddeutschen Krimis" ein wahres Kunststück vollbracht: Auf zwei, höchstens drei Seiten erzählt er facettenreich und lustvoll, wie Leute Leute um die Ecke bringen. Doch selten läuft alles nach Plan, weil...
Weil am Ende dieser teils makaberen, teils ironischen, oft mit feinem schwarzen Humor garnierten Geschichten mit nahezu tödlicher Sicherheit eine verblüffende Pointe lauert, die alles auf den Kopf zu stellen vermag.
Handwerklich perfekt. Wunderbar kurzweilig und spritzig.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Januar 2012
In dem Buch sind nicht nur Krimis versammelt, sondern auch schöne kleine Erzählungen. Manchmal ist das Ende vorhersehbar, in anderen Geschichten wird man am Ende total überrascht. Aber alle Stories sind erzählt in einer guten Sprache; weder diese noch die jeweiligen (kurzen) Handlungen sind platt oder dümmlich. Man hat also beim Lesen genußreiche Kurzweil. Schön!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juli 2013
Jede Woche lese ich im Altenheim vor in einer Gruppe und alle sind immer total begeistert und fiebern mit. Trotzdem gut daß es immer nur so kurze Geschichten sind
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Oktober 2014
und zweitens …. gibt es bei vielen Geschichten noch einen schönen Twist am Ende. Wer gerne Krimi liest, aber keine Zeit für die aufwändigen Geschichten mit Psychogramm der Täter a là Agatha Christie braucht und doch Kurzweil an Pool und Strand haben will ist hier genau richtig.
Meistens Geschichten mit Morden, aber eben auch nicht immer , aber immer noch ein Dreh . Und das bei Geschichten die selten über 5 Seiten hinaus gehen.
Als leichte Urlauslektüre unbedingt zu empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Februar 2015
Eine tolle Krimisammlung. Rasant geschrieben, spannend, wenn auch nicht immer logisch konzipiert. Aber der flotte Ton begeistert. Oft kommt Urlaubsstimmung auf bei den oftmals gut gewählten Schauplätzen. Ein Buch, das ich weiterempfehle. Auch wenn es aus gestalterischer Hinsicht kein Schmuckstück ist und der eher mäßig illustrierte Umschlag für mich fast ein Kaufhindernis darstellte.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Oktober 2014
Schröter beweist, dass man innerhalb von drei bis vier Seiten Spannung erzeugen kann.

Hervorzuheben sind seine vielen Ideen bezüglich Mord...

Kurzzeitiges Lesevergnügen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. August 2013
Kurzweilige Kriminalgeschichten auch kurz zu halten ist eine Kunst für sich, die der Autor wirklich ! gut beherrscht.
Bleibt zu hoffen, daß wie bald mehr davon bekommen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Mai 2015
Lockere Geschichten mit teilweise überraschenden Lösungen. Hat mir gut gefallen als Snack für zwischendurch. Kann ich empfehlen wenn man nicht gerade Hochliteratur sucht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)